Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-4 von insgesamt 4.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ZENOAH 230 PUM

    coolwater - - Verbrennungsmotoren, Technik & Zubehör

    Beitrag

    Hallo Tom, der Motor hat eine Magnetzündung. Über ein Polrad wird die Induktionsspannung über die Primär(rote)- und Sekundär(Graue)-Spule zum Zündfunken hochtransformiert. Eine extra Spannungsversorgung ist nicht erforderlich. Das rote Kabel aus der roten Spule geht an die graue Spule. Das schwarze Kabel aus der roten Spule wird über einen Schalter an Motor-Masse gelegt- Darüber wird der Motor dann ggf. wieder abgeschaltet. Gruß Jürgen

  • ZENOAH 230 PUM

    coolwater - - Verbrennungsmotoren, Technik & Zubehör

    Beitrag

    Hallo Tom, wenn Du die beiden grauen Kabelenden zusammenführst gibt es keinen Zündfunken. Gruß Jürgen

  • ZENOAH 230 PUM

    coolwater - - Verbrennungsmotoren, Technik & Zubehör

    Beitrag

    Irgendwie muß man den Motor ja auch wieder ausschalten. Die Kabel legt man normalerweise auf einen Relaisschalter der im Falle einer Störung (oder auch gewollt per Fernsteuerungsfunktion) durchschaltet und damit den Motor stoppt --> Killswitch.

  • ZENOAH 230 PUM

    coolwater - - Verbrennungsmotoren, Technik & Zubehör

    Beitrag

    Hier geht es doch nur um den ollen Pum230 - da ist das Problem doch eher, das der Motor schon seine 10-15 Jährchen auf dem Puckel hat und wir alle nicht wissen wie und wo der gelagert wurde. Sind die Düsen dicht, die Membranen vertrocknet, stand schlimmstenfalls sogar Wasser im Zylinder - das wird sich zeigen. Ansonsten hat wahrscheinlich jeder seine Meinung zum Öl, Sprit und Wartung. Meine Zeni's waren beim Frisör - die wurden natürlich auch regelmässig aufgemacht. Getankt habe ich immer 1/20 M…