Unsere Spezialität: Ätzteile

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Original von Scorpion
      Hallo Rainer,

      das mit dem "Ätzlehrgangsfolienzeichnungserstellung" (man was für ein Wort :kratz: )
      wäre eine super Sache.

      Kurzes Beispiel von mir, wenn ich nämlich was aus einer CNC-Fräse brauche erstelle ich bei mir die dementsprechende Zeichnung. Anschließend geht die zu einem lieben Kollegen der nochmal drüber schaut und dann fräßt er mir diese Teile.

      So könnte man es doch dann auch für Euch machen, sollten die Teile noch nicht bei Euch im Kaufhaus oder in der Entwicklung sein.



      Hallo Carsten,

      ist diskussionsfähig - aber ganz deutlich:
      Wir übernehmen keine Garantie oder Gewähr wenn wir etwas übersehen !!!!
      Wenn es sehr komplexe Zeichnungen sind - alles für die BISMARK oder so, isrt das natürlich auch eine Zeitfrage.
      Ansonsten sind wir an neuen Teilen immer interessiert und revanchieren uns entsprechend.

      VG
      Rainer
      Von Modellbauer für Modellbauer :welc:
      http://www.modellbau-kaufhaus.de
    • Original von Offshorer
      Hallo Rainer,

      ich benötige eine Leiter mit Schutzkorb (Rückenschutz) in 1:50,


      Quelle: leitern-shop.de/xtcommerce/images/Guenzburger/detail-03.jpg
      wäre so etwas machbar?

      Gab es mal aus Polystytrol im Architekturbedarf.




      Hallo Ralf,

      habe mich heute morgen - die Denkkappe funzt noch - einmal an die Leiter mit dem "Ichwillnichtrunterfallenkorb"
      gemacht. Nach Din-Vorschrift darf das Teil nicht länger als 10m sein, somit würde ich diese mit 9 m zeichnen,
      dann passen sie quer auf das Blech. Bedingt durch die Abwicklung inklusive der Leiter erreichen wir eine Breite
      von 44 mm. Somit kommen wir auf einen Preis von 17,00 Euro Stück - ist das "noch" interessant?

      Anbieten würden wir zwei verschiedene, einmal komplett geschlossen und die zweite Variante mit
      dem offenen Einstieg an der Unterseite.

      Schau bitte mal und gib dann Info - Danke

      VG
      Rainer
      Von Modellbauer für Modellbauer :welc:
      http://www.modellbau-kaufhaus.de
    • Original von Rainer
      Original von Offshorer
      Hallo Rainer,

      ich benötige eine Leiter mit Schutzkorb (Rückenschutz) in 1:50,


      Quelle: leitern-shop.de/xtcommerce/images/Guenzburger/detail-03.jpg
      wäre so etwas machbar?

      Gab es mal aus Polystytrol im Architekturbedarf.




      Hallo Ralf,

      habe mich heute morgen - die Denkkappe funzt noch - einmal an die Leiter mit dem "Ichwillnichtrunterfallenkorb"
      gemacht. Nach Din-Vorschrift darf das Teil nicht länger als 10m sein, somit würde ich diese mit 9 m zeichnen,
      dann passen sie quer auf das Blech. Bedingt durch die Abwicklung inklusive der Leiter erreichen wir eine Breite
      von 44 mm. Somit kommen wir auf einen Preis von 17,00 Euro Stück - ist das "noch" interessant?

      Anbieten würden wir zwei verschiedene, einmal komplett geschlossen und die zweite Variante mit
      dem offenen Einstieg an der Unterseite



      Schau bitte mal und gib dann Info - Danke

      VG
      Rainer



      Hallo Rainer,
      frohes neues Jahr für dich und deine bessere Hälfte.

      Freut mich dass du die Leiter nochmal in Angriff genommen hast.
      Mir würden zwei Deckshöhen zzgl. Ausstieg reichen. Unten sollte sie offen sein um den Einstieg zu ermöglichen.

      Wobei diese Leiter ja leicht anzupassen ist.

      Hier mal ein Bild auf die Schnelle:

      Quelle: worldmaritimenews.com/archives/37444
      Dateien
      • ltr.jpg

        (89,22 kB, 241 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Hallo Ralf,

      die Leiter wäre eigentlich schon fertig, aber ich habe noch keine brauchbare Lösung für die Halterung in
      den Wand (Aufbau, Mast) gefunden. Da muss ich noch etwas tüfteln. :)

      Das Ganze ist später 180 mm lang, kann aber wirklich gut mit der Zange gekürzt werden - schnipp und weg.

      VG
      Rainer
      Von Modellbauer für Modellbauer :welc:
      http://www.modellbau-kaufhaus.de
    • RE: Deckslampenkorb

      Hallo Kai,

      die Idee hat zwar etwas, aber das kannst Du nicht mehr biegen, geschweige dann löten. Das
      Teil müsste auch so aussehen. Der kleine Kreis hätte einen Durchmesser von unter 1,0 mm.

      VG
      Rainer
      Dateien
      • Forum_Lampe_01.jpg

        (17,28 kB, 355 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Von Modellbauer für Modellbauer :welc:
      http://www.modellbau-kaufhaus.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rainer ()

    • Hallo Kai,

      weil der Punkt nur ein kleines Zentrum unter der Lampe ist und nicht zum Verdunkeln. Das Zentrum dient
      nur zur Stabilität - in diesem laufen die vier Verstrebungen zusammen. Wenn der Kreis über 3,0 groß wäre,
      dann wäre er wie eine Plattform unter der Lampe. Diese Art Lampen sind unten aber rund. Wir haben
      solche im Programm, sie sind mit 1,4 mm aufgebohrt können aber je nach Maßstab noch größer gemacht
      werden.

