RC-Modellbau-Schiffe Forum
private Nachrichten Galerie von RC - Modellen Galerie der User-Modelle Download - Area Download - Area suchen Hilfe Lexicon


Portal Forum Portal Portal Kontakt Linkliste Landkarte Chat Spende Kleinanzeige

Spendenticker

RC-Modellbau-Schiffe Forum » RC - Schiffsmodelle » Marinemodelle » Flottentorpedoboot T 23 RSS-Feed » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (7): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Flottentorpedoboot T 23
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »

Genua
unregistriert
Flottentorpedoboot T 23 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So, nun wage ich mich auch einmal an einen Baubericht.
Im letzten Jahr habe ich mir einen Plansatz des Flottentorpedobootes Typ 39, T 22 - T 25 besorgt. Da mein Großvater damals auf T 23 fuhr, war der Bau sozusagen "Pflichtprogramm".
Gebaut wird die T 23 im Maßstab 1:75, also etwa 140 cm lang.

Allerdings hat mich Mitte des Jahres ein wenig die Motivation verlassen, so das das Spantengerippe auf der Helling gut ein halbes Jahr vor sich hin staubte.
Anfang diesen Jahres gab es dann einen kleinen Motivationsschub in Sachen Modellbau...die Revellsche S-100 wurde gebaut. Zwar als reines Standmodell, aber dafür machte sie dann Lust auf mehr.
Also wurde das T 23 Gerippe wieder hervorgeholt, die letzten drei fehlenden Spanten ausgesägt...gestrakt...und mit 1,5 mm Balsaholz ging dann die Beplankung los.

Nach dem Beplanken wurde schon mal ordentlich geschliffen. Anschließend wurden die Spanten von der Helling genommen und das Deck aus 4 mm Sperrholz aufgeleimt. Natürlich wurden vorher schon die benötigten Öffnungen ausgeschnitten.

Dateianhänge:
jpg img_0203impn.jpg (49 KB, 218 mal heruntergeladen)
jpg img_0206r74a.jpg (42 KB, 215 mal heruntergeladen)
jpg img_0207tkbi.jpg (41,35 KB, 215 mal heruntergeladen)
25.02.2010 10:23
Genua
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Anschließend wurde der Rumpf mit Epoxy und Matte versiegelt.
Nach dem x-ten Male schleifen hatte ich lahme Arme und Schleifstaub in sämtlichen Räumen...also hab ich mich kurzerhand an die Aufbauten gemacht.

Dateianhänge:
jpg img_0245tvki.jpg (39 KB, 213 mal heruntergeladen)
jpg img_0246o7ix.jpg (34,14 KB, 213 mal heruntergeladen)
jpg img_0247l7bp.jpg (28 KB, 213 mal heruntergeladen)
jpg img_0252jvit.jpg (38 KB, 213 mal heruntergeladen)
jpg img_0250gvfo.jpg (36 KB, 212 mal heruntergeladen)
25.02.2010 10:32
Arnold69 Arnold69 ist männlich
Bootsmann


images/avatars/avatar-761.jpg

Dabei seit: 10.07.2008
Beiträge: 658
Vorname: Arnold
Wohnort: Würzburg
meine Galerie (0)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Henning,

schönes Modell, ein flottentorpedoboot steht auch noch auif meiner Liste, sind schöne Boote und auch nicht alzu oft auf den gewässern zu sehen. ok

__________________
    Ich bin Franke, Danke. Gruß Arnold
    H&M Spider, H&M Drifter XL, AS1, AS2, BK Excalibur, Graupner Elke, Graupner Neptun, Graupner Arrow, Nachi (Myoko-Klasse), Zerstörer 1936A (mob) und Leopard 27 open

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Arnold69: 25.02.2010 10:45.

25.02.2010 10:45 Arnold69 ist offline E-Mail an Arnold69 senden Homepage von Arnold69 Beiträge von Arnold69 suchen Nehmen Sie Arnold69 in Ihre Freundesliste auf
Genua
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Arnold,

Ja, die sind lang und schnittig...und ebenso wie die Japaner nicht auf jedem Teich zu sehen ok
25.02.2010 11:08
Arnold69 Arnold69 ist männlich
Bootsmann


images/avatars/avatar-761.jpg

Dabei seit: 10.07.2008
Beiträge: 658
Vorname: Arnold
Wohnort: Würzburg
meine Galerie (0)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hey Henning,

wenn meine beiden japaner Fertig sind werde ich wahrscheinlich mit einem Flottentorpedoboot anfangen. ok

