Kolombusschiff von 1492

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kolombusschiff von 1492

      Moin Gemeinde,
      um das Sommerloch zu überbrücken möchte ich Euch von meiner Restauration meiner Santa Maria berichten. Ich habe das Modell 1982 gebaut nach Plänen des Robert Loefs Verlages Burg (später Hindstorff Verlag Rostock). Da es mein Erstes Modell war hänge ich besonders daran, aber nach drei Umzügen und regelmäßiges Reinigen hinterlassen halt Spuren, besonders an der Takellage. Viele Blöcke waren einfach nicht mehr da und die Takelung hing an vielen Stellen durch. Der Staub der Jahre war bis in die kleinste Ritze gezogen und zum Saubermachen kam man nicht mehr ran. Die Flaggen waren abgebrochen und total ausgeblichen. Darum habe ich mich entschieden das gesamte laufende Gut abzunehmen alle Blöcke zu erneuern und das Modell richtig zu entstauben. Aber nun ein paar Bilder
      Dateien
      • DSCF4903.gif

        (76,5 kB, 120 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCF4886.gif

        (72,37 kB, 120 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCF4887.gif

        (59,68 kB, 120 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCF4888.gif

        (67,41 kB, 119 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCF4889.gif

        (79,83 kB, 119 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCF4890.gif

        (54,6 kB, 120 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCF4891.gif

        (66,75 kB, 120 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      http://Modellsport-Haldensleben.de

      Hafen
      Zeese von 1870
      Santa Maria
      Le Soleil Royal
      Tonnenleger Hydrograf
      Motorausflugsboot M600

      Werft
      HMS Penelope
      Schwerer Kreuzer Prinz Eugen
    • RE: Kolombusschiff von 1492

      Moin Gemeinde,
      ich mach mal mit meinem Bericht weiter,
      das Modell der Santa Maria wurde im Maßstab 1:50 gebaut. Die Spanten habe ich aus 10 mm Sperrholz gesägt , die Planken wurden mit 4x2 mm Rotbuchen- leisten realisiert. Die Leisten wurden gewässert und im Backofen auf Temperatur gebracht, immer nur zwei Stück wenn sie angefangen haben zu Dampfen wurden sie wechselseitig über die Spanten gebogen und mit Schraubzwingen fixiert. Über Nacht trocknen lassen und am anderen Morgen aufgeklebt. Dann mit den nächsten zwei Leisten weitermachen. Um den Rumpf komplett zu beplanken habe ich eine ganze Woche gebraucht aber nach dem Schleifen sah man die Maserung des Holzes und so habe ich bis auf eine Schicht Klarlack keine weitere Bemalung vorgenommen. Ich finde bei Standmodelle natürlich gealterte Rümpfe sowieso Toll. Aber hier noch ein paar Bilder
      Dateien
      • DSCF4891.gif

        (66,75 kB, 103 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCF4892.gif

        (66,21 kB, 101 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCF4893.gif

        (54,45 kB, 102 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCF4894.gif

        (53,66 kB, 102 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCF4896.gif

        (64,52 kB, 102 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCF4897.gif

        (69,59 kB, 102 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCF4901.gif

        (66,88 kB, 102 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      http://Modellsport-Haldensleben.de

      Hafen
      Zeese von 1870
      Santa Maria
      Le Soleil Royal
      Tonnenleger Hydrograf
      Motorausflugsboot M600

      Werft
      HMS Penelope
      Schwerer Kreuzer Prinz Eugen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von aeneas ()

    • RE: Kolombusschiff von 1492

      Moin Gemeinde,
      ich mache jetzt mal hier weiter, 1981 habe ich die Blöcke aus Hartholz (Dübelstangen) mit Hobel Ziehmesser Feile selber hergestellt, in dieser Zeit wurde ich Großverbraucher in Pflaster, Heute habe ich mir den Blocksatz im Internet bestellt, Die Segel wurden aus Zeltstoff (Persenning ) genäht und das Liek von Hand befestig. So lernte ich den Umgang mit Nadel und Faden. Das hat mir bei der Armee so manche Schachtel Zigaretten eingebracht. Aber nun ein paar Bilder.
      Dateien
      • DSCF4902.gif

        (75,72 kB, 77 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCF4920.gif

        (61,87 kB, 78 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCF4923.gif

        (67,08 kB, 77 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCF4924.gif

        (60,1 kB, 78 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCF4927.gif

        (71,46 kB, 79 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCF4928.gif

        (72,74 kB, 77 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCF4930.gif

        (69,05 kB, 76 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      http://Modellsport-Haldensleben.de

      Hafen
      Zeese von 1870
      Santa Maria
      Le Soleil Royal
      Tonnenleger Hydrograf
      Motorausflugsboot M600

      Werft
      HMS Penelope
      Schwerer Kreuzer Prinz Eugen
    • RE: Kolombusschiff von 1492

      Hier noch ein paar Bilder von der Wiederherstellung der Santa Maria.
      Dateien
      • DSCF4934.gif

        (59,9 kB, 71 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCF4935.gif

        (71,83 kB, 70 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCF4938.gif

        (77,96 kB, 71 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCF4939.gif

        (66,72 kB, 70 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCF4940.gif

        (60,81 kB, 72 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCF4941.gif

        (61,01 kB, 71 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCF4942.gif

        (73,89 kB, 70 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      http://Modellsport-Haldensleben.de

      Hafen
      Zeese von 1870
      Santa Maria
      Le Soleil Royal
      Tonnenleger Hydrograf
      Motorausflugsboot M600

      Werft
      HMS Penelope
      Schwerer Kreuzer Prinz Eugen
    • RE: Kolombusschiff von 1492

      Für die Falkonetten, Bombarden und den Anker habe ich Holzmodelle gebaut Abdrücke aus Gips hergestellt und dann mit Zinn die Werkstücke gegossen. Nach der Nachbearbeitung die Oberflächen mit Farbe versiegelt. Jetzt noch neue Flaggen und dann ist nach der Bauabnahme die Restauration abgeschlossen und das Modell kann wieder in alter Schönheit an seinen Platz zurück.
      Dateien
      • DSCF4950.gif

        (69,24 kB, 66 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCF4952.gif

        (76,94 kB, 67 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCF4953.gif

        (63,04 kB, 67 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCF4930.gif

        (69,05 kB, 65 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      http://Modellsport-Haldensleben.de

      Hafen
      Zeese von 1870
      Santa Maria
      Le Soleil Royal
      Tonnenleger Hydrograf
      Motorausflugsboot M600

      Werft
      HMS Penelope
      Schwerer Kreuzer Prinz Eugen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von aeneas ()