Crackerbox v. Kuhlmann

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Moin,

      sieht ja schon mal richtig gut aus :2:

      Tipp von mir....du solltest noch eine Finne, sowie von Andreas/Sauger
      verbaut in Erwägung ziehen, stabilisiert die ganze Kiste bei voller Fahrt.
      Auch wie Gernot/Miniwerft sein Unterwasserschiff mittels Stringer gestaltet
      hat......ich werde diese ebenfalls anbauen, nur werde ich Dreikantleisten nach
      dem laminieren aufkleben.Ob Holz oder Kunststoff weiß ich noch nicht.

      Bezüglich des Technikbrettes und den Lipohalterungen.....hast du dir so
      anfertigen lassen, oder gibts das als Zubehör von Kuhlmann generell.... :???:

      könnt ich auch brauchen :lol:
      Gruß Jens
    • Hallo

      Also Finne hab ich nachgefragt, bin ich mir noch nicht sicher und die kann ich ja immer mal noch nachrüsten. Einige haben jetzt schon gesagt, braucht man nicht wirklich.
      Diese Stringer am Boden wollt ich eigentlich nicht, da es ja bei so nem Boot auch ums "driften" geht. Mal sehen. Da ich auch das Unterwasserschiff beplanken will, ist das auch nicht so einfach, denk ich. So verchromte wie von der Miniwerft können ja aber immer nachgerüstet werden, weil die ja "nur" angeschraubt werden. Werd ich noch überlegen.

      Kuhlmann wollte mir ein Technikbrett machen. Ich war dann zu schnell und hab schon mal die Lipo-bretter selbst gebaut gehabt. Jetzt bei der Abholung waren die aber bei Kuhlmann dabei. Das gibts wohl jetzt so von Kuhlmann. Einfach anfragen, ich denk das ist keine große Sache.
      Schönen Sonntag noch.
      Christian
      Fahrbereit:
      Borkum, mit DM Victor
      Victoria, Princess, Bella, Spitfire
      Coolman 1/12Jet, Coolman 1/6Jet
      Kaiser K-425
      Crackerbox
      Torpedo 1/8
      Im Bau :
      Kaiser K-500
      Riva Aquarama 1:10
    • Also Finne hab ich bestellt. Selbst bauen schaff ich nicht, ich konzentrier mich lieber mal auf das Holz. Das wird schwierig genug.

      Der Motor, Regler, Motorträger ist angekommen. :staun:
      Oh man, was für ein GERÄT. :staun:

      Natürlich hab ich gleich mal versucht den Motorträger einzupassen, aber leider passt da was noch nicht. Denk ich muss da noch was ausfräsen.
      Solang das aber nicht geklärt bzw. gemacht ist wird es nicht weitergehen.
      Aber das ist nur eine Frage von Tagen.

      Der Motor ist ein 5655 500kv vom Modellbaupiraten und passendem Regler.
      Sieht gewaltig aus, fühlt sich gewaltig an und wird auch hoffentlich so gewaltig arbeiten :juhu:
      Dateien
      • 19-k.jpg

        (187,55 kB, 467 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Fahrbereit:
      Borkum, mit DM Victor
      Victoria, Princess, Bella, Spitfire
      Coolman 1/12Jet, Coolman 1/6Jet
      Kaiser K-425
      Crackerbox
      Torpedo 1/8
      Im Bau :
      Kaiser K-500
      Riva Aquarama 1:10
    • Das mit dem Motorträger hab ich noch nicht endgültig geklärt. Bin mir noch nicht sicher wie ich das mache.
      Jetzt bin ich am überlegen, ob ich nicht erst die Unterbeplankung drauf mach und dann das mit dem Motorträger, Welle ausrichten, Strut ausrichten usw. mache wenn ich die CB von der Helling genommen hab.
      Was meint Ihr? Geht das einfacher? Im Moment ist es schon sehr mühsam den Motorträger durch die Stringer zu frimeln und an seinen Platz zu bringen.
      Allerdings wenn ich die Unterbeplankung draufhab, wird es schwierig die Kühlwasserrohre und Rohre für die Anlenkung wieder an Ort und Stelle zu schieben. Bin mir total unschlüssig.

      Den Lagerbock hab ich in der Zwischenzeit nachgearbeitet und zusammengeklebt. Die Aussparung der letzten Stütze musste weiter ausgeschnitten werden, da an dieser Stelle die Welle tiefer sitzt. Denke die Aussparung ist für die CB mit angehängtem Ruder gedacht.
      Dateien
      • 20-k.jpg

        (130,99 kB, 386 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Fahrbereit:
      Borkum, mit DM Victor
      Victoria, Princess, Bella, Spitfire
      Coolman 1/12Jet, Coolman 1/6Jet
      Kaiser K-425
      Crackerbox
      Torpedo 1/8
      Im Bau :
      Kaiser K-500
      Riva Aquarama 1:10
    • ...Ich baue die gesamte Technik erst ganz zum Schluss in das fix und fertig gebaute, lackierte und polierte Boot ein...
      Viele Grüße

