Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ersatz für Robbe Estelle

    AxelF - - Segelschiffe

    Beitrag

    Hab eben erst gesehen, dass eine Delft Zeichnung eingestellt ist. Die Berechnungen zu LDP sin ja angegeben, das Ruder bringt diesen etwas weiter nach hinten. Der Mast steht genau auf dem LDP. Der sollte weiter nach vorn. Die fock wäre mir im Unterliek zu breit, dafür ist das Groß zu klein. Vor allem im obereb Bereich gibt das exakt null Vortrieb. Orientier Dich mal an den aktuellen Segelrissen von Rennyachten!

  • Das Original von AnyC habe ich auch verwendet, damals mit dem Photon S. Lief mit den Standareinstellungen astrein. Weil mir die Stinkerei mit dem Iso zuviel wurde, bin auf das elegoo Water washable geschwenkt, Farbe weiss u. Grau, ebenfalls Standardeinstellungen sowohl bei Photon Sofware als auch Chitu. Für den Mono SE kam ebenfalls das WW zum Einsatz, dies auch problemlos. Wichtig ist immer das korrekte leveln, die Druckplatte wird richtig stramm auf das Papier gefahren und muss gleichmässig ha…

  • Der "Elefant im Wohnzimmer" ist meiner Meinung nach die Wahl der Propeller. Die roten Graupner-Teile aus den 70igern sind für das Aufstoppen und/oder Rückwärtsfahren schlicht nicht zu gebrauchen. Auf passende Messingpropeller von Raboesch wechseln (ggf. sogar mit 5 mm weniger Durchmesser) und das "Problem" dürfte keines mehr sein. Vielleicht bei einem befreundeten Modellbauer mal welche ausleihen und probieren. Die "nach aussen schlagenden" Propeller - also die Drehrichtung - würde ich beibehalt…

  • Die kleine Tarana

    AxelF - - Segelschiffe

    Beitrag

    Ich kann mich nicht erinnern, dass der TO (Stefan) an dieser Stelle und in dieser Sache um Hilfestellung zu der Herstellung seiner Blöcke gebeten hatte. Diese Art "ungefragter Kritik" sorgt gerne mal für Unmut und vermittelt auch den Anschein von - man verzeihe den Ausdruck - "Klugscheißerei". Jeder so wie er kann... P.S.: Eine gute Referenz-Seite findet sich hier...

  • Die kleine Tarana

    AxelF - - Segelschiffe

    Beitrag

    Mein Freund Peter ist einen anderen Weg gegangen, in dem er bei Bronzeschrauben den Kopf flachgefeilt hat und dann ein Loch hineingebohrt hat. Danach werden die Teile in vorgebohrte Löcher eingeschraubt. Dort kann man Schäkel verwenden, Pelikanhaken einhängen oder anderes Zubehör z. B. aus dem Angelladen (S-Haken) benutzen. rc-modellbau-schiffe.de/wbb2/i…596691fdcacbf80e3529211cb Somit wird auch eine Lötstelle (die u. U. eine Schwachstelle wird) vermieden.

  • Viele teilnehmende Schiffe und Besucher kommen aus den Niederlanden. Die gelten wieder als Risikogebiet (siehe unten) und deshalb müssten Einreisende eine 14-Tage-Quarantäne inkauf nehmen. Foto-Quelle: n-tv.de rc-modellbau-schiffe.de/wbb2/i…596691fdcacbf80e3529211cb

  • Bootsständer Graupner Gracia

    AxelF - - Segelschiffe

    Beitrag

    Zitat von Ragnar: „Moin Jungs, hat jemand von Euch noch einen Plan der Gracia von Graupner. Ich benötige einen Scan der Teile für den Bootständer. Ich habe versucht die Konturen mit einer Konturenlehre abzunehmen, aber das klappt nicht, weil die Lehr nich die halbe Schiffsbreite erreicht. “ Hab ich da! Hab es erst jetzt gelesen.

  • Restauration Festmacher Hans

    AxelF - - Barkassen / Festmacher

    Beitrag

    Hallo Mathias, Gute Pläne gibt es hier für kleines Geld.