__________________
    Ich bin Franke, Danke. Gruß Arnold
    H&M Spider, H&M Drifter XL, AS1, AS2, BK Excalibur, Graupner Elke, Graupner Neptun, Graupner Arrow, Nachi (Myoko-Klasse), Zerstörer 1936A (mob) und Leopard 27 open

25.02.2010 11:55 Arnold69 ist offline E-Mail an Arnold69 senden Homepage von Arnold69 Beiträge von Arnold69 suchen Nehmen Sie Arnold69 in Ihre Freundesliste auf
Genua
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Öffnungen für Lüfter wurden ausgeschnitten und mit Fliegengitter hinterklebt.

Die Unterkonstruktion des Peildecks...zu dem Zeitpunkt noch nicht verklebt, nur aufgesetzt.

Der Hauptmast...8 mm Kiefernrundstab in Bohrmaschine gespannt und konisch geschliffen.

Noch ein paar Bilder..

Dateianhänge:
jpg img_0273t8ld.jpg (39 KB, 210 mal heruntergeladen)
jpg img_02702wm1.jpg (36,31 KB, 210 mal heruntergeladen)
jpg img_02719kz1.jpg (29,07 KB, 211 mal heruntergeladen)
jpg img_027297h0.jpg (28,35 KB, 211 mal heruntergeladen)
jpg img_02587766.jpg (47 KB, 210 mal heruntergeladen)
25.02.2010 14:58
Genua
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Plattform für die Vierlingsflak ist fertig. Für die Darstellung des Tränenbleches habe ich Alufolie auf eine dementsprechende Tränenblechplatte gelegt, und durch Drüberreiben mit einem weichen Balsaholzklotz das Muster "geprägt".

Hier entstehen die seitlichen klappbaren Plattformen für das hintere Deckshaus. Loch an Loch und hält doch...

So schaut das ganze nun mit der Klappkonstruktion aus:

...und so aufs Deck gesetzt:

Dateianhänge:
jpg img_0288hp5a.jpg (30,44 KB, 208 mal heruntergeladen)
jpg img_0289gsbi.jpg (30 KB, 208 mal heruntergeladen)
jpg img_02842pmv.jpg (31 KB, 210 mal heruntergeladen)
jpg img_02873q2u.jpg (33 KB, 209 mal heruntergeladen)
jpg img_02916qln.jpg (32 KB, 208 mal heruntergeladen)
25.02.2010 15:10
bernd thimister bernd thimister ist männlich
Stabsbootsmann


Dabei seit: 19.08.2009
Beiträge: 2.014
Vorname: bernd
Wohnort: Monschau
meine Galerie (8)
T 23 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hei Henning,
nicht nur ein toller Rumpf sondern auch wie Du die Aufbauten erstellst,
wahnsinnige Geschwindigkeit, sieht einfach sehr gut aus.

Dann die Plattform einfach Klasse.
Gefällt mir sehr.
respekt respekt
Gruß
Bernd
25.02.2010 20:53 bernd thimister ist offline E-Mail an bernd thimister senden Homepage von bernd thimister Beiträge von bernd thimister suchen Nehmen Sie bernd thimister in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von bernd thimister: entfällt YIM-Name von bernd thimister: entfällt
Maat43 Maat43 ist männlich
Bootsmann


images/avatars/avatar-1043.gif

Dabei seit: 29.11.2009
Beiträge: 531
Vorname: Jens
Wohnort: Lehrte
meine Galerie (0)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Henning,

ich muß sagen das sieht schon echt super aus, da kann man schon neidisch werden.

hand hand hand

Mach weiter so und laß Dich nicht noch mal entmutigen, wäre schade.

bilders bilders bilders bilders

Gruß

Jens

__________________
Fahrbereit
- Tender Donau A69 im Maßstab 1:75 (Bundesmarine)

- EGV Berlin A1411 im Maßstab 1:100 (Bundesmarine)

- Tender Donau - A516 im Maßstab 1:100 (Bundesmarine)

- Korvette Braunschweig - F 260 im Maßstab 1:72 (Bundesmarine)



In der Werft:
- Schnellboot 143A im Maßstab 1:40 (Bundesmarine)

- EGV Berlin A1411 im Maßstab 1:170 (Bundesmarine)


In Planung:

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Maat43: 25.02.2010 20:56.

