Baubericht Robbe SRK Berlin und Tochterboot Steppke

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Baubericht Robbe SRK Berlin und Tochterboot Steppke

      Hallo :moin:,

      nun ist es soweit habe gestern zu meinem 44 Geburtstag endlich die SRK Berlin mit Beschlagsatz, Tochterboot Steppke und Tochterbootaufzug von jt-yachtmodelle abgeholt, die ich vor gut 4 Wochen in e...-kleinanzeiger gekauft habe abgeholt. :juhu:

      Leider sind die Antriebe, Löschmonitorfunktion, Heckklappenfunktion und Antrieb für die Steppke nicht mit dabei gewesen, aber das ist kein Problem da diese ja durch Neuren Komponenten ersetzt werden können.

      Des weiteren habe ich mir vor gut 1 1/2 Wochen die Tochterbootwanne bei jt-yachtmodelle bestellt, die auch Heute bei mir ankam.

      Bilder vom Zustand der Berlin und Steppke und der Neuen Tochterbootwanne gibt es auf meinem Online Album zu sehen.

      Da ja bei der Berlin keine Wellen und Stevenrohre bei wahren habe ich jetzt ein Problem :kratz:
      und vielleicht ist ja einer so freundlich und kann mir die Länge und Durchmesser der Wellen und Stevenrohre geben. Haben schon überall nachgeschaut aber bezüglich der Maße nichts gefunden,
      dafür wäre ich Sehr Dankbar.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Maik ()

    • Hallo Maik,
      ich baue ja zur Zeit auch die Berlin, eigentlich zwei paralel :kratz: Bei einer habe ich die original Kreischmotoren und die Wellen ausgebaut.

      Ich habe dann bei Gundert Kompaktwellen bestellt und als Außenläufer zwei Bühlermotoren als Mittelmotor einen Robbe 755/40.

      Die Wellen kannst du kürzen, ergibt sich halt durch den Durchmesser von dem verwendetem Motor.

      Ich verwende diese Wellen halt gerne, weil man eine fluchtenden Welle hat die sehr leise Läuft.

      Mfg Ralf
      Fahrbereit: Rembertiturm, Wotan, Vitoria von Krick, Comtess, Commodore, Düsseldorf, Kutter Eigenbau 1:15, Princess mit Außenborder, Princess mit Jet, SeaJet, Kirchwerder 1:25 (verkauft), W3, Pegasus III, Scimitar Speed, Elke, Smit Rotterdam, Graupner W7
      In der Werft:Schütze, Jan, Paloma, Commodore, 2xBugsier, Wotan, Carina, Nautic, Berlin, Adolf Bermpohl, Smit Nederland, Graupner Esso Berlin, Najade, Broom 44, Grimmershörn, J.T. Essberger
    • Hallo Ralf,

      erst mal vielen Dank für deine Hilfe. :2: :d:

      Ich habe auch gleich mal bei Gundert auf der HP nachgeschaut und werde mir da wohl auch die Wellen bestellen.

      Bin gerade dabei die Tochterbootwanne an der Berlin ein zu passen.
      wenn ich damit fertig bin gibt es Bilder.

      MfG
      Maik
    • Hier mal meine Lösung für die Fender im Bugbereich
      Fahrbereit: Rembertiturm, Wotan, Vitoria von Krick, Comtess, Commodore, Düsseldorf, Kutter Eigenbau 1:15, Princess mit Außenborder, Princess mit Jet, SeaJet, Kirchwerder 1:25 (verkauft), W3, Pegasus III, Scimitar Speed, Elke, Smit Rotterdam, Graupner W7
      In der Werft:Schütze, Jan, Paloma, Commodore, 2xBugsier, Wotan, Carina, Nautic, Berlin, Adolf Bermpohl, Smit Nederland, Graupner Esso Berlin, Najade, Broom 44, Grimmershörn, J.T. Essberger
    • Es funktioniert nicht so wie ich es mir vorstelle mit dem Handy :bw:

