Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 74.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Beim Muster hatte ich mit Lack (Belton) gesprüht. Das war auch nur eine kleine Fläche. Ich dachte, der Belton-Lack trocknet recht schnell an (Nitro-Anteil), nehm ich was anderes. Leider sieht man im Epoxy jeden Pinselstrich und es verläuft auch nicht sauber. Der nächste Versuch wird mit Grundierung oder normalen Buntlack gesprüht. Dann ist die Oberfläche eben. Wichtig ist, dass er nicht so schnell antrocknet bei der großen Fläche und die Kiesel zum Kleben genug Zeit haben. Schöne Grüße Alfred

  • So, der Sand ist drauf... rc-modellbau-schiffe.de/wbb2/i…ac37d5c80dfdbc3b0bb486e17 After the next day... rc-modellbau-schiffe.de/wbb2/i…ac37d5c80dfdbc3b0bb486e17 Das war dann wohl nix. So wie auf dem Musterstück solls aussehen... rc-modellbau-schiffe.de/wbb2/i…ac37d5c80dfdbc3b0bb486e17 rc-modellbau-schiffe.de/wbb2/i…ac37d5c80dfdbc3b0bb486e17 Grmbl.... Das gibt Schruppski Kratzki - Das muss wieder runter !!! Der Fehler war wohl dass ich´s wieder zu gut gemeint hab und nicht Lack sondern Epoxydhar…

  • Die Schwungscheibe ist ja wohl das kleinere Problem. Wie soll denn die Kühlung des Zylinderkopfs werden. Der mickrige Luftzug im Rennboot reicht doch da nicht aus. Wenn ich mich recht an meine früheren Jahre erinnere haben die Boots-Verbrenner doch immer einen Kopf mit Wasserkühlung. Einfach nur ein Rohr drumwickeln ist ein waghalsiges Experiment... Grüße Alfred

  • Kleboplast o Kleboplast... Schanzkleid außen in Melonengelb bis zum Wasserpass, innen in Kiwigrün. rc-modellbau-schiffe.de/wbb2/i…ac37d5c80dfdbc3b0bb486e17 rc-modellbau-schiffe.de/wbb2/i…ac37d5c80dfdbc3b0bb486e17 Ausgewickelt (teilweise) wird erst morgen. Der Rumpf muss in der Garage trocknen weil die Beltonfarben doch einen eigenartigen Geruch haben. Nach 1-2 Tagen gehts dann. Wenn alles gut durchgetrocknet ist, gehts an das Abkleben vom Schanzkleid und dann kommt ein Eimer Sand auf´s Deck. rc-…

  • Das habe ich auch probiert, hat mich aber noch nicht so überzeugt (zu regelmäßig). Wäre allerdings einfacher. Warum einfach, wenns kompliziert auch geht. Außerdem will ich wissen ob das mit dem Sand was wird (deswegen VERSUCHS-Spiel- und Rettungsboot).

  • Nicht dass Ihr denkt, hier passiert nix mehr ..... mitnichten!!!! Ein wenig Farbe kommt in´s Spiel. Mit den Belton-Farben gehts ganz gut. Dennoch, mit diesen Winkeln, Ecken und Kanten nicht so einfach. Damit ich mir die Abklebe-Orgie etwas erleichtere sind die Kleinteile wie Handlauf, Auspuff usw. separat lackiert und danach montiert. Das Geländer ist gesteckt und mit Klammern innen verriegelt - falls da mal was dran ist. rc-modellbau-schiffe.de/wbb2/i…ac37d5c80dfdbc3b0bb486e17 rc-modellbau-schi…

  • Fische aus dem Drucker

    Mirkandol - - 3D-Drucker im Modellbau

    Beitrag

    Drucker-Noobie hat ne Frage.... Kann man die Fische auch mit runden Kanten drucken? Sozusagen in 3D? Grüße Alfred

  • Übersetzt mit Deepl Translator Guten Morgen, schau dir diese Fotos an. Vielleicht können sie nützlich sein. Ich schreibe nichts anderes, weil der Übersetzer unverständlich wäre. Die Motoren sind bürstenlos 2838 3600kv mit 35 A esc. "Link siehe Post 4" Hier ist der Link zu allen Fotos. Sooo unverständlich ist das nun auch wieder nicht.....

  • Hallo Jürgen (Majue) "Aber das wäre doch mal eine Idee: eine per Getriebemotor drehbare Kamerahalterung. Hat das schon mal jemand gebastelt?" Das rentiert sich doch nicht. Im Netz gibt es schon fertige Halterungen mit 2 Servos --> Pan-Tilt Pan-Tilt Kamerahalterung Schöne Grüße Alfred

  • Vielleicht ist auch nur ein Lager kaputt??

