Restauration einer Robbe Prinzess / Robbe Seahorse bzw. Glastron GT-150

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi,

      Im Moment sind noch zwei online.... einmal nur ein rumpf wo man noch einiges machen muss umd eine mit gtx650ger aussenborder.... die schaut ned schlecht aus.... aber ich denke die wird hochgehen.... tut mir leid das ich dich uberboten habe..... soll ich dir die beiden auktionen schicken....?

      Der Regler is wirklich nostalgisch.... hat sich aber schon jemand aus meinem Bekanntenkreis gefunden dafür.....

      Fahrt ihr evtl am Wochenende in München..... vielleicht würde ich auf nen Akku vorbeischauen...




      Mfg wolfi
      Mfg Wolfi

      Jeder Tag an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag.....
      (Charly Chaplin)

      Werft: Robbe Prinzess / Swamp Dawg Air Boat / Graupner Bugsier 3 / Redshark U-Boot / 10€ Boot "Soxn" / Italeri PT-596 Elco 80 / Elke - HF 408

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Smokemaster ()

    • Hallo
      Das Du die Prinzess ersteigert hast ist schon in Ordnung.. :lol:

      Mein Interesse war eigentlich nur fertigmachen und wieder verkaufen... :pf:

      Eigentlich war das ein Schnäppchen,normal nie UHU (unter Hundert)

      Gerne würde ich in München mal Boote baden ,aber 800Km sind ein bischen viel.

      Manfred

      Ps.:Die Prinzess mit dem Gtx 650 ist für 152€ ersteigert worden..... :pf: :pf:
      Der Computer ist die logische Weiterentwicklung des Menschen:
      Intelligenz ohne Moral (John Osborne 1929-1994)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rentner55 ()

    • Hi,

      @Rentner55
      ups - Ich dachte du bist aus München gewesen - so kann man sich vertun.... Rofl.... Naja... der etwas dahaude Rumpf ist gestern Abend für 25 Euro oder so weggegangen - hat halt die Innenausstattung, Aussenboarder und die Scheibe gefehlt.... wahrscheinlich wäre es dann auch unrentabel gewesen zu restaurieren....

      Heute Nachmittag werde ich dann mal noch was zum vergangenen Wochenende und der Jungfernfahrt der Prinzess schreiben....

      MFG Wolfgang
      Mfg Wolfi

      Jeder Tag an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag.....
      (Charly Chaplin)

      Werft: Robbe Prinzess / Swamp Dawg Air Boat / Graupner Bugsier 3 / Redshark U-Boot / 10€ Boot "Soxn" / Italeri PT-596 Elco 80 / Elke - HF 408
    • RE: Restauration einer Robbe Prinzess / Robbe Seahorse bzw. Glastron GT-150

      Hello again,

      na dann wollen wir mal. Was ist passiert am Wochenende - Ich habe mich mal dem Aussenborder Robbe Roqua angenommen. Zuerst habe ich ihn mal zerlegt um zu sehen wir überhaupt der Zustand ist. Ich war auf das schlimmste gefasst, da das restliche Boot ja irgendwie einen trostlosen eindruck gemacht hat. Aber ich sollte eines besseren belehrt werden. Die Innereien des Aussenborders sind in einem augenscheinlich tadellosem Zustand gewesen - Hier ein paar Bilder:

      [img]http://up.picr.de/20018691qy.jpg[/img]

      [img]http://up.picr.de/20018693iu.jpg[/img]

      [img]http://up.picr.de/20018692da.jpg[/img]

      Dies stimmte zuversichtlich - also gleich mal Regler eingebaut und rumprobiert - erst mit 2s und dem original Motor und dann mit 4s - Leider brannte mir beim 4s Versuch der Regler durch und man merkte ganz deutlich das der Aussenborder definitv an seine mechanische Grenze kam (Test in der Badewanne)

      Ich habe dann einen anderen Regler eingebaut und bin mal mit der 2s Ausstattung an den See gefahren - Ich muss sagen, die Prinzess hatte ein sehr schönes Fahrbild - aber die Geschwindigkeit war sehr ernüchternd. Da muss Abhilfe her - so viel ist klar.

      Bevor ich den Roqua live zerlegt hatte, hatte ich die Hoffung möglicherweise eine Flexwelle einzubauen, oder ihn mit Kugellagern auf die Sprünge zu helfen und ihn Drehzahlfest zu machen. Eine Flexwelle ist wohl eher nicht möglich, da der Bogen schon sehr eng wäre. Kugellager wären denkbar, allerdings müsste man dann wohl das gesamte Innenleben wechseln (Wellen, Ritzel etc.) - Ob sich der Aufwand lohnt sei dahin gestellt. Ich habe mich dann kurzer Hand dazu entschieden erstmal einen Graupner GTX 650 V2 zu ordern und den Roqua in seinem Originalzustand zu belassen. Ich denke dies ist die wirtschaftlichste Lösung.