  • Bootsständer Graupner Gracia

    AxelF - - Segelschiffe

    Beitrag

    Moin Ragnar, für Teile, die eine Formlehre nicht erfassen kann, ist ein "Ticking Stick" ganz hilfreich rc-modellbau-schiffe.de/wbb2/i…596691fdcacbf80e3529211cb Anleitungen dafür gibt es z. B. auf YouTube - einfach mal nach Ticking Stick suchen lassen.

  • Bauplansuche Passat 120 F.K. Ries

    AxelF - - Segelschiffe

    Beitrag

    Das ist aber auch nicht die Passat, die der Waarschip 725 entspricht.

  • Anfänger braucht Hilfe

    AxelF - - Rennboote & Powerboote

    Beitrag

    Hast Du da eine 3D Hülle, dass man die Form besser sehen kann?

  • Nebenbei habe ich den Inhalt eines Posts gemeldet, aber keine Reaktion bekommen. Das dazu. Kann nach dem Lesen gelöscht werden.

  • Kann man so machen, trotzdem muss der Dampfer laufen, Tiller war ja nicht doof. Das sind bei so einem sensiblen Schiff aber dann auch Kleinigkeiten, die einen dann zweifeln lassen. Wir hier z.B. die Fock, die im Video überhaupt nicht steht, und das Vortriebssystem zusammenbrechen lässt, wie eine Störklappe am Flieger. Tiller hat übrigens, ausser bei den Rennklassen, immer 3 Stell Segel gezeichnet, um für jedes Wetter gerüstet zu sein. Allerdings müssen auch die gut getrimmt sein, um maximalen Vo…

  • Peter ist da doch der bessere Experte als ich, leider weigert er sich (noch) sich hier anzumelden, sodass die Antworten immer etwas umständlich sind. Ich werde mich mal hinsetzen und ein anderes Rigg zeichnen. Eine andere Fock hast Du ja schon. Hast Du die mal drangehalten?

  • Habe meinem Freund Peter mal das Video ans Herz gelegt und um eine Einschätzung gebeten. Antwort wie üblich im Stenostil: 1. Modell passt nicht zur Windstärke (5 - 6 Bft.?). TARANA (wenn passend getrimmt) besser geeignet für solches Wetter. 2. Fock passt nicht zu Groß (oder umgekehrt). Wenn das Großsegel steht, killt die Fock - nicht gut. Vorsegel und Großsegel sollten ein "Gesamtsystem" sein. Wenn man anluvt ist es besser, wenn das Großsegel zuerst am Achterliek "killt" (flattert). 3. Nach der …

  • Bin mit dem SE sehr zufrieden, die Druckergebnisse sind zweifelsfrei, sehr detailiert, die Oberfläche ist sehr glatt. Würde ich mir wieder kaufen.

  • Fomo Tarana von Maeher49

    AxelF - - Segelschiffe

    Beitrag

    Es ist nicht "Bauchlos", sondern hat nur 6% Profiltiefe. Das ist schon sehr flach, aber nicht unprofiliert.

  • Die kleine Tarana

    AxelF - - Segelschiffe

    Beitrag

    Kuck mal bei Elde Modellbau. Die haben viel in Messing. Augbolzern habe ich aus Messingschrauben selbst gemacht. Den Kopf entsprechend beigeschliffen, Loch durchgebohrt und fertig. Für Wantenspanner würde ich so grob schätzen, kommst Du mit 35-40mm Gesamtlänge klar. Handelsübliche Schraubhaken sollte auch gehen, da reisst nichts aus, bei so einem kleinem Modell sind die Kräfte nicht so gewaltig. elde-modellbau.com/epages/bd40…21b491ae/Products/E546415 elde-modellbau.com/epages/bd40…ce=&FacetRang…

  • Baubericht Tarana Landymaddin

    AxelF - - Segelschiffe

    Beitrag

    Kannst Du gerne!

  • Billing Boats Cux 87 „Karin“

    AxelF - - Fischerei

    Beitrag

    Clevere Lösung!