Segelboot für Einsteiger

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Segelboot für Einsteiger

      Hallo zusammen, ich brauche eure Hilfe mal. Ein Freund von mir will RC Segelboot Modellbau als Anfänger betreiben. Er ist selber erfahrender Segler von möchte jetzt mal die andere Seite vom Wasser aus sehen. :iro2:

      Welche RTR Modelle würdet ihr empfehlen. Am besten Angebote mit Funke.

      Danke für eure schnelle Hilfe.

      Gruß
    • Hallo zusammen

      Die Sirius von Robbe soll gute Segeleigenschaften haben.

      Ich selber habe sie aber noch nicht gesegelt und kann das nur vom Hören weitergeben.

      Die gibt es in Zwei Ausführungen.

      Einmal Komplett mit Fernbedienung und einmal ohne Fernbedienung.

      Vom Rumpf her macht sie einen guten Eindruck.

      Schmal und schnittig.

      Ein Schmales Schwert mit Bleibombe.

      Die müsste gut segeln.

      ca. 95 cm lang und ca. 120 cm Mast.

      Damit läst sie sich auch gut transportieren.

      Mal im Netz nach Videos suchen und schauen.

      Gruß Hans
    • Die Sirius von Robbe ist quasi die verbesserte Nachfolgerin der Comtesse. Die Fahreigenschaften sind sehr gut. Schon bei leichtem Wind geht die gut voran. Sogar bis mittelstarken Wind zu fahren.

      Oder die etwas teurere Estelle...ebenfalls von Robbe

      Ansonsten einfach mal bissel im Netzt stöbern obs da noch mehr gibt.
      Jack Sparrow sagt: Wozu in die Karibik fahren, wenn man im Remstal wohnt ? :ok:

      "Einer der Remstalskipper" Käpt'n am Max-Eythsee & "Skipper des Lac du Loup"
    • Hallo,

      habe als Anfänger auch eine gebrauchte Comtesse erstanden undmuß sagen
      im Test im vergangen Jahr finde ich diese wirklich gut - als Anfänger.
      Ich finde auch das Sie eine Schnittige Form hat. Nun im Augenblick habe ich Sie komplett zerlegt zur Aufbereitung und nach dem Umzug im letzten Jahr habe ich wieder mal Zeit für 1 bis 2 Stunden dafür.

      Habe gesehen das man diese trotzdem noch erhalten kann zu einem fairen Preis.

      :2:
    • Hallo Mike667,
      aus eigener Erfahrung kann ich zwei gut segelnde Anfängermodelle empfehlen.
      Die VICTORIA von Thunder Tiger wenn es sehr schnell gehen soll.
      Wenn Du etwas mehr Zeit hast, konventionell bauen möchtest und etwas individuell in Größe und Schiffstyp gestalten willst, empfehle ich die DULCIBELLA von Uwe Kreckel.

      VICTORIA : rc-modellbau-schiffe.de/Schiff…FE/Victoria/Victoria.html

      DULCIBELLA : rc-modellbau-schiffe.de/Schiff…LSCHIFFE/Gerda/Gerda.html

      Als Fernsteueranlage empfehle ich eine Spektrum DX5e für ca. 80 EUR
      Gruß
      Werner.S.
    • Hallo Frank,
      das beste Baukastenmodell, was ich in den letzten Jahren gesehen habe ist die Seawind von Kyosho.
      Das Boot hat unglaublich viel Potential.
      Ich selber habe IOM, M-Boot und einen 10-Rater.
      Einige Segelkameraden haben die Seawind, und die haben wir verbessert.
      Profilierte Segel, neue Masten und Bäume, Kiel überarbeitet usw.
      Sie hält fast mit einer IOM mit. :2:
      Für mich als Anfänger wäre die Seawind die Nummer "1"

      :wink: Lutz

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 0815 ()

    • Hallöli,

      habe grade für einen Freund, der mal beim Modellsegeln reinschnuppern möchte, beim bösen Cinesen (Filiale Hamburg) eine Surmont gekauft, welche ich heute getestet habe.

      Dieses Modell, in Deutschland im Vertrieb bei Jamara, kostet incl. Versand ca. 70€ (Preise auf deren Homepage $).

      GFK-Rumpf, Alu-Profilmast, Segelwinde ,Ruderservo, bis auf Sender und Empfänger komplett.
      Die Ballstbombe mus mit 3mm Bleikugeln (1,0 - 1,2 kg) gefüllt werden. Bei der Jungfernfahrt war die Ballstbombe mit Gardinenblei befüllt. Die Stücke waren zu grob, wodurch eine zu geringe Dichte im Behälter entstand. Dadurch bekam ich nur ca. 720gr hinein. Eindeutig zu wenig bei Böen.
      Ansonsten ein gutmütiges Anfängermodell zum günstigen Preis.

      Gruss
      Markus Capelle