Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zahnradpumpe endstöhren

    Dante - - Akkus

    Beitrag

    Welche denn? Wenn Du 2.4GHz nutzt braucht es eher keine Entstörung. Ansonsten 3x 22nF Kondensatoren. + zu - + und - zum Gehäuse... Gibt hier sogar irgendwo Bilder dazu. Einfach mal suchen. Leo

  • Wer kann helfen???

    Dante - - Baupläne und Planmodelle

    Beitrag

    Einfach mal dort anfragen mit Hinweis auf Modellbauer... Leo

  • 1. 360° Servo und "Verlangsamer" von z.B. HK. hobbyking.com/de_de/turnigy-3-…lator.html?___store=de_de 2. Ich habe bei der Clyde solche Servos vom HK verwendet... MFM Clyde Puffer hobbyking.com/de_de/sail-winch…kg-0-7sec-360deg-55g.html 3. Für das Beiboot meiner 1:72 Berlin nahm ich Elektromagnet. Permanent im Beiboot und umschaltbar (zum loslassen) am Einholarm. 4. Sinnvollerweise sollte die Pumpenzufuhr schon unter der Wasseroberfläche sein. Je nachdem wo es halt passt, hinten, vorne... Leo

  • Eine Kleinigkeit habt ihr vergessen Es kann sein, dass die uralten Servos mit dem neuen Empfänger nicht mehr wollen. Meistens ist dann die Elektronik zu langsam für die häufige Wiederholung (quasi parallel) der Signale zum Servo. Das kann auch einen stärkeren Empfängerakku, oder einen Stützkondensator notwendig machen. Leo

  • Was zum schieben.....ein Ponton

    Dante - - Schlepper / Schubschiffe

    Beitrag

    Ich habe mal ein paar Materialboxen zu 1:25 Pontons umfunktioniert. Bei einem kam ein Kran drauf, bei einem anderen ein "Bauleiter-Container", woanders Autos mit Rampe, ein Gartenhaus, ein Kiosk/Restaurant u.s.w. Da kannst Du Dich voll austoben Leo

  • Tiona - Baubericht einer Fahrtenyacht.

    Dante - - Segelschiffe

    Beitrag

    Ganz klar, Oxford Blau... Das klingt doch wesentlich besser, wie "Mauritius..." Da denkt man doch eher an irgendein Floss mit Ausleger und Palmen. Leo

  • Man hat sie wohl zur besseren Sichtbarkeit für den Winter auf Orange getrimmt

  • Soundgeneratoren

    Dante - - Soundmodule

    Beitrag

    Ja, es gibt da Unterschiede in den verschiedenen Ländern. Kommt also auf den Ort an, was da klingt... Was genau willst Du wie machen Es gibt Horn und Soundmodule. Letztere auch als Sound UND Schalt/Blink/Tast/... Module. Da Du nach dem Unterschied fragst, wirst Du wahrscheinlich naturnah "klingen" wollen. Also ein Soundmodul, auf welches Du den Originalsound aufspielen kannst. Da gibts diverse Varianten, die teilweise senderseitig was brauchen, teilweise empfängerseitig ein Schaltmodul davor nöt…

  • DasMikro Soundmodul Programmiersoftware

    Dante - - Soundmodule

    Beitrag

    Das Modul, wenn's das selbe ist, wie ich bekommen hatte, hat ja 5V verfügbar. die 3 Leitung für die Programmierung in die eine "Ecke" die 5V bei einem "Signalanschluss" auf den mittleren Stift. Bei mir nimmt es nur ComPort10 Leo

  • Die Lösung konnte gefunden werden Ausgangsseitig haben die Autoanzündsteckernetzteile einen 100uF 16V Kondensator drin. Kleiner geht nicht und grösser bringt keinen Vorteil. Mit 100uF funktioniert es nun also Leo

  • schon wieder!

    Dante - - Schiffe der Feuerwehr

    Beitrag

    Ich verstehe den Themenstarter Ich habe immerhin eine Hydra II Köln, statt der DD gebaut. Inzwischen aber eher andere Fire Rescue Boats: Miami Dade Fire Rescue-1 (MDFR-1)

  • DasMikro Soundmodul Programmiersoftware

    Dante - - Soundmodule

    Beitrag

    Mail mir mal Leo

  • Soweit ist das ja klar... Der Linearregler knallt die Spannung halt auf den Ausgang und der Schaltregler pulst. Aber... Warum können das Becker Netzteil und Feueranzünderadapter das und andere am Becker Navi nicht? Da sind auch keine linearen Regler drin. Also was macht es anders. Ich habe mit dem HF Messgerät auch keine echten Unterschiede gesehen. Das Riple-Filter macht eine gute Arbeit in beiden Fällen. Ich habe nur kleines Rauschen und kein Sägezahn oder so... Auch ein nachgeschaltener Elko …

  • Ich habe drei Navies von Becker. An der original Spannungsversorgung für das Auto läuft und lädt es mit 1,2Ah. Am 10A Netzteil bei 5V Einstellung das Selbe. Am 10A Netzteil bei 12V Einstellung und einem LT1083CP-5 läuft und lädt es mit 1,2Ah. Am 10A Netzteil bei 12V Einstellung und einem auf 5V eingestellten LM2596 dahinter nur noch 600mAh An einem vergossenen 12/24V 5V5A Regler wieder nur 600mAh. Die beiden letztgenannten Regler können aber z.B. für Empfänger und Servos locker 2A drücken, ohne …

  • Bugsier 3 Beiboot ablassen

    Dante - - Hafen

    Beitrag

    So ähnlich hatte ich das mal vor vielen Jahren mit einem Funklotsenboot gemacht Auf dem Bild von vorne sieht man den einen "End-Taster" . Der andere konnte im Häuschen untergebracht werden... Leo

  • Falls Du einfach mal testen willst, nimm sowas billiges... ebay.de/itm/Waterproof-60A-ESC…adfb6c:g:23gAAOSw1aVZxQAy Für ernsthafte Lösungen würde ich was "besseres" nehmen. Bei Deiner Idee müsstest Du den Jeteingang wie bei einem Militärjet anbringen. also die Öffnung nach vorne richten. Leo

  • In St.Peter herrscht mir zu viel Bürokratie bei zu wenig Platz und Zeit Leo

  • So sieht ein "Notstopp" bei Jetantrieben aus: youtube.com/watch?v=M3qDUY2VTB4 Wenn die Umkehrklappen richtig eingestellt sind... Leo

  • Du musst für "Rückwärts" einfach die Klappe weit genug "runter" bekommen damit der Schub nicht nur senkrecht nach unten rauscht. Je nach Motorenauslegung ist da ziemlicher Druck drauf Leo

  • Na denn Ich habe das Set mehrfach im Einsatz (siehe meine freds hier) und bin sehr zufrieden! Ich habe für ein Reglerset einen Schalter im Sender, der setzt den Knüppelausgang hart auf Null (löst ev. Dein Problem mit dem Nullpunkt). Nachdem einmal ein Kurzschluss entstand (Knüppel auf Vollgas) ist es inzwischen ein Umschalter und trennt den Ausgang des Knüppels gleich auch Man lernt ja nie aus... Gruss an Loddar Leo