      Also an den Rechner gesetzt
      Dateien
      • Fender_1.jpg

        (83,52 kB, 658 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Fender_2.jpg

        (12,23 kB, 647 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Fender_3.jpg

        (10,06 kB, 652 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Fahrbereit: Rembertiturm, Wotan, Vitoria von Krick, Comtess, Commodore, Düsseldorf, Kutter Eigenbau 1:15, Princess mit Außenborder, Princess mit Jet, SeaJet, Kirchwerder 1:25 (verkauft), W3, Pegasus III, Scimitar Speed, Elke, Smit Rotterdam, Graupner W7
      In der Werft:Schütze, Jan, Paloma, Commodore, 2xBugsier, Wotan, Carina, Nautic, Berlin, Adolf Bermpohl, Smit Nederland, Graupner Esso Berlin, Najade, Broom 44, Grimmershörn, J.T. Essberger
    • Hallo Ralf,

      die Fender sehen Gut aus :2:
      Wollte mir für die Berlin auch welche anfertigen.

      Habe mal gerade die original Tochterbootwanne wie manche auch sagen Jugortbecher ausgeschnitten :motz:,
      da bin ich Froh das ich mir die von jt-yachtmodelle gekauft habe. Die Original Wanne wird wohl in der Tonne landen oder verkauft.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Maik ()

    • Ist ein Gummiartiges Material, hat den Vorteil man kann es ein wenig in Form drücken

      Habe ein paar Teile in die Bucht gestellt

      Mfg Ralf
      Fahrbereit: Rembertiturm, Wotan, Vitoria von Krick, Comtess, Commodore, Düsseldorf, Kutter Eigenbau 1:15, Princess mit Außenborder, Princess mit Jet, SeaJet, Kirchwerder 1:25 (verkauft), W3, Pegasus III, Scimitar Speed, Elke, Smit Rotterdam, Graupner W7
      In der Werft:Schütze, Jan, Paloma, Commodore, 2xBugsier, Wotan, Carina, Nautic, Berlin, Adolf Bermpohl, Smit Nederland, Graupner Esso Berlin, Najade, Broom 44, Grimmershörn, J.T. Essberger
    • Hallo,

      So habe mir jetzt einige Wellen bei Gundert angeschaut und habe auch schon welche gefunden
      klick mich oder auch kürzer.
      Als Schiffsschraube habe ich für die beiden Äußeren Wellen 35-40 mm und für den Busster 50 mm gedacht, nur bei denn Motoren bin ich mir noch nicht sicher :kratz:
    • Hallo Maik,
      die habe ich verbaut, ok das kürzen geht bei mir einfach, da ich eine Kappsäge habe.

      Ich glube ich habe die Wellen um 15cm gekürzt. Man muss nur die Wellenhalter auf 8mm erweitern habe eine Handbohrer benutzt ja sich die Teile doch sehr verbiegen und ich Angst hatte das sie brechen, waren bei mir schon eingebaut.

      Wegen den Motoren gehe mal ein wenig auf die Suche im Forum, es gibt jede Mende Infos

      Mfg Ralf
      Fahrbereit: Rembertiturm, Wotan, Vitoria von Krick, Comtess, Commodore, Düsseldorf, Kutter Eigenbau 1:15, Princess mit Außenborder, Princess mit Jet, SeaJet, Kirchwerder 1:25 (verkauft), W3, Pegasus III, Scimitar Speed, Elke, Smit Rotterdam, Graupner W7
      In der Werft:Schütze, Jan, Paloma, Commodore, 2xBugsier, Wotan, Carina, Nautic, Berlin, Adolf Bermpohl, Smit Nederland, Graupner Esso Berlin, Najade, Broom 44, Grimmershörn, J.T. Essberger
    • Hallo Ralf,

      ich werde mir auch die Wellen holen, werde aber mal messen welche Länge ich da nehme.
      Eine Kappsäge ist auch vorhanden.
      Wegen den Motoren habe ich auch schon im Forums geschaut und auch auf deinem Beitrag zur Berlin.
      MfG
      Maik
    • Hallo,

      so habe jetzt mal die Tochterbootwanne von jt bearbeitet und an der Berlin schon mal den Ausschnitt für die Wanne erstellt muss aber noch etwas nach gearbeitet werden.
      Gruß
      Maik
      Dateien
      • IMG_1803.jpg

