Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 41.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Moin Sören, schönes Modell, bei mir ist es damit lange her, mein erstes "richtiges Modell". Motoren scheinen mir fast schon etwas zu groß dimensioniert, aber besser so als anders herum. Besonders wenn man mal was schleppen will kanns nicht schaden. Akkus machen für mich auch Sinn. Ich kenne jetzt nicht die Marke deiner Akkus, aber ich sehe da eigentlich keine Probleme was den Maximalstrom angeht (max. 24A wirst du nicht dauerhaft fahren). Ich hatte damals 2 dicke Decaperm mit zusammen zwar nur m…

  • Verkleben von Alublechen

    Markus1978 - - Klebstoffe

    Beitrag

    Bei 2K Klebern liegst du wahrscheinlich immer richtig. Da hat jeder so seine Favoriten. Ich nehme derzeit meist Stabilit, habe mir aber jetzt, da ich es von früher kenne, Technicoll 8266/8267 bestellt. Den bekommt man aber eher schwieriger, wenn dann nur im Netz. Aber wie gesagt, ich denke ob UHU Endfest, Stabilit oder andere ist eher zweitrangig. Am wichtigsten ist die richtige Vorbehandlung, sprich Flächen gut anrauhen und säubern. ebay.de/itm/technicoll-8266-82…a2ee27:g:92AAAOSwfeZcXA7~

  • Da fallen mir ja fast die Augen raus genial gemacht. Gruss Markus

  • Hallo zusammen, ein tolles Modell, gefällt mir auch. Hat einer der hier Beteiligten evtl. einen Bauplan für die Ankerwinde als PDF die er mir schicken könnte ? Oder weiß jemand wo es diesen geben könnte ? Ich benötige eine Ankerwinde und gerne auch die Schleppwinde in dieser Dimension, finde aber nix gescheites. Gruss Markus

  • Hi Jörg, hab gerade deinen Bericht mal von der ersten Seite an gelesen, wahnsinn die ganzen Details..... ich bin sprachlos Einfach nur toll was du da umgesetzt hast !!! Das motiviert mich für mein eigenes Projekt. Gruss Markus

  • Weiterbau einer Happy Hunter

    Markus1978 - - See

    Beitrag

    Geht natürlich auch. Je nachdem wo die Teile gelagert haben, hättest du beim Destillat halt eine bessere reinigende Wirkung. Wie gesagt, ich hatte das mal irgendwo gelesen, skeptisch ausprobiert, und war total begeistert

  • Weiterbau einer Happy Hunter

    Markus1978 - - See

    Beitrag

    Zitat von kaipi0070: „O.k., habe dann heute doch noch das Bugstrahlruder fertig angeschlossen....... Da das Teil ja beim alten Robbe-Bausatz dabei war, ist der Motor wohl auch so alt. Sollte eigentlich kein Problem sein. Eigentlich ! Alles angeschlossen, Sender her, Testlauf. Lief kurz an, blieb stehen. Andere Richtung lief´s nur kurz, blieb stehen. Also gut, Augen zu und durch, Vollausschlag. Nach ca. 45 Sekunden lag dann an, was sich wie Höchstdrehzahl anhörte. Andere Richtung, maximal halbe D…

  • Danke für den Link, is dafür auch nicht ganz preiswert...

  • Der Raucherzeuger ist ja klasse, da tut sich ja richtig was. Den muss ich mir mal merken. Gruss Markus

  • Weiterbau einer Happy Hunter

    Markus1978 - - See

    Beitrag

    Wie gesagt, sieht sauber aus, hätte nicht auf Spraydose getippt

  • Weiterbau einer Happy Hunter

    Markus1978 - - See

    Beitrag

    Für Sprühdose siehts aber echt gut aus finde ich. Hast du den Rumpf auch mit Sprühdose lackiert ? Benutzt du ausgewählte Marken an Spraydosen ? Ich kam in der Vergangenheit damit immer nie so richtig gut klar.

  • Hallo Henry, ich habe mir kürzlich hier welche bestellt. Dort steht auch immer kurz dabei für was sie geeignet sind, welcher Schiffstyp und ggf. Epoche. Vielleicht hilft es Dir weiter dich dort einfach mal durchzuklicken. shop.modellbau-kaufhaus.de/schiffsmodellbau/schiffsschrauben Ansonsten gib gerne mehr Infos für was du sie benötigst. Bin da jetzt nicht der Experte, aber da findet sich sicher noch jemand Ich nehme immer welche aus Messing, da diese sich auch nicht verformen und dazu noch edel…

  • Weiterbau einer Happy Hunter

    Markus1978 - - See

    Beitrag

    Moin Kaipi, gibts ja mächtig Gas Bei meinem Projekt gehts nur langsam voran. Wie hast du das Deck lackiert, gepinselt oder mit der Airbrush...? Gruss Markus

  • Moin Markus, Es gibt glaube ich auch schon Beiträge im Forum, die das ganze etwas wissenschaftlicher hinterleuchten. Kannst du vielleicht auch nochmal suchen was die Experten dazu sagen. Das reicht von Formeln mit allen möglichen Daten die dort mit einfliessen, bishin zu der einfachen Regel, für Verdränger pro Kg Gewicht 2-3 Watt. Daran habe ich mich grob orientiert. Aber du hast schon recht, die 60er Props sind sicher nicht zu unterschätzen. Also lieber etwas mehr einplanen an Watt. Letzen Ende…

  • Hi Kaipi, die hatte ich damals auch gesehen, aber weil dabei stand ..."bis 5kg..." und sonst keine Angaben, hatte ich es lieber gelassen. Aber für den Preis völlig ok, und wenns in der HH nicht passt, die bekommst du auch woanders unter.

  • Kaipi, woher hast du die Bühler? Ich habe damals verzweifelt gesucht, aber nur teuer gefunden

  • Motoren muss man wirklich suchen, aber ich kann dir nur sagen, versenke da nicht so viel Geld. Vor allem haben die meisten keine gescheiten Leistungswerte dran stehen. Ich hab diese hier: pollin.de/p/hochleistungs-glei…or-johnson-1090077-310570 Die Schnecke entfernst du einfach... im Netz findet man den Motor aber noch häufiger, zum teil mit erheblichen Preisunterschieden. Großer, laufruhiger Gleichstrommotor mit hohem Drehmoment und breitem Betriebsspannungsbereich. Für universellen Einsatz. Te…

  • Hi Markus, bei meiner Happy Hunter damals waren 2 Decaperm verbaut. Die haben gut was gezogen. Da ich seit kurzem auch wieder an einem Offshore Versorger baue, hatte ich nach jahrelanger Abwesenheit vom Modellbau auch zunächst das Motorenproblem. Da auch mein Arbeitskollege jetzt wieder angefangen hat, gingen wir beide auf Motorensuche. Ich habe mir welche bei Pollin-Elektronik gekauft. 2 kräftige Burschen von Johnson, Langsamläufer, sehr günstig und vor allem werden die durch den Direktantrieb …

  • Hallo Jürgen, genau die meine ich. Gut das du das nochmal bestätigst. Hört sich an als ob du die Teile bestens kennst ? Gruss Markus

  • Dann werde ich direkt mal die Kort Version ordern. Die Kortdüsen haben innen 52mm im Durchmesser auf der Propellerseite. Dann werde ich wahrscheinlich mit 45mm Props gut bedient sein. Der Hersteller schreibt zwar für Props bis 50mm, aber das kann ich nicht so glauben.