Angepinnt soll mal ein Arbeitsschiff werden...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • soll mal ein Arbeitsschiff werden...

      Hallo Forum,

      hab mich bereits kurz im Forum " neue Matrosen an Bord" vorgestellt.

      In Kürze werde ich einen Baubericht mit Bildern verfassen, im dem Ihr sehen könnt, wie das derzeitige Modell entstanden ist.

      Da ich ein absoluter Anfänger, grade in der Spantenbauweide bin, bin ich um jede Anregung, Kritik, Tipps und/ oder allem anderen sehr aufgeschlossen.

      Vielen Dank und sonnige Grüße aus Bingen..

      Ralf
    • So, habe mal ein paar Fotos zusammengestellt und schreibe nun etwas zum Bau:

      Wie bereits erwähnt. ich hatte null Ahnung vom Modellbau, bis auf ein paar geklebte Modelle von Revell etc in jungen Jahren.

      Nachdem ich nun den Bauplan der Hamburg II auf einem Trödelmarkt gefunden habe und ich es mir in den Kopf gesetzt habe, dieses Boot zu bauen, durchsuchte ich meinen Fundus an Werkzeugen etc ( hier meinen Dank an meinen verstorbenen Vater, von dem ich nicht nur die Decupiersäge habe, sondern auch vieles anderes ), vermaß die Bauteile zum Bau des Rumpfes, kaufte das entsprechende Material und begann mit dem Bau.

      Der Bauplan besteht lediglich aus Teil I und II, Bauanleitung fehlt, beiliegende Spantenzeichnungen wurden auf 400% vergrößert.

      Die Spanten wurden mittels Blaupapier auf Holz übertragen und entsprechend ausgesägt. Verbaut: Sperrholz Buche, 4mm.
      Das Hellingbrett wurde vorbereitet, Kiel und Spanten verleimt. ( Anmerkung: vielen Dank an das Forum und jedem Teilnehmer; eine Empfehlung für jeden und auch ein Muß, der sich mit Schiffsmodellbau befasst..! ).

      Das Biegen der Rumpfleisten sowie der Planken unterlagen dem Diktat eines ordinären Wasserkochers und jeder Menge Geduld ( mein Energieversorger wird mich vermutlich noch mit der goldenen Plakette der Aktionäre auszeichnen.. :kratz: )

      Den Aufbau habe 1:1 vom Bauplan übertragen; als Material wurde Pappel Sperrholz gewählt ( nie wieder, es sei denn, unter Androhung der Todesstrafe... :devil: ); das ganze landete in der Mülltonne, da mir der Aufbau im Verhältniss zum Rumpf als sehr klobig erschien.

      Nun gut, alte, in den Hirnwindungen verborgene Geometriekenntnisse ausgegraben und den neuen Aufbau kreiert. Das vorläufige Ergebniss seht Ihr unten. Es soll ein Arbeitsboot werden, der Intuition und der Phantasie sind glücklicherweise keine Grenzen gesetzt. Ich denke da an eine Ausrüstung mit FLK, Kran etc.

      Das Boot ist für mich ein " Übungsboot"; es wird vermutlich keine RC- Anlage erhalten. Es war mir wichtig, den Umgang mit dem fantastischen Werkstoff Holz zu erlernen sowie Klebetechniken etc. Wie bereits gesagt, für Hilfe, Kritik, Anregungen etc habe ich jederzeit ein offenes Ohr.

      Und nun noch einige allgemeine Daten:

      Spanten: Buche Sperrholz, 4mm
      Beplankung: Buche Furnier, 1,6 mm
      Beplankung Deck: s.ob.
      Heck: beplankt
      Ruder: ( nicht auf Foto ) Eigenbau
      Aufbau: Mannschaftsraum und Werkstatt, Brücke: Eigenkonstruktion, 4mm Buche Sperrholz

      Ich lade mal die Bilder hoch:
      Dateien
      • 118 (2).jpg

        (64,8 kB, 1.390 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 140 (2).jpg

        (60,59 kB, 1.386 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_4860 (2).jpg

        (74,41 kB, 1.382 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_4913 (2).jpg

        (66,14 kB, 1.380 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 111 (2).jpg

        (71,71 kB, 1.381 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Ich müsste mal meinen Fundus an Bildern durchwühlen, vielleicht habe ich ein paar Bilder von US Schleppern, die deinem ähneln; die Form und das aussehen kommen mir bekannt vor.

      Lg
      Kiyan
      Fahrbereit:
      Günther Schmidt ex. G. Neptun

      in Bau:
      Tirpitz 1:300
      VARD OSV PSV 09 "UOS Mariner" 1:75
      Pollux Umbau zum Ocean Towing Vessel

      In Planung:


      Im Hinterkopf:
      VARD 2 12 AHTS
      Größere X-Bow Einheit
      Arche Nr 7 aus 2012
      Solitaire von Allseas 1:200
    • Hi Ralf,

      für den Fall das Ich dich noch nicht begrüßt habe erst mal ein Herzliches :welc: im Forum.

      Also ich finde den Kahn "knuffig", er hat meiner Meinung nach ein sehr ansprechendes Äußeres. Das du noch nie auf spannt gebaut hast sieht man bei dem ergebniss überhaupt nicht. :resp:

      Ich werde auf jeden Fall den Campingstuhl aufstellen und mal dabei bleiben.

      Und immer dran denken!

      :bild: :bild: :bild: :bild: :bild: :bild: :bild: :bild:
      Gruß Sigi

      WERFT:
      MISTRAL 1:10 Status: auf Helling!
      FORELLE von Aeronaut Status: Wartet!
      LE MARIGNAN im Karton Status: Wartet!
      SMITH ROTTERDAM Status: Wartet!
      KüMo Restauration Status: Wartet!

      HAFEN:
      KATJA von Robbe.
      ORANJE 2013 Forenmodell 1:50 Status: noch kleinigkeiten

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von streetduck ()

    • Hallo Ralf und auch aus dem Norden erstmal ein herzliches :welc: hier an Bo(a)rd.

      Also ich bin ja ganz von den Socken, was Du da aus dem Boden "gestampft" hast :2: Du schreibst, das Du Null Ahnung von Modellbau hast bzw. hattest? Kann ich bei den Bildern gar nicht glauben. Super sauber Arbeit, soweit ich das beurteilen kann. :h: Weiter so und viel Spaß bei unserem gemeinsamen Hobby!!!!!!


      Ach so, noch eins... Mach das gute Stück RC-fähig. Unbedingt!!!!!!!!!!!!!!!!!