Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 552.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Baubericht Bugsier 18 Kuhwerder in 1:120

    Jay1893 - - Hafen

    Beitrag

    Zunächst ging es mit dem Schriftzug weiter. Wieder Schiebebuchstaben, die ich mal bei ebay gekauft habe, ein Satz mit 3 versch. Größen. Danach Klarlack drüber und dann hält das... und weiter wurde gerostet Die Taue machen sich doch auch ganz gut...

  • Hallo Jens, ja, manchmal steckt man echt nicht drin. Ich schätze mal, dass ich beim Dachaufsetzen (es ging sehr eng zu) irgendwas defekt gemacht habe. Ach ja, die Lampen wurden mit Lampenlack/Tauchlack bemalt. Den habe ich bei Modellbahn Petersdorf im Internet gekauft (bei amazon). 3 Euro pro Farbe schien mir okay zu sein... Die blaue Innenwand könnte möglicherweise doch noch mit orange getauscht werden. Mal sehen, wie das Ding in echt auf dem See aussieht. Vielleicht wirkt das alles zu kühl dan…

  • Muchas Gracias!! Als nächstes kamen die Positionslichter/Brückeninnenbeleuchtung (Kanal 1 auf dem CTI) dran. Das Dach auf dem Dach hatte ich ja schon verklebt (da es alles funktionierte). Und dann der nächste Schreck. Die LEDs flackern kurz und gehen aus. Oh, nein. Nochmals versucht, das gleiche... Irgendwann ging dann gar nichts mehr... Ich machs kurz, ich hab alles nochmals neu gemacht. Das Dach wollte ich aber nicht mehr aufschneiden, also die LEDs abgezwickt, neue ran, alles neu verkabelt un…

  • Nach nochmaligem Laminieren und schleifen habe ich den Rumpf mal von der Helling genommen und angefangen, die Spanten herauszubrechen. Die nächsten Wochen stehen dann im Zeichen von Fehlerstellen ausbessern: - Bugwulst, - kleinere Unsauberkeiten an der Seite, kleinere Dellen lass ich, aber Stellen, die nicht nach beschädigtem Rumpf durch Kollisionen etc aussehen, werde ich noch ausbessern müssen, - Heckbereich an Schraube (senkrechter Teil). Hierfür werde ich auch vss. Stabilit Express in kleine…

  • Nach ein wenig Baupause ging es weiter. Georgs Umpoltipp war richtig, das Ding geht nun wirklich zackig ab. Teilweise unterschneidet der Bug schon fast, da werde ich den Akku noch um ein paar Zentimeter nach hinten versetzen, so weit wie es geht (bis zu den Motoren). Packe ich ihn dahinter, ist das Heck zu tief. Aber die Elektrik ging weiter und ich wäre fast verzweifelt...ich hab so ein PS4u-Schaltmodul von CTI eingebaut und die Innenbeleuchtung auf Kanal 2 gehängt (also 2 mal nach oben zum Ein…

  • wir sind halt immer im Urlaub weg und da die Ferien in Ba-Wü bis in den September gehen, ist der Termin meist nicht so gut für uns. Müssten mal in den Norden fahren... Das mit dem Edersee (den kenn ich noch aus Pumuckl hört sich ja super an, sehr interessant...Macht das doch mal beim SMC Murgtal, da schaue ich eh mal, dass ich 2019 zu einem Fest hinkomme, das ist nicht so weit... Grüßle Martin

  • das sieht richtig gut aus!!! Dieses Schiff würde ich dann auch mal gern in echt sehen, vielleicht klappts ja mal mit Greven, aber das ist leider so weit weg und immer in den Sommerferien (Ba-Wü). Weiter so!!! Das ist großes Kino, wie ich finde!

  • Nach dem Laminieren mit Gewebe habe ich (wie bereits angekündigt) gespachtelt und geschliffen. Danach nochmals laminiert (ohne Gewebe), danach nochmals gespachtelt und geschliffen und nun habe ich die eine Seite (steuerbord) nochmals laminiert. Jetzt wird versucht, diese Seite sauber zu schleifen (ohne spachteln), erst mit 240er, dann mit 600er-Papier nass. Im Bug war eine kleine Stelle, wo sich das Gewebe gehoben hatte (also eine Luftblase), direkt unter der Bugwulst-eine blöde Stelle. Die habe…

  • ein tolles Schiff finde ich, die Ocean Warrior... Apropos Yacht Design: das FOMO eignet sich ja super für ein Yacht Design, bspw. hier: yacht-support.nl/yacht-support/fleet/fleet/ Viel Spaß beim Bauen!

  • Baubericht Bugsier 18 Kuhwerder in 1:120

    Jay1893 - - Hafen

    Beitrag

    Bin über dieses Wort schon bei Gero gestoßen, bald ist ja Messe, da schau ich mal nach. Sowas habe ich bisher noch nicht... Ich würde es dann zunächst bohren und dann rausfeilen...

