Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-2 von insgesamt 2.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vermutlich Staudruckprinzip der Kühlung. Funktioniert nur während der Fahrt. Der Motor sieht nach hochdrehendem Brushless Innenläufer aus, der dann über einen Graupner 3 Blatt Prop gezähmt wurde. Vielleicht keine richtig glückliche Kombi. Ich würd mal weniger Spannung (Hälfte) und dafür einen Graupner K Rennprop in ähnlicher Größe probieren.

  • Eine Frage war ja noch offen, nach 3 Blatt und 2 Blatt. Die 3 Blatt Props von Graupner sind eigentlich was für langsame Boote, wenn der Eigner beim Schönschiffchen keinen Wert auf die Optik legt (sonst würde man da eher Messingprops von Raboesch nehmen). Die haben extrem wenig Steigung nur 0,5 mal Durchmesser. D.h. ein 40er Prop sorgt bei einer Umdrehung für 20mm Vorschub. Für solche Drehzahlen sind die Props aber völlig ungeeignet, die kavitieren dann nur (das ist das was du hörst) und mutieren…