      So... dann vertage ich wieder bis dieser Tage wenn ich den neuen AB habe....

      MFG Wolfi
      Mfg Wolfi

      Jeder Tag an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag.....
      (Charly Chaplin)

      Werft: Robbe Prinzess / Swamp Dawg Air Boat / Graupner Bugsier 3 / Redshark U-Boot / 10€ Boot "Soxn" / Italeri PT-596 Elco 80 / Elke - HF 408

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Smokemaster ()

    • Hallo Wolfgang

      Rate mal wer den Rumpf ersteigert hat...... :pf: :pf: :pf: [SIZE=7]ich[/SIZE]

      Ein bischen :pf: schleifen,ein bischen :pf: Farbe und einen AB dann ab zu E-Bay.

      Ich habe noch ein Unterteil von K&B den ich einsetzten könnte.

      Mal sehen was geht........ :kratz: Möglich wäre auch ein Fake-AB (Hydroantrieb und eine Kappe)

      Du hättest den AB auch beim Chinaman (Hobbyking, Madam Google bemühen) bekommen.

      Manfred
      Der Computer ist die logische Weiterentwicklung des Menschen:
      Intelligenz ohne Moral (John Osborne 1929-1994)
    • Hier halt mit Jetantrieb
      Dateien
      • Prinzess.jpg

        (90,11 kB, 473 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Fahrbereit: Rembertiturm, Wotan, Vitoria von Krick, Comtess, Commodore, Düsseldorf, Kutter Eigenbau 1:15, Princess mit Außenborder, Princess mit Jet, SeaJet, Kirchwerder 1:25 (verkauft), W3, Pegasus III, Scimitar Speed, Elke, Smit Rotterdam, Graupner W7
      In der Werft:Schütze, Jan, Paloma, Commodore, 2xBugsier, Wotan, Carina, Nautic, Berlin, Adolf Bermpohl, Smit Nederland, Graupner Esso Berlin, Najade, Broom 44, Grimmershörn, J.T. Essberger
    • Hi,

      @Rentner55 - Ich habe ne Menge gegoogelt - Das Hobbyking auch AB's hat habe ich nicht gefunden bzw wusste ich nicht. Dabei bin ich auch über eine interessante Seite gestolpert die die 152 VO's behandelt... Da war ne Übersicht von den aktuelle verfügbaren AB'S zu finden. Von deren Auswertung der Aussenborder ausgegangen war der Graupner GTX 650 das sinnvollste. Zumal ich ihn neu für 70,- € in der Version V2 bekommen habe - da kann man nicht meckern.....

      Das freut mich das du die geschossen hattest... Ich hatte ja auch geliebäugelt - aber wozu zwei - mei Frau hätte mich getötet.... und so is es besser - jetzt können wir uns gegenseitig hier motivieren und unterstützen und den Treat beleben mit zwei restaurierten Prinzess in einem Threat.... Hat doch was....

      Im Moment mache ich mir Gedanken über die Anlenkung des Aussenborders (Lenkung) wie man diese schön gestallten könnte. Auf der schon oben genannten Seite lösen sie es mit Seilzügen und Umlenkrollen - sieht schon sehr geil und scalig aus.....

      Ich bin mal auf Deine ersten Bilder gespannt....

      @Murdock - über Deine Bin ich schon öfter gestolpert... da gibts ja glaub ich nen eigenen Bericht drüber - Oder? Hast Du noch mehr Bilder die Du uns mal hier posten kannst? Vielleicht auch von der Restauration?

      MFg Wolfi
      Mfg Wolfi

      Jeder Tag an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag.....
      (Charly Chaplin)

      Werft: Robbe Prinzess / Swamp Dawg Air Boat / Graupner Bugsier 3 / Redshark U-Boot / 10€ Boot "Soxn" / Italeri PT-596 Elco 80 / Elke - HF 408

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Smokemaster ()

    • Hallo Wolfi,
      beide wurden neu aus der Packung gebaut, hatte diese noch im Regal stehen

      Mfg Ralf
      Fahrbereit: Rembertiturm, Wotan, Vitoria von Krick, Comtess, Commodore, Düsseldorf, Kutter Eigenbau 1:15, Princess mit Außenborder, Princess mit Jet, SeaJet, Kirchwerder 1:25 (verkauft), W3, Pegasus III, Scimitar Speed, Elke, Smit Rotterdam, Graupner W7
      In der Werft:Schütze, Jan, Paloma, Commodore, 2xBugsier, Wotan, Carina, Nautic, Berlin, Adolf Bermpohl, Smit Nederland, Graupner Esso Berlin, Najade, Broom 44, Grimmershörn, J.T. Essberger
    • Hallo zusammen,

      wollte nur mal ein kurzes Update geben....:

      Ich habe mir jetzt einen Graupner GTX 650 Aussenboarder zugelegt - Leider ist es sehr ernüchternd was Graupner da liefert.... Näheres dazu aber mal bei Gelegenheit... Im Moment geht es steil auf Weihnachten zu und einige weitere Projekte schreien nach Vervollständigung..... Ich denke hier geht es wieder in 6 - 12 Wochen weiter...

