Verraten und verkauft

    • Daniel Boone schrieb:



      hallo Kuddell,
      doch doch, der 'Knabe' hatte eigentlich ein für meine Begriffe recht schönes (???) Bild mit dabei; schau sie Dir an, ob Du den "Beschiss" sofort erkannt hättest ...
      Cutty Shark (2).jpg Cutty Shark (1).jpg Cutty Shark (3).jpg
      Ansonsten muss ich Dir völlig recht geben; aber ... wo seht ihr hier Kanonen? Oder sollen etwa die kleinen Messingröhrchen welche darstellen???

      Jou, "hätt' der Hund nicht gerade sch... müssen, so hätt' er den Hasen(braten) vielleicht sogar kriegen können" ...
      Ahoi
      :mattes:
      Dieter


      Hallo Dieter, das meinte ich mir rosaroter Brille. Bevor ich ein Modell kaufe, muss ich doch wissen was ich da vor mir habe. Das dritte Bild zeigt doch die Kanonen sehr deutlich. Wenn man vor dem Kaufknopf drücken sich mal nur ein wenig informiert, was man denn auf den Fotos sehen müsste, wäre es jedem aufgefallen, das das so nicht aussieht.
      Wenn Du mal bei Google die Cutty Sark Fotos unter Bildern angesehen hättest, dann wär der Flunker sofort aufgefallen. Die hatte weder einen holzfarbenen Rumpf. Die Kanonen, der Ständer der mit Verlaub sehr einfach ist. Die Deckshäuser aus Holzklötzen mit aufgesetzten Türen. Die Takelage die sehr vereinfacht ist usw. usw.
      Da stimmt im Prinzip nichts richtig. Daran erkennt man schlecht gemachte Repliken. Wenn Dir wirklich mal ein gutes über den Weg läuft, sieht es wesentlich anders aus.
      Dies ist kein Vorwurf gegen Dich, denn es ist schon vielen so oder ähnlich ergangen. Mein Bester Freund ist auch mal auf eine ähnliche Masche reingefallen. Er kaufte in Vietnam die Riva, die wirklich gut gebaut ist. Preis war 99€ plus 150€ Versand. Er freute sich. Nur hat er dann auf meinem Namen bestellt, und ich bekam einen Anruf von TNT Paketdienst. Meine Bestellung wäre angekommen, ob sie die im Beisein des Zolls aufmachen dürften. Da ich ja nichts bestellt hatte sagte ich zu. Die ganze Sache hat dann noch mal 90 € EU Einfuhrsteuer und 30€ Handling bei TNT gekostet. So hätte mein Kumpel das Boot auch günstiger aus dem Warenlager in England kaufen können. So kann man auch ins Klo greifen.
      Ich hatte als Sammler letztens einen Anruf. Eine Fregatte mit Segeln sei zu verkaufen. Ich fragte die Verkäuferin dann mal aus. Sie beschrieb das Schiff in schönen Worten. Als sie dann sagte, da stände auf dem Ständer Fregatta Siglio XXI da wußte ich das es Touristenmist war und konnte mir den Weg dorthin ersparen.
      Nimm es als Lehrgeld und sei etwas kritischer wenn Du Fotos siehst, dann ist die Enttäuschung nicht so groß.
      Facebook, da gibt es immer mal wieder meine Neuzugänge zu sehen.









      Kann als ehemaliger Ostfriese nicht mehr alle Modelle zählen, aber über 200 sind es.
    • Daniel Boone schrieb:

      Hallo Udo,
      ja, da hast Du wohl zu 101% recht; obwohl, wer erkennt schon im Vorfeld eine arglistige Täuschung???

      hallo Kuddell,
      doch doch, der 'Knabe' hatte eigentlich ein für meine Begriffe recht schönes (???) Bild mit dabei; schau sie Dir an, ob Du den "Beschiss" sofort erkannt hättest ...
      Cutty Shark (2).jpg Cutty Shark (1).jpg Cutty Shark (3).jpg
      Ansonsten muss ich Dir völlig recht geben; aber ... wo seht ihr hier Kanonen? Oder sollen etwa die kleinen Messingröhrchen welche darstellen???

      Jou, "hätt' der Hund nicht gerade sch... müssen, so hätt' er den Hasen(braten) vielleicht sogar kriegen können" ...
      Ahoi
      :mattes:
      Dieter
      Sei mir nicht Böse....aber das hätte ich aus 20 Seemeilen Entfernung gesehen / gerochen. Die Cutty Sark ist ein ( unbewaffneter Teeclipper . Diese Schiffe waren zu ihrer Zeit das Schnellste was es auf Ozeanen gab. Und wenn ich diesen " Holztyp " sehe....die Rumpfform , Mastaufbau und Takelage.....zu DEM Preis ???? ALAAAAARM

      Hier mal 2 Beispiele. Das eine ist ein Kunststoffmodell, welches ich auch schon mal in 1:96 gebaut habe. ( Quelle : modelship.de )
      Das andere ist die Bugsektion des Originals ( Quelle : santiagofotos.com )
      image-2017-10-29 (5).jpgimage-2017-10-29 (6).jpg

      Hab aber auch schon mal ins Klo gegriffen. Schnellboot der Bundespolizei Helgoland erstanden. Zitat : " Leichte Bastelarbeiten nötig ". War ein Totalneuaufbau inklusive Technik. baubericht findest du hier im Forum. lehrgeld zahlen wir alle

      Gruss
      Micha
      Fahrbereit :

      ASW - Zerstörer USS " Ingersoll "
      Retroyacht " Victoria "
      Krabbenkutter " Maus " ( Krabbe Tön 12 )


      In der Wertft :

      Lenkwaffenzerstörer USS " Bainbridge "
      Seenotkreuzer Hermann Marwede
      Schärenkreuzer " Lady Mel "


      Alle sagten : " Das geht nicht " . Dann kam einer , der wusste das nicht und hat es gemacht

      Ich habe eine Pinzette und eine Flachzange und werde nicht zögern diese einzusetzen !!