  • Naja, wie schon oben geschrieben.... 1x Kameramodul, je nach Anwendung und Einbauort 1x Sendemodul 5,8 GHz, 25mW 1x Empfängermodul 5,8 GHz 1x Monitor 5-7" 2x Rundstrahlantenne 2x Stromversorgung Kosten überschlagsweise ab ca. 200 Euronen. Schöne Grüße Alfred

  • Hallo Klaus, ich habe mir gerade eine "RunCam 2" bestellt. Frag mal bei Youtube danach, da gibts mehrere Filmchen dazu. Die Kamera hat einen internen WiFI-Hotspot und verbindet sich über eine App direkt mit dem Handy (iOS oder Android ab v4.1). Die Reichweite soll allerdings bescheiden sein, bei max! 30m. In einem anderen Film (englisch) wird statt dem Akku ein FPV-Sender mit 600mW und 5,8 GHz reingebastelt. Da sollte die Reichweite dann höher sein. Dazu brauchts aber dann auch einen passenden E…

  • Sorry Leute, irgendwie verstehe ich nicht, weshalb zum Drehen von 4 Geschütztürmen so ein immenser Aufwand betrieben wird. Es gibt 180Grad und 360Grad Servos. Die können den Turm in jede Position drehen und folgen der der Stellung des Gebers im Sender ohne Schaltergedöns und Strippenverhau.

  • Hallo Eddie, wenn man zwei der drei Motorleitungen vertauscht sollte der Motor andersrum laufen. Wenn man dazu einen 2-poligen Umschalter verwendet darf die Umschaltung natürlich nur im Stillstand gemacht werden. Ein passender Regler wäre eleganter und sicherer. Gruß Alfred

  • Hallo Tekin, warum nicht verzinktes Stahlblech, z.B. 0,5mm? Das lässt sich gut löten, ist leichter als Messing und deutlich billiger und gut erhältlich (Dachdecker z.B.). Schöne Grüße Alfred

  • Hallo Martin, wenn ich das hier alles richtig gelesen habe, hast Du bislang noch kein Modellboot gebaut. Falls das so sein sollte, würde ich an die Geschichte, besonders in Verbindung mit Deinem Sohn, anders herangehen. Das erste Modell wäre ein Holzbaukasten (wichtig) der beim zusammenbauen gleich das grundsätzliche Wissen vermittelt. Vater und Sohn haben nach jeder Bauphase (Bautag) ein Erfolgserlebnis und sehen - es geht weiter. Ich würde als erstes Modell einen "Ramborator" anschaffen und ge…

  • So, die Arbeitsscheinwerfer an Deck sind genau richtig, nicht zu grell und man sieht doch noch was zum Arbeiten. Mittelweile ist die Inneneinrichtung des Steuerhauses in der Mache. Als Neukonstruktion im digitalen Zeitalter können natürlich nur noch digitale Anzeigen verbaut werden. Rundinstrumente sind out. Einzig das Steuerrad ist noch analog geblieben. Hier der Prototyp: rc-modellbau-schiffe.de/wbb2/i…ac37d5c80dfdbc3b0bb486e17 rc-modellbau-schiffe.de/wbb2/i…ac37d5c80dfdbc3b0bb486e17 So wird´s…

  • Die käuflichen Rundumlichter waren mir nicht realistisch genug. Da sind meistens 4 oder 6 LEDs verbaut die von einer profanen Lauflichtschaltung angesteuert werden. Ich habe 8 LEDs eingebaut die zwar auch nacheinander gesteuert werden aber die vorhergehende und folgende LED werden aus- bzw. eingedimmt. Dadurch ergibt sich ein flüssigeres Laufverhalten. Grüße Alfred

  • Hallo Boris, schön, dass Dir mein Tug gefällt. Auf Die Schubhörnchen kommen je ein gelbes Rundumlicht (drück mich für den Film) , dieses rc-modellbau-schiffe.de/wbb2/i…ac37d5c80dfdbc3b0bb486e17 Im Moment läuft das Programm noch auf einem ATmega8 (Entwicklungssystem myAVR) wird aber dann auf einen anderen passenden Controller portiert der dann in die Schubhörnchen passt. Grüße Alfred

  • kunstoff lackieren

    Mirkandol - - Farben und Lacke

    Beitrag

    Hallo Henry, es gibt mehrere Möglichkeiten. a) Die Fensterkontur mit 2-3mm Zierlinienband vorkleben und danach richtig flächig abkleben b) Flächig mit Maskierfilm aus dem Airbrushbereich abkleben und mit einem Skalpell die Kanten ausschneiden, Überstand abziehen. Grüße Alfred