Baubericht VII/C der zweite Anlauf

    • Ich weiß gar nicht, was ich besser finden soll....
      Das U-Boot oder das Schwein!
      Man, was hast du denn mit dem Schwein vor, doch nicht etwa Wildschweinbraten?

      Das Boot ist echt saustark!
      Ich habe gestern in Dortmund den Stand von Engel besucht und das V IIC
      gesehen. Das ist wirklich das Beste auf dem Markt.
      Ich werde am Samstag noch einmal nach Dortmund fahren und es meinem Sohn zeigen.

      Viel Spaß mit dem Boot!

      Gruß Christian
    • Nein Oscar kommt nicht auf den Grill.
      Der gehört zur Familie!

      Unser Wachschwein!

      Sitz und platz macht er schon, hört auf´s Wort(zumindest zuhause) und ist einfach der besser Hund.
      Schlauer ist er auch und wenn mal einer kommt, also ich möchte der Sau nicht alleine im dunkeln begegnen. Das könnte böse enden.
      Und das beste ist, für Schweine gibt es auch keine Maulkorbpflicht, Leinenpflicht oder sonst nen Scheiß.
      Obwohl das eigentlich voll krass ist. So ein Schwein ist gefährlicher als jeder Kampfhund.

      Aber Oscar ist voll lieb, allerdings mag er keine Hunde.
    • Oscar?

      HAHA, echt klasse!

      Vor 27 Jahren hatte ich auch mal ein Schwein. Es hieß Marta und war ein Hängebauchschwein.
      Ich war damals mit meinen Großeltern im Urlaub und als ich wieder zurück kam, hatte man den Metzger bestellt. Das war fast Mord in meinen Augen.

      Aber im Gegensatz zu deinem Oscar mochte es Hunde, zumindest unseren Firmenwachhund, einen Rottweiler. Sie "wohnten" damals zusammen, bzw. nebeneinander.

      Pass gut auf Oscar auf. ich meine , es ist schwierig ein U-Boot-Modell zu steuern und gleichzeitig ein Schwein zu beaufsichtigen. :pf:
    • Hi,

      Flutschlitze sind jetzt soweit fertig. Feinarbeit kommt noch, kann aber zur Zeit keinen Flutschlitz mehr sehen!

      Gestern habe ich angefangen das Technikgerüst fertigzustellen. T-Max ist mittlerweile eingebaut, der Akku angeschlossen und alle Kabel sind gezogen. Heute Abend wollte ich eigentlich alles an der T-Max anschließen und dann den Akku laden.

      Allerdings dauert immer alles länger als gedacht. Hier mal kurz feilen, da passt was nicht, äh, ich brauche schon wieder ewig.

      Über Ostern habe ich mir mal vorgenommen das Heck anzukleben. Mal sehen wie weit ich komme.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ringostar ()

    • Hmm schönes Foto.
      Freue mich auch schon auf meinen Stapellauf.
      Bin mit meinem Boot nun zu 70 % fertig und habe mir von Dream Arts Deck
      und Turm gekauft. Damit es wenigstens nach etwas aussieht.

      Gruß Stephan
      Fahrbereit:
      Schnellboot S100 1/25
      Bremen 9
      U 564 (Robbe Typ VII)
      Robbe U31 Typ 212 statisch
      Scarab 38 Schaffer

      In Arbeit:
      Minensucher 1/50 Eigenbau
      Perkasa Strahl ( Hasse Modell )
    • Hmmm

      da hab ich wohl noch mal Glück gehabt.
      Sonst hatte der Deck usw. alles da und nur mit dem Turm Probleme.
      Schade eigentlich Anfangs hatte der 4 verschiedene Türme und das für
      80 Euro.
      Gibt nicht wirklich viele Firmen die so etwas anbieten.

      Gruß Stephan
      Fahrbereit:
      Schnellboot S100 1/25
      Bremen 9
      U 564 (Robbe Typ VII)
      Robbe U31 Typ 212 statisch
      Scarab 38 Schaffer

      In Arbeit:
      Minensucher 1/50 Eigenbau
      Perkasa Strahl ( Hasse Modell )

      Beitrag von Ringostar ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
    • Neu

      Hallihallo,

      so nach langem Baustopp,
      geht es jetzt weiter. Hoffe mal das es bis zum Frühling fertig ist.
      Leider waren die Akkus kaputt, musste mir erst neue bestellen.
      Engel hat leider keine "alten" Akkus mehr, mein Modellbauladen kann aber helfen.
      Gruß
      Dateien
      • IMG_1602.JPG

        (170,08 kB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Beitrag von Ringostar ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
    • Neu

      So kleines Update.
      Mein Turm ist leider in der alten Resinplatte versunken.
      War dann alles komplett schief. Leider sind die Flutschlitze der neuen Platte größer als die Alten!!!
      Habe ich jetzt verbaut und ist mir "natürlich" erst hinterher aufgefallen.
      Seltsam.
      Wenn ich die am Rumpf auf die gleiche Größe feile, ist der Steg weg.
      Gruß
      Dateien
      • IMG_1606.JPG

        (166,33 kB, 12 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1607.JPG

        (177,01 kB, 11 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1608.JPG

        (201,18 kB, 19 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Neu

      Hallo Henning,
      ja ist der neue vom Engel. Aber passt halt nicht zu den Flutschlitzen am Rumpf.
      Allerdings ist der neue Revisionsdeckel viel stabiler als der Alte.
      Ich lass es jetzt, fällt wahrscheinlich eh keinem auf außer mir und ein paar Profis.
      Aber doof ist es schon. Der Alte was aber kompletter Murks, was soll man da machen.
      Gruß Ringo
    • Neu

      Hallo Ringo,

      schön zu sehen das es bei Dir weiter geht.
      Nach unserem Telefonat gestern habe ich mal auf der Engelseite nachgesehen.
      Das Boot ist gerade nicht mehr lieferbar.
      Ich dachte die neuen Deckel sind aus GFK-Platten gefräst.
      Wahrscheinlich zu teuer und zu hart zum fräsen, deshalb jetzt aus weichem PVC.
      Wenn ich euch alle hier beim Bauen zuschaue bekomme ich auch wieder Lust ein paar Sachen an meinem Boot zu erledigen.
      Bei mir fehlt immer noch die Positionsbeleuchtung und Kleinteile.
      Über eine leichte Alterung denke ich auch immer noch nach.
      Auf jeden Fall lese ich gerne bei euch mit.

      Gruß Clemens
    • Neu

      Hallo Ringo,


      Ringostar schrieb:

      Hi,#
      die sind mindestens 2mm.
      Viel größer als die am Boot.
      Die sind max. 1,5mm, wenn überhaupt.
      Ich glaube ich hatte nen 1,2mm Bohrer und dann halt feilen.
      Ich kann die am Boot aber auch nicht auf die Größe feilen, sonst brechen die Stege sofort durch.
      So wie es jetzt ist sind sie noch ausreichend stabil. Entweder der Engel hat ne neue Rumpfform mit größeren Schlitzen, oder das neue Deck passt nicht zum Rest.
      Gruß RIngo
      schicke den Deckel wieder zurück! Unbegreiflich warum die Werkzeuge beim Fräsen mal so und mal so sind. Ich denke das kannst du reklamieren

      Hier noch einmal ein Bild von meinem mittleren Revisionsdeckel
      IMG_0450.jpg

      Gruß
      Henning
      --
      Frage Maschinen?
      Beide Diesel ...