        (69 kB, 551 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1805.jpg

        (58,64 kB, 545 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1807.jpg

        (45,41 kB, 547 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Maik ()

    • leider konnte ich wegen zu viel Arbeit nicht an der in meiner Werft befindlichen Berlin und Steppke weiter machen, aber jetzt geht es bald weiter mit dem Bau.

      Habe mir auch nach langen überlegen, bei Häger den Aufbau für das Mutterschiff vorbestellt.
      Leider hat das Teil eine Lieferzeit von ca.6-7 Monate, deshalb werde ich jetzt erst mal die Steppke fertig bauen.

      Weitere Teile für die Berlin stehen schon auf meiner Einkaufsliste.
    • Kenne das Problem mit Häger, ich wollte die Fensterrahmen bestellen, ich bekam auch die Info 6 - 7 Monate Lieferzeit als die Zeit um war, bekam ich auf die Nachfrage gar keine Antwort mehr.

      Ein toller Service dieser Firma :gr:

      Mfg Ralf
      Fahrbereit: Rembertiturm, Wotan, Vitoria von Krick, Comtess, Commodore, Düsseldorf, Kutter Eigenbau 1:15, Princess mit Außenborder, Princess mit Jet, SeaJet, Kirchwerder 1:25 (verkauft), W3, Pegasus III, Scimitar Speed, Elke, Smit Rotterdam, Graupner W7
      In der Werft:Schütze, Jan, Paloma, Commodore, 2xBugsier, Wotan, Carina, Nautic, Berlin, Adolf Bermpohl, Smit Nederland, Graupner Esso Berlin, Najade, Broom 44, Grimmershörn, J.T. Essberger
    • Habe mal etwas Zeit gehabt und an der Berlin und Steppke etwas weiter gebaut.

      Bei der Berlin habe ich die Wellen hekürtzt und eingebaut, müssen nur noch verklebt werden. Damit muss ich leider noch warten, da mir die Wellenböcke beim aufbohren auf 8mm gebrochen sind. Da wollte ich mir welche aus Alu oder Messing anfertigen.

      Bei der Steppke habe ich die Vertiefungen am Fahrerstand angezeichnet und angefangen aus zu fräsen.
      Dateien
      • IMG_1818.jpg

        (29,14 kB, 497 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1819.jpg

        (31,52 kB, 488 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1817.jpg

        (57,77 kB, 492 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Maik ()

    • Ja die Teile brechen leicht, ich habe meine mit der Hand aufgebohrt.

      z.Z. kommt die Verkabelung in den Aufbau, hoffe das ich im Sommer zur Probefahrt starten kann.
      Seid Samstag steht die Harro Koebke bei mir. Also keine Kurzarbeit auf der Werft :lol:

      Mfg Ralf
      Fahrbereit: Rembertiturm, Wotan, Vitoria von Krick, Comtess, Commodore, Düsseldorf, Kutter Eigenbau 1:15, Princess mit Außenborder, Princess mit Jet, SeaJet, Kirchwerder 1:25 (verkauft), W3, Pegasus III, Scimitar Speed, Elke, Smit Rotterdam, Graupner W7
      In der Werft:Schütze, Jan, Paloma, Commodore, 2xBugsier, Wotan, Carina, Nautic, Berlin, Adolf Bermpohl, Smit Nederland, Graupner Esso Berlin, Najade, Broom 44, Grimmershörn, J.T. Essberger