Diskussion : Hier könnt ihr eure Meinung sagen...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Gerti,

      momentan ist es so vorgesehen, dass die Liste online nicht bearbeitet werden kann, da sonst die Gefahr besteht dass die Liste durcheinander gerät.

      Änderungen bzw. Ergänzungen kannst du gern Mikel oder mir per PN mitteilen. Die Liste wird dann durch uns entsprechend gepflegt. Alternativ kannst du deine Ergänzungen auch in der Datei aus der Database eintragen und diese dann per Mail an Mikel oder mich senden. Die Grafik wird dann auch entsprechend aktualisiert.
    • Neue Datenliste

      @All

      Kurze erläuterung...

      Die neue Liste ( Hier ) ist als Überblick gedacht!

      Zum einen : Die Grafik
      Hier kann jeder mal schnell Daten vergleichen,ohne erst "X"-Seiten blättern zu müssen.

      Zum andern : Die Links
      Die in der Database abgelegte Liste soll euch die möglichkeit geben,eure eigene Liste zu erstellen. ( Auf eurem PC. )

      Damit das jedoch sauber und ordentlich bleibt,ist der Threat geschlossen worden.
      Die Grafik und die Database-Liste werden von 2 Modis geführt.

      ---

      Hier möchte ich euch um eure Mithilfe bitten! ( Ohne euch gehts nicht!! )

      Schaut euch die Grafik bitte an.
      Vergleicht die Felder mit euren Daten.
      So erfahrt ihr welche Daten uns noch fehlen.
      Jedes "Messergebniss" das wir bekommen können hilft den Usern weiter,die neu bauen wollen.
      Soll heissen: Je genauer diese Liste ist,desdo weniger Fehler werden von Skippern die neu bauen wollen gemacht.

      Ihr könnt Ralf ( Offshorer ) oder mir eure Daten via PN zukommen lassen.
      Wir tragen das dann nach.

      ---

      Mal so nebenbei... :pf:
      Wenn ich das richtig sehe,sind wir das einzigste Forum,das ein so umfangreiches Datenmaterial über Airboote hat.
      Hier gilt EUCH der Applaus!! :resp: :resp: :resp:

      Grüsse
      Mikel
      Wenige wissen vieles,Niemand weiss alles... :pf:
    • Hallo,

      für alle die sich für die Daten ihres Motors interessieren, hier ein Link zu
      einer Motordatenbank.

      1. als eigenständiges Programm (wird laufend aktualisiert)

      2. als Excel-Version (gepflegt bis 2007)

      Ist eigentlich für Flieger, vielleicht kann es jemand gebrauchen...
    • Lob an die Airboatskipper!

      Hallo Airboatgemeinde

      Ihr habt es euch verdient!!!

      Ein GROßES Lob ! Und großen :resp: :resp:

      Alle die hier ihre Bauberichte und Meinungen geschrieben haben.,tragen dazu bei diesen bereich informativer zu gestalten.
      Jeder,der ein Airboat oder ein Hoovercraftmodell bauen möchte findet genau hier die Infos und Hilfen,die er braucht.
      So macht ein Forum Spaß! Und so soll es auch weiter gehen.
      ( Wenn ich das so sagen darf... )

      Beste Grüsse
      Mikel ( Mod. )
      Wenige wissen vieles,Niemand weiss alles... :pf:
    • Eigene Meinung

      Hallo Airboatgemeinde

      Bei der durchsicht der Bauberichte,ist eines doch sehr auffällig... :kratz:

      Es gibt zu 90% nur geschlossene Versionen!
      Mehr oder weniger ähnlich der "Sievers-version".

      Nun möchte ich eine Frage stellen :
      "Woran liegt das ?" :dno:

      Baupläne bzw. Bauanregung sollte es - zumindest auf anfrage - genug geben.
      Oder wird das Airboat nur als reines Fun-objekt gesehen ?
      Soll heissen : Hauptsache Speed.

      Meinereiner denkt : Es gibt so viele wirklich schöne Airboote die als Modellvorlage dienen könnten...
      Und hier...? Werden Rennboote gebaut... :dno:
      Baulich schön,keine Frage!
      Und doch... Ein "Rennboot". :dno:

      Es gibt hier nur wenige Skipper die sich mal trauen,sich mit einer offenen Version aus einander zu setzen.
      Was ich persönlich sehr schade finde. Eben weil...es genügend "Vorlagen" gibt.

