neuer retro segler

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • neuer retro segler

      moin
      habe meinen neuen retrosegler gemaidet.
      2 m in balsabauweise bespannt.
      gab es hier fertig gebaut für 42 euronen
      verbaut habe ich den antriebsstrang aus meinem easyglider ausgebaut
      dieser motor ist das
      mit nem 1700 3 s lipo mit 50 c nanotec für 15 euro
      gefilmt habe ich mit der keycam # 16 mit aufsatz weitwinkel
      diese cam mit hd auflösung
      mit diesem weitwinkel

      am besten mit größter auflösung ansehen
      hier das video davon
      ...Wolfgang... [img]http://www.danasoft.com/sig/Snop.jpg[/img]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gerda ()

    • Schön, dass man auch mal wieder klassische E-Segler sieht.
      Ich hatte 1991 mit einem Garupner Silentius 86 angefangen.
      Jetzt muss ich mal wieder einsteigen, aber mit einer Schaumwaffel wie dem E-Rookie von Graupner. So richtig habe ich das Fliegen 1991 nämlich nicht gelernt.
      Wenn das dann hinhauen sollte, bin ich brennend an dem ARF Amigo von Graupner interessiert, der als Neuheit 2011 herauskam.

      Gruß
      Martin
    • Jetzt musst Du mir noch bitte verraten, was am Easy Star besser ist.
      Grundsätzlich kommen sowohl der Easy Star von MPX als auch der Rookie von Graupner in Frage.

      Ich hatte mal den Teddy von MPX. Ich glaube man kann ihn als Vorläufer des Easy Star bezeichnen. Überzeugt war ich dann von ihm nicht. Er ging dann auch schnell zu Bruch.

      Gruß
      Martin
    • das material, das elapor von mpx ist definitiv besser.
      stabiler, bruchfester und auch leichter zu reparieren.
      mit wsserdampf kannst du alle beulen wieder auskochen.
      den teddy kenne ich garnicht. muss jahre her sein.
      grad recherchiert, gab es 1998.
      das war schlechtes styro :bw:
      und mit ner 400er bürste und den schweren nicd stangen gin ja garnix.

      den es 2, mit nem mystery 1700 antriebsset für 16 euro. regler mit motor versandkostenfrei.
      6x4er latte drauf. 4 mm latten aufnehmer,
      4 x hxt 900 servo und nen 2200er 3s 35 c flightmax oder zippy lipo
      und schon kanns losgehen, nachdem du mit dem fms flugsimulator den es kostenlos auf der mpx seite gibt, das fliegen geübt hast.
      ...Wolfgang... [img]http://www.danasoft.com/sig/Snop.jpg[/img]