Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 330.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Alternativ geht natürlich auch noch einfach ein paar zusätzliche Lagen Glasmatte reinlegen wenn der Rumpf zu wabblig ist. VG Ferdinand

  • Hallo Thomas, Normalerweise ist es bei den bisschen besseren Fernsteuerungen einstellbar ob die Knüppel selbstjustieren oder nicht. Entweder durch öffnen der Fernsteuerung oder von aussen mit einem Schraubenzieher. Was für euch besser ist kannst du dann ja probieren. Bei der Steuerung mit rechts- links oder zwei Gashebel würde ich beide Kombinationen einrichten. Hatte ich ja beschrieben mit zwei mischern. Im Zweifelsfall würde ich nachfragen ob die avisierte Funke das kann. Hier im Forum gibt's …

  • Tirpitz M:200

    Ferdinand - - Deutsche Schlachtschiffe

    Beitrag

    Am besten du kaufst sie von trumpeter als Plastikmodellbausatz. Da bekommst du auch alle Ätzteile dazu. Und kriegst am Ende auch sicher ein vorzeigbares Modell raus. VG Ferdinand

  • Wobei sich das bei einem Seitenraddampfer schon sehr anbieten würde. So ein Regler kostet auch nur 25 Eur. VG Ferdinand

  • Beflaggung

    Ferdinand - - Deutsche Schlachtschiffe

    Beitrag

    Also bei deinen Baukosten sollten ein paar gekaufte Flaggen schon drin sein. 6,50 x 365 x 5 = 11.862,50 EUR VG Ferdinand

  • Also ich meinte den Bausatz "Volksregler" Typ 2 mit 1 A Bec. Der enthält keine SMD Bauteile. Bei einem der Regler kannst du das Bec abklemmen, indem du das + Kabel aus dem Servostecker ziehst und abisolierst. Bei der Steuerung kannst du dann einen der Regler auf einen freien Kanal legen, den weist du dem Servoplatz parallel zum Gashebel zu. Dann musst du Mischer für die Regler programmieren, der angesprochen wird, wenn du an der Fernsteuerung den rechts- links Hebel bedienst. Dann soll einer der…

  • Beflaggung

    Ferdinand - - Deutsche Schlachtschiffe

    Beitrag

    Ist ja ganz einfach. Wie eigentlich alles im Leben, wenn man sich nur Mühe gibt und Zeit und Geld rein steckt. Alternative ist halt kaufen. Ob die Flaggen aus Australien eine gute Qualität haben, weiss ich aber immer noch nicht so wirklich. Mich würde vor allem interessieren ob beide Seiten bedruckt sind oder nur einseitig. Das war bei der von zinnecker so. Die musste ich dann nachmalen. VG Ferdinand

  • Also mir gefällt das Ergebnis auch ausgesprochen gut. Baust du noch ein anlenkbares Ruderblatt ein? Das erhöht den Spielspaß bestimmt noch um einiges. Bei der Fernsteuerung würde ich auf alle Fälle einen Computersender wie die angesprochene fsi6 nehmen, da dann auch ein Mischen der Ansteuerung über die Fernsteuerung einfach zu programmieren ist ähnlich einer Panzersteuerung. Außerdem ist die Fernsteuerung auch für weitere Modelle verwendbar, da sie mehrere Modellspeicher hat. Als Regler kann ich…

  • Beflaggung

    Ferdinand - - Deutsche Schlachtschiffe

    Beitrag

    Die Seite existiert nicht mehr.

  • Beflaggung

    Ferdinand - - Deutsche Schlachtschiffe

    Beitrag

    Hatte mir letztes Jahr welche bei zinnecker bestellt, die waren auch mit HK. Die Kante kann man mit einem Edding weiterziehen, dann wird ein Viereck drauss mit 4 kleinen Vierecken in dem großen. Interessanter ist wie der Stoff und der Druck ist? Ist die Qualität gut? VG Ferdinand

  • Eine Düsseldorf aus Spanien

    Ferdinand - - Schiffe der Feuerwehr

    Beitrag

    Probieren sie es doch Mal mit deeply. Der soll besser sein als Google. VG Ferdinand deepl.com/de/translator