      Grüsse
      Mikel
      Wenige wissen vieles,Niemand weiss alles... :pf:
    • Ahoi Mikel

      Warum nur Rennsumfis........... :???:

      Wie schon an anderer Stelle bemerkt ist bei Luftschraubenantrieb langsam nicht möglich,
      da ich eine Mindestdrehzahl brauche um die Steuerfähigkeit zu ermöglichen....voralledem
      bei Windrudern :kratz:

      Warum nicht offen......... :???:
      Bei offenen Booten muß ich dafür sorgen,daß das Wasser auch wieder rauskommt.
      Das Boot sollte dann auch sehr leicht sein..(Mit Wasser nicht zu den Fischen wollen)
      Eine Möglichkeit sind Lenzklappen wie bei offenen Segelooten.
      Ich muß dann die Elektrik wassergeschützt (höher) einbauen.(Schwerpunkt???)


      Manfred
      Der Computer ist die logische Weiterentwicklung des Menschen:
      Intelligenz ohne Moral (John Osborne 1929-1994)
    • @Manfred u. Gerti

      Nicht " böse " sein jetzt,aber das sind genau die Antworten die ich erwartet habe.
      lasst mich das ein wenig differenzieren.

      1. " Langsam" geht auch.
      2. Offene Modelle sind gar nicht sooo schwer zu realisieren.
      ( Wenn man sich damit beschäftigt. )

      Hier gibt es genügend Beispiele für offene Airboote.
      Mein " Barbie Airboot hat einen nur. 8mm starken Rumpfboden . Darauf liegen der Akku. Und die Elektronik.
      In einem Holzkasten , vor Wasser geschützt.

      Soll heissen : Es geht...

      Gruss
      Mikel
      Wenige wissen vieles,Niemand weiss alles... :pf:
    • @Mikel

      Meine Aussage :langsam geht nicht muß ich revidieren....Langsam geht doch.... :lol:

      Beispiel:Ich war auf einem Treffen in Espelkamp und hatte mit:Graupner Miniprop und
      Toms River....Jeweils gefahren...Kommentar eines Kollegen:Die machen ja nur Krach
      und kommen nicht vorran......

      Grund bei beiden:Eine lahme Blechbüchse als Motor....und 6er Pack Nimh,1700mA

      Also ES GEHT DOCH...Mit dem entsprechenden Motor und Accu

      Manfred

      Ps.:Man muß ja nicht den Knüppel aus Deck knallen... :lol:

      PPs:Kommt wahrscheinlich aus 64er Zeiten (Spielcomputer mit digitalen Joysticks)
      Eingebaut Microschalter...(Ich kenne Leute die den Joystick abgebrochen haben)
      Der Computer ist die logische Weiterentwicklung des Menschen:
      Intelligenz ohne Moral (John Osborne 1929-1994)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rentner55 ()

    • @myzabatino

      Hallo Gerti

      Sicherlich "kann" man dein Barbiesumpfi als offene version bezeichnen.
      Wobei eine "wirklich" offene version,eine Wanne darstellt.
      ( Du weist was ich meine... )

      ---

      @All

      Damit ihr mich richtig versteht,möchte ich noch ein paar "Dinge" erklären :

      1. Ich habe nichts gegen "Speed"!
      Gerade bei Airbooten macht das ja auch richtig Spaß.

      2. Ein jeder baut nach seinen Wünschen.
      Wäre ja auch langweilig,wenn wir alle das gleiche Modell bauen würden. :dno:

      Meine persönliche Meinung ist jedoch ein wenig "breiter" gefächert.
      Ich sehe das Thema "AIRBOOT" nicht NUR von der Speedseite her.
      Wenn ich im WWW suche,dann finde ich dort mind. 20 verschiedene Typen von Airbooten.
      Alleine unter "Canadian Airboats" findet man Bootstypen genug,die einen Nachbau lohnen.
      Und so geht das im WWW weiter...
      Man muß sich halt interessieren. Und sich fragen : Wie kann man das als Modell umsetzen? :kratz:
      So kam ich zb. auf das "Schlauchsumpfi"!
      -
      Ich denke das es sehr schade ist,solch funktionale Boote einzig auf ihre Geschwindigkeit zu reduzieren.
      Denn : Sie können viel mehr bieten!!!
      Ob es Design oder Funktion ist. Hier geht alles.

