Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 563.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von JB007: „nettes Gimmick “ .... muss ja nicht arduino sein, aber ist die Technik (lange vor Arduino..) der Wahl (auch in Gimbals) damit die Eigenfrequenzkatastrophe geringer ausfällt. Jede Achse Deiner Kamera muss einzeln geregelt werden. Ich würde aber - auch zum Schwenken - mehr als nur den Auslegerarm ansteuern. Grüße Georg

  • ... und die Kamera kommt hinten PID geregelt/entdämpft an den Ausleger ... Herzliche Grüße Georg

  • Ganz neu

    Beam - - Neue Matrosen an Board gegangen

    Beitrag

    Willkommen aus der Nähe von KW

  • Zitat von Joerg_B: „Es fehlen auch noch ein paar Kleinigkeiten. “ ... ja: der eine der Besatzung könnte sich mal die Fingernägel schneiden... . . . . . . . . . Einfach nur klasse Georg

  • Zitat von RC Jimmy: „Bin aber auch gespannt wie der Pott sich dann verhält wenn er komplett ist. “ ... und ich erst: es wird einen neuen Rumpf geben und vorallem möchte ich die rotierende Drehwinde des MultraTug 32 realisieren... Hier der alte Rumpf Zitat von JB007: „mit Unterwasseraufnahmemöglichkeit “ ein Bild vom Unterwasserschiff. War nicht ganz trivial durch die trübe Berliner Brühe zu knipsen... rc-modellbau-schiffe.de/wbb2/i…42d5f72f1e86c00f7509c3f9a Zitat von taucher RALPH: „Das hat ja m…

  • @ Wolfgang: Thanx - Manchmal verzweifel ich: letzte Woche haben 4 Leute auf 5 verschiedenen Rechnern ein Programm für eine simple Logilink USB-Kamera versucht anzubekommen... Es lief nur auf meiner Kiste... @ Rene: Das sind die Reste der Gewitter der letzten Tage... jedenfalls waren KEINE Algen da!

  • ... aha, jetzt geht's: youtu.be/agcZikfzbM4 Sorry, ich stehe prinzipiell mit allen Rechnern auf Kriegsfuß . . . und seit W10 ist es die vollständige Katastrophe geworden... und es liegt nicht am schlechten Material, da hab ich viel zu viel für ausgegeben um jetzt nach 3 Jahren vom Sohneman über die Performance der Büchse belächelt zu werden.

  • Moin Wolfgang, Danke für die Pirouettenbeachtung und den UTube Tip - aber da bin ich zu doof: den Link habe ich eingefügt aber ausser den Link Hyroglyphen erscheint hier nichts - eben nicht das Standbild zum draufklickern... ... bzw "wie füge ich den Link ein? ich habe nur das Kettensymbol hierin der Taskleiste... und dann[url='']so[/url] aus:

  • Wer übt kann nix . . . deshalb hab ich mich erst nach 1 Stunde Warmfahren getraut mal die Kamera anzuschalten... U-Tuben Film Frohen Sonntag Georg wie bekomme ich das Vorschaubild hier statt des Links rein???

  • Zitat von Kurt Kremer: „Man kann wählen ob 60 cm oder 120cm Variante “ ... und je nach Tauchtiefe wird auch die U-Boot_Fraktion spannende Beiträge beisteuern! Die Aluprofiltransportkiste find ich prima! (Meine Küche ist aus 40x40 Profil um im Altbau (3 Umzüge) immer wieder flexibel anzupassen) Allerdings hätte ich Parkplatzprobleme innerhalb des S-Bahnringes mit dem Auto in das diese Kiste hineinpasst... Grüße Georg

  • Zitat von CHZAADW: „12V 7,2AH Bleiakku für alles außer Antrieb zu nehmen und den Antrieb mit 2 LiPos ( 3S, 5500 mAH) zu "befeuern". “ Genauso hab ich es im HH auch. Frohes Basteln Georg

  • Filmen und sehen

    Beam - - Sonstige Elektrik / Elektronik

    Beitrag

    Lieber Jens, danke für Deine Auflistung: Allein die Länge der List ist ein Nichtkaufgrund. Die Details geben den Rest. Das Thema bleibt aber spannend und auch (zukünftig) örschwönglöch. Frohe Pfingsten Georg

  • Filmen und sehen

    Beam - - Sonstige Elektrik / Elektronik

    Beitrag

    ... oder eine 50x500x1000 mm³ Styrodurplatte. wenn Du die quer (!) vor deinen Schuber bindes, wird da nix, also so richtig garnix rollen... jedenfalls im Vergleich zu jeglichem Boot. Und Du sparst Dir ein neues Boot... Zum Gimbal: bau doch ohne aktive Stabilisierung einfach mit Schwerpunkt unterm Drehpunkt... Das hängt immer gerade, wenn Du nicht gerade die Eigenfrequenz triffst. Zu Not per Reibung dämpfen. Schönen Samstag Georg

  • Filmen und sehen

    Beam - - Sonstige Elektrik / Elektronik

    Beitrag

    Moin, hänge die Kamera doch kardanisch auf. Eventuell mit einem günstigen Gimbal der die Lage stabilisiert. Mit Letzterem könntest du sogar schöne Kameraschwenkfahrten als Perspektivwechsel machen. Herzliche Grüße Georg

  • Moin, feines Boot. Und gute Motoren und Fahrtregler, zumindest soweit gut, da ich mich ebenfalls dafür entschieden hatte. Und dann kann es ja nicht schlecht sein... jedenfalls fährt das Boot noch. Bei den 2x 7 Ah 12 V Bleiakkus: bitte check mal deren Datenblätter hinsichtlich des Maximalstroms und dann miss den Strom der Motoren bei Volllast (im Teststand?) Kurzfristig wird das nicht abrauchen, aber lies lieber nochmal die Datenblätter der Akkus und wie lange die welchen Strom schaffen. Eventuel…

  • .... erste-Reihe-Kino .... mit THX ! Danke und herzliche Grüße Georg

  • Weiterbau einer Happy Hunter

    Beam - - See

    Beitrag

    Zitat von kaipi0070: „mit Bauschaum auszuschäumen! “ ist in der Regel offenporig... Jetzt bekommst Du das Wasser wenigsten noch schnell heraus... Frohen Herrentag wünscht Dir trotzdem Georg

  • Zitat von funktionsmodellbau: „selbstgebauten Seematz Suchscheinwerfer (gefräst aus PS) “ Holla! ich hätte gar nicht versuchen sollen die aus Messing zusammen zu löten... Tolle Arbeit! Grüße Georg

  • Viele Regler mit BEC und Schutzdiode

    Beam - - Regler

    Beitrag

    Moin zusammen und danke für die vielen Beiträge. ich gehe mal chronologisch durch in der Hoffnung nix zu vergessen: Zitat von Suppenhuhn: „Was ist denn die Aufgabenstellung? “ Ich wollte vorhandene evtl auch unterschiedliche BECs in Fahrtreglern nutzen um - keinen extra Akku anzuschließen - Platz zu sparen - evtl auch Gewicht sparen. Da ich das in verschiedenen Anwendungen (FCS: 2 Antriebe, 1 Bugstrahlruder / VSP Schlepper: mindestens 2 Fahrtregler und mindestens 4 Servos in Aktion / Huina Radla…

  • Viele Regler mit BEC und Schutzdiode

    Beam - - Regler

    Beitrag

    Hallo Wolfgang, klar, ein extra Akku löst vieles. Ich möchte aber statt eines extra Akkus die Möglichkeit nutzen, vorhandene, teils verschiedene BECs an einem Akku (- oder an einer begrenzten Zahl an Akkus) anzuschliessen. Das ist sowohl vom Gewicht her beim Boot nötig oder vom Platz her in Baggern mit 5 bzw 6 Motoren und entsprechend vielen BECs sinnvoll. Herzliche Grüße Georg