Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich habe den Altona nach einem Originalplan der Rickmers Werft noch im Bau. Alles Holz. Ein alter Herr ist beim Abriss der Werft durch den Altpapiercontainer gekrochen und hat ca. 600 Pläne vor dem Müll retten können, die nun auf meinem Dachboden ruhen.

  • Neue Chinabausaetze

    Kuddellmuddell - - News, News, News

    Beitrag

    Habe jetzt aber nicht verstanden, was eine Bluebird of Chelsea mit Kunststoffrumpf kostet oder der Shoalbuster.

  • rc-modellbau-schiffe.de/wbb2/i…357a95b22db6444580648732d

  • Entleerung des Kessels

    Kuddellmuddell - - Dampfmaschinen

    Beitrag

    Ich hatte an meinem Kessel der Regner Junior einen Ablasshahn unten dran. Dort könnte ich einen Silikonschlauch aufstecken und mit einer großen Spritze abziehen. Natürlich Kessel oben entlüften, denn sonst kommt ja nix.

  • Container 87

    Kuddellmuddell - - Segelschiffe

    Beitrag

    Könnten das auch noch Containerrümpfe sein? Habe davon noch ein paar in GFK im Keller liegen, glaube auch noch eine Urform.

  • Suche Hersteller / Name

    Kuddellmuddell - - Yachten bis 50 Meter

    Beitrag

    Meine Originalneptun ist so ca. 80cm lang. Es soll eine Jacht der Berliner Jachtwerft Vorbild der Neptun bzw. 20 M Jacht gegeben haben. Fotos ist kein Problem. Einen Scan ist nicht möglich, denn die haben damals auf so eine Art Butterbrotpapier gedruckt, das würde keinen Einzugscanner überleben..

  • Suche Hersteller / Name

    Kuddellmuddell - - Yachten bis 50 Meter

    Beitrag

    Ihr habt im Prinzip Recht. Es ist die Neptun, nur hieß die Neptun früher 20 M Fahrtenjacht du war eine Konstruktion aus der ehemaligen DDR. Dort wurde sie recht häufig gebaut und auch in größeren Maßstäben. Der Plan, fand genau wie einige andere, durch irgendwelche Tauschgeschäfte der DDR Firma MOBA oder VEB Hawege, den Weg nach Dänemark zu Billing Boats. Die haben ihn leicht verändert und daraus die Neptun gemacht. Habe beide in meinem Bestand. Die Neptun war 1970 mein erstes Holzboot. Der Plan…

  • Da sieht man seinen alten Rumpf mal wieder. Der Rumpf ist in Den Helder entstanden und wird wohl eines der typischen Stahlboote zum selberausbau zeigen: Davon gibt es sicher keinen Plan mehr und man muss improvisieren. Schaue mal auf den Bootsverkaufsseiten wie Botenkoop rein. Da sieht man ähnliches.

  • Suche Auftragsmodellbauer

    Kuddellmuddell - - User helfen User

    Beitrag

    Du wirst lachen, ich lackiere nicht mehr mit der Airbrush, sondern nur noch mit den Belton Molotow Sprühdosen. Die decken schon beim kleinsten Hauch an Farbe und man hat diese lästige Säuberung der Pistole nicht mehr. Das ist aber nicht das Hauptthema Deiner Frage. Leider kenne ich nur einen NRW ler der im Auftrag Arbeiten annimmt. Ob er aber möchte kann ich nicht sagen.

  • Borkum oder Alexandra elektro ...

    Kuddellmuddell - - Dampfschiffe

    Beitrag

    So meinst Du etwa. Dies ist die Borkum die mein Bester Freund aus Holland gebaut hat. Es ist nicht mal viel Dachdecker Blei unter Deck eingebaut. Denke maximal einen Kilo. Der Motor, so wie zwei Nihm Akku sind unter der Motoratrappe eingebaut. Regler unter einer Kiste und Lenkservo unter dem Erhöhten Decksteil achtern. Dieses Schiff fährt ausgezeichnet und wurde nun ein paar Jahre auf der Intermodellbau auf dem Wasserbecken vorgeführt. Nun muss es aber einem neuen Projekt weichen, weil die Niede…

  • Modellständer

    Kuddellmuddell - - Tipps, Tricks und Hilfe

    Beitrag

    Bei Fensterdichtungen kann es vorkommen, weil viel Chemie vom Kleber oder Material drin ist, das es den Lack anlöst. Dort fehlt er dann später beim entnehmen vom Ständer. Sieht nicht so toll aus. Wenn kein Moosgummi oder Neoprengummi zur Hand, geht auch ein in Strefen geschnittenes altes Mauspad vom Pc. Mit Filz habe ich nicht gute Erfahrungen gemacht, weil es oft rutschiger ist als Gummi. Da kann es schon mal vorkommen das beim Tragen mit Ständer das Schiff ins Rutschen kommt. Mit Katastrophen …

  • Kugelfender und andere Formen macht meine Frau. Hat sich hier im Norddeutschen Bereich rumgesprochen. Letztes Treffen in Bremen hat sie auf Bestellung mal eben welche gehäkelt. Preise sind natürlich extrem unter den Kaufbaren.

