Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 405.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von PoetikBiker: „Gibt es einen Grund, warum es hier kein Unterforum für Jeti-Fernsteuerungen gibt? “ Ich denke, da müsstest du nur hier im Forum mal rumfragen wer ein Yeti einsetzt Die wenigsten hier werden viele hundert Euro für einen Sender ausgeben, auch wenn er zugegeben richtig schickt aussieht (und sehr viel anders als eine FrSky Horus, wie ich finde). Ich persönlich komme mit meiner TGY i6s für 50,00 super zurecht und spare mir das Geld lieber für eine ordentliche Fräse. Aber, Jung…

  • Ich finde das auch nervig, vor allem, wenn ich mit dem Tablet lese.

  • Motorschiff ALTENBRUCH

    skip - - See

    Beitrag

    Zitat von AxelF: „Zwar nicht mein Beuteschema, aber ein wirklich schönes Vorbild! Muss ich mir im 10bft mal ansehen! “ Da hast Du's ja nicht weit…! Das Modell im Windstärke 10 ist hübsch, aber nicht sonderlich exakt. Aber egal. Ich will dem Dampfer unbedingt beim Cuxhaven-Treffen 2021 fertig haben. Dann kann ich ihn zusammen mit meiner ALTEN LIEBE (gleicher Maßstab) schippern.

  • Motorschiff ALTENBRUCH

    skip - - See

    Beitrag

    Hallo, Manfred, dieser hier. Herzliche Grüße, Uwe

  • Motorschiff ALTENBRUCH

    skip - - See

    Beitrag

    Ich will's hoffen! Wenn nicht, sag ich a) Bescheid, dass das Mist ist und b) pack ich noch einen Stellring dazwischen. Aber die ALTENBRUCH ist eh ein Dampfer, den ich gemütlich fahre. Herzliche Grüße, Uwe

  • Motorschiff ALTENBRUCH

    skip - - See

    Beitrag

    Diese Kupplung wird nicht zusammengesteckt; sie ist in Längsrichtung fest. Vielleicht geklebt oder gepresst, weiß der Himmel. Auf jeden Fall HÄLT sie ausgezeichnet, und ich habe die Idee, eine starre Kupplung zu nehmen, aufgegeben. Dazu kommt, dass, selbst wenn sie sich nach achtern verabschieden wollte, von dem Steg, der die Ruderwelle hält (mir fehlt dazu leider der passende Fachbegriff…), an diesem gemeinen Vorhaben gehindert werden würde. Dieser ist bei mir abschraubbar ausgeführt. Herzliche…

  • Motorschiff ALTENBRUCH

    skip - - See

    Beitrag

    Yessir!

  • Motorschiff ALTENBRUCH

    skip - - See

    Beitrag

    Ich kenne keine Kupplung, die das Abwandern der Welle nach hinten ermöglicht. Wie soll das gehen? Einen Stellring brauche ich nicht, der klackert nur. Vor allem: Der Aufbau funktioniert und läuft super leise ohne Vibrationen.

  • Motorschiff ALTENBRUCH

    skip - - See

    Beitrag

    Hi, Jens, es ist keine Scheibe, sondern so'n Ding: rc-modellbau-schiffe.de/wbb2/i…b1b07385288f88e1fbbda1ac9 Es steckt im Stevenrohr und hält die Welle auf Position.

  • Motorschiff ALTENBRUCH

    skip - - See

    Beitrag

    Wellenlagerung Da ich die Welle (D: 4mm in 6mm Rohr) gekürzt hatte, habe ich mir ein Gleitlager aus Teflon gedreht. Zuerst hatte ich es mit einer 4mm Bohrung versehen, die wurde aber schon nach 1 min Volllast heiß. Nachdem ich sei auf 4.1mm aufgebohrt habe, ist das Vergangenheit und der Motor surrt leise vor sich hin. Ich löte keine Schmiernippel auf meine Wellen, sondern baue immer so, dass ich sie nach achtern herausziehen und Fett einpressen kann. rc-modellbau-schiffe.de/wbb2/i…b1b07385288f88…

  • Schiffswelle einbauen?

    skip - - Technik im Detail

    Beitrag

    Hey, Olaf, wirklich sinnvoll ist es auf jeden Fall, die Welle im Kiel unterzubringen, bevor du beplankst. Dazu sägst du im Kiel eine 6mm Aussparung an der richtigen Stelle aus und leimst das Stevenrohr am besten mit Epoxi mittig ein. In dem Bereich, der später innerhalb den Rumpfes ist, kannst Du ordentlich Epoxi außenrum zugeben, das stabilisiert das Ganze zusätzlich. Sinnvoll wäre es, das Stevenrohr außen etwas anzuschleifen. In dem Bereich des Kieles, der außerhalb der Beplankung liegt, ragt …

  • Frage zum Zusammenspiel Regler - Motor

    skip - - Regler

    Beitrag

    de.wikipedia.org/wiki/Battery_Eliminator_Circuit BEC gibt nur 5V ab.

