Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 549.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Russische Korvette " STEREGUSHIY "

    Nordländer - - Europa

    Beitrag

    Hallo Jos, ja lange nichts von Dir gelesen.... Glückwunsch zur Testfahrt Meine Probefahrt wird noch dauern .....

  • Hallo Admin´s, vor längerer Zeit habe ich und nicht nur ich, schon einmal darauf aufmerksam gemacht, das sehr viele Bilder, zum Beispiel in meinen Bauberichten, seit der software Umstellung fehlen. Die fehlenden Bilder werden nur noch noch als " Dateianhänge " angezeigt. Sehr sehr schade, das der Fehler immer noch nicht behoben wurde Liegt das immer noch an der Technik ? Sehr schade auch für die interessierten User.......

  • Hallo zusammen, die Fregatte " Schleswig Holstein " läuft am Freitag den 14. September in Flensburg ein und macht dort am Harniskai fest. Am Wochenende ist openship und kann besichtigt werden. Anschließend läuft sie zu einem Manöver in die Hohwachter Bucht wieder aus.

  • Hallo Kai, alle Antworten auf deine Frage " ... welcher Lack .... " wären wohl reine Spekulationen . Unbekannt ist nun mal unbekannt, auch für uns. Das musst Du schon selber ausprobieren ...... Die Baumarkt Lacke z.B. sind gut zu gebrauchen, auch für die Airbrush, da muss ausprobiert werden was das beste Mischungsverhältnis ist um diese Lacke spritzen zu können. Die Revell Farben sind auch sehr gut, decken hervorragend und lassen sich bestens mit der Airbrush spritzen. Für meinenTeil verwende ic…

  • Arleigh Burke Bugwulst

    Nordländer - - Übersee

    Beitrag

    Hallo zusammen, zu den Farbtönen möchte ich einräumen, das die US Navy NICHT nach RAL Farbtönen lakiert werden. Gerne wird beim Modell immer der Farbton RAL 7035 - Lichtgrau , weil es einfach ist, angewendet. Der ist aber grundlegend falsch. FS 26270 unterscheidet sich deutlich von RAL 7035 . Die Schiffe und Boote der US Navy werden nach US Standartfarbtönen ( FS ) lakiert , FS = Federal Standart . Die Farbtöne sind für Moderne Einheiten : FS 26270 Haze Gray - Rumpf und Aufbauten, FS 36008 Deck …

  • in unserem Verein sind Modellbauer die das 1. Minensuchgeschwader aus Flensburg bauen in dem diese Boote natürlich bestand hatten. Pläne sind vorhanden und könnte da einen Kontakt herstellen...

  • Baubericht 01FM2018

    Nordländer - - Forenmodell Fast Crew Supplier

    Beitrag

    ...... ich habe die ersten groben Schleifarbeiten mit dem Kern in der Schale durchgeführt. Dann entkernt, Spantgerüst eingebaut und dann erst feinsschleifarbeiten gemacht.

  • Baubericht 01FM2018

    Nordländer - - Forenmodell Fast Crew Supplier

    Beitrag

    Hallo Jens, das Aushärten des Harzes ist abhängig von Temperatur,Luftfeuchtigkeit, Schichtdicke etc und natürlich vom Harz selbst - nach Herstellerangaben. Ich habe Harz vom Yachtbauer benutzt, AMPREG 22 " kurz " heißt das Gebinde. Topfzeit ca. 4 Stunden bevor es geliert, Aushärtung je nach Schichtdicke bis zu 5 Tagen. Der Hersteller deines Begindes wird wahrscheinlich andere Angaben zur Verarbeitung machen. Also alles unterschiedlich.....

  • aha .... jetzt wo du das erwähnst....habe ich gar nicht so auf den ersten Blick realisiert dass da noch etwas anderes auf dem Kreppband liegt...glänzt sogar Aber das mit dem Tesaband ist auch ein gute Idee, bin auf die Ausformumg gespannt ..... ich bleib mal hier drann. Denn man lernt ja nie aus...mein nächstes Projekt ist nämlich schon in der vollen Planung

  • Hallo , mit dem Kreppband habe ich in Verbindung mit dem Styrodur gute Erfahrung gemacht, kann aber keine Garantie dafür geben das es auch bei einem Holzkern genau so gut funktioniert. Allerdings habe ich mehrere Lagen Kreppband aufgelegt. Ich sehe bei Jens nur eine Lage.... ist das richtig? Da könnte es eventuell zu Problemen kommen.....

