Stacheldraht selber herstellen

    • Stacheldraht selber herstellen

      Passt jetzt nich so richtig in die zvile Schiffahrt, aber vielleicht kann ja trotzdem jemand was draus abkucken.

      Gut gemachter Stacheldraht in zB 1:16 geht schon ordentlich ins Geld, und da hab ich mich mal bei den Militaria- und Dioramen-Freaks umgeschaut. Da ich von meiner Aktion keine Fotos habe, will ich mal ein Beispiel verlinken.

      Und das funzt wirklich prima und ratzfatz !
      Wer ein wenig filigran löten kann, sollte die Stacheln etwas anpunkten. Hab auch schon Varianten mit grünem Gartendraht gesehen, da kann man dann Sekundenkleber benutzen.

      Variante bei mir:
      Da kein Silberdraht im Haus war, alte Klingelleitung aus der Grabbelkiste. Isolierung ab, Schraubstock und Akkuschrauber: In 10 Sekunden verdrillt. Dann noch die Schlaufen drüber (kleiner Finger als Abstandshalter). Anpunkten, abschneiden, fertig :)
      - Vorsicht: Die kleinen Dinger sind richtig pieksig!
      Bei meiner Variante dann noch lackieren, bei Silberdraht hätte ich mir das erspart.

      Verbrauchsmaterial:
      Etwas Lötzinn zum punkten, etwas Silberfarbe, Kabelreste vom Renovieren.

      (Ich hab das Ding übrigens als Geschenkband für mein Patenkind gemacht ;)
    • Hallo,

      brauche zwar keinen Modell-Stacheldraht, doch ist die Idee der Selbstherstellung gut.

      Hier noch etwas "Klugscheißen":

      Das ist kein NATO-, sondern ganz "normaler" Stacheldraht.

      "normaler Stacheldraht"

      NATO-Draht (siehe Detailfoto)


      Gruß Klaus
      K.P.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bastelfreund ()