  • naja, ich bin halt in wenigen Minuten dort. Für Schifflebauer ist es eher mau, aber einige nette Eisenbahnlandschaften gibt es schon, einige Hersteller von Flugzeugen und Schiffen sind auch da und bei der Hobby Elektronik spiele ich immer gerne Giana Sisters auf dem C64, welches ich immer noch gut beherrsche Ein Wasserbecken gibt es auch bisher immer, wo man ein paar nette Modelle sieht. Auch manche Vereine stellen dort aus. Hoffe, dass die Messe nicht noch kleiner wurde, laut Plan scheint es ja…

  • Viel Spaß Euch, bin dieses Jahr nicht dabei. Aber zur Messe in Stuttgart, da bin ich in wenigen Minuten Die in FH ist aber besser...

  • Hallo Marco, ja, Du kannst einen 4,8 oder 6 V Akku an den Empfänger anschließen, der dann das Servo versorgt. Ich habe dafür ein 4x1,2 V Akkupack gekauft, das kann man nehmen (NiMH-Akkus, ggf. auch 4 1,2 Akkus separat). Der Servo zieht dann den Strom aus der Empfängerversorgung, bei BEC funktioniert das auch so. Hoffe, das ist alles so richtig erklärt...In meinem Segelschiff läuft es aber auch so, da habe ich einen alten Graupner-Empfänger, der noch kein BEC kannte

  • Ich hab mir diesen Schalter nun mal bestellt... Zwischenzeitlich habe ich mal wieder das Comic nach Ideen durchgeforstet-und ich bin fündig geworden. Erst wollte ich den Wasserschlauch an eine Art Aufhängung wie ein Feuerlöschschlauch anbringen, aber nun habe ich mich an Herge orientiert. Ich glaub ich muss nicht viel dazu schreiben, die Bilder zeigen es ganz gut...ist noch nicht ganz fertig, aber mal probeweise aufgestellt... Die Maschine ist aus Flugzeugsperrholz gebaut, die runden Stücke sind…

  • Hallo Jörg, ich hab mal nachgemessen, die Castafiore ist exakt 8 cm hoch, d.h. es kommt dann tatsächlich eher an die 1:20 ran, vielleicht 1:22...Das änder ich...Ich hatte ja angefangen, alles so mit 1:25 umgerechnet und erst danach die Figuren gekauft. Optisch passt das alles schon aber noch zusammen, denke ich... Mit der Belastung hast Du vielleicht recht, das muss ich überprüfen...Wie wird denn so ein Schalter angeschlossen? Er hat ja 2 Ausgänge (plus/minus). Wie wird da der Verbraucher und de…

  • Motoryacht MISTRAL von 1974

    Jay1893 - - Yachten bis 50 Meter

    Beitrag

    wow, bekommst Du das genau hin, echt wahnsinn...

  • Hallo Jörg, Danke für Deinen Post. Ich verstehe meinen Schalter nicht, werde jetzt doch auf das CTI-Schaltmodul wechseln... Wenn ich den Akku an den Schalter anlöte und anschalte, dann geht der Motor sofort los,...egal, ich hab ja noch einen Kanal auf dem 4er Schaltmodul frei... Die Castafiore bedient Bienleins "Mach-Nass-Maschine". Der Schlauch mündet in ein 4 außen/3 innen-mm-Polyrohr, dieses dann in ein 3/1mm- Rohr, so wird das Wasser verdichtet und spritzt ordentlich weit. Es funktioniert ga…

  • Frachtschiff Santa Teresa Baubericht

    Jay1893 - - Frachtschiffe

    Beitrag

    Beim Modell ist gar ja Pause, aber in Minecraft ließ mich die Santa Teresa nicht los

  • Hallo, liebe Leute, ich brauch mal wieder Hilfe. Ich wollte mal die Wasserpumpe ebay.de/itm/S571-Pumpe-Wasserp…80836?hash=item4d0c3faaa4 per Fernsteuerung testen. Ohne Funke, also am Akku selbst läuft alles wunderbar. Ich hatte mir vor einiger Zeit mal diesen Schalter gekauft: ebay.de/itm/RC-Schalter-Switch…85861?hash=item3f8d8d4705 Kann ich den benutzen? Wenn ja, wie? Mein Regler liefert BEC für die Empfängerversorgung, aber das ist ja zu wenig für diesen Schalter. Muss ich da einen Akku separa…

  • Hallo Peter, perfekt ist er nicht ganz gewesen, aber da muss ich auch ehrlich sein, perfekt sind meine Rümpfe nie. Ich hab noch ein wenig gespachtelt und geschliffen, aber irgendwann war es an manchen Stellen wirklich saudünn (Papierstärke). Daher habe ich heute laminiert. Es hat rund eine Stunde gebraucht, benutzt habe ich HT2 von R&G (der wirklich toll zu verarbeiten ist). Nach ca. 1 und 2 Stunden werde ich prüfen und etwaige Stellen (Blasen) noch ausbessern und bis morgen früh ist das Ding da…