      Gernot

      miniwerft.de
      miniwerft-shop.de

      Aktuelle Bausätze der miniwerft:
      - K-Junior in 1:8 NEU
      - Kaiser K-5.0 Sport in 1:6 NEU
      - Kaiser K-500 XL in 1:4 NEU
      - Kaiser K-4.5 Classic in 1:6
      - Kaiser K-500 in 1:6
      - Kaiser K-625 in 1:6
      - Kaiser K-425 in 1:10
    • Hi,

      den Motorträger kannst du natürlich schon einbauen und den Wellendurchstich kannst du auch schon durch die Unterbeplankung treiben. Wenn du dann später beim der Montage der Welle etwas Luft nach allen Seiten hast. Dann richtest du die Welle mit angeflanschtem Motor so aus, dass sie gut fluchtet und klebst sie mit Klebeband so fest dass sie in der Position hält. Dann klebst du mit elastischen Klebeband das Unterwasserschiff rund um die Welle dicht ab und gießt den Wellendurchstich von innen mit Klebeepoxid aus. Wenn du das Epoxid noch in der Farbe des Unterwasserschiffs einfärbst, sieht das schick aus und hält bombenfest. Viel Glück.
      Viele Grüße

      Gernot

      miniwerft.de
      miniwerft-shop.de

      Aktuelle Bausätze der miniwerft:
      - K-Junior in 1:8 NEU
      - Kaiser K-5.0 Sport in 1:6 NEU
      - Kaiser K-500 XL in 1:4 NEU
      - Kaiser K-4.5 Classic in 1:6
      - Kaiser K-500 in 1:6
      - Kaiser K-625 in 1:6
      - Kaiser K-425 in 1:10
    • Ja, so hab ich mir das heute nacht auch überlegt.

      Ich werd den Motorträger gleich einkleben. Jetzt komm ich da zumindest noch hin auch von unten und kann auch vernünftig hinsehen ob es passt. Sicher muss ich dann zweimal ausrichten, aber das wird nicht die meiste arbeit an dem Schiffla sein.

      Das mit dem einfärben des Epoxi is ne gute Idee. Leider hab ich bisher immer nur weiß als Farbe für Epoxi gefunden. Wo kauft ihr sowas?
      Ich hab verschiedene Epoxi. 5 Min, 10 Min, 60 min ... auf was schaust Du da?

      Super Danke.
      Fahrbereit:
      Borkum, mit DM Victor
      Victoria, Princess, Bella, Spitfire
      Coolman 1/12Jet, Coolman 1/6Jet
      Kaiser K-425
      Crackerbox
      Torpedo 1/8
      Im Bau :
      Kaiser K-500
      Riva Aquarama 1:10
    • Original von Chmoss71
      , aber das wird nicht die meiste arbeit an dem Schiffla sein.

      Super Danke.


      Das wird wohl stimmen.... :lol:

      Hab mal Kuhlmann wegen Technikbrett und Liposchienen
      angeschrieben...wenn ich die habe, gehts ans beplanken....

      aber so wies aussieht gehts bei dir zügiger voran, also kann ich
      bei dir immer wieder mal was abspitzeln... :pf:

      wie gestaltest du den Rumpfboden....ebenfalls mit Edelholz
      beplanken, oder laminieren und lackieren... :???:
      Gruß Jens
    • Mahlzeit :lol:

      Also Farbe für Epoxi hab ich gefunden! Mittag ging dabei drauf, aber ich denk ich bin bedient.

      Der Rumpfboden ... tja ... so ganz sicher bin ich mir da noch nicht. Grundsätzlich möcht ich den auch mit Wenge bepalnken. Ob ich da allerdings eine Schicht Glas zwischen Unter- und Oberbeplankung mach oder eine auf die Beplankung final oder gar nicht, bin ich mir noch nicht schlüssig. Ich hab mal ne Zeit überlegt eine dazwischen zu packen, im Moment denk ich wenn das alles mit Eposeal getränkt ist, weiß ich nicht ob es noch Glas wirklich braucht.
      Da is ja auch noch recht weit hin, aber auch ich überleg da noch.

      Ziel für mich ist im Moment immernoch nichts am Rumpf farbig zu lackieren. Also nur Klarlack. Ob ich das so hinbekomm hängt davon ab, wie ich mich beim beplanken stell.
      Fahrbereit:
      Borkum, mit DM Victor
      Victoria, Princess, Bella, Spitfire
      Coolman 1/12Jet, Coolman 1/6Jet
      Kaiser K-425
      Crackerbox
      Torpedo 1/8
      Im Bau :
      Kaiser K-500
      Riva Aquarama 1:10
    • Hi,

      Recherche ist das A & O und nimmt sehr viel Zeit in Anspruch.

      Vergesse das Glasgewebe! Ein für alle mal.
      Unterbeplankung mit Eposeal getränkt ist schon sehr stabil. Dazu 2 mm Wenge auch mit Eposeal getränkt und darauf Eopxid und Klarlack. Hallo!!!
      Wozu dann noch Glasgewebe?
      Willst du einen Eisbrecher bauen?

