Arduino Typen

    • Arduino Typen

      Hallo Forum,

      was ist eurer Meinung nach ein guter Arduino für den Funktionsmodellbau?

      Mir schwebt ein Mehrkanal Lichtschalter vor, der idealerweise per SBUS getriggert wird (dann habe ich mehr Ausgänge, weil ich weniger Eingänge belegen muss). Ausserdem sollte noch eine Schrittmotorsteuerung an Bord, um Radarantennen, oder Winden zu betreiben....

      Ich bin (noch) kein Experte, habe im Studium mal ein bischen C programmiert (kann also die Sketches ganz gut lesen), aber viele Bezeichnungen wie SPI, I2C, MOSI, MISO, SDA, SCL (um nur mal wahllos aus meinem Pro Micro Anschlussplan zu zitieren) sind unverständlich.

      Der Arduino soll klein sein, daher fallen mir drei ein:
      Pro Micro (Arduino Klon, ich finde...schlecht dokumentiert, weil ausserhalb des Arduino Universums, aber kostet nix und hat USB on Board)
      Arduino Micro (hat USB schon an Bord...kann man direkt vom PC programmieren, und hat USB Schutz gegen Überspannung (hat das der ProMicro auch?))
      Arduino Nano (...)

      Wie ihr sehr, sind meine Kriterien zur Beurteilung dieser drei Zwerge eher oberflächlich ;) daher steuert doch Eure Meinung bei, warum welcher Arduino für euch Sinn macht oder nicht...

      Vor allem: was ist der Unterschied zwischen Pro Micro (Klon) und Micro?

      Grüsse, Jan
    • Also ich benutze alle Typen , auch die billig Typen die klappen auch. Das gleiche Projekt das du vorhast habe ich mal angefangen und werde es zu gegebener Zeit zu ende bringen nur das ich noch bis zu 128 Funktionen oder Servos antreiben will und ein Soundmodul mit einbaue. Der große Profi bin ich noch nicht aber ich habe einen Profi an meiner Seite der mal hilft wenn ich nicht weiterkomme.
      Ich werde den micro für das Projekt verwenden , zum Testen nehme ich einen 2560 mega.
      Ich verwende den i2c Bus , das sind aber alles Atmel Chips.
      Für den Arduino bekommt man so alles an Komponenten mit dem man ganz gut spielen kann. Auch schöne kleine 6 mm dicke Schrittmotoren kann mann kaufen ideal für den Radar usw.
      Ich ringe noch mit mir, eine komplette Fernsteuerung zu bauen, denn es gibt nichts so richtig für uns Schiffsmodellbauer, fast alle Steuerungen sind für Flugmodelle auch deren Programme.Ich bin noch der glückliche Besitzer einer FC18 die ich mir für meine Zwecke umgebaut habe.
      Gruß Peter

      In Bau F123 Fregatte Bayern 1:100
      Schnellboot Klasse 143 in Bau
      GI Joe Airboat in der Entwicklung
      Erfindungen jeder Art
    • Ich verwende meist den Nano, der paßt auf ein Steckbrett und auch auf Lochrasterplatinen.
      Die billigen China-Imitate sind manchmal von USB-Treiber schwierig! Daher achte ich immer darauf,
      das ein FTDI-Chip auf dem Board ist, Mein bestelle ich immer bei Eckstein Komponete
      (eckstein-shop.de/Nano-Board-AT…-FTDI-FT232RL-USB-UART-IC)
      Guido


      Mein Verein smg-klabautermann.de/