Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 567.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • und dann vielleicht noch den Namen des Themas ändern? Das wäre doch mittlerweile auch sinnvoll. Was meinst Du, Markus?

  • Das ist mehr, als ich in meinem ganzen Leben gebacken habe. Wahnsinn... Und jetzt alles noch im Maßstab 1:72 nachbacken

  • Hallo Tom, dieses Mal bist Du ja noch davon gekommen, aber beim nächsten Mal sollte der Schirm da sein Die Castafiore hat wunderbar funktioniert und einige Enten nass gemacht. Ich hatte gedacht, dass die das gar nicht stört, aber weit gefehlt, die Dinger sind sofort abgedüst...Null Wassereinbruch, das war klasse...Auch mal schön, wenn ein Schiff dann auch mal im Wasser so funktioniert, wie man sich das vorstellt. Noch eine kleine Sache gibts heute, die Möwe aus FIMO selbst hergestellt...Ein paar…

  • Wenn Du zuerst innen laminierst, würde ich auch von außen abkleben. Danach von außen spachteln (bspw. mit Simprop-Schnellspachtel oder was anderem) und dann schleifen. Der Übergang sollte wirklich perfekt sein, bevor Du laminierst. Wenn Du Stabilität dazu noch brauchst, im Übergang zwischen Rumpf und Aufbauten, kannst Du auch überlegen, mit Stabilit Express erstmal vorsichtig und zurückhaltend zu spachteln. Das Zeug ist superfest, ist aber nicht so leicht zu schleifen...Diese Mischmethode habe i…

  • Baubericht 58FM2o18

    Jay1893 - - Forenmodell Fast Crew Supplier

    Beitrag

    Super! Wie schneidest Du denn das Messing? Mit Schere? In der Messingbearbeitung kenn ich mich null aus, aber das sieht echt gut aus und dürfte auch stabil sein, oder? Das muss ich auch mal versuchen...

  • Am Samstag fand der dritte Test statt. Ein wirklich schöner Mittag mit 8 Schiffen, einem Auto und einer Drohne am See, Grüßle an Landratte01, FlyingFish und Invent-ED. Vollgas fahren geht (bisher) nicht, da die überkommenden Wellen einfach sofort das Innere nass massen. Im Bereich der Brücke muss ich noch massiv abdichten, hinten gehts eigentlich. Selbst wenn man bei Rückwärtsfahrt zu schnell fährt und dann das Wasser über das Deck spült, bleibt es relativ trocken. Aber das Fahrbild insgesamt is…

  • Danke Gero, und nun Bühne auf für die Castafiore... es funktioniert, ich bin begeistert Nach einem kurzen Test (mit Aufbau) war (viel) Wasser drin. Vermutlich war der Schlauch nicht richtig aufgesteckt. Im Testbetrieb davor ging noch alles, am Motor oder so kann es nicht liegen. Ich werde morgen bei Tageslicht noch einen Check machen. War das die Ursache, dann darf die Einhorn am Samstag auf den See und Enten nass machen. Oder Eltern, die mit Ihren Sprösslingen zuschauen wollen Die Unordnung mus…

  • Das ist echt top, Gerhard. Da kann ich mir ja den passenden Anker raussuchen und einigermaßen genau bauen. Da viel Dosenbier an Bord ist, muss natürlich ein etwas schwereres Ankerchen sein... Aktuell mein Bauzustand (muss es nochmals schleifen, da man den Übergang zur Nase noch sieht)...

  • Hallo Miguel, bei meiner Tim & Struppi-Springer Tug (Post 34) Baubericht Springer Tug (Tim & Struppi Design, Trägerschiff des Haifisch-U-Boots) habe ich auch mit Kontaktfedern gearbeitet.Wenn das mal eingebaut ist, ist es super. Leider finde ich die Dinger nicht im Internet, ich habe sie von FlyingFish geschenkt bekommen. Müsste mal fragen, wo der sie her hat. Will man mit einem Stecker arbeiten, kann man natürlich auch einen Stecker mit mehreren Pins nehmen. Entweder aus dem PC-Bereich oder bsp…

  • Hallo Martin aus München: Aber dann laminierst Du nochmals, oder?! Oder grundierst Du über die gespachtelten Stellen? Wäre das nicht etwas brüchig, instabil? Grüßle Martin aus Stuttgart

  • Hat irgendjemand Größenangaben zu dem Anker? So nach Einschätzung scheint das Ding ja schon eine Breite der Flügel von rund 1,5 Meter haben, schätze ich mal. Oder liege ich da völlig falsch?

