Riva Aquariva 33 by Marc Newson 1/10

    • Sodele, den Biberbiss im Vordeck entfernt :)

      Da kommen doch wieder andere Luken rein, weil freihand eine Nut fräsen nix für mich Oldie ist :(

      Die Sitzschalen sind ff, die Stb-Seite optisch korrigiert (das Oransche war falsch abgeklebt), auch die KWL wurde minimal korrigiert (nächstens nehme ich doch wieder den Laser zum anzeigen der Linie).

      Derzeit sind die Form für die Windschutzscheibe und die Polster "under construction"...
      Dateien
      MfG, Ernst
      (Moderator)

      Das Vorteilhafte an Standmodellen ist, dass sie selten absaufen...

      IG-Yachtmodellbau seit 1996

      Under Construction: Riva Iseo 1/10 - Riva Aquariva 33 by Marc Newson 1/10 - Riva 86 Domino in 1/22 - Range Rover Projects 1/10

      MFC Ikarus Kempten - Modellfliegen auf 895,2m Starthöhe :)
    • "Gloss" ist das Ende vom Freitag :)
      Dateien
      MfG, Ernst
      (Moderator)

      Das Vorteilhafte an Standmodellen ist, dass sie selten absaufen...

      IG-Yachtmodellbau seit 1996

      Under Construction: Riva Iseo 1/10 - Riva Aquariva 33 by Marc Newson 1/10 - Riva 86 Domino in 1/22 - Range Rover Projects 1/10

      MFC Ikarus Kempten - Modellfliegen auf 895,2m Starthöhe :)
    • Heute wollte ich die kleine Heckreling einbauen. Betonung war auf "wollte". Da Messen aber von Mist kommt, und ich bei den Details auf Augenmaß angewiesen bin, klappte das nicht :(

      Also in den Club der 2-5x-Macher eingetreten, den gesamten inneren Heckrahmen mit der Vibrosäge rausgefressen und nach vorn versetzt. Wieder spachteln, schleifen, spritzen... und knapp 8mm gewonnen. Dann leichtes Tamiya-Klebeband auf das lackierte Heckteil drauf um die Haltelöcher anzubohren. 1000x gemacht, meist geglückt.
      Klebeband vorsichtig abgezogen... und Bäng, stellenweise kam der orange Lack bis auf den Grund mit ab.

      Der Einsatz war verschliffen und grundiert. Dann Acryl aus der Dose drauf. Ich glaube, man kriegt nur noch Sch...Material verkauft. 12,85 € der orange Lack im Fachgeschäft meines Vertrauens. Aber Die können ja nix für den Inhalt, bzw. die Lösungsmittel.

      Egal. Loch 3x übergenebelt und das muss jetzt reichen.

      Und die Basis der Frontwand gestaltet.
      Dateien
      MfG, Ernst
      (Moderator)

      Das Vorteilhafte an Standmodellen ist, dass sie selten absaufen...

      IG-Yachtmodellbau seit 1996

      Under Construction: Riva Iseo 1/10 - Riva Aquariva 33 by Marc Newson 1/10 - Riva 86 Domino in 1/22 - Range Rover Projects 1/10

      MFC Ikarus Kempten - Modellfliegen auf 895,2m Starthöhe :)
    • Ich hab's getan :)

      Dank Hilfe eines Forenkollegen aus dem Norden, der sich auch mit Malen auskennt, wurden strukturähnliche Linien mit einem Spezialpinsel und gelber Acrylfarbe direkt aus der Tube auf die orangen Flächen aufgebracht. Da muss noch ein bräunlicher Klarlack drauf, dann müsste die Optik gut rüberkommen.
      Die weissen Rohre am Heck sind die Handläufe, die in die hinteren Löcher von oben eingefädelt und dann um 180° gedreht werden.
      Dateien
      MfG, Ernst
      (Moderator)

      Das Vorteilhafte an Standmodellen ist, dass sie selten absaufen...

      IG-Yachtmodellbau seit 1996

      Under Construction: Riva Iseo 1/10 - Riva Aquariva 33 by Marc Newson 1/10 - Riva 86 Domino in 1/22 - Range Rover Projects 1/10

      MFC Ikarus Kempten - Modellfliegen auf 895,2m Starthöhe :)
    • Klarlack selbst gemixt und mit dem Pinsel aufgetragen. Dann, nach dem Trocknen, die Oberfläche in Klarlack versenkt :)
      Dateien
      MfG, Ernst
      (Moderator)

      Das Vorteilhafte an Standmodellen ist, dass sie selten absaufen...

