Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-11 von insgesamt 11.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Möwe 2 - aeronaut

    Batti - - Fischerei

    Beitrag

    Moin, es gibt spezielle Holzspachtel - auch solche für Balsaholz bzw. mit sehr feiner Körnung. Damit kriegst du gut was aufgefüllt. Zu groß sollten die Lücken aber generell nicht sein, notfalls schiebst du eine Leiste zwischen und spachtelst dann. Der von Martin genannte Spachtel ist top. Kann ich auch empfehlen. Ich würde einen Holzrumpf mit Epoxid-Harz einstreichen, ggf. gleich noch mit einer Lage GFK. Dann ist der Rumpf a) deutlich robuster und b) wasserdicht. Danach anschleifen, grundieren u…

  • Skip Jack von Revell

    Batti - - Faszination U - Boote

    Beitrag

    Glückwunsch! Sieht großartig aus!

  • 3 D Daten für U boote

    Batti - - Faszination U - Boote

    Beitrag

    Beeindruckendes Ergebnis! Was das Thema der Bezahlung angeht: Ja, für mich wäre es auch selbstverständlich, so eine Arbeit zu entlohnen. Aber das soll doch einfach jeder handhaben, wie er will. : Mit welchem Material druckst du? ABS? PLA? Falls letzteres, hast du Erfahrungen mit der Standfestigkeit/Wasserdichtigkeit? Soll bei PLA ja ein Thema für sich sein. Viele Grüße Batti

  • 3 D Daten für U boote

    Batti - - Faszination U - Boote

    Beitrag

    Zitat von gerald: „Ich schraube da nix, höchstens mit zwei Schrauben die Ober und Unterhälften zusammen. “ Ah, okay. Dann haben wir uns missverstanden. Du meinst zwei horizontal getrennte Rumpfhälften und da dann den Druckkörper rein. So wie z.B. die Dumas-Boote. Ich dachte, du baust einen Deckel wie früher die Engel-Modelle. Also Öffnung im Druckkörper, Dichtungsgummi und 25 Schrauben drumherum. DAS ist der Horror, finde ich. Die 2-Hälften-Variante finde ich noch ganz okay, zumal man gut an all…

  • 3 D Daten für U boote

    Batti - - Faszination U - Boote

    Beitrag

    Hmm. Okay. Deckeltechnik - noch dazu bei dem dankbaren Modell - wäre für mich jetzt keine Option. Für dieses Schrauben-Gefrickel fehlen mir die Nerven. Ich werde mal schauen, was man da zaubern kann. Jetzt, wo das Maß feststeht.

  • 3 D Daten für U boote

    Batti - - Faszination U - Boote

    Beitrag

    Sondern? Willst du nur stecken und dann von außen verschrauben? Runder Querschnitt schreit ja immer ein bisschen nach Bajonett, finde ich.

  • 3 D Daten für U boote

    Batti - - Faszination U - Boote

    Beitrag

    Hallo Karl, hallo zusammen, das sieht schon spannend aus. Planst du Rumpf=Druckkörper, oder soll da noch eine weitere Röhre als Druckkörper rein? Und wie ist die Verriegelung geplant? Ich könnte mich ja mal an einen Heckspant inkl. Verriegelung/Bajonett machen. Das sollte ich zeitlich zwischen schieben können. Viele Grüße Bastian

  • 3 D Daten für U boote

    Batti - - Faszination U - Boote

    Beitrag

    Hallo zusammen, irgendwann werde ich das sicherlich in Angriff nehmen, aber momentan habe ich noch div. andere Sachen auf der Agenda. Jetzt ist erstmal die gaaanz kleine 212er (1/144) dran. Und ein Stück weit muss ich meinen Vorrednern beipflichten: In der Zeit, in der ich die Daten in CAD nachgebaut habe, habe ich auch auch einen Styroporklotz in Form gefeilt und laminiert. Man könnte also - noch dazu bei einem vergleichsweise kleinen Modell wie 1:72 - gut ohne 3D-Druckteile auskommen. Da wird …

  • 3 D Daten für U boote

    Batti - - Faszination U - Boote

    Beitrag

    Hallo Gerald, das kann man in Auftrag geben. Aber bezahlen wird man das nicht wollen. Und die handelsüblichen Scanner in der - nennen wir es mal - Hobby-Preisklasse kann man meines Erachtens nach vergessen. Da kommt nur das Vermessen und Nachbauen im CAD infrage. Ich habe schon einige Teile für den 3D-Drucker gezeichnet, und eine Revell-206 habe ich auch noch rumliegen. Ist nur grad zeitlich etwas knapp, sonst hätte ich mich da schon längst mal hingesetzt und angefangen. Die 206 ist nämlich auch…

  • Hallo zusammen, vielen Dank für die netten Worte und allen ein schönes Wochenende! Ich muss jetzt mal in den Keller und die Werkstatt aufräumen. Das Paket mit dem Ausbausatz für die Revell-212er ist da. Viele Grüße Batti

  • Hallo zusammen, und noch ein neues Mitglied! Mein Name ist Bastian, Ende 30 und seit mehr als 20 Jahren Modellbauer. Angefangen hat alles mit Schiffen (als Opa eine Bermpohl mitgebracht hat ) und nach diversen Ausflügen in Richtung Heli, Fläche, Trucks, Scaler/Crawler... bin ich nun wieder zurück zu den Schiffen gelangt. Aktuelle Projekte sind ein kleines Festrumpfschlauchboot mit Außenborder (ca. 1:6) und ein Brüggen-Kugelfisch mit Tauchtank. Bei beiden geht es aber schleppend voran - Job, Fami…