      Bei Fragen oder Anregungen - feel Free via PN oder Post

      Grüße
      Mfg Wolfi

      Jeder Tag an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag.....
      (Charly Chaplin)

      Werft: Robbe Prinzess / Swamp Dawg Air Boat / Graupner Bugsier 3 / Redshark U-Boot / 10€ Boot "Soxn" / Italeri PT-596 Elco 80 / Elke - HF 408
    • Schönes Modell, wenn die Antenne nicht so dimensioniert wäre!
      Die Zahnräder des Aussenborders halten nicht lange! Mein Bruder hatte damals in Wetzlar bei Leitz solche in Stahl besorgt, kosteten etwa 90 DM das Paar!
      Das Hüpfen kannst Du nur für ein ganz kleines Geschwindigkeitsfenster vermeiden. Oder Du neigst den Außenborder mit einem 3. Kanal, aber nur ganz kleine Ausschläge vom Servo!
      Gruß Michael

      Werft:
      Hafenboot Silke
      Pegasus III
      Rennjacht Magnum mit Z-Antrieb


      Hafen:
      Hafenschlepper Odin
      Kajütkreuzer Paloma
      Binnenmotorjacht Commodore
      Sportboot Scimitar Speed 2x
      Portofino
      Portofino Eigenbau mit 3 Jet´s
      Rennboot Express von Gundert
      Schlachtschiff Missouri
      Rennjacht Magnum


      Auf dem Speicher:
      Broom 44 von Krick
      Krabbenkutter Sirius von Krick
      Vermessungsschiff Norderney
      Rennyacht Riva 2000
    • Neubau Robbe Prinzess

      Hallo Zusammen,

      Aus aktuellem Anlass möchte ich mich auch mal in dieses Thema einklinken - das brave Christkind hat mir nämlich einen "neuen" Bausatz der Robbe Prinzess gebracht!! :juhu:

      Das Boot hat mich schon in meiner Jugend begeistert, insbesondere der "Tower of Power" Aussenborder hatte es mir sehr angetan. Nun habe ich also endlich alles beisammen und hoffe, dass ich bald die Zeit finden werde, das Schmuckstück zu bauen.

      Das Boot soll sowohl optisch, also auch vom Fahrbild her Scale-getreu bleiben, also kein übertriebenes Rennboot werden.
      Trotzdem möchte ich den Roqua auf Brushless umrüsten - ein klein wenig mehr Speed darf also schon sein.

      Meine Idee wäre:
      Ein eher langsamer Aussenläufer als Antrieb (um den Roqua nicht zu grillen), dafür aber eine grössere Schraube.

      Was meint Ihr?

      Schöne Grüsse & Danke,

      Tobi

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von realET ()

    • Hi,

      wollt mich nur mal zwischendrin melden - Das Projekt ist nicht gestorben - liegt nur ein wenig auf Eis und staubt ein. Leider war die Qualität des Graupner GTX-650 Aussenboarders ein wenig dürftig.... was mir dann auch gleich mal ne Schiffsdepression verpasst hat.... Irgendwann werde ich mir wohl denke ich einen der Alu Aussenboarder von Hobbyking holen.. die sehen zumindest mal solider aus wie der Graupner....

      Aber zuerst muss ich noch andere Projekte fertig stellen...

      Hat jemand noch Empfehlungen zum Thema Aussenboarder?

      Grüße Wolfi
      Mfg Wolfi

      Jeder Tag an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag.....
      (Charly Chaplin)

      Werft: Robbe Prinzess / Swamp Dawg Air Boat / Graupner Bugsier 3 / Redshark U-Boot / 10€ Boot "Soxn" / Italeri PT-596 Elco 80 / Elke - HF 408
    • Hi,

      leider kann ich an beiden Terminen nicht, da ich auf anderen RC-Veranstaltungen bin mit meinen Scalern...

