Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 51.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Tränen in Kiel...

    Starkaptain - - Vorbilder

    Beitrag

    Ist doch gut für die Marine. Die Damen Werft hat eben ein umfangreiches Portfolio und weiß, wie man Schiffe organisiert. Die ganzen Schlepperrümpfe z.B. der Damen Werft werden auch alle nicht vor Ort in den Niederlanden gebaut, sondern von vielen kleineren Werften auf der ganzen Welt. Endausrüstung und Umsetzung von Spezialwünschen erfolgt dann vor Ort in den Niederlanden. Dies ist eben Globalisierung und nichts Neues im (Spezial-)Schiffbau. Viel interessanter ist, dass Damen Shipyards den Rumpf…

  • Moin Sigurd, unter den Issues trat dieses Problem auch auf, dass die Funke mit dieser keine Verbindung zu einem fs-ia6 bekam. Ich würde einmal eine andere Firmware ausprobieren: github.com/qba667/FlySkyI6/releases/tag/1.7.5 Ist zwar für 14 Känale, aber unter den Issues traten keine Binding Probleme auf. Wichtig ist, die Version 1.7.5 mit der Einstellung ohne SWE zu flaschen. Wenn du doch einen zusätzlichen Schalter einbauen willst, hier ist eine weitere Anleitung: instructables.com/id/FLYSKY-FS-…

  • Guten Abend Sigurd, interessantes Verhalten... Ich habe aber einige Fragen: Welchen 10-Kanal Mod hast du verwendet? (Gerne den Github Link angeben) Es gibt eine große Anzahl FlySky AFHDS(-2A) Empfänger. Es gibt alleine drei verschiedene 6 Kanal Empfänger: FS-iA6B, FS-IA6, FS-R6B Welchen 6-Kanal Empfänger nutzt du und mit welchen tritt dieses Problem auf?

  • Zitat von meckisteam: „Vorsicht : die Projekte bezüglich der FS-i6 sind NICHT auf die FS-i6s übertragbar da es zwischen den Anlagen große Unterschiede in Hard- und Software gibt ! “ Da hast du auf jeden Fall recht, dies zu betonen. Die FS-i6 Projekte sind nicht 1 zu 1 auf die fs-i6s übertragbar. (Selbst manche fs-i6 projekte sind nicht mal auf die fs-i6x übertragbar, obwohl vom Aussehen die "gleiche" Funke, nur mit 10 Kanälen) Was ich aber mit den Links zu den FS-i6 Projekten anregen will, nach …

  • Einen der Schalter durch einen Poti zu ersetzen ist eine interessante Frage. Laut folgender Anleitung für eine FS-i6 (instructables.com/id/FLYSKY-FS-I6-UPGRADE-TUTORIAL//) und dem entsprechenden Git Projekt (github.com/qba667/FlySkyI6/releases) wurde die Software und die Hardware so angepasst, dass ein zweiter drei Stufen Schalter eingebaut werden kann. Diese Software ermöglicht es sogar, 14 Kanäle zu nutzen, indem noch ein fünfter Schalter hinzugefügt wird. Ein weiterer, vielversprechender Ansa…

  • Zitat von JanM: „... Am Anfang ist ein 3S lipo und am Ende eine pumpe mit 6-12v und einer stromaufnahme von 0,88A bei 11,1 V. Mein Problem ist jetzt was dazwischen muss um das ganze über die Funke zu steuern. Hab schon alles über Kühlwasserpumpen und Löschmonitore gelesen was ich gefunden habe aber nichts gefunden was mir wirklich weiterhilft. Kennt sich von euch einer da aus? “ Moin, für eine Pumpe würde ein kleiner, einfacher Flugregler wie dieser faber-modellbau.de/katalog/art…-8-sc-----sonde…

  • Baubericht 58FM2o18

    Starkaptain - - Forenmodell Fast Crew Supplier

    Beitrag

    Zitat von Jay1893: „ Noch ne Frage: Ist es schwierig, Dinge am PC zu konstruieren? “ Hallo Martin, 3D-CAD ist nicht schwieriger als z.B. Bildbearbeitung. Man muss sich halt reinarbeiten. Als Literatur zur Einführung kann ich folgendes Buch empfehlen: CAD für Maker (ISBN-13: 978-3446456815) In diesem Buch werden dem CAD Anfänger und Maker einige, frei verfügbare Programme vorgestellt, angefangen mit TinkerCAD (Frei, aber Autodesk Konto erforderlich), FreeCAD (OpenSource, geht schon sehr gut in Ri…

