Arduino-Nano im Yachtmodellbau

    • Arduino-Nano im Yachtmodellbau

      Neu

      Hallo zusammen,
      beim Bau meiner ALTAIR hatte ich zusammen mit meinem Sohn die Idee, einen Teil der Steuerung zu automatisieren und dazu einen Arduino-Nano zu benutzen. leider sind wir nun doch mit der C+ Programmierung überfordert, weil es keine direkt übertragbaren Programmbeispiele gibt. Vielleicht kann ja jemand helfen?
      Folgende Anforderungen an die Arduino Programmierung sind gestellt:
      • Bedarf: Programmierung von zwei mit der Fernsteuerung ansteuerbaren Kanälen; diese sollen mit den üblichen JR Steckern auf den Arduino geschaltet werden, die Stromversorgung der zwei Servos kann aber extra laufen. Es stehen je nach Bestückung 4 x 1,6 V = 7,4 V oder 4 x 1,2 V = 4,8 V zur Verfügung (Versorgung aktuell 2 x 4 NiZn AA 1500 mAh 1.6 V, parallel geschaltet).
      • Frage: Kann der Arduino mit 7,4 V laufen oder brauche ich dazu eine eigene Batterie (z.B. mit 4,8 V)?
      • Kanal 1: Automatische Steuerung der Backstagen mit KRICK Windforce 1004 MG Segelwinde; Wickel-Durchmesser ca. 24,5 mm, Stellkraft 105 Ncm bei 6 V, Geschwindigkeit 0,9s/360° bei 6 V, Betriebsspannung 4,8 V - 6 V, Anzahl der Umdrehungen ca. 4 - 4,5, Anschlußkabel JR/Universal; gemessen dreht sie von der Nullstellung aus 2,25 Umdrehungen in die eine und 2,25 Umdrehungen in die andere Richtung. Das macht 810 Grad je Richtung und ca. 2 Sekunden für den jeweiligen Vollausschlag; Funktion soll ausgelöst werden bei Krängung über ca. 5 Grad (siehe Skizze in der Anlage)
      • Kanal 2: Hoch- und Runterfahren des Kielschwerts durch Ansteuerung der Winde mit einfachem Schalter der Fernsteuerung: 0-Stellung = Mitte, Hochfahren entspricht 5,5 cm Seilzug = 2,334 Umdrehungen = 840,4 Grad, Runterfahren entspricht -5,5 cm Seilzug = 2,334 Umdrehungen = - 840,4 Grad;
      Folgendes Material habe ich dazu gekauft:
      1. Radarantrieb-Spindelantrieb Umbau eines Digi Servo MG 996 mit Metallgetriebe als Winde Endlos Laufend in beide Richtungen umso weniger sie den Steuerhebel bewegen , umso langsamer läuft die Winde . Der Neutralpunkt wird mit der Rudertrimmung eingestellt; Winde MG 996 Metallgetriebe Gewicht: 55g Abmessungen (LBH): 40 x 19 x 43 (mm) Zugkraft: 13,0kg/cm (4.8V), 15kg/cm (6V) Umdrehungen pro Minute: 0 bis 80 UpM Betriebsspannung: 4,8-7,2V- Temperaturbereich: 0 ° C-55 ° C 19,90€ Einsatzgebiet Boote, Trucks, RC-Cars (amazon.de/Ankerwinde-Schleppwi…=8-1&keywords=winde+servo)
      2. MPU-6050-Modul 3-Achsen-analoge Gyro-Sensor + Beschleunigungssensor-Modul für MPU 6050 (amazon.de/gp/product/B00D1K5Z5…age_o05_s00?ie=UTF8&psc=1)
      3. Elegoo Kompatibles Nano Board CH340/ATmega328P Version 3,0 mit USB Kabel (amazon.de/gp/product/B0725CFKW…age_o07_s00?ie=UTF8&psc=1)
      Hat jemand eine Idee, wo ich ein Beispielprogramm finden kann bzw. kann jemand bei der Programmierung behilflich sein?
      Vielen Dank jedenfalls schon mal im Voraus für eure Tipps!
      Dateien
      viele Grüsse, Volker

      Die Flotte: CARINA von Graupner, XARIFA 3-Mast Schoner, DORADE Yawl, ANTARES Gaffelkutter, CLASSIC von Aero-Naut
      in der Werft: 2-Mast Schoner ALTAIR
      RC: HoTT mx-10, JR D8, Modelcraft GT2, Spektrum DX2E
    • Neu

      4x 1,6V sind bei mir aber nur 6,4V und nicht 7,4V
      Segler und Moderator im Yacht-Forum
      Fahrbereit:
      Aeronaut Forelle,
      Aeronaut Queen "Foxi",
      Aeronaut Ramborator und
      zwei Segler um 1m
      Krick Borkum (halbes abwracken und Neuaufbau nach eigenem Gusto, umgerüstet auf Dampfatrappe)
      Werft:
      Krick Borkum Restauration (halbes abwracken und Neuaufbau nach eigenem Gusto)
      Tuckerboot auf Basis des Tjotters von AxelF :)
      und zwei Projekte warten im Keller...
    • Neu

      vdarchitecte schrieb:

      leider sind wir nun doch mit der C+ Programmierung überfordert, weil es keine direkt übertragbaren Programmbeispiele gibt.
      Wie ist denn der Kenntnisstand?
      -Habt ihr das Übertragen von Programmen/Sketches im Griff?
      - sind überhaupt C Kenntnisse vorhanden?
      - wisst Ihr, wie der MPU-6050 an den Nano angeklemmt wird?
      - Habt ihr Testprogramme für den 6050 zum laufen gebracht?

      Ich kann leider nur dann helfen, wenn gewisse Grundkenntnisse vorhanden sind.

      Folgende 3 Bereiche muss das Programm können:
      - einlesen PPM Signal
      - Ausgabe PPM Signal
      - einlesen des 6050
      Wenn man das im Griff hat, dann befindet man sich schon fast Richtung auf der Zielgeraden.
    • Neu

      Wenn man die gute alte Tante befragt findet eigentlich schon ganz schnell ein paar Infos
      Anbindung der MPU6050 wird hier ganz gut beschrieben. Auch hier gibt es einige hilfreiche Tipps, wie man schon aus der Überschrift ableiten kann
      Hier geht´s zu meiner Werftseite
      zu Martin´s Werft

      Voith-Schneiderschlepper ISAR
      Baubericht

      im Hafen liegt
      - Löschkreuzer Elbe
      - Schlepper Homer
    • Neu

      Hallo Gunnar,
      du hast natürlich recht mit deiner Korrektur auf 6,4 V; vielen Dank!
      Hallo Horst, hallo Martin,
      ich habe mich da ganz auf die Vorschläge meines Sohnes verlassen, was den Kauf der Bausteine und die Idee angeht, persönlich habe ich da noch grossen Nachholbedarf. Der 2. Link von Martin gibt aber eine super Anleitung zum Verkabeln...
      Wir probieren mal weiter und ich melde mich wieder.
      Zunächst einmal ganz vielen Dank!
      viele Grüsse, Volker

      Die Flotte: CARINA von Graupner, XARIFA 3-Mast Schoner, DORADE Yawl, ANTARES Gaffelkutter, CLASSIC von Aero-Naut
      in der Werft: 2-Mast Schoner ALTAIR
      RC: HoTT mx-10, JR D8, Modelcraft GT2, Spektrum DX2E