  • Hallo Marco, Erstmal gut schleifen ist richtig. Je besser geschliffen, desto besser, aber pass auf, dass Du keine Löcher reinschleifst. Ich selbst schleife erstmal an, spachtel dann, schleife wieder, spachtel wieder (dies dann wiederholt, bis die Oberfläche gut ist). Eine nervige Arbeit, die meisten (ich auch nicht) mögen das nicht sehr. Ich würde nach dem Schleifen außen mit Glasgewebe laminieren. Ich selbst laminiere dann innen nur noch ohne Gewebe, damit es dicht ist. Stabil ist es auch so. D…

  • Hallo Gerhard, Danke, ich werf auch noch ein gutes rein...so muss es dann umgesetzt werden. Mehr sinnvolle Infos habe ich nicht...

  • und nun die Ankertasche. Nach Recherche fällt auf, dass so ziemlich jede Ausführung eine leicht andere Ankertasche hat. Toll. Dazu gibts kaum Bilder, vor allem habe ich keine Detailbilder finden können. Wenn jemand ein Detailbild hat, her damit... Von daher will ich mich an der Version wie angehängt orientieren. Maßstabsgerecht mache ich die Dicke nicht, denn dann wird das mir zu instabil. Ich habe daher für die Seitenwände 2mm-Poly benutzt. Zuerst habe ich die Form ausgeschnitten und dann musst…

  • Anna 2 bretonisch

    Jay1893 - - Fischerei

    Beitrag

    Tolle Dinge hast Du da abgestaubt. Auch die Möwe ist ja fantastisch. Die ist aber nicht von der Frau Regelmann, oder? Sonst mail ich der gleich mal

  • Baubericht Bugsier 18 Kuhwerder in 1:120

    Jay1893 - - Hafen

    Beitrag

    Zunächst ging es mit dem Schriftzug weiter. Wieder Schiebebuchstaben, die ich mal bei ebay gekauft habe, ein Satz mit 3 versch. Größen. Danach Klarlack drüber und dann hält das... und weiter wurde gerostet Die Taue machen sich doch auch ganz gut...

  • Hallo Jens, ja, manchmal steckt man echt nicht drin. Ich schätze mal, dass ich beim Dachaufsetzen (es ging sehr eng zu) irgendwas defekt gemacht habe. Ach ja, die Lampen wurden mit Lampenlack/Tauchlack bemalt. Den habe ich bei Modellbahn Petersdorf im Internet gekauft (bei amazon). 3 Euro pro Farbe schien mir okay zu sein... Die blaue Innenwand könnte möglicherweise doch noch mit orange getauscht werden. Mal sehen, wie das Ding in echt auf dem See aussieht. Vielleicht wirkt das alles zu kühl dan…

  • Muchas Gracias!! Als nächstes kamen die Positionslichter/Brückeninnenbeleuchtung (Kanal 1 auf dem CTI) dran. Das Dach auf dem Dach hatte ich ja schon verklebt (da es alles funktionierte). Und dann der nächste Schreck. Die LEDs flackern kurz und gehen aus. Oh, nein. Nochmals versucht, das gleiche... Irgendwann ging dann gar nichts mehr... Ich machs kurz, ich hab alles nochmals neu gemacht. Das Dach wollte ich aber nicht mehr aufschneiden, also die LEDs abgezwickt, neue ran, alles neu verkabelt un…

  • Nach nochmaligem Laminieren und schleifen habe ich den Rumpf mal von der Helling genommen und angefangen, die Spanten herauszubrechen. Die nächsten Wochen stehen dann im Zeichen von Fehlerstellen ausbessern: - Bugwulst, - kleinere Unsauberkeiten an der Seite, kleinere Dellen lass ich, aber Stellen, die nicht nach beschädigtem Rumpf durch Kollisionen etc aussehen, werde ich noch ausbessern müssen, - Heckbereich an Schraube (senkrechter Teil). Hierfür werde ich auch vss. Stabilit Express in kleine…

  • Nach ein wenig Baupause ging es weiter. Georgs Umpoltipp war richtig, das Ding geht nun wirklich zackig ab. Teilweise unterschneidet der Bug schon fast, da werde ich den Akku noch um ein paar Zentimeter nach hinten versetzen, so weit wie es geht (bis zu den Motoren). Packe ich ihn dahinter, ist das Heck zu tief. Aber die Elektrik ging weiter und ich wäre fast verzweifelt...ich hab so ein PS4u-Schaltmodul von CTI eingebaut und die Innenbeleuchtung auf Kanal 2 gehängt (also 2 mal nach oben zum Ein…