Range Rover Sport und Evoque in 1:10 mit Bootshänger für meine Riva Iseo

    • Range Rover Sport und Evoque in 1:10 mit Bootshänger für meine Riva Iseo

      Für Inselaffine Modellbauer muss natürlich auch mal ein standesgemäßiges Fahrzeug her. Kriegt man als Pilcher-Fan quasi immer wieder vor die Augen und bei unserem letzten Urlaub natürlich auch life :) Ausserdem werden kleinere Sportboote von Riva auch meist mit Range Rover als Zugfahrzeug präsentiert.

      Bisher hatte ich schon einen älteren RR Sport, der sich nun als Massstab 1:12 entpuppte.
      Der jetzige Wagen kommt von Mömax aus der Freizeitabteilung und schaut garnichtmal so schlecht aus. Er ist zwar nicht so aufwendig gestaltet wie der Evoque von Jamara, hat aber die wichtigsten Details, die ihn als offizielles Lizenzmodell auszeichnen. Ausführung RR-Sport, Bj. 2014. Also recht aktuell.

      In Salisbury fuhr mir ein Overfinch vor die Nase. Das ist eine Tuningfirma, die ganz speziell Range Rover und Land Rover umstylt und aufpoppt. Die Karo schaut aber mehr nach meinem älteren Modell aus. Wenn man aber Overfinch googelt, findet man aktuellere Modelle.

      Jetzt muss ich mal schauen, was da für ein Fahrgestell drunter geht. Der Radstand ist nämlich bei 295 mm. Da geht der TT-01 mit 257mm nicht mehr.
      Dateien
      MfG, Ernst
      (Moderator)

      Das Vorteilhafte an Standmodellen ist, dass sie selten absaufen...

      IG-Yachtmodellbau seit 1996

      Under Construction: Riva Iseo 1/10 - Riva Aquariva 33 by Marc Newson 1/10 - Riva 86 Domino in 1/22 - Range Rover Projects 1/10

      MFC Ikarus Kempten - Modellfliegen auf 895,2m Starthöhe :)
    • mb-maxi schrieb:

      Den nehme ich auch im Maßstab 1:1 :w1: Nur nicht in weiß..
      Ich hatte vor ca. 25 Jahren einen schwarzen Range Rover für einige Zeit auf meinem Parkplatz. Das war ein Benziner mit permanentem Allrad. Der Panzer hat bei 150 auf der Autobahn zwischen 25 und 30l Super verbraucht. Mein Bruder hat es mal geschafft, die Kiste bei knapp 90km/h auf 15l zu drücken. Ich hatte damals einen ganz anderen Bezug zu Tankstellen. Es war schlimm. Der Fahrkomfort war aber damals der Endstand.

      @Ernst
      schönes Projekt. Bitte viele Details!
    • Dann weisst Du ja auch, warum die meisten RR-Fahrer auf der LKW-Spur dahinschleichen Horst :)

      Aber ich werde euch natürlich auf dem Laufenden halten.
      Ausserdem bekam ich gestern schon vier persönliche Anfragen (ich hatte die Fotos geschickt geschnitten bei Facebook drin), ob ich jetzt tatsächlich schon 2 dieser Edelgeräte daheim hätte. Die Leute sind für einen Bruchteil von Sekunden schon drauf reingefallen. Prima :)

      Derzeit teste ich die Folierung (mit echter Autofolie) auf meinem Evoque-Cabrio-Umbau. Ist schon krass, die Folie in die Ecken und Kanten zu kriegen.
      Dateien
      MfG, Ernst
      (Moderator)

      Das Vorteilhafte an Standmodellen ist, dass sie selten absaufen...

      IG-Yachtmodellbau seit 1996

      Under Construction: Riva Iseo 1/10 - Riva Aquariva 33 by Marc Newson 1/10 - Riva 86 Domino in 1/22 - Range Rover Projects 1/10

      MFC Ikarus Kempten - Modellfliegen auf 895,2m Starthöhe :)
    • Das mit der Folie war wohl nix. :bw: In den Eckchen und an den Kanten zog es die Folie über Nacht dauernd wieder hoch. Da half auch keine Nacharbeit mit dem Haushaltsföhn :(

      Egal. Hab nun nach 2 Tagen die Folie wieder abgepellt, was auf den Flächen garnicht soo einfach war. Denn da hat die für's Modell recht dicke Folie sehr gut gehaftet. (Also durchaus empfehlenswert mal Folie auf einem glatten Rumpfseitenteil anzutesten).