  • Schleifen und Spachteln... Bilder sagen hier mehr als Worte: rc-modellbau-schiffe.de/wbb2/i…1b9fbdb1fe0465b6b7274411erc-modellbau-schiffe.de/wbb2/i…1b9fbdb1fe0465b6b7274411e rc-modellbau-schiffe.de/wbb2/i…1b9fbdb1fe0465b6b7274411erc-modellbau-schiffe.de/wbb2/i…1b9fbdb1fe0465b6b7274411e Nach der zweiten Runde Spachteln und Schleifen war der Rumpf schon so weit, als dass heute laminiert werden könnte. rc-modellbau-schiffe.de/wbb2/i…1b9fbdb1fe0465b6b7274411erc-modellbau-schiffe.de/wbb2/i…1b9fbdb1fe…

  • In der Zwischenzeit sind viele Komponenten eingetroffen: 4 x Stevenrohr, Wellen und Props (links und rechsdrehend, 30 mm Durchmesser) von Bauer Modelle, 4 Brushless Motoren und Quickrun Regler, sowie zwei Ruder und Ruderschäfte rc-modellbau-schiffe.de/wbb2/i…1b9fbdb1fe0465b6b7274411e rc-modellbau-schiffe.de/wbb2/i…1b9fbdb1fe0465b6b7274411erc-modellbau-schiffe.de/wbb2/i…1b9fbdb1fe0465b6b7274411erc-modellbau-schiffe.de/wbb2/i…1b9fbdb1fe0465b6b7274411e Das Deckshaus, gefräst aus Polystyrol (Vielen …

  • Hier wieder ein Update zum aktuellen Stand des Rumpfbaus: Nachdem die 3D gedruckten Heckteile in das Spantengerrüst eingeklebt wurden, konnten die Stringer in das Gerüst eingefügt werden: rc-modellbau-schiffe.de/wbb2/i…1b9fbdb1fe0465b6b7274411erc-modellbau-schiffe.de/wbb2/i…1b9fbdb1fe0465b6b7274411e rc-modellbau-schiffe.de/wbb2/i…1b9fbdb1fe0465b6b7274411erc-modellbau-schiffe.de/wbb2/i…1b9fbdb1fe0465b6b7274411e Dann wurde in den letzten 7 Tagen beplankt. Die folgenden Bilder zeigen schon den fina…

  • Segelstoff Dacron: Woher nehmen?

    Starkaptain - - Segelschiffe

    Beitrag

    Zitat von Jens: „Moin, als Drachenbauer und Modellbauer möchte ich von Nylontüchern abraten. Nylon dehnt sich bedeutend mehr als Polyestertuch bei Feuchtigkeit! Icarex ist immernoch das beste Tuch für Deinen Einsatzzweck. Und es ist auch bei einem qm Gewicht von ca. 36 gr absolut haltbar! D60 sollte auch funktionieren wenn Dir Icarex zu teuer ist. Natürlich sollte man die Schotverstärkungen aus Dacron machen, leider ist dies meist nur in schwarz oder weiß erhältlich. (Ich persönlich benutze Numm…

  • Hallo Tom, als günstige, einsteigerfreundliche FDM (Fused deposition modelling) 3D-Drucker empfehle ich die Creality Ender an (z.B. Ender 2, Ender 3). Ich hab mit einem Ender 2 angefangen. Dieser liefert ohne große Modifikationen out of the Box ein sehr gutes Druckbild. Die minimal fertigbaren Dimensionen bzgl. Wandsträrken hängen bei einem FDM Drucker von folgenden Maschinenparametern ab: - Höhe der Layer (Beim Ender2 bis minimal 0.05 mm, üblich sind aber 0.1 mm bis 0.3 mm) - Durchmesser der Dü…

  • Hallo Georg, bei meinem FCS sind zwei BSRs eingeplant, aber so weit bin ich noch nicht - Erstmal muss mein Rumpf beplankt werden. Zur Steuerung der vier motoren nutze ich keinen Mischer, sondern einen Twin Stick. Die Feuerlöschkanonen von Wolfgang sind wirklich schön. Ein Verwendung für meinen FCS habe ich auch überlegt, aber leider passen diese von der Form nicht. Aus der virtuellen Tour sind wesentlich kompaktere Monitore zu sehen, in der das Hauptrohr nicht so schön gewunden ist wie bei der N…