  • Japanisches Schnellboot PT 150

    Ferdinand - - Übersee

    Beitrag

    Wie kommst du auf grün? Die Farbe wurde nicht verwendet, sondern nur eine andere Schattierung und mattierung von grau. Und klar, nur die Deutschen verschrotten Schiffe, die aussehen als kämen sie eben neu aus der Werft. Bei allen anderen sieht man den Schiffen in der Regel das Alter schon ein wenig an. Zugegeben ist das altern von Schiffen Geschmacksfrage. Wenn man es macht, sollte es aber auch der Realität entsprechen. Das feine ausmalen von Details ist ein schöner Trick um den natürlichen Scha…

  • Japanisches Schnellboot PT 150

    Ferdinand - - Übersee

    Beitrag

    Es macht am meisten Sinn mit schwarz nur die Schatten zu verstärken. Bringt die Details besser zur Geltung. Ansonsten vielleicht dezente Auswaschungen vom grau, wenn die Schiffe lange im Einsatz sind oder schon lange nicht mehr genutzt werden. rc-modellbau-schiffe.de/wbb2/i…1c3c23585bc66ccb224ba531dso z.b. VG Ferdinand

  • Baubericht Bulker MS Gröditz

    Ferdinand - - Frachtschiffe

    Beitrag

    Das sind schöne Ätzteile. Was auf dem Foto auffällt: Schneid doch bei den Relingstützen auf dem vorstehenden Dach den Draht ab der nach unten rausragt. Geht mit einem alten Nagelklipser und sieht gleich viel besser aus. VG Ferdinand

  • Hallo, 5 Minuten Epoxidharz würde gehen. Der 2 k Kleber ist ja vermutlich was ähnliches. Könntest die Matte auch aufschneiden, das Harz rein und mit Klebeband die Stelle andrücken. Mitunter macht es Sinn den Rumpf noch mit Spritzspachel zu lackieren. Wenn eine Farbe drauf ist sieht man die Bausünden besser. Der Lack füllt auch kleine Unebenheiten. Ein paar kleine Macken machen nichts. Dann sieht man wenigstens das man es selbst gemacht hat. VG Ferdinand

  • Bleigewichte Bismarck

    Ferdinand - - Benötige Infos über...

    Beitrag

    Ich fahre meine alten kaputten Bleiakkus spazieren.

  • Beflaggung

    Ferdinand - - Deutsche Schlachtschiffe

    Beitrag

    Gute Wahl Berichte doch Mal wie die Qualität ist, wenn sie angekommen ist. Ich selbst habe die auch nur über die Linkliste von John Haynes entdeckt. VG Ferdinand

  • Nach längerer Zeit Mal wieder ein Update. Auf den Kran hatte ich ewig keine Lust aber letzten Sonntag hatte es mich dann gepackt und ich habe ihn auf einen Rutsch durchgebaut. rc-modellbau-schiffe.de/wbb2/i…1c3c23585bc66ccb224ba531dVG Ferdinand

  • Kann sein daß es nur mechanisch hält. Wenn du den Untergrund soweit anschleifst das er nicht mehr glänzt, wirst du es nicht mehr abbekommen und du kannst es so verschleifen das die Stelle unsichtbar wird. Ich verklebe mit dem Harz seit eh und je Wellen, Ruderkoker und die Decks in neuen GFK Rümpfen und repariere auch die GFK Rümpfe und Tragflächen meiner Modellflieger damit. Ist noch nie an der Reperaturstelle wieder kaputt gegangen. VG Ferdinand

  • Wenn man die getrocknete Schicht ein wenig anschleift, dann kann man wieder drauf laminieren. Das hält. Ich habe auch schon drüber nachgedacht, welche Umdrehungszahl für die Schaufelräder passen würde und bin auch auf 80 gekommen. Ausgehend von dem Heckraddampfer den ich vor vielen Jahren gebaut habe. Der hatte einen Motor mit ca. 6000 UPm, eine Schnecke mit 1.50 und dann noch eine 1:3 Untersetzung. Das war das endgültige Setup nach einigen Versuchen (meist viel zu schnell unterwegs - man glaubt…