Viper 203 Maßstab 1:6

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nein gibt es nur so wie sie ist, da es keine weiteren Abzüge geben wird.
      Boot besteht aus:
      -z-antrieb von Graupner 240€
      - Motor Speer 820 Rache 78€
      - Regler as20/100rw 100€
      - bec-spannungsmodul 15€
      - Spektrum dx5e 85€
      - Lifepo4 akkupack 7zellen 140€
      - Ladegerät powerpeak c8 140€

      Alles neu nur 1 mal benutzt

      Der Motor Haupt nicht das ist der antrieb. Ist leider so bei den antrieben ist halt kein Direktantrieb über welle die kraft muss über Kegelräder um die ecke :lol:

      Meine preisvorstellung sind 1500€ (davon sind alleine 800€ nur die Anbauteile)
      Gruß aus Bingen
      ________________________________________________________________


      Alex


      In der Werft: Viper 203 Maßstab 1:6
    • Moin moin Alexander,

      ja schade für die Arbeit, Entwicklung und Mühe.
      Ich denke wenn 'Du 1/3 dafür bekommst, ist das schon viel.
      So ist es dann bei Aufgabe und Werte Anderer die Realität.
      Ist für mich leider drei Nummern zu viel.
      Ich wünsche Dir viel Glück beim Verkauf.

      Viele Grüße aus Hamburg
      Paul
    • Servus,

      also ich verstehe das ganze nicht so wirklich. Klar wurde viel Zeit und Geld reingesteckt.

      Aber da es in dem bisherigen Zustand wohl eine Totgeburt ist, könnte man das dann doch auf anderem Wege weiterführen.

      Ein Weg wäre zb. Größe zeigen, und die Formen als "open source" quasi für andere zur Verfügung stellen, anstatt hier so auf "alles meins" zu machen. Wie gesagt, Zeit und Geld Faktor möchte ich hierbei gar nicht ausser acht lassen.

      Evtl. geht ja dann noch was weiter.

      Gruß
      Am besten lebt es sich nach der goldenen 6A Regel :)
    • wie stellt man Negativformen "open source" zur Verfügung? :kratz:
      was ist Dein Problem daran, dass ich sie bekomme? Bin ich kein "anderer"? Weitere "andere" sind willkommen sich hier, oder bei mir per Pn zu melden. Ich denke über jeden Vorschlag nach.

      Das mit der Totgeburt möchte ich so auch nicht stehen lassen. Alex hat hier einen "Bausatz" (Rumpf, Deck, Zubehörteile) geschaffen, den er nun zum Verkauf anbietet. Mit etwas Zuwendung wird daraus garantiert ein beeindruckendes Modell!
      Das ist ein Ergebnis das sich sehen lassen kann! :2:

      viele Grüße,

      Maximilian
      Verschiebe nicht auf morgen, was auch bis übermorgen Zeit hat. (Mark Twain)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von genius ()

    • Wäre ja schön, wenn man irgendwann die Kunststoffteile aus GFK kaufen könnte, denn jeder wird "sein" Modell dann so ausrüsten, wie er möchte.
      Es wäre sehr schade, das Modell nicht weiterzuentwickeln oder gar die Formen zu zerdeppern. (Keine Ahnung, wieso Alex/Joiner schreibt, dass es keine weiteren Abzüge geben wird). Ein solch schnittiges Sportboot macht doch echt was her.
      Wenn ich flüssig wäre, würde ich da gern mitmachen und auch Teile laminieren. Aber dummerweise werde ich zum 1. Januar 2014 aus meiner Arbeitsstelle entsorgt und bin dann arbeitslos mit sehr schmalem Geld :(
      Ob ich dann mehr Zeit habe, bestimmen die neuen Arbeitgeber von der Agentur für Arbeit.
      MfG, Ernst
      (Moderator)

      Das Vorteilhafte an Standmodellen ist, dass sie selten absaufen...

      IG-Yachtmodellbau seit 1996

      Under Construction: Riva Iseo 1/10 - Riva Aquariva 33 by Marc Newson 1/10 - Riva 86 Domino in 1/22 - Range Rover Projects 1/10

      MFC Ikarus Kempten - Modellfliegen auf 895,2m Starthöhe :)
    • Aber das ist doch genau die Möglichkeit!
      Maximilian gibt Dir die Formen und Du laminierst auf Bestellung und Anzahlung der Materialkosten...
      So hast Du ab und an was zu tun und nette Kontakte.
      Vielleicht bringt der eine oder andere sogar eine Kiste Bier mit oder sonst was...
      Du weisst ja, VERKAUFEN darfst Du die Teile nicht, sonst hängt Dir hier wieder irgendein "darf man nicht als Privater" am Hals...

      Leo
    • Wollte nur kurz anmerken, dass jetzt alles in trockenen Tüchern ist:

      Die Formen sind wie besprochen bei mir gelandet, der Vertrag ist damit einvernehmlich aufgelöst. Das im Rohbau fertige Einzelstück darf frei verkauft werden, die Rechte an den Formen liegen derzeit allein bei mir. Wobei ich hier nochmal sagen muss: Alex und ausführende Kollegen: Die Formen sind - soweit ich das beurteilen kann - wirklich spitze geworden! Schöne Oberflächen, nichts verzogen und super stabil. Sieht richtig professionell aus! Und wir reden hier nicht von einem einfachen Rumpf, sondern einen vorbildgetreuen mit angeformten Stringern, komplexen Rundungen und respektabler Größe.