  • Wie es der Zufall so will, hat bei uns im Unternehmen ein neuer Kollege diese Woche angefangen, welcher vorher in einer Firma gearbeitet hat, welche (kleine) Hexapoden hergestellt hat. Ihm habe ich heute das Ampelmann System vorgestellt und er war ganz von den Dimensionen dieses Systems beeindruckt. Im übrigen muss ich mich imn meinem letzten Post korrigieren: Ein FCS5009 wurde auch mal mit einem L-Type Ampelmann ausgerüstet, welcher auch einen kleinen Hexapod hatte. youtube.com/watch?v=xdWHX4oY…

  • Hallo Jörg, willkommen in der ersten Reihe und vielen Dank für den Tipp. Natürlich sind circa 4 x 100W Nennleistung bei einem 2225 BL-Motor gnadenlos übermotoriesiert. Dies resultiert natürlich bei Volllast zu einer höheren Endgeschwindigkeit oberhalb der Maßstäblichen. Aber Reserve einzuplanen ist nie verkeht, um z.B. vor einem Schwan oder Ruderern zu flüchten. Letztere sind grundsätzlich im Leeraner Hafen häufiger anzutreffen als Schwäne und für ein Schiffsmodell gefährliche Verkehrteilnehmer,…

  • Zitat von Beam: „Sieht so aus als wären die Aussparungen im Kiel für die Spanten nicht dabei - weswegen der Kiel etwas rausragt. Absicht? “ Moin Georg, die Ausparungen in der Kielleiste und den Spanten sind bis zum Anschlag ineinandergesteckt. Der Kiel im Spantensatz ist wahrscheinlich mit etwas Übermaß (bis zu 1 mm über Außenhaut Niveau) gefräst worden. Beim Vorabmodell ist dieser sehr geringe Überstand auch zu erkennen - Die Planken können so gut an dem Kiel platziert werden. Überstände werden…

  • Der Einbau der letzen zwei Heckteile mit den Wellenaustritten gestaltet sich als schwieriger. Da die neuen Stevenrohre noch nicht da sind, wird zum anpassen ein abgelängtes Messingrohr verwendet. rc-modellbau-schiffe.de/wbb2/i…1b9fbdb1fe0465b6b7274411erc-modellbau-schiffe.de/wbb2/i…1b9fbdb1fe0465b6b7274411e Zum ersten Verkleben aller Heckteile wird dickflüssiger Sekundenkleber verwendet. Eventuelle Spalte, welche sich aufgrund von Fertigungstoleranzen der Spanten ergeben, werden später mit GFK ü…

  • Nach den CAD Vorbereitungen hat nun mein 3D Drucker fleißig an den Heckteilen gearbeitet. Die drei neuen Spanten sind auch ausgesägt und der Spantensatz entgrated und geschliffen. Kiellegung: Die Spanten und der Kiel wurden auf dem Helgen platziert. rc-modellbau-schiffe.de/wbb2/i…1b9fbdb1fe0465b6b7274411erc-modellbau-schiffe.de/wbb2/i…1b9fbdb1fe0465b6b7274411e Die sechs Heckteile mit den Wellentunnel liegen auch schon bereit. rc-modellbau-schiffe.de/wbb2/i…1b9fbdb1fe0465b6b7274411e Nun folgt der…

  • Baubericht 58FM2o18

    Starkaptain - - Forenmodell Fast Crew Supplier

    Beitrag

    Ja das wird ziemlich schwer und auch der Bauraum im Heck ist sehr begrenzt. Aber ich frage mich aber, ob ein Hexapod beim kompakten L-Type überhaupt nötig ist. Wenn man sich das erste Video in ampelmann.nl/systems/l-type genau anschaut, so ist zu erkennen, dass beim L-Type keine Hexapod Plattform verbaut wurde. Stattdessen wird auf unterschiedliche Gelenke zurückgegriffen, welche mit verschiedenen Motoren und Hydraulikzylindern angesteuert werden. Im Kombination mit den zwei Gyroskopen auf Höhe …