  • Sieht doch gut aus, und das ist die Hauptsache. Das Kriegsschiff war aber auch extrem versaut und auch mit Nikotin überzogen. Da hilft es manchmal nicht ohne Brutalität. Aber am Ende sieht es gut aus und das ist ja auch die Hauptsache.

  • Eine Pirol ist eingelaufen

    Kuddellmuddell - - Segelschiffe

    Beitrag

    Mit den Segeln hat Axel absolut Recht. Man kann mit der Pirol damit zwar besser segeln. Auch ein Segeln , für mal ebenso ist möglich. Nur haben mittlerweile einige meiner Segelkollegen , teilweise sehr große Veränderungen vorgenommen, die aber nie zu einem spurtreues Segelboot geführt haben. Für uns , da sind wir alle recht einig geworden, liegt das Hauptproblem bei diesem Boot in dem sehr bauchigen Achterrumpf in Verbindung mit dem schmalen vorderrumpf. Es gab Versuche mit Änderung der Mastposi…

  • Eine Pirol ist eingelaufen

    Kuddellmuddell - - Segelschiffe

    Beitrag

    In Deinem Video zeigt sich die Pirol ganz von ihrer schlechten Seite. Sie ist eigentlich eine Fehlkonstruktion, sorry das ich das so sagen muss. Habe selber versucht in drei verschiedenen Versionen der Pirol, gute Segeleigenschaften zu zaubern und bin wie meine Freunde auch, auf die Nase gefallen. Das Boot wurde für Robbe in einer Zeit konstruiert, als der Hype um die sogenannte M Bootklasse aufkam. Alle möglichen Leute bauten sich damals Segelboote in den Klasseregeln. Natürlich auch um in Rega…

  • Ja und auch der rauchige Geruch war sehr nett. Habe das dann mit Alufelgenreiniger eingesprüht und mit dem alten Rasierpinsel gefegt, Dann kam das Wasser, hier aber in extrem Form.

  • Das tuts nicht, Du sollst das Schiff ja nicht ertränken. Rumpf kann das ab, nur wenn Wasser im Schiff ist, nicht auf die Heizung legen, sondern so gut es geht mit dem Lappen auswischen und dann geöffnet stehen lassen. Habe nur bei extrem schlecht gebauten Modellen negative Erfahrungen damit gemacht. Z.B die alten Billing Boatsschiffe. Die eine brutal schlechte Holzqualtität aufweisen. Keine Angst, das wird schon.

  • Ich mach es manchmal auf die brutale Art. Technik soweit gesteckt, raus oder in Tüten verpackt. Rumpf in die Badewanne. Mit der Sprühflasche LKW oder Autoreiniger drauf. Mit einem alten Rasierpinsel vorsichtig die Ecken ausbürsten und mit lauwarmen Wasser abspülen. Ebenso mit den Aufbauten, wobei die normal stehen. Dann nach draußen und an der Luft abtrocknen lassen. Natürlich, deswegen Rumpf hochkant, vermeiden das Wasser in den Rumpf zu befördern. Da hat man dann die nächsten Jahre Ruhe.

  • Nein es ist definitiv die von den ersten Fotos, weil sogar die Personen die gleichen sind und die Positionen wo die stehen. Auch der Container der auf seinen Fotos zu sehen ist, habe ich auch , nur nicht fotografiert. Ich denke ja es ist seine erste. Ich habe sie von einem Modellbauer der verstorben ist, von der Küste.

  • Ist ja lustig dieses Thema. Habe im Sommer eine Red Bull gekauft in einer Hobbyauflösung an der Küste. Nun schau mal wie die aussieht. Voll mit Technik , die ich nicht liebe, weil ich kein Elektronikfan bin. rc-modellbau-schiffe.de/wbb2/i…357a95b22db6444580648732drc-modellbau-schiffe.de/wbb2/i…357a95b22db6444580648732d