Black Pearl

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo an alle Bastler
      Nach meinem Fischkutter die F.L.Jahn möchte ich euch mein zweites Modell vorstellen. Das ist in dieser Woche fertig geworden ist. Es ist die Black Peral aus Fluch der Karibik. Die Länge des Modells beträgt ca. 90cm. Mir ist nämlich aufgefallen,das auf Treffen von Modellbaufreunden Historische Segler sehr selten zu finden sind. Warum kann ich nicht sagen. Obwohl der Bau dieser Schiffe sehr vielseitig ist (Holzarbeiten, Takelage, Segel).
      Aber Bilder sagen mehr als Worte.
      Dateien
      • IMG_0624.jpg

        (46,64 kB, 693 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • BP2.jpg

        (49,11 kB, 681 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1007.jpg

        (52,42 kB, 679 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1063.jpg

        (56,82 kB, 683 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 2011-10-27 17.07.31.jpg

        (69,23 kB, 683 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 2011-10-27 17.05.16.jpg

        (57,25 kB, 680 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Hallo Wolfgang
      Die Erfahrungswerte mit Windböen habe ich auch noch nicht. Aber daran gedacht habe ich schon, so dass ich beim Bau folgende Maßnahmen getroffen habe. Im vorderen Teil des Rumpfes schraube ich eine Gewindestange mit Gewicht ein, so wie Segelboote ein Schwert haben. Und alle Segel kann ich hochraffen. Das müsste normalerweise ausreichen. Auf dem Gartenteich hat es funktioniert.

      Schöne Grüße aus Eschweiler
    • RE: Black Peral

      Hallo Dubio
      Ich habe versucht Die Black Pearl aus Fluch der Karibik nachzubauen. Aber um mehr im Detail Reinzugehen müsste man einen größeren Maßstab nehmen, so dass das Modell ca. 1,30m würde. Die Baupläne habe ich aus dem Internet und den natürlich vergrößert. Auf einem der Bilder siehst Du aber auch den Plan an der Wand hängen. Was für mich ein Problem war, waren die Galionsfiguren vorne und hinten am Schiff. Hier verwendete ich eine Polly Pocket für vorne und mehrere Überraschungseier Figuren für hinten. Ich hoffe dass Du eine Ähnlichkeit mit dem Filmschiff siehst.

      Schöne Grüße aus Eschweiler
      Dateien
    • RE: Black Peral

      Original von mister_panama
      Ich hoffe dass Du eine Ähnlichkeit mit dem Filmschiff siehst.


      Pardon, aber ich kenne den Film nicht. Ich bewundere lediglich dein kunstvolles Bauwerk !

      ...apropos Piraten. Ich spiele seit den 80ern (Amiga) DEN Piratenklassiker : " Sid Meier's Pirates "
      ...und bin süchtig...

      [img]http://storeimages.impulsedriven.com/product_gfx/ss-duel.png[/img]

      [img]http://www.giga.de/verzeichnis/bilder/Sid_Meier_Pirates_01.jpg[/img]

      [img]http://www.dignews.com/legacy/screenshots/pirates_67.jpg[/img]

      [img]http://games4mac.de/media_g4m/reviews/sid_meiers_pirates/6.jpg[/img]

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Dubio ()

    • Hallo Hans
      Danke für deine Einladung, ich habe mir eure Internetseite abgespeichert. Und werde eure Veranstaltungen im Auge halten und im nächsten Jahr gerne zum mit schippern vorbei kommen. Habt Ihr ein eigenes Gewässer?

      Schöne Grüße aus Eschweiler
    • Hall Ralf, du fragst warum so wenig historische Modelle zu sehen sind auf den Gewässern. Einige Fragen hast Du schon beantwortet. Es hängt meiner Meinung nach vor allem mit der Stabilität des Modelles im Wasser zusammen. Bei uns haben wir jedes Jahr dieses Modell auf dem Wasser. Der Erbauer hat unterm Kiel ein Schwert mit Bleigewicht angebaut. Ist ungefähr 30 cm lang. Beim Antrieb wäre es gut, wenn ein Jet-Antrieb eingebaut ist. Das fällt nicht so auf, wie eine Schraube. Leider kannich kein Bild senden, da es von der Größe her nicht ins Forum passt. Ich versuche evtl. mal über PN das hinzubekommen.
      Gruß guenter
    • RE: Black Peral

      Original von mister_panama
      Hallo Dubio
      Ich habe versucht Die Black Pearl aus Fluch der Karibik nachzubauen. Aber um mehr im Detail Reinzugehen müsste man einen größeren Maßstab nehmen, so dass das Modell ca. 1,30m würde. Die Baupläne habe ich aus dem Internet und den natürlich vergrößert. Auf einem der Bilder siehst Du aber auch den Plan an der Wand hängen. Was für mich ein Problem war, waren die Galionsfiguren vorne und hinten am Schiff. Hier verwendete ich eine Polly Pocket für vorne und mehrere Überraschungseier Figuren für hinten. Ich hoffe dass Du eine Ähnlichkeit mit dem Filmschiff siehst.

      Schöne Grüße aus Eschweiler


      Wo hast du den plan gefunden will sie auch bauen und suche die ganze zeit aber finde nichts !
    • RE: Black Peral

      Ich wurde HIER fündig. (Mit google-chrome übersetzen lassen)
      ..und Ralf meint DIE HIER :

      [img]http://moviesmedia.ign.com/movies/image/article/717/717853/pirates-of-the-caribbean-dead-mans-chest-20060711044635411.jpg[/img]

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Dubio ()

    • Hallo Marco
      Auf der Seite findest Du auch die Dutchman dies ist mein Projekt für nächstes Jahr. Denn werde ich aber auf einer Rumpflänge von 130cm gehen, dies wird ein Klotz. Aber für Feinheiten aufzubringen ist dies die richtige Größe. Mal schauen ob ich diese persönliche Herausforderung auch schaffe.
      Im Moment arbeite ich noch an meiner Autofähre.


      Gruß Ralf
      Dateien
      • 1.jpg

        (33,34 kB, 351 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 2.jpg

        (32,35 kB, 349 mal heruntergeladen, zuletzt: )