      VG
      Rainer
      Dateien
      • 010_439_02.jpg

        (52,58 kB, 340 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Von Modellbauer für Modellbauer :welc:
      http://www.modellbau-kaufhaus.de
    • Ah - ok. Du hast die Zeichnung anders interpretiert als ich sie gemeint habe.

      In meiner Abwicklung ist der Kreis der Boden. Man "stülpt" das Kreuz über die LED (Kreuzungspunkt der beiden gekreuzten Streifen = oben), biegt dann den linken Streifen kreisförmig und klappt den Kreis als Boden um 90°.

      Gruß, Kai
    • Hallo Kai,

      ja, das kam bei mir anders an - man(n) muss einfach miteinander reden. :)
      Wenn wir auf einem Blech eine Ecke frei haben versuche ich das mit ein oder zwei Stück einmal - vielleicht
      funktioniert es. Nur habe ich mit allem was rund ist und gebogen werden muss, keine guten Erfahrungen
      gemacht. Vielleicht gingen deshalb meine Gedanken in eine andere Richtung - meins muss aber auch
      gebogen werden. :) :)

      VG
      Rainer
      Von Modellbauer für Modellbauer :welc:
      http://www.modellbau-kaufhaus.de
    • Hallo Günter,

      da gehen die Geschmäcker einfach weit auseinander. :)
      Jede der beiden Alternativen hat Vor- und Nachteile.

      Mir persönlich haben die Glühlampen immer mehr zugesagt, da wie bei den alten Glühlampen im
      Wohnzimmer, die Lichttemperatur einfach angenehmer ist. Aber ist einfach persönlicher Geschmack. :)

      VG
      Rainer
      Von Modellbauer für Modellbauer :welc:
      http://www.modellbau-kaufhaus.de
    • Original von Rainer
      Hallo Kai,

      ja, das kam bei mir anders an - man(n) muss einfach miteinander reden. :)
      Wenn wir auf einem Blech eine Ecke frei haben versuche ich das mit ein oder zwei Stück einmal - vielleicht
      funktioniert es. Nur habe ich mit allem was rund ist und gebogen werden muss, keine guten Erfahrungen
      gemacht. Vielleicht gingen deshalb meine Gedanken in eine andere Richtung - meins muss aber auch
      gebogen werden. :) :)

      VG
      Rainer



      Hallo Kai,

      bevor wir den Pinsel schwingen noch ein Frage? Wie möchtest Du den Anschluss haben?
      Wenn die Grundplatte aus Messing ist und dort die LED aufsitzt, dann liegen beide Anschlüsse auf
      dem Blech. Da ist mit isolieren kaum etwas zu machen ohne das es "etwas anders" aussieht.
      Du kannst die 3mm Platte auch kaum isolieren.
      Hast Du da noch eine Idee?

      VG
      Rainer
      Von Modellbauer für Modellbauer :welc:
      http://www.modellbau-kaufhaus.de
    • Hm. So genau hatte ich das noch nicht durchdacht :)

      Ich würde wohl ein Beinchen der LED abknicken und nach hinten durch eine Bohrung führen (an der Stelle, an der die Lampe am Aufbau befestigt werden soll) - isoliert durch etwas Schrumpfschlauch und den zweiten Anschluss an das Gehäuse legen (evtl. dazu ein Loch in den Boden bohren, verlöten und verschleifen).

      Vielleicht ist es ja sinnvoll, den horizontalen Streifen durch die Bodenplatte zu führen und darüber hinaus und damit dann auch etwas zu haben, mit dem man die Lampe am Aufbau befestigen kann...
    • Hallo Zusammen,

      nur als kleine Info für die Modellbauer aus dem Forum gedacht, welche uns in den
      letzten Wochen Zeichnungen für Sonderanfertigung geschickt haben:

      Die Zeichnungen sind alle fertig und die Filme gehen morgen zum Ätzen - hierzu gehören
      auch die Plaketten der Forenmodelle.

      Wenn neue Teile dann zurückkommen ist das immer richtig interessant wie diese dann in
      Wirklichkeit aussehen - wir sind gespannt.

      VG
      Rainer
      :juhu:
      Von Modellbauer für Modellbauer :welc:
      http://www.modellbau-kaufhaus.de
    • Hallo Rainer,


      auch ich bin gespannt wie ein Flitzebogen.
      Und freue mich auf das Ergebnis. :pf:


      Original von Rainer
      Hallo Zusammen,

      nur als kleine Info für die Modellbauer aus dem Forum gedacht, welche uns in den
      letzten Wochen Zeichnungen für Sonderanfertigung geschickt haben:

      Die Zeichnungen sind alle fertig und die Filme gehen morgen zum Ätzen - hierzu gehören
      auch die Plaketten der Forenmodelle.

      Wenn neue Teile dann zurückkommen ist das immer richtig interessant wie diese dann in
      Wirklichkeit aussehen - wir sind gespannt.

      VG
      Rainer
      :juhu:
    • Original von Offshorer
      Hallo Rainer,

      ich benötige eine Leiter mit Schutzkorb (Rückenschutz) in 1:50,


      Quelle: leitern-shop.de/xtcommerce/images/Guenzburger/detail-03.jpg
      wäre so etwas machbar?

      Gab es mal aus Polystytrol im Architekturbedarf.



      Hallo Ralf,

      ist machbar - und jetzt lieferbar. Die 1:100 Version kommt noch.

      VG
      Rainer
      Dateien
      • 800_346_02.jpg

        (51,66 kB, 168 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Von Modellbauer für Modellbauer :welc:
      http://www.modellbau-kaufhaus.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rainer ()