      IG-Yachtmodellbau seit 1996

      Under Construction: Riva Iseo 1/10 - Riva Aquariva 33 by Marc Newson 1/10 - Riva 86 Domino in 1/22 - Range Rover Projects 1/10

      MFC Ikarus Kempten - Modellfliegen auf 895,2m Starthöhe :)
    • Ja Christian,

      der Weg mit Stoff geht so, wie ich es gedacht habe, garnicht.

      Alternativ hat man mir für's Erste diesen Weg vorgeschlagen. Ich muss nach der Messe in FN die orangen Flächen komplett austrennen und eine seperate Negativform davon machen. Dann wird noch eine Form für das eigentliche Deck gemacht.
      In die Inlay-Form könnte man dann den gedachten Stoff einlaminieren und mit Glasfasergewebe verstärken. Ob das so geht, muss ich mühsam erarbeiten. Dauert halt.

      Jetzt ging es mir hauptsächlich um die Form der Riva als solche. Und für einen Prototyp könnte ich mir vorstellen, dass das Erarbeitete schon brauchbar ist, oder?
      MfG, Ernst
      (Moderator)

      Das Vorteilhafte an Standmodellen ist, dass sie selten absaufen...

      IG-Yachtmodellbau seit 1996

      Under Construction: Riva Iseo 1/10 - Riva Aquariva 33 by Marc Newson 1/10 - Riva 86 Domino in 1/22 - Range Rover Projects 1/10

      MFC Ikarus Kempten - Modellfliegen auf 895,2m Starthöhe :)
    • Sodele, Vordeck nochmals nachgemalt und erste Polster eingesetzt. :) Meine Mädels durften auch schon mal probeliegen.
      Dateien
      MfG, Ernst
      (Moderator)

      Das Vorteilhafte an Standmodellen ist, dass sie selten absaufen...

      IG-Yachtmodellbau seit 1996

      Under Construction: Riva Iseo 1/10 - Riva Aquariva 33 by Marc Newson 1/10 - Riva 86 Domino in 1/22 - Range Rover Projects 1/10

      MFC Ikarus Kempten - Modellfliegen auf 895,2m Starthöhe :)
    • Ernst willst du allen ernstes zur messe fertig werden? :kratz:
      Da hast du dir aber ein sehr sportliches Ziel gesetzt. Ich tendiere mit der Fertigstellung meiner Highlander auf die Messe 2018, oder doch lieber 2019. Gut Ding will Weile haben....
      Aber ist schon top was du uns da präsentierst. Bin auf jedne Fall auf das Endprodukt gespannt.

      Grüsse Ricco
      Im Dienst
      Smit Rotterdam
      Frachter Hammonia
      Megayacht Antipodean
      Megayacht Obsession
      Raketenzerstörer Sovremennyy
      Raketenkreuzer Slava
      Korvette Braunschweig

      Auf der Werft
      Raketenzerstörer Sosnatelny
      Fregatte Sachsen
      Megayacht Highlander

      Kaiser K-425
    • Ja Ernst, für nen Prototyp sehr brauchbar!
      Aber nur für den Prototyp hätts ne (einfache) farbliche Absetzung auch getan.
      Und bei dem folgendem Fahrmodell dann ordentlich mit Stoffeinsätzen oä.

      LG Christian
      Durch alle elektronischen Bauteile strömt Rauch, tritt er aus ist das Bauteil defekt!

      Gruß Christian

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von promocean ()

    • Momentan sieht es echt eng bei mir aus. Ich liege mit höherem Fieber und verschärftem Brechdurchfall im Bett :( Die Nierchen sind mal wieder sauer :(

      Sollte es bis Donnerstag besser sein (dummerweise sind unser Hausarzt und seine Vertretung beide gleichzeitig im Urlaub und die Vertretung ist 12 km weit zu fahren :( , komme ich dann.
      Im kommenden Winter will ich diese Sportyacht dann komplett überarbeiten (mehr Funktionen) und wie schon geschrieben, Versuche mit Stoff machen. Gottseidank gibt es ja auch optisch dunklere Varianten der Aquariva Newson.
      MfG, Ernst
      (Moderator)

      Das Vorteilhafte an Standmodellen ist, dass sie selten absaufen...

      IG-Yachtmodellbau seit 1996

      Under Construction: Riva Iseo 1/10 - Riva Aquariva 33 by Marc Newson 1/10 - Riva 86 Domino in 1/22 - Range Rover Projects 1/10

      MFC Ikarus Kempten - Modellfliegen auf 895,2m Starthöhe :)
    • Polster sind drin :)
      Dateien
      MfG, Ernst
      (Moderator)

      Das Vorteilhafte an Standmodellen ist, dass sie selten absaufen...

      IG-Yachtmodellbau seit 1996

      Under Construction: Riva Iseo 1/10 - Riva Aquariva 33 by Marc Newson 1/10 - Riva 86 Domino in 1/22 - Range Rover Projects 1/10

      MFC Ikarus Kempten - Modellfliegen auf 895,2m Starthöhe :)
    • Nachdem ich endlich das Krankenhaus und die Quarantäne wieder verlassen durfte, musste ich heute unbedingt noch die Frontscheibe tiefziehen und anpassen. Meine Chinesen-Mädels räkeln sich auch schon auf der hinteren Liege (ist sogar stilecht, weil die Ferretti Group seit 2012 zu 75% den Chinesen gehört). Ich hoffe, dass das Wetter wieder etwas besser wird und ich noch eine Probefahrt hinkriege. Dann kommt das Projekt bis zum Frühjahr in die Ecke, weil auch andere Modelle fertig werden müssen :)
      Dateien
      MfG, Ernst
      (Moderator)

      Das Vorteilhafte an Standmodellen ist, dass sie selten absaufen...

      IG-Yachtmodellbau seit 1996

      Under Construction: Riva Iseo 1/10 - Riva Aquariva 33 by Marc Newson 1/10 - Riva 86 Domino in 1/22 - Range Rover Projects 1/10

      MFC Ikarus Kempten - Modellfliegen auf 895,2m Starthöhe :)
    • Der erste Schnee ist geschmolzen. Nur die Teiche sind, trotz 12° heute, immer noch bis zu 2cm dick gefroren :( Also mal zum nächst grösseren Gewässer gefahren, wo man wenigstens 5m weit Gas geben konnte, um dann an der nächsten Eisplatte zu stehen.

      Mit den eingebauten Komponenten reicht schon Halbgas, um schön ins Gleiten zu kommen. Leider habe ich nur Ruhe-Stand-Fotos, weil Slalomfahren und fotografieren schlecht geht...

      Aber nun, mit meinem 5000. Beitrag hier im Forum (!), kommen Fotos meines Modells auf dem Engelhalde-Park-See in Kempten/Allgäu :)
      Dateien
      MfG, Ernst
      (Moderator)

      Das Vorteilhafte an Standmodellen ist, dass sie selten absaufen...

      IG-Yachtmodellbau seit 1996

      Under Construction: Riva Iseo 1/10 - Riva Aquariva 33 by Marc Newson 1/10 - Riva 86 Domino in 1/22 - Range Rover Projects 1/10

      MFC Ikarus Kempten - Modellfliegen auf 895,2m Starthöhe :)
    • Gutes Neues Jahr für alle Riva-Liebhaber :)

      Sonnenschein, 8°, flüssiges Wasser. :) Derzeit eher selten im Allgäu.


      Also
      schnell die Aquariva in den See gesteckt und Gas gegeben. Aber irgendwie war die Erstfahrt eher eine Wasserverteilungs-rumspritz-Fahrt.
      Am Bug steigt das Wasser schnell hoch. Die KWL ist bei Halbgas korrekt (Bug steigt). Gleitfahrt hakt aber. Nur einmal, zwischendrin, 3 Kurven gleichmäßig und schön. Dann ein Hindernis, Aufstoppen, Gas geben. Wieder nur Gezappel.

      Maneuvrieren, vorwärts und rückwärts, wunderschön realistisch.

      OK, die Leopard-Motoren pfeifen nervig rum. Aber der "Bums" stimmt mit 3S-LiPo :)

      Jetzt muss das Gewicht noch etwas verschoben werden und die Spritzwasserleiste statt waagerecht mehr V-förmig nach unten, dann könnte es besser klappen. Vielleicht auch Trimmklappen. Wobei die in Scalegrösse nur Show sind und zuwenig Auswirkung zeigen werden.
      Ausprobieren.
      Dateien
      MfG, Ernst
      (Moderator)

      Das Vorteilhafte an Standmodellen ist, dass sie selten absaufen...

      IG-Yachtmodellbau seit 1996

      Under Construction: Riva Iseo 1/10 - Riva Aquariva 33 by Marc Newson 1/10 - Riva 86 Domino in 1/22 - Range Rover Projects 1/10

      MFC Ikarus Kempten - Modellfliegen auf 895,2m Starthöhe :)
    • promocean schrieb:

      der Weg mit Stoff geht so, wie ich es gedacht habe, garnicht.

      Alternativ hat man mir für's Erste diesen Weg vorgeschlagen. Ich muss nach der Messe in FN die orangen Flächen komplett austrennen und eine seperate Negativform davon machen. Dann wird noch eine Form für das eigentliche Deck gemacht.
      In die Inlay-Form könnte man dann den gedachten Stoff einlaminieren und mit Glasfasergewebe verstärken. Ob das so geht, muss ich mühsam erarbeiten. Dauert halt.
      Hallo Ernst

      Wäre "Pertinax" (Phenolharz Hartpapier Platten) nicht geeignet ? Eine stoffartige Struktur ist vorhanden und die Farbe (Phenolharz) passt auch. Die Stärken fangen bei 0,2 mm an und die Oberfläche ist schön glatt.

      Gruß aus Hildesheim

      Christian
      Im Bau:
      Graupner Constellation, Chickie, 2-Master Isabell, Optimist 1/5, Restaurierung Graupner Nautic, Restaurierung Großsegler (2,2 m Masthöhe), Saudade (Hegi)

      Gebaut
      Azimut Atlantic Challenger, Jules Verne, Manhattan 46 (Basis Najade) mit 2 jets, Sunseeker XS 2000, Chris Craft Catalina Hegi, Queen, Princess, Diva, Spitfire 1/5,2, Classic, Catalina 50'', Vaurien (2 Stück), Carina von Graupner (3 Stück), Graupner Taifun, Robbe Diablo, Sea Jet Evolution, Scarrab 48, Graupner Powercat BL,...
    • Neu

      promocean schrieb:

      Jetzt muss das Gewicht noch etwas verschoben werden und die Spritzwasserleiste statt waagerecht mehr V-förmig nach unten, dann könnte es besser klappen. Vielleicht auch Trimmklappen. Wobei die in Scalegrösse nur Show sind und zuwenig Auswirkung zeigen werden.
      Ausprobieren.
      moin, manchmal muss man auf scale pfeifen, wenn das modell gut laufen soll. ist bei meiner spatennase und riva auch so. technik und physik geht manchmal vor.

      gruß
      thomas
      Hubraum ist eben durch nichts zu ersetzen! Manchmal geht aber auch reichlich Ampere. Und allen immer genug
      Wasser unter dem Kiel!
    • Neu

      frenchi schrieb:

      Hallo Ernst
      Wäre "Pertinax" (Phenolharz Hartpapier Platten) nicht geeignet ? Eine stoffartige Struktur ist vorhanden und die Farbe (Phenolharz) passt auch. Die Stärken fangen bei 0,2 mm an und die Oberfläche ist schön glatt.

      Gruß aus Hildesheim

      Christian
      Muss ich mir mal anschauen Christian. Das Problem werden die Formänderungen im Vordeck sein. Da kann ich nicht einfach 0,2mm biegen.
      MfG, Ernst
      (Moderator)

      Das Vorteilhafte an Standmodellen ist, dass sie selten absaufen...

      IG-Yachtmodellbau seit 1996

      Under Construction: Riva Iseo 1/10 - Riva Aquariva 33 by Marc Newson 1/10 - Riva 86 Domino in 1/22 - Range Rover Projects 1/10

      MFC Ikarus Kempten - Modellfliegen auf 895,2m Starthöhe :)