  • Motorschiff ALTENBRUCH

    skip - - See

    Beitrag

    Hey, Holger, ich glaube, wir wohnen in der selben Gemeinde… Zurück zum Motor: Ich habe bei meinem Crowley einen Brushless Motor verbaut, ich wollte das mal testen. Die Dinger haben schon auch Vorteile: Viel Power auf wenig Raum, keine Entstörung notwendig. Aber halt der Lärm. Kurz: Ich habe dem Motor einen schallgedämpften "Motorraum" verpasst, inkl. telemetrischer Temperaturmessung. Aber bei der "Altenbruch" gehe ich aus erwähnten Gründen back to the roots. Herzliche Grüße, Uwe

  • Motorschiff ALTENBRUCH

    skip - - See

    Beitrag

    Da es draußen nicht so toll zum Rumpfschleifen ist kümmere ich mich aktuell um Technik und Kleinteile. Heute habe ich mal das Antriebskonzept erstellt und mehrere Test gefahren. Da ich hauptberuflich Musiker bin ist es mir wichtig, dass der Motor leise schnurrt, damit man das Beier später um so besser hören kann. Um Mahnenden vorzubeugen: Motorwelle und Schraubenwelle sind fluchtend zueinander ausgerichtet und erzeugen keinen Lärm. Hier das Ergebnis. 1. Brushless rc-modellbau-schiffe.de/wbb2/i…b…

  • Baubericht Hafenschlepper Alte Liebe

    skip - - Hafen

    Beitrag

    Manfred Sievers hatte auch mal eine "ALTE LIEBE" im Programm, mit super GFK-Rumpf und gefrästen Aufbauten. Schau mal hier. Ich hatte ihn damals angeschrieben, ob ich noch ein Exemplar haben könne, und er hat mir eines geschickt. Das da ist dabei herausgekommen… Für mich die bessere Alternative zu Caldercraft, näher am Original und viel Bauspaß. Gruß, Uwe

  • Liebe Kollegen, Herzlichen Dank für eure Tipps, das hat mir sehr geholfen. Über die Baufortschritte der Ankerwinde werde ich jetzt im Thread "MS Altenbruch" weiterberichten. Herzliche Grüße, Uwe

  • Motorschiff ALTENBRUCH

    skip - - See

    Beitrag

    Hallo, Kollegen, nachdem "Crowley No.22" endlich abgeschlossen ist, habe ich mich wieder einem Schiff zugewandt, an dem ich schon seit Jahren baue, der "MS Altenbruch". Dieses tat lange als Lotsendampfer in Cuxhaven Dienst. Es gibt bei VTH einen Plan des Schiffes, aber das ist kein Bauplan, sondern eine unbearbeitete Kopie des Wasser- und Schifffahrtsamtes. Man muss lange zeichnen, bis man die Rumpflinien für einen Nachbau hat. Im Museum "Windstärke 10" in Cuxhaven steht ein Modell des Schiffes:…

  • Ich habe fertig. Fehlt noch die Jungfernfahrt! rc-modellbau-schiffe.de/wbb2/i…b1b07385288f88e1fbbda1ac9 rc-modellbau-schiffe.de/wbb2/i…b1b07385288f88e1fbbda1ac9

  • Ich kriege von Peter demnächst ein paar Zahnräder, dann kann ich loslegen. Mittlerweile habe ich schon mal gezeichnet, wie die Winde in etwas aussehen soll. Ist Dilettantenkram, macht aber Spaß. rc-modellbau-schiffe.de/wbb2/i…b1b07385288f88e1fbbda1ac9

  • Nach langem Suchen habe ich's gefunden. Bei mir verstecken sich die Ade-Ins und Skripte unter dem Menüpunkt "Werkzeuge"… rc-modellbau-schiffe.de/wbb2/i…b1b07385288f88e1fbbda1ac9