Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 481.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Taucher O. Wulf 8 Kymodel / PEBA?

    Joerg_B - - News, News, News

    Beitrag

    Gefällt mir sehr gut, ebenso wie die Duisburg 8. Aus welchem Material sind Rumpf, Aufbau und die Kleinteile? Sind die Oberfläche einigermaßen glatt? Gruß Jörg

  • USCGC Healy

    Joerg_B - - Forschung / Vermessung und spezielles

    Beitrag

    Sehr schönes Modell und saubere Arbeit! Ein paar Detailaufnahmen wären schön ... Gruß Jörg

  • Weiterbau einer Happy Hunter

    Joerg_B - - See

    Beitrag

    Hallo Wolfgang, ich würde Dir dennoch zum Beckerruder raten. Das Bugstrahlruder wird mit zunehmender Geschwindigkeit unwirksam und mit dem Beckerruder erhältst Du mehr Wendigkeit und kannst dennoch die Kraft beider Motoren nutzen. Ansonsten sieht dein Rohbau gar nicht so schlecht aus. Meine Maste habe ich zum Teil durch Messingrohre ersetzt. Dadurch ließen sich die Kabel im Inneren unsichtbar verlegen. Anregungen für das Finish findest Du hier. Gruß Jörg

  • Japanisches Schnellboot PT 150

    Joerg_B - - Übersee

    Beitrag

    Mir wäre das zuviel des „Schmutzes“, denn schließlich ist das kein Kohletransporter sondern ein Marineschiff, die doch eher einen gepflegten Eindruck machen. Ein leichtes Washing für Wasserlaufspuren und an einigen wenigen Stellen vielleicht etwas Rost. Mehr sollte es nicht sein. Ansonsten Top-Bauqualität! Gruß Jörg

  • Krick Najade

    Joerg_B - - Yachten

    Beitrag

    Zitat von Avanti: „... Reicht das diese Platten dann nicht einfach einmalig mit dem Pinsel zu streichen ( Feuchtigkeitschutz) ? Womit streicht/beschichtet ihr die;Laminierharz? “ Ich kann für solche Flächen Parkettlack empfehlen. Den gibt es auch in seidenmatt. Ich habe damit schon viele meiner Modelle behandelt und komplette Holzdecks samt -aufbauten behandelt. Bisher hab es keinerlei Probleme. Gruß Jörg

  • Hallo Hans-Dieter, ich melde mich gerne mit Fotos von der Pendelfock. Ich werde aber wohl erst am Freitag dazu kommen. Gruß Jörg

  • Hallo Hans-Dieter, die Fock ist für meinen Geschmack zu hoch angebracht. Der Anschlag des Fockbaums am Vorstag mit dem merkwürdigen Niederholer wird Dich nicht glücklich machen. Das Vorstag wird dadurch durchgedrückt und die Fock wird zu weit auswehen, d.h. sie ist schlechter kontrollierbar. Ich habe sie bei mir daher zu einer Pendelfock umgebaut. Das ist allerdings auf den Fotos meiner Seite nicht zu sehen. Kann Dir aber Fotos senden, wenn Du möchtest. Ob ein Segelverstellservo bei der Größe no…

  • Zitat von HaDi: „Man könnte glatt mal eine Regatta auf der Ostsee austragen Beste Grüße, HaDi “ Hallo Hans-Dieter, nun, auf der Ostsee würde ich gerade mit der Optimist nicht so gerne segeln wollen, aber wir haben hier in Lübeck mit der Wakenitz ein sehr schönes Revier zum Modellsegeln. Sollte es Dich also mit Deiner Optimist im Gepäck mal nach Lübeck oder Umgebung verschlagen, würde ich mich über ein paar gemeinsame Schläge sehr freuen. Gruß Jörg

  • Hallo Hans-Dieter, schön, dass wieder eine alte Optimist gerettet wurde. Dein Ständer gefällt mir sehr gut! Was hast Du für Segel? Eigenproduktion oder hast Du sie machen lassen? Ich habe vor Jahren eine Optimist aus einem jungfräulichen Baukasten erstellt. Es war viel Arbeit und ich denke ich konnte die Schwachpunkte des Baukastens ganz gut ausbügeln. Das Ergebnis kannst Du hier sehen. Das Segelverhalten ist gegenüber modernen Konstruktionen etwas gewöhnungbedürftig. Am schönsten ist sie bei ca…

  • Smaragd Hott oder Schrott

    Joerg_B - - Segelschiffe

    Beitrag

    Moin Sascha, UHU-Allplast ist für Kunststoffverklebungen recht gut. Man muss allerdings mit der Dosierung vorsichtig sein, da es sonst zu häßlichen Beulen kommen kann. Auch braucht er länger zum Durchhärten als Stabilit. Gruß Jörg

