Feuerlöschkreuzer Weser

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      awallner schrieb:

      Hallo Veitha,

      Wie sähe das aus? Endschalter hätte ich noch aus ausbauten bei PC, etc.
      Bin Elektronisch begeistert, aber absoluter beginner. Was sind Relais, welche würde man benötigen, welche Dioden?
      Hätte noch ein Schaltmodul vom Ali für LEDs würde das reichen?
      Moin Andreas,
      ein Relais ist ein elektromagnetisch betriebenes Schaltelement, Details s. hier
      Es gibt massenhaft Hersteller, ich habe gutee Erfahrungemit Relais der Fa. Finder gemacht. Bei den einschl. Elektronikshops (Pollin, ERichelt, Conrad u.v.a.m.) kommt man da weiter.

      Die Motorumpolung mit Endschaltern sieht z.B. so aus: Motorumpolung.jpg

      Ein Schaltmodul für LED ist zum Ansteuern des Relais höchstwahrscheinlich ungeeignet, kommt auf die jew. Spannungs- und Stromwerte an.
      Kreative Grüße
      Hermann


      Aedifico ergo sum


      Fahrbereit: Guggs' Du hier

      In Arbeit: Bermpohl, Chris Craft Constellation
    • Neu

      Hallo,

      ich bau auch grad an einer Weser. Ich habe die Elektronik auf zwei Ebenen aufgeteilt im Rumpf alle Teile für Funktionen und hinten die Elektronik für Motoren. Falls mal Wasser eindringt. Kan ich Sie immer noch an Land bringen. Ich kann dir gern ein paar Fotos zukommen lassen. Ich sitze grad noch am Soundmodul von Conrad. Da diese bei mir nicht sauber den Sound überträgt. Fliegt wahrscheinlich bald wieder raus. Welches Modul benutzt du genau? Das ist der letzte Punkt der noch fehlt und danach gibt es auch ein ordentliches Kabelmanagment.

      Bei den Motorhalterungen haben ich mir welche aus dem 3D Drucker gezaubert. Genauso die Einschübe für die ganzen Platinen.
      Dateien
    • Neu

      Hallo Mike,

      Erstmal willkommen im Forum :) :wink:

      Ich habe mir aus China einen Benedini TBS Micro geholt, einfach mal um zu testen.
      Fazit dazu; Ich versuchs nun mit Arduino zusammen mit den andere Zusatzfunktionen zu machen. Sonst kauf ichs mir von Benedini.de direkt. Ist einiges teurer als von China, dafür aber Original und Support.
      In anderen Foren wird das Teil echt gerühmt und gelobt. Klick
      Je nach dem was du machen möchtest, das Mini oder das Micro.

      Deine Elektronik würde mich sehr interessieren.
      Oder wie immer so schön geschrieben wird hier:
      WIR WOLLEN EINEN BERICHT mit :bild:
      Die Fotos von Dir treiben mir doch glatt die Tränen in die Augen, da ich grad an der Elektronik überall hängen bleibe....

      Stay Safe
      In Arbeit:
      - LRP Deep Blue one (Umbau auf Brushless, da alte Elektronik abgeraucht)
      - Kyosho Blade Runner 101r (Beim ersten Testlauf ist die Elektronik in Flammen aufgegangen. Daher alles von vorn)
      - Mono, GFK Yellow Bullet (Benzinmotor ist wortwörtlich rausgeflogen)
      - Graupner Weser (Nur noch eine leere Hülle im Moment)
      ==============================================
      Patience is such a waste of time. But sometimes even waste turns into Gold.
    • Neu

      Als Intensivnutzer von beiden Varianten kann ich sagen:
      Der Nachbau ist etwas trickie beim Programmieren, und es sind nicht alle theoretisch möglichen Schaltfunktionen eingebaut...
      Notfalls könnt ihr die Teile zum Proggen zu mir schicken...

      Ansonsten kann ich, wenn es nur um Schalten geht, unseren lieben LoLö empfehlen.

      ksmc.de/index.php/sparten/technik

      Leo
    • Neu

      Hallo Dante,

      Gerne würde ich auf Dein Angebot der Programmierung zurück kommen.