      Grüße
      Viele Grüße

      Gernot

      miniwerft.de
      miniwerft-shop.de

      Aktuelle Bausätze der miniwerft:
      - K-Junior in 1:8 NEU
      - Kaiser K-5.0 Sport in 1:6 NEU
      - Kaiser K-500 XL in 1:4 NEU
      - Kaiser K-4.5 Classic in 1:6
      - Kaiser K-500 in 1:6
      - Kaiser K-625 in 1:6
      - Kaiser K-425 in 1:10
    • :lol:
      Das ist ja eigentlich auch meine Meinung, aber einige meinten ich sollte das schon machen. Mein Gefühl hat mir aber auch was anderes gesagt. Ok, dann kein Glas. Da bin ich eigentlich schon froh.

      Den Motorträger einbaun ... oh man :lol:
      Ich hab die letzten Tage den Motorträger sicher 20mal eingesteckt und wieder demontiert.
      Gestern hab ich dann die beiden Träger für den Motorträger eingeklebt. Mehr kann ich nicht einbauen, weil wenn ich den Motorträger einklebe, kann ich das Wellenrohr nicht mehr entfernen und hätte das dann die ganze Zeit im Weg. Also werd ich den Rest vom Motorträger auch erst einbauen, wenn ich Welle und Strut ausrichte und einbaue.
      Heißt, jetzt werd ich mal anfangen die Unterbeplankung anzubringen.

      Gruß
      Fahrbereit:
      Borkum, mit DM Victor
      Victoria, Princess, Bella, Spitfire
      Coolman 1/12Jet, Coolman 1/6Jet
      Kaiser K-425
      Crackerbox
      Torpedo 1/8
      Im Bau :
      Kaiser K-500
      Riva Aquarama 1:10
    • Original von Miniwerft.de
      Vergesse das Glasgewebe! Ein für alle mal. [..] Willst du einen Eisbrecher bauen?

      Hi Gernot,

      Deine Erfahrung in Ehren, aber... wenn du mit einem 12 kg-Boot mit 60 km/h in ein Stück Schwemmholz nagelst, hält die Ceiba-/Wenge-Kombo dann?
      Und mal abgesehen davon, dass die allgemeine Meinung hier zu sein scheint, dass Glas überflüssig sei: schadet's denn? Abgesehen von Gewicht und Aufwand kann ich mir keine ernsthaften Nachteile vorstellen. Oder?

      Gruss & Dank
      Rainer
      Ich hab' auch keine Ahnung, ich tu nur so.
    • Melde mich auch mal zu wort,

      Laminat aussen ist für mich kein thema, werde ich nie machen, Eposeal reicht völlig aus,

      laminat innen, mache ich dann wenn ich unschlüssig bin ob ich einen Verbrenner oder Elektro Motor einbaue.
      bei der CB war dies damals so , ich hatte aber auch weniger Spanten und weniger Rumpfgurte , dies ist nachher dann geändert worden auf den heutigen Stand.
      deshalb habe ich damals eine Matte in den Rumpf gelegt.

      mfg Andreas
      180cm Riva
      Barrel back 140cm
      und vieles mehr...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sauger ()

    • Man, da bin ich aber schon etwas erleichtert. Hätt ich zwar sicher hingebracht, aber so richtig Lust auf laminieren hatte ich nicht. Danke für diese Antwort, Mr. Sauger :juhu:

      So, heute hab ich mal gewagt eine Seite anzubringen. Ich habs mit Pascofix gemacht und es passt sehr gut. Ich hatte die Seite im hinteren drittel befeuchtet und ans Spantengerüst geklammert. Ich hab das die letzten zwei Tage nachgerichtet und heute wars trocken und lag super an. Also hab ichs angeklebt.
      Die zweite Seite hab ich auch schon angefeuchtet und jetzt angeklammert. Wenn das morgen auch so gut passt werd ich die auch gleich ankleben.

      @JB007: Sieht so aus, als wären wir gleichauf :lol:

      An der angeklebten Seite hab ich dann mal das Bodenteil hingehalten. Also in den hinteren zwei Drittel passt das 100%, aber zum Bug ist es so, dass das Bodenteil mind. 4 mm über das Seitenteil ragt. Wie macht ihr das? Schleift ihr das Bodenteil soweit ab, dass das Stoß auf Stoß sitzt oder schleift ihr das Seitenteil flach ab, damit das Bodenteil platt aufliegt?
      Dateien
      • 21-k.jpg

        (174,02 kB, 257 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 22-k.jpg

        (176,56 kB, 264 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 23-k.jpg

        (169 kB, 262 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Fahrbereit:
      Borkum, mit DM Victor
      Victoria, Princess, Bella, Spitfire
      Coolman 1/12Jet, Coolman 1/6Jet
      Kaiser K-425
      Crackerbox
      Torpedo 1/8
      Im Bau :
      Kaiser K-500
      Riva Aquarama 1:10

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Chmoss71 ()