AUSTRÅTT FORT - ein Drillingsgeschütz der Gneisenau im Atlantikwall

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Austrått Fort ist eine massive Befestigungsanlage mit einem fünfstöckigen Turm. Es wiegt über 800 Tonnen und dreht sich um die Lager. Die Projektile mit einem Gewicht von 350 kg aufholen hatte eine Reichweite von 40 km. Die Burg wurde von der deutschen Besatzungsmacht im 2. Weltkrieg gebaut, und der Akku war ursprünglich an Bord des Schlachtschiff Gneisenau.
Erfahrene Guides führen Sie durch die Anlage und Fosen Krieg Geschichte Sammlungen. Führungen jede Stunde.
Bei Buchungen von Führungen außerhalb der Saison, wenden Orland Cultural Center, Tel 72 51 55 10.

Text und Bilder sind der Homepage visitnorway.de/listings/austrått-fort/77697/ entnommen