  • Smaragd Hott oder Schrott

    Joerg_B - - Segelschiffe

    Beitrag

    Hallo Poldy, ich weiß nicht ob ich mir an Deiner Stelle die Arbeit mit dem Laminieren und den Spanten machen würde. Wenn Du sagst, dass der Rumpf sonst noch ausreichend stabil ist, würde ich die Bruchkanten begradigen, von hinten unterfüttern und vorn so gut es geht mit ABS-Stücken auffüllen, spachteln und verschleifen. Ich habe auf die Art und Weise schon Löcher in meiner Saphir geflickt, ohne dass man es sieht. Bei der Smaragd lohnt auf alle Fälle eine Fertigstellung. Ich wünsche viel Erfolg. …

  • Sehr schick! Wo hast Du die her? Bei meiner alten Bermpohl kann ich solche zwar leider nicht einbauen. Die alten Marx-Kupplungen hatten so einen Längenausgleich, so dass diese zu kurz wären, aber es gibt ja noch andere Projekte

  • Hallo Gero, mich hat das auch nicht überzeugt. Ich habe daher den Auflagerahmen wieder rausgerissen und einen neuen passenden aus ABS gebaut, der außerdem einen kleinen Süllrand hat, damit das Wasser hinter dem Gummi nicht ins Boot laufen kann. Um etwas mehr Druck auf den Gummi zu bekommen werde ich die Luke mit kleinen Powermagneten befestigen. Die spitzen Ecken verhinderst Du übrigens, wenn Du den Gummi, wie in der Bauanleitung vorgesehen, in Stücken einklebst Gruß Jörg

  • Hallo Ilja, hast Du schon mal einen Fahrversuch ohne diese Gitter absolviert? Ich könnte mir ganz gut vorstellen, dass durch die recht klobigen Gitter die Jets gewissermaßen unterversorgt sind. Gruß Jörg

  • Saubere Arbeit! Aber könnten die Gitter für diese Größe nicht ein bisschen zu massiv sein? Gruß Jörg

  • Paula 3

    Joerg_B - - Forschung / Vermessung und spezielles

    Beitrag

    Schon interessant wie einem das Wort ständig im Mund herum gedreht wird. Gemeint war die Sicherheit, also die Gefahr die von einem Modell ausgehen kann. Die ist bei einem Heli, Flieger oder Powerboot ungleich höher als bei einem kleinem Boot. Viel Spaß beim Kürzen der Empfängerantenne. Wir schaffen es auch ohne Dich.

  • Paula 3

    Joerg_B - - Forschung / Vermessung und spezielles

    Beitrag

    Das hat doch nix mit streiten zu tun. Aber wenn jemand sagt, dass die „Werte“ der Antenne nicht stimmen, hilft das dem Fragenden erst einmal nicht viel weiter. Natürlich gibt es kein 2,4 GHz-Sender mit 90cm-Antenne. Das habe ich auch nicht gesagt. Aber von exakten Antennenwerten zu reden ist halt einfach sehr theoretisch. Mehr wollte ich eigentlich mit meiner Äußerung nicht zum Ausdruck bringen. Ich habe nicht gesagt, bau Deine Antenne ein, egal wie. Vielmehr habe ich nachgefragt. Und natürlich …

  • Paula 3

    Joerg_B - - Forschung / Vermessung und spezielles

    Beitrag

    Alles schön und gut. Aber das ist doch alles eher theoretisch. Und wenn Du von „Antennenwerten“ sprichst: Wie erklärst Du z.B. die alten Modulanlagen, bei denen man wahlweise auf 27, 35 oder 40 MHz funken konnte. Mir ist nicht bekannt, dass man am Sender auch die Antenne getauscht hat. Und streng genommen müsste man bei einem Quarzwechsel auch jedesmal etwas an der Antenne verändern. So präzise lässt sich keine Antenne abstimmen ohne entsprechende Messtechnik. Ein Stahldraht in einem Alurohr ist…

  • Paula 3

    Joerg_B - - Forschung / Vermessung und spezielles

    Beitrag

    Hallo! In keinem meiner Boote entpricht die Antennenlänger der tatsächlich erforderlichen. Bei meinen Segelbooten ist eine Litze unter Deck geklebt, also parallel zur Wasserlinie. Schlechter gehts eigentlich kaum, aber ich hatte noch nie Empfangsprobleme. Bei meinen Motormodellen verwende ich meist tatsächlich vorhandene Antennen und löte dort die Empfängerantenne an. Funktioniert auch einwandfrei. Ich tippe mal darauf, dass die Steckverbindung nicht sauber funktioniert. Wie hast Du den Flachste…

  • Hallo! Ja, das kleine Ding hat sicher seine Schwachstellen. Das Rigg finde ich auch ziemlich furchtbar, aber so ist es dann halt anfängertauglich. Wobei kleine Segelboote für Anfänger meist eher nicht so leicht zu segeln sind. Einen kleinen Akku sollte man ganz gut auf dem Kiel platzieren können. Aber dazu muss das Segelservo einen anderen Platz finden und die Schotanlenkung müsste anders gestaltet werden. Hier habe ich schon eine Idee dazu, aber im Moment warte ich noch auf das bestellte Servo.…