25.02.2010 20:55 Maat43 ist offline E-Mail an Maat43 senden Beiträge von Maat43 suchen Nehmen Sie Maat43 in Ihre Freundesliste auf
Michael1960
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Henning,
das wird ein Sahneteil ok respekt
26.02.2010 15:13
Genua
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hey, danke für die vielen Zusprüche...sowas ermutigt zu vielen Bastelabenden bis in die späten Abendstunden ok

Am Wochenende habe ich mich mal um die Schornsteine gekümmert. Das Gerippe ist aus Sperr- und Balsaholz, die Außenhaut aus 0,5 mm Polystyrol.

Die obere Kappe wurde ganz schlicht und einfach aus dünnem Karton gefertigt...wozu eine Kartoffelpüreepackung doch gut sein kann Flöt
Der Kranz ist schon mal probehalber über den Schornsteinkopf gezogen worden.

Und hier ist der erste Kranz fertiggestellt, bereit zum Einbau...

...und hier der vordere Schornstein:

Dateianhänge:
jpg img_0295y8zv.jpg (45 KB, 202 mal heruntergeladen)
jpg img_0296zwwi.jpg (57 KB, 203 mal heruntergeladen)
jpg img_0297vved.jpg (33 KB, 204 mal heruntergeladen)
jpg img_02983jxx.jpg (32 KB, 203 mal heruntergeladen)
02.03.2010 09:05
Genua
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So, gestern habe ich nach einer Weile mal wieder am Rumpf gespachtelt und geschliffen. Ich hoffe, das ich am Wochenende damit fertig werde...

Nun aber habe ich ein ganz anderes Problem. Und zwar möchte ich möglichst detailiert das Geschütz 10,5-cm-SK C/32 bauen. Dafür brauche ich Details und Zeichnungen...
Auf meinem Plan ist leider vom Innenleben nicht viel zu sehen, sondern nur von der Verkleidung.
Hat da eventuell jemand Infos?

Gruß
Henning
05.03.2010 09:19
Rudergänger
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Henning,

dein Boot sieht ja wirklich super aus respekt respekt respekt
zum 10.5 cm Geschütz gab es früher mal so Bildhefte, nur wo man die noch herbekommt weiß ich nicht, aber wenn du U-Boot Bilder mal nachschaust, der Typ X hatte auch das 10,5 cm Geschütz, allerdings in U-Boot Lafette und ob das die C/32 ist weiß ich auf Anhieb auch nicht. Einen weiteren Tipp in dem Buch "Die Entwicklung der Zerstörer und Torpedoboote" ist ein Teil den Torpedobooten gewidmet, allerdings ist das Geschütz in Nahaufnahme nicht zu sehen. Halte aber meine Augen wegen der 10,5 er offen und wenn ich was erfahre gebe ich Bescheid...
Auf jeden Fall verfolge ich deinen Bericht mit großem Interesse weiter..

Gruß Theo

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/co...ircraft_gun.jpg

leider nur die C/38

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Rudergänger: 05.03.2010 10:46.

05.03.2010 10:31
Genua
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für die Blumen, Theo.
Fotos vom Geschütz habe ich hier schon gefunden:
WIKI

Wenn ich jetzt noch so ein paar Maße, oder zumindest eine maßstäbliche Seitenansicht hätte, könnte man daraus schon etwas zaubern...
05.03.2010 11:08
Genua
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Am Wochenende habe ich nun beschlossen, das Rumpf-Geschleife auf wärmere Tage zu verlegen. In Ermangelung eines "Bastelkellers" oder Arbeitszimmers werkel ich ja hauptsächlich in der Küche. Und eben diese war gestern dermaßen mit einer weißen Schleifstaubschicht überzogen, das ich rumpfmäßig alle Arbeiten abgebrochen habe. Ok...so schlimm ist es nicht mehr...aber nachdem ich noch eine Schicht Spritzspachtel aufgetragen habe, waren halt immer noch einige Dellen und Beulen zu sehen. Aber der Frühling kommt bestimmt... nicken

Nun aber erstmal ein derzeitiger Zwischenstand der Arbeiten:



Nachdem die Küche wieder vom weissen Staub gereinigt wurde...meine bessere Hälfte hat übrigens irgendwas von "Koksparty" gemurmelt...habe ich mich gestern Abend noch an den Sockel des Entfernungsmessers gemacht.
08.03.2010 10:39
Seiten (7): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
RC-Modellbau-Schiffe Forum » RC - Schiffsmodelle » Marinemodelle » Flottentorpedoboot T 23

Impressum | Sitemap Board

WAP-ZUGANG für Mobil-Geräte

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH
Style by stevius