      Wie es weitergeht weiss ich auch nicht. Im Augenblick habe ich zuviel um die Ohren um da gleich loszulegen. Ich komme ein bisschen herum, vielleicht finde ich ja zufällig jemanden der gut Laminieren kann und Lust hat zwei Modelle zu ziehen. Eins für mich ;) Oder ich laminiere im Frühjahr mal selber.

      viele Grüße,

      Maximilian
      Dateien
      Verschiebe nicht auf morgen, was auch bis übermorgen Zeit hat. (Mark Twain)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von genius ()

    • Hallo Maximilian,

      Alexander hat hier mal ein schönes Modell angefangen und leider aufgegeben.
      Diese ganze Rechtekacke gehört aber nicht in den privaten Modellbau, egal wieviel Arbeit wer auch immer da reingesteckt hat.
      Jetzt haste eine super Negativform, mit der Du nix anfangen kannst.
      Herzlichen Glückwunsch.

      LG
      Uwe
    • Hoffentlich geht das hier mit dem schönen Boot weiter.
      Wäre zu schade, wenn es eingestellt würde.
      Solche schönen Modell sollte es auch mal in der Masse geben.
      Damit es sich viele auch leisten können. Dann lohnen sich auch die Anfangs Entwicklungen.

      Wenn ich solch eine Form hätte und auch die Daten in 3D dann würde ich ´sie auch in grö0er machen. Eine mit zwei z Antrieben und ein Modell in 1,6mmit Verbrenner Motor.

      Gruß Christian
    • Guten Abend zusammen.

      Werde nun das Projekt Viper 203 wieder in Angriff nehmen. Werde weiter bauen oder mir von Christian der die Viper in 1:5 baut einen Rumpf und Deck zukommen lassen und dann so richtig durchstarten.
      Mit freundlichen Grüßen
      Alex
      Gruß aus Bingen
      ________________________________________________________________


      Alex


      In der Werft: Viper 203 Maßstab 1:6
    • So ging noch ein bisschen weiter. Scheibenrahmen lackiert da er schon verklebt ist.

      Dann noch ne Ladung spritzfüller drauf.

      IMG_20170908_164057.jpg
      IMG_20170908_172209.jpg
      Hier schön das Original im Hintergrund
      IMG_20170908_172136.jpg
      IMG_20170908_174632.jpg
      IMG_20170908_174704.jpg
      Gruß aus Bingen
      ________________________________________________________________


      Alex


      In der Werft: Viper 203 Maßstab 1:6
    • Die wird ja wieder schick :) und wenn sie dann noch geschickt fotografiert wird in der Werkstatt, könnte man glatt meinen, die wäre 1:1 :)
      MfG, Ernst
      (Moderator)

      Das Vorteilhafte an Standmodellen ist, dass sie selten absaufen...

      IG-Yachtmodellbau seit 1996

      Under Construction: Riva Iseo 1/10 - Riva Aquariva 33 by Marc Newson 1/10 - Riva 86 Domino in 1/22 - Range Rover Projects 1/10

      MFC Ikarus Kempten - Modellfliegen auf 895,2m Starthöhe :)
    • Guten Abend zusammen.
      Heute ging es ein bisschen weiter.
      Vorraussichtlich der letzte spritzfüller Gang.

      IMG_20170911_170901.jpg
      IMG_20170911_170848.jpg
      IMG_20170911_170828.jpg
      IMG_20170911_170820.jpg
      IMG_20170911_170901.jpg
      IMG_20170911_170911.jpg
      Gruß aus Bingen
      ________________________________________________________________


      Alex


      In der Werft: Viper 203 Maßstab 1:6
    • Hallo Alex,

      Hut ab und :resp:
      Das wird ein richtes Sahnestückchen! Bin gespannt wie´s weitergeht, und wie dann das fertige Modell aussieht.

      Beste Grüsse,
      Bert
      Der einzige Weg, eine Versuchung loszuwerden, ist ihr nachzugeben!

      • fertige Yacht: Offshore-Yacht FAIRLINE Targa 34´im Maßstab 1:10
      • inne Werft: Mega-Yacht G-WHIZ im Maßstab 1:20
      • I.G. Yacht-Modellbau: Letztes Homepage-Update am 11.11.2017 in der gesamten Homepage!
    • So noch die Polster angepasst. Bevor es zum Lackierer geht.

      Nur der Fahrersitz macht mir noch Kopfzerbrechen.

      IMG_20170913_100535.jpg

      Andere Frage. Wer hat einen 3d Drucker der ca. 1m in der Länge drucken kann?

      Gruß Alex
      Gruß aus Bingen
      ________________________________________________________________


      Alex


      In der Werft: Viper 203 Maßstab 1:6