      Ich habs mit dem YT-01 USB Plug probiert, er verbindet partout nicht....
      Bevor ich die Kontakte entgegen jeder Anleitung anlöte (Was für mich sonst auch ok wäre)

      Als Intensivnutzer kannst du mir vieleicht auch sonst noch einen Tipp geben?
      Wie schalte ich das TBS Micro dann an einer Fly-Sky TH9X?

      Schreib Dir grad noch ne PN mit meiner Handy Nr. dann können wir evtl. ja per Whats app od. ähnl. Kommunizieren? Da Du ja in Basel bist, wäre das Hin und Her senden ja kein Problem :)

      Vorab schon mal Danke

      und Stay Safe
      In Arbeit:
      - LRP Deep Blue one (Umbau auf Brushless, da alte Elektronik abgeraucht)
      - Kyosho Blade Runner 101r (Beim ersten Testlauf ist die Elektronik in Flammen aufgegangen. Daher alles von vorn)
      - Mono, GFK Yellow Bullet (Benzinmotor ist wortwörtlich rausgeflogen)
      - Graupner Weser (Nur noch eine leere Hülle im Moment)
      ==============================================
      Patience is such a waste of time. But sometimes even waste turns into Gold.
    • Neu

      Da ich die Teile meistens ausserhalb der Boote progge, haben sie immer die kleinen Stecker dran, was das Proggen auch einfacher macht :)
      Ob kommuniziert wird, siehst Du an der LED. Wenn Strom dann Leuchten, wenn Kommunikation dann Flackern. Ob binden oder nicht, flackern muss es...

      Dass sich das USB-TTL Modul nicht mit dem Micro verbindet, kann an der emulierten seriellen Schnittstelle liegen.
      Welche Übertragungsrate hast Du da, welches Protokoll?

      Wenn Du die TH9X im Standardmodus benutzt (also nicht erweitert oder sonstwie umgebaut), nimm am besten eines der "AUX"-Drehpotis und ersetze es durch die Widerstandskaskade.
      Irgendwo werden die Taster untergebracht werden müssen...
      Lothar (LoLö) hat irgendwo ein Bild einer externen Taster-Box auf der Kasseler Webseite :) Sowas geht, oder seitlich an der TH9X, oder...
      Je nachdem ob und wie Du allenfalls das Thema Telemetrie umsetzt, kann die Box gleich für beides sein.


      Bei den Bildern darf man nicht auf die "Leitungsfarbe" achten!
      Ausser der separaten Plusleitung sind die Farben durch die gekauften Stecker-Kabel Einheiten gegeben...

      Leo
      Dateien
      • Anschlüsse.png

        (187,98 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • TTL.png

        (880,44 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • TBSMicro.PNG

        (171,07 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • TH9X.jpg

        (134,3 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • TBSMini 12Key.jpg

        (38,01 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Neu

      Sieht etwas "gestrickt aus, weil nicht für den Betrieb gedacht :)

      Das war mein Testobjekt auf Lochraster mit Treiber IC, um herauszufinden, warum ich einfach nicht alle Schaltfunktionen wollten...
      Danach gab es Mailverkehr und die Info aus China, dass die Schaltfunktionen nur maximal 8 ab kann, nicht 12 wie beim Original (billigerer Chip halt).
      Dateien
      • MicroTest.PNG

        (260,72 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Neu

      Hallo Dante,

      Also ich wage es und löte das Teil an. evtl. liegts ja daran. Danke für die Kennzeichung RX, etc. das hilft sicher.

      Aber da ich das Teil ja schon xmal falsch angeschlossen hatte, weiss ich nicht ob sonst was defekt ist... wenn ich das Teil an den Empfänger anschliesse macht es was es soll. Motorengeräusch von einem Sternmotor... Daher denke ich sollte es noch funktionieren.

      Com Port configuration schau ich auch nach.
      Du hörst von mir. Danke schon mal im Voraus.
      In Arbeit:
      - LRP Deep Blue one (Umbau auf Brushless, da alte Elektronik abgeraucht)
      - Kyosho Blade Runner 101r (Beim ersten Testlauf ist die Elektronik in Flammen aufgegangen. Daher alles von vorn)
      - Mono, GFK Yellow Bullet (Benzinmotor ist wortwörtlich rausgeflogen)
      - Graupner Weser (Nur noch eine leere Hülle im Moment)
      ==============================================
      Patience is such a waste of time. But sometimes even waste turns into Gold.