  • Russische Korvette " STEREGUSHIY "

    Nordländer - - Europa

    Beitrag

    Hallo Jens, ich habe in letzter Zeit sehr sehr wenig Zeit für den Modellbau an sich. Ein paar Details sind zwar hinzu gekommen, aber nicht sonderlich zu erwähnen. Selbstverständlich wird dieser Baubericht in naher Zukunft fortgeführt.

  • Arleigh Burke Bugwulst

    Nordländer - - Übersee

    Beitrag

    Hallo Markus, zuerst wird mit dem Cuttermesser alles grob in Form geschnitten, dann mit einer Holzraspel überarbeitet und letzt Endlich mit 80 er Schleifpapier fein geschliffen.

  • Arleigh Burke Bugwulst

    Nordländer - - Übersee

    Beitrag

    Zitat von JB007: „@Nordländer Hallo Michael, würde die Methode, als Trennschicht Kreppband auch bei einem Balsa beplankten Rumpf funktioieren....? Arbeite gerade am ForenModell und würde gern ohne Holzkern auskommen, möchte aber keine postiv/negativ Form erstellen. “ Hallo Jens, das kann ich leider nicht beurteilen..... Meinen Styrodurkern habe ich ja in der Mitte V - Förmig eingeschnitten, so konnte der Kern nach innen von der Außenhaut gelöst, eingedrückt und heraus genommen werden. Aber einen…

  • Arleigh Burke Bugwulst

    Nordländer - - Übersee

    Beitrag

    Zitat von chabawookie: „Hallo Nordländer Bin übrigens ein Südländer... (Schweiz) Danke für die Antwort! Wenn ich es richtig verstehe hast Du die Bugwulst auf die Positivform des Rumpfes aufgeklebt und angepasst und dann mit dem Rumpf überlaminiert? Funktioniert das mit Glasfasser 160g/m2? Das sind meine Bedenkden, das sich die Glasfaser nicht sauber um die enge Rundung legt und Falten oder Blasen schmeisst. Das bedingt aber, das die Form nicht abgezogen werden kann da ich dabei Hinterschneidunge…

  • Arleigh Burke Bugwulst

    Nordländer - - Übersee

    Beitrag

    Hallo Markus, ich habe bei meiner russischen Korvette den Sonardom als Einzelform angefertigt und diesen an den " fertigen " Rumpf mit 5 min Epoxy befestigt. Allerdings muss die Form der Spanten entsprechend ausgeführt werden. Das Auflegen der Glasfasermatten ist aber nicht sonderlich schwer. Siehe meine Bilder. In meinem Baubericht der Steregushiy ist diese Bauweise sehr genau beschrieben. Das Sonar lässt sich natürlich auch mit Balsaholz formen und dann an den Rumpf kleben, andere integrieren …

  • Tirpitz 1:40

    Nordländer - - Deutsche Schlachtschiffe

    Beitrag

    Hallo, Zitat von Scouter: „Aus welchem Metall wollt ihr den Rumpf von über 6m länge giessen? “ und vor allem ...warum gießen ,sorry, auch ich sehe das als eine Totgeburt.... ... und schon mal die Kosten dafür spekuliert ? Alleine schon 22.000 Euro für die Mororen.... Bin mal gespannt was daraus wird

  • Hallo Thorsten, herzlich willkommen im Forum von einem ehemaligen Sauerländer, den es 2008 von Altena/ Dahle an die Nordseeküste gezogen hat. Viel Spass hier ....

  • Hallo Marc, das Stevenrohr, besser Wellenrohr bleibt im Rumpf, dort ist es doch verklebt! Wenn Du die Welle nicht nach hinten herausziehen kannst, versuche es nach innen wenn der Platz ausreicht. Den Motor wirst Du deswegen wohl ausbauen müssen. Also versuche es nach innen. Außen an auf der Welle sollte eine Mutter aufgeschraubt sein, diese Lösen und dann kann die Welle gezogen werden.

  • Transportkiste

    Nordländer - - Tipps, Tricks und Hilfe

    Beitrag

    ..... ich glaub es nicht ..... ein Kistenrechner Ich bitte Euch ..... kein wunder das die zukünftigen ( unser Nachwuchs ) Modellbauer nicht einmal mehr 1 + 1 = zusammen rechnen können. Nichts gegen Fortschritt...aber so Um eine Holzkiste zusammen zuschrauben braucht man auch kein Ingenieur zu sein ..... nee nee

  • Transportkiste

    Nordländer - - Tipps, Tricks und Hilfe

    Beitrag

    Hallo zusammen, meine Kiste sieht entsprechend gleich aus. Material : 3 mm Sperrholz, die Front wird von oben in die Aluwinkel geschoben. rc-modellbau-schiffe.de/wbb2/i…0d28607299a16103c45c72baa