      Ihr fragt,wo es "Funktionen" gibt? Wo also der Funktionsmodellbauer sich entfalten kann?
      Schaut euch um!!
      Beispiel : Es gibt ein Airboot,das sein Bugschild runterklappt und so eine Fahrrampe für einen Unimog bildet.
      Beleuchtung,Radar usw. sind alles Sonderfunktionen.
      Selbst ein Feuerwehr-Airboot mit Wasserspritze ist im Dienst.

      Auch die "Designfrage" stellt sich nicht...
      Mein "Schlauchsumpfi" gibt hier die Antwort.
      -
      Wir alle haben hier,im laufe der Zeit ein breit gefächertes Refugium aller möglichen Daten erstellt. Wir helfen,wo Hilfe gebraucht wird.
      Mir , persönlich macht es richtig viel Spaß hier!
      Und denoch,denke ich das es möglich sein sollte die Vielfalt der gegebenheiten die von "Originalen" gezeigt werden zu nutzen.

      Warum nicht mal ein SAR-Airboot / Tourist-Ausflugsboot / Holztransporter / Feuerwehrboot oder ein Wasserschutzpatroulienboot bauen?
      Es gibt möglichkeiten genug!!!
      So wie in jedem anderen Schiffsbereich auch!
      Statt ausschliesslich auf Speed zu setzen.
      Und Rennboote zu bauen... :k:
      -
      Man mag mir verzeihen,vieleicht gehe ich zu weit in meinen Gedanken und Wünschen... :dno:
      Und doch...

      Grüsse
      Mikel
      Wenige wissen vieles,Niemand weiss alles... :pf:
    • Hallo Mikel,

      es ist wohl so, wie in allen Sparten...

      Es gibt die Renner, die Flotten und die Gemütlichen...

      Allen gemeinsam ist die Freude am Airboaten. jeder eben auf seine Art.

      Und wenn man sich alle Sumpfis genauer anschaut, ist doch jedes irgendwie
      einzigartig gebaut... also eine Vielfalt im Sumpfbootmodellbau.

      Offen, geschlossen, halb offen, halb geschlossen...egal...

      Wer was anderes sehen und fahren will, kann es sich ja bauen.

      Wir sind hier noch ganz am Anfang der Sumpfbootgeschichte und doch sehen wir schon eine Vielzahl von Bauversionen. Die Zeit wird diese Vielfalt noch deutlich steigern...sicher...ganz sicher...

      Gruß
      Bernhard
      Wer immer nur auf andere hört, wird nie Dinge tun können, die andere für unmöglich halten.
    • Hallo Bernhard

      Wie immer,wenn ich deine Texte lese oder wir sonst wie ins Gespräch kommen,schätze ich deine ruhige und überlegte Meinung. :2:
      Auch wenn wir nicht immer "konform" gehen.*

      Vieleicht neige ich dazu die "Sache" zu spitz zu sehen... :dno:
      Ich finds halt ein wenig schade das fast nur auf die Speed-Version gesetzt wird. Wo es doch Möglichkeiten genug gibt.
      Doch , hast du Recht!! "Jeder wie er mag"!

      * In einem Punkt kann ich dir jedoch nicht folgen... :dno:

      Denn : Ich sehe uns nicht mehr am Anfang der Airboatgeschichte.
      Dazu ist zu viel geschehen bzw. gebaut worden.
      Wir alle haben unsere Erfahrungen gemacht. Tatsachen und Fakten sind erarbeitet und hier mit einander geteilt worden.
      Beispiel : Deine "Driftkeile"!
      Eine "Datenbank" ist mit Hilfe aller Airboatkapitäne entstanden,die ihres gleichen sucht.
      "Freie" Modelle sind genauso gebaut worden,wie "Scale" Modelle.
      Beispiele : Der "Raptor" von Gerti und das "Florida Airboat" von Kay.

      Nein! Ich denke nicht,das wir noch am Anfang stehen...

      Grüsse
      Mikel
      Wenige wissen vieles,Niemand weiss alles... :pf: