Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 57.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Dietmar, sieht prima aus! Ich hoffe, du hälst uns weiter auf dem laufenden. Bin sehr gespannt, wie es weiter geht. Mein Projekt ruht noch immer (wegen verzogenem Rumpf).

  • Sgt.Pepper 62FM2018

  • Auch von mir ein willkommen an Bord und Gruss aus der Nähe

  • Kyosho Seabreeze 600

    Sgt.Pepper - - Segelschiffe

    Beitrag

    Hallo Chris, Ich verfolge deinen Bericht auch mit grossem Interesse. Eiñ schönes Boot und prima gebaut. Wie hast du die Schotdurchführungen an Deck ausgeführt?

  • Raum Herne-Ost bis Dortmund-West

    Sgt.Pepper - - Gewässer

    Beitrag

    Hallo Martin, gieb mal in der Suchfunktion "Gewässer NRW" oder "Gewässer Ruhrgebiet" ein. Da findest du einige. Ich bin auch auf der Suche nach anfängerfreundlichen, sicheren Gewässern und Testbecken.

  • Umstellung von 40 MHz zu 2,4 GHz

    Sgt.Pepper - - Robbe / Futaba

    Beitrag

    Hallo Hilmar, da gebe ich Hermann recht, Eneloops sind total unproblematisch und sicher. Ich wollte auch nichtauf der Platine löten, und habe meine F14 nach o.g. Anleitung auf Jeti Umgebaut. Dazu habe ich das 40 Mhz Teil an den Angegeben Brücken ganz unterbrochen und abgeklemmt. Auf Umschaltung zu 40 Mhz habe ich damit verzichtet. Nötig war nur dieses Umbau-Set FFC 16 (für Futaba FC-16 und FC-18 Sender) Art. No.: JMS-F16 Umbau-Set für die Installation von DUPLEX TU Sendermodulen in Futaba FC-16 …

  • "Der Bugklotz war zumindest in meinem Baukasten aus Linde." @AxelF: stimmt

  • Der Holzklotz im Bug ist laut Plan auch so vorgesehen gewesen. Er besteht aus zusammen geleimten Birkenholzplättchen, die dann angepasst und in Form geschliffen werden müssen. Ist auf den Plänen, die ich dir geschickt habe, auch zu sehen. Am Ende der Baubeschreibung ist auch noch die Teileliste dabei. rc-modellbau-schiffe.de/wbb2/i…610adf660606f758f072dc45d

  • Hallo Chris, das größere Ruderblatt ist in jedem Fall sinnvoll wenn du an Regatten teilnehmen willst. Das Boot wird dadurch wendiger und reagiert schneller auf Kursänderungen. Die Gracia ist aber ein Langkieler und Fahrtenboot fùr lange geradeaus Fahrten. Segelboote mit Schwert sind generell wendiger.

  • Axel hat ganz recht! Das Rigg gehõrt andersrum! Das ist aber auch nicht das Original Rigg. Im Originalplan ist das Segel viel zu gross, d.h. der Großbaum ist viel zu lang. Bei gefiertm Groß und leichter Krängung hängt das Schothorn im Wasser. Das Segel vom Nachfolgemodell OPTIMIST passt da schon besser.

  • Die Visaton Lautsprecher sind Prima! Allerdings muss auch die Qualität und Ausgangsleistung des Soundmoduls dazu passen. Ich habe im Truck das Beier USM-RC-2 und bin super zufrieden Als Resonanzkörper eignet sich auch ein Joghurtbecher! rc-modellbau-schiffe.de/wbb2/i…610adf660606f758f072dc45drc-modellbau-schiffe.de/wbb2/i…610adf660606f758f072dc45d

  • Vitrine

    Sgt.Pepper - - Benötige Infos über...

    Beitrag

    Hallo Jörg, oben bereits erwähnten Holgers-Koffershop kann ich nur empfehlen. Ich habe dort einen Vitrinenkoffer für meinen Truck bestellt. Sehr netter Kontakt und die Preise sind meiner Meinung nach auch O.K. Habe auch selbst gebautes, aber das wird, wenn überhaupt, nur geringfügig billiger. Die Acrylhauben der Fa. SORA.de sehen aber auch sehr gut aus. Sind als reiner Staubschutz vielleicht sogar besser geeignet.

  • Schlepper Kalle von Aeronaut

    Sgt.Pepper - - Hafen

    Beitrag

    Hallo Gerti, ist das Ruderblatt fest eingespannt oder lässt es sich nachträglich demontieren? Z.B. zum herausnehmen und fetten der Welle?

  • aeronaut Alex: mein Baubericht

    Sgt.Pepper - - Barkassen / Festmacher

    Beitrag

    Danke für die Infos! Sehr saubere Arbeit und ein Klasse Baubericht! Bin sehr gespannt, wie es weitergeht

  • aeronaut Alex: mein Baubericht

    Sgt.Pepper - - Barkassen / Festmacher

    Beitrag

    Hallo Gero, welchen Primer und welches Fabrikat von Farben verwendest du?

  • Hallo Dietmar, auch von mir : RESPEKT !!!!!!!!!! sieht prima aus. Ich habe beim Bau des Rumpfes aufgegeben. Hoffe nun auf einen GFK Rumpf. Wäre schön, das Boot mal auf dem Phoenixsee zu sehen.

  • aeronaut Alex: mein Baubericht

    Sgt.Pepper - - Barkassen / Festmacher

    Beitrag

    Hallo Gero, das Boot würde mir auch gefallen, allerdings komme ich mit der Rumpfkonstruktion nicht klar. Ich habe den Bausatz "PILOT" angefangen. Nun habe ich Spanten und Seitenwände verklebt und nun ruht das ganze Projekt erst einmal. Durch zu viel Kleberauftrag haben sich die Seitenwände an den Spanten total verzogen. Sieht nicht gerade elegant aus. Ich hoffe, dass dafür mal ein GFK Rumpf erhältlich ist. Für die zukunft mit den Aufbauten habe ich mir auch Einwegspritzen und Kanülen besorgt und…

  • Bussard

    Sgt.Pepper - - Baupläne und Planmodelle

    Beitrag

    Hallo Georg, wenn du dir die o.g. Bilderserie ansiehst, findest du an der Tür ein Schild mit den Abmessungen. 18.30 L 4.15 B

  • Gummiprofile

    Sgt.Pepper - - Werkstoffe in der Werft

    Beitrag

    Hallo, schau mal hier nach : gummiprofile24.de Da hab ich auch schon verschiedene Profile her!

  • Alte Yachten

    Sgt.Pepper - - Yachten bis 50 Meter

    Beitrag

    Hallo Sven, die Handläufe sind nach Bauplan aus Holz gefertigt und Mahagonifarben gebeizt. Der untere Teil ist ein L-förmiges Holz Profil zur Führung des Schiebedaches. Darauf aufgeleimt der Handlauf aus einer Holzleiste ausgesägt. Alternativ kannst du den Handlauf auch aus Rundprofil herstellen (z.B. Messing o.ä.) und mit Augenschrauben befestigen.