      Jetzt kam dann Sprühfolie drauf.
      Der NORMA um die Ecke hatte da was im Wochenprospekt und der Preis war mit 8,99 € auch akzeptabel. Mit 4 Schichten in Rot habe ich nun ein wundervolles Einzelstück in Matt Rot und die bisher verchromten Beschläge werden dann wohl Matt Dunkelgrau.
      Vorteil beim Rot: Die Schriftzüge vorn und hinten auf der Haube schimmern immer noch durch.
      Dateien
      MfG, Ernst
      (Moderator)

      Das Vorteilhafte an Standmodellen ist, dass sie selten absaufen...

      IG-Yachtmodellbau seit 1996

      Under Construction: Riva Iseo 1/10 - Riva Aquariva 33 by Marc Newson 1/10 - Riva 86 Domino in 1/22 - Range Rover Projects 1/10

      MFC Ikarus Kempten - Modellfliegen auf 895,2m Starthöhe :)
    • promocean schrieb:


      Jetzt muss ich mal schauen, was da für ein Fahrgestell drunter geht. Der Radstand ist nämlich bei 295 mm. Da geht der TT-01 mit 257mm nicht mehr.
      Hallo,

      nach dem ich seit Jahren Fahrzeuge im Bereich Scaler bzw. Scale Crawler baue muss ich mich hier mal kurz einbringen:

      Das Axial SCX10 Chassis (man kann ruhig das "alte" nehmen, nicht das neue SCX10 II und am günstigsten sogar gebraucht) hat 297 mm Radstand.
      Das würde nicht nur exakt passen, sondern hätte durch seine niedrige Untersetzung im Getriebe auch genug Kraft um mehrere Kilos über Stock und Stein wegzuziehen. Vor allem lassen sich an dem Chassis auch gut Anpassungen vornehmen.

      Ggf. kann ich Dir bei der Suche nach so einem Chassis behilflich sein, ich bin Mitglied in mehreren Foren, unter anderem bei Rockcrawler.de

      VG, Ralf
      Graupner Ti Amo 1:15

      Harro Koebke 1:25

      Neu! Graupner Multi Jet Boat V2
    • Hi Ralf,

      das Axial-Chassis hatte ich vor einigen Jahren schon mal hier. Für einen Crawler sicher die richtige Wahl aber scale ist das ja nicht unbedingt.
      Dateien
      • DSC01891sm.jpg

        (312,92 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSC01889sm.jpg

        (366,77 kB, 5 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      MfG, Ernst
      (Moderator)

      Das Vorteilhafte an Standmodellen ist, dass sie selten absaufen...

      IG-Yachtmodellbau seit 1996

      Under Construction: Riva Iseo 1/10 - Riva Aquariva 33 by Marc Newson 1/10 - Riva 86 Domino in 1/22 - Range Rover Projects 1/10

      MFC Ikarus Kempten - Modellfliegen auf 895,2m Starthöhe :)
    • Hi Ernst,

      Du weißt es wahrscheinlich, aber Deine Abbildung ist kein Axial....

      Ich kann hier keine Bilder vom Rockcrawler.de Forum einstellen, die mir nicht gehören, aber vielleicht magst Du dort mal als Gast durch die Galerie surfen?

      Das untenstehende Fahrzeug ist zugegebenermaßen kein Range Rover, ist aber auch ein Beispiel dafür wie so was aussehen kann. Und der war zum Crawlen gebaut, nicht zum posen.

      Chevy Bronco.JPG
      Graupner Ti Amo 1:15

      Harro Koebke 1:25

      Neu! Graupner Multi Jet Boat V2
    • Am Evoque wurden optisch die Chromteile alle mit dunkelgrauem Foliensprühlack überzogen und dann teilweise schon wieder montiert.