      Sorry

      Grüße Wolfi
      Mfg Wolfi

      Jeder Tag an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag.....
      (Charly Chaplin)

      Werft: Robbe Prinzess / Swamp Dawg Air Boat / Graupner Bugsier 3 / Redshark U-Boot / 10€ Boot "Soxn" / Italeri PT-596 Elco 80 / Elke - HF 408
    • Moin

      ich habe eine Sea Horse mit dem Orginal AB.
      An 3S geht der AB eigendlich ganz gut, nur äußerst Geräuschvoll. :pf:

      Wichtig ist nur, dass eine Teflonscheibe zwischen Kontermutter der Schraube und der Messinglagerbuchse sitzt. Bei mir war da eine Messingscheibe, nach kurzer Fahrt war die eingelaufen und der Motor drehte leer, weil das Kegelradgetribe nicht griff.
      Weil alles im Wasser hängt öfters mal schmieren.

      Das Wippen stellt sich ab einer gewissen Geschwindigkeit ein, hier hilft mit der Trimmung und Höhe/Anstellung des AB zu experimentieren. Evtl ist eine Graupner K Schraube (mehr Lift) günstiger.
      Bei mir bleibt der Kahn kurz vor Top Speed noch ruhig.

      Es gab mal von Kyosho Außenboarder mit Flexwelle.

      Mein Kahn braucht mal neuen Lack, das Orginaldekor sieht auf dem vergilbten ABS nicht mehr schön aus.

      Bis denne
      Ray
    • Hi,

      es tut sich ein bisschen was am "Prinzess-Horizont" - Ich habe mir jetzt mal den großen Aussenboarder von Hobbyking geholt - da bin ich ja mal gespannt was des dann wird.....

      @mhaussmann - habt ihr ein Topic wo ihr postet wann ihr am Mollsee seid? Ich habe mir noch nen Sumpfgleiter zugelegt, der wird wohl schneller laufen wie die Prinzess.... dann könnte man evtl. mal schauen, dass des baden gehen klappt...


      - EDIT - Achja - für die, die es interessiert - es ist dieser Aussenboarder geworden:

      hobbyking.com/hobbyking/store/…l_Outboard_Motor_Set.html


      Der sieht jetzt mal vernüftig aus... über den Graupner könnt ich mich heute noch ärgern....

      Grüße Wolfi
      Dateien
      • 22953(5).jpg

        (89,18 kB, 372 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Mfg Wolfi

      Jeder Tag an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag.....
      (Charly Chaplin)

      Werft: Robbe Prinzess / Swamp Dawg Air Boat / Graupner Bugsier 3 / Redshark U-Boot / 10€ Boot "Soxn" / Italeri PT-596 Elco 80 / Elke - HF 408

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Smokemaster ()

    • @ray - den habe ich ja auch noch - An Aussenboarder fehlt es mir nicht.

      1x Robbe Roqua
      1x Graupner GTx 650

      und jetzt halt der Hobbyking Aussenboarder....

      Naja - schau ma mal.... War ja nie so gedacht das ich mal schnell die Prinzess restaurieren... Gut Ding will Weile haben.... und die berühmten anderen Projekte...

      Grüße Wolfi
      Mfg Wolfi

      Jeder Tag an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag.....
      (Charly Chaplin)

      Werft: Robbe Prinzess / Swamp Dawg Air Boat / Graupner Bugsier 3 / Redshark U-Boot / 10€ Boot "Soxn" / Italeri PT-596 Elco 80 / Elke - HF 408
    • Hallo Wolfgang,

      ich bin im Moment ähnlich weit mit meiner "Princess". Habe sie in der James Bond Version lackiert. Auch den Robbe Außenborder. Da mich dieser erwartungsgemäß ebenfalls stark enttäuschte, habe ich mir auch den Hobbyking AB gekauft. Die kommenden Tage erfolgt der Umbau. Bin gespannt, wie der mit 2 und 3S fährt. Wenn das Bild hochladen gleich funktioniert, sollte meine sichtbar sein. Hoffe, man liest und sieht bald, wie Deine fährt!

      Gruß,
      Frank
      Dateien
      Blos´nich´an fummeln wenn wat löppt! :2:
    • Hallo Wolfgang,

      da hab´ ich Deine Frage nach Terminen wohl übersehen. Wenn´s Wetter passt sind am Wochenende immer ein paar von den Klabautermännern am Mollsee. An Sonst schaust auf der Seite der Wolpertinger. Die sind an ihren blauen Shirts zu erkennen. Ich bin allerdings erst Mitte September wieder da, evtl hast ja Lust und du kommst zum Schippern im Süden am 19. und 20. September an den Mandichosee bei Königsbrunn. Ich will dort am Sonntag hin, ich könnte Dich mitnehmen.

      Grüße Martin
      Hier geht´s zu meiner Werftseite
      zu Martin´s Werft

      Voith-Schneiderschlepper ISAR
      Baubericht

      im Hafen liegt
      - Löschkreuzer Elbe
      - Schlepper Homer