      Dann die Überlegung, wie ich das Cabrio, welches ja eher ein zusätzliches Just-for-Fun-Modell für mich ist, zum Fahren bringe. Meist wird das Modell eh nur im Regal stehen, oder auf irgendwelchen Events, statt in Action zu fahren. Da braucht es keine brachialen Kräfte entfalten oder fette Modellboote ziehen.
      Folglich gehe ich jetzt mal beim Evoque-Cabrio den minimalistischen Weg und behalte das originale Chassis mit den einfachen Achsen, Federung und Antriebsmotor. Die 27 MHz-Funke wurde entsorgt und der Batterie-Schacht aufgefräst, damit ein 7,4V-LiPo mit Hardcase mittig reinpasst. Beidseitig davon ist dann genügend Platz, um weitere RC-Komponenten unter dem Fahrgastraum zu verstauen.
      Aus meiner Figurensammlung werden ausserdem einige "Personen" zum Mitfahren angeregt. Das geht aber auch nur, wenn die Figuren anatomisch etwas vergewohltätigt wurden.
      Ich mache dann von den Originalfiguren Teilabgüsse für mich, die nach dem Abgiessen mit Resin durch sägen und heiss verbiegen an die Sitze angepasst werden.
      Dateien
      MfG, Ernst
      (Moderator)

      Das Vorteilhafte an Standmodellen ist, dass sie selten absaufen...

      IG-Yachtmodellbau seit 1996

      Under Construction: Riva Iseo 1/10 - Riva Aquariva 33 by Marc Newson 1/10 - Riva 86 Domino in 1/22 - Range Rover Projects 1/10

      MFC Ikarus Kempten - Modellfliegen auf 895,2m Starthöhe :)
    • Lieber Ralf,

      einen Axial hatte ich auch schon hier. Aber einen AX10 Scorpion. Der SCX10 fand wegen permanenter Geldbeutelschrumpfung nie den Weg in meine Werkstatt :(
      Dateien
      • P1150229kl.jpg

        (87,72 kB, 12 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • AX10-RR.jpg

        (59,42 kB, 149 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      MfG, Ernst
      (Moderator)

      Das Vorteilhafte an Standmodellen ist, dass sie selten absaufen...

      IG-Yachtmodellbau seit 1996

      Under Construction: Riva Iseo 1/10 - Riva Aquariva 33 by Marc Newson 1/10 - Riva 86 Domino in 1/22 - Range Rover Projects 1/10

      MFC Ikarus Kempten - Modellfliegen auf 895,2m Starthöhe :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von promocean ()

    • @ Ralf

      Obwohl ich nicht so der Mercedes-Fan bin, gefällt mir der silberne Poser sehr gut. Der hat das gewisse Etwas :)

      >>> Aber Du hast doch Recht: Das Fahrgestell vom blauen RR stammt von Graupner. Das war mal dieses Weihnachtsangebot mit der schwarzen PickUp-Karo bevor die damals aufhören mussten. Zum Crawlen ganz nett, aber absolute Basis.
      Und da ich mit Crawlen hier in der Gegend absolut alleine bin, wurde das Modell auch schnell wieder weitergegeben.



      MfG, Ernst
      (Moderator)

      Das Vorteilhafte an Standmodellen ist, dass sie selten absaufen...

      IG-Yachtmodellbau seit 1996

      Under Construction: Riva Iseo 1/10 - Riva Aquariva 33 by Marc Newson 1/10 - Riva 86 Domino in 1/22 - Range Rover Projects 1/10

      MFC Ikarus Kempten - Modellfliegen auf 895,2m Starthöhe :)
    • Vorder- und Hinterteil des original Chassis wurden jetzt ebenfalls grau gespritzt und dann mal mit geändertem Fahrersitz probehalber zusammengesetzt. Die Lampen werden noch geändert, weil im Spielzeug nur 2 LED's für Front und Rückfahrleuchten montiert sind. Da möchte ich so ein komplettes Set mit Blinkern usw. einbauen.
      Dateien
      MfG, Ernst
      (Moderator)

      Das Vorteilhafte an Standmodellen ist, dass sie selten absaufen...

      IG-Yachtmodellbau seit 1996

      Under Construction: Riva Iseo 1/10 - Riva Aquariva 33 by Marc Newson 1/10 - Riva 86 Domino in 1/22 - Range Rover Projects 1/10

      MFC Ikarus Kempten - Modellfliegen auf 895,2m Starthöhe :)
    • Momentan geht's hier garnicht weiter, weil ich mich vordergründig um meine Frau kümmern muss, der es gesundheitlich garnicht gut geht (12 OP's in 2 Jahren) :(
      MfG, Ernst
      (Moderator)

      Das Vorteilhafte an Standmodellen ist, dass sie selten absaufen...

      IG-Yachtmodellbau seit 1996

      Under Construction: Riva Iseo 1/10 - Riva Aquariva 33 by Marc Newson 1/10 - Riva 86 Domino in 1/22 - Range Rover Projects 1/10

      MFC Ikarus Kempten - Modellfliegen auf 895,2m Starthöhe :)