DE 149 USS Chatelaine

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • DE 149 USS Chatelaine

      Eigentlich wollte ich eine Einheit der Arleigh Burke Klasse bauen. Mittlerweile hat sich das geändert und es wird der Geleitzerstörer DE 149 Chatelaine der Edsall Klasse. Die Einheit gehörte damals zur Task Group 22.3 an und war an der Kaperung von U-505 beteiligt.
      Gebaut wird das Modell im Massstab 1:72 . Länge ca.130 cm Breite ca. 15cm. Gewicht: etwa 6Kg. An Bauunterlagen habe ich 3 Pläne und eine 180 Seitige Dokumentation mit sehr vielen Bildern zur Edsallklasse. Am Mittwoch bekomme ich die gefrästen Spanten, dann wird es schon bald mit dem Bau losgehen.Dann gibt es auch Baubericht, natürlich auch mit Bildern.
      Gruss Hermann
      P.S. Die Nimitz wird selbstverständlich fertig gebaut.
      und wenn ich mal ne Arbeitswut kriege,setze ich mich ganz still in eine Ecke und warte bis der Anfall vorbei ist.
      Member : IG X-BOW
      In der Werft: CVN 68 USS Nimitz
    • Hallo Martin
      Zu Deiner Frage zum Massstab. In 1:72 kann man sehr viele Details bauen und auch Figuren gibt es in der Grösse. Zudem wird das Modell mit 130cm noch gut zu transportieren sein. Hoffe Dir damit die Frage beantwortet zu haben, ansonsten, her mit Fragen.
      Gruss Hermann
      und wenn ich mal ne Arbeitswut kriege,setze ich mich ganz still in eine Ecke und warte bis der Anfall vorbei ist.
      Member : IG X-BOW
      In der Werft: CVN 68 USS Nimitz
    • Gestern habe ich die gefrästen Spanten bekommen. Nun noch Hölzer besorgen, 4 x 4 mm für Stringer, 1,5 x 5 mm zum Beplanken und und und.
      Hab da mal Auslegeordnung gemacht
      [IMG]https://lh3.googleusercontent.com/-YchkyLmDboA/V3TtD3j7G3I/AAAAAAAADbQ/Rr_ycQ2hx7kS9uatnHjF7cUFq3PpEGPlQCCo/s1024/IMG_1568.JPG[/IMG]
      Die Schablone zum stellen der Spanten
      [IMG]https://lh3.googleusercontent.com/-5lyxxWdcJJM/V3TtI0EftwI/AAAAAAAADbQ/UaOELJmX0UUyQb7MlsPoF8qTIM-CEMEwgCCo/s1024/IMG_1572.JPG[/IMG]
      Kielspanten
      [IMG]https://lh3.googleusercontent.com/-w5w9Ufw1MhA/V3TtI_rn94I/AAAAAAAADbQ/2oV2cu21GKwO3rgoZULCsM1ntkm_tqTfACCo/s1024/IMG_1571.JPG[/IMG]
      Probehalber mal Spanten in Schablone gestellt.
      [IMG]https://lh3.googleusercontent.com/-vyBfZQrZoaY/V3TtFKCJhUI/AAAAAAAADbQ/l9Ql2bHRrakIp-E751ULDjNccIGLh0k_QCCo/s1024/IMG_1569.JPG[/IMG]
      Fortsetzung Folgt
      Hermann
      und wenn ich mal ne Arbeitswut kriege,setze ich mich ganz still in eine Ecke und warte bis der Anfall vorbei ist.
      Member : IG X-BOW
      In der Werft: CVN 68 USS Nimitz
    • Moin zusammen
      Es geht weiter. Schablone auf Hellingbrett geschraubt und Spanten gesetzt, ausgerichtet und mit Schablone verklebt. Kiel ist nur draufgesetzt, wird nach aushärten des Leimes dann montiert. So sieht das im Moment aus.
      [IMG]https://lh3.googleusercontent.com/-gvr6nOvD4SM/V349DAJp9CI/AAAAAAAADbk/sXIC4yyY2ZIutSUP7tkvwecr5hEaYmpBQCCo/s912/IMG_1573.JPG[/IMG]
      [IMG]https://lh3.googleusercontent.com/-VYFKUOCOfrk/V4ELw_4R8WI/AAAAAAAADb8/QV_UwKwFnpgEUVz9oTXcc51DRzTW-5gDgCCo/s912/IMG_1575.JPG[/IMG]
      [IMG]https://lh3.googleusercontent.com/-jYtSxzfGwJo/V4ELyCnetSI/AAAAAAAADb8/qmu6LPEDAfoRBJENoNdVyCGLi3PuiKIRwCCo/s912/IMG_1576.JPG[/IMG]
      Nun kommt Lieblingsarbeit :lol:, warten bis alles ausgehärtet ist. Als nächstes wird KIel verleimt und dann geht es mit Stringer weiter.
      Gruss Hermann
      und wenn ich mal ne Arbeitswut kriege,setze ich mich ganz still in eine Ecke und warte bis der Anfall vorbei ist.
      Member : IG X-BOW
      In der Werft: CVN 68 USS Nimitz
    • Und wieder etwas geschafft. Die Stringer sind montiert und nun geht es ans straken.
      [IMG]https://lh3.googleusercontent.com/-GEq5ajoKHPA/V5O27t7bXYI/AAAAAAAADe4/7LRpHN37m5YcSI4a0MwGpjA-cQXxfalvACCo/s912/IMG_1588.JPG[/IMG]
      [IMG]https://lh3.googleusercontent.com/-JnoSIf3FMgI/V5O29yPVhUI/AAAAAAAADe4/z92O73m3A14lhMjjDr5O6ZjSB47RnE7XgCCo/s912/IMG_1589.JPG[/IMG]
      [IMG]https://lh3.googleusercontent.com/-_dwjYUudpF4/V5O28V0E1DI/AAAAAAAADe4/wVHW64FuJg8iMtIKsmLtcwMO77-LKHXbACCo/s912/IMG_1590.JPG[/IMG]
      Fortsetzung folgt.
      Gruss Hermann
      und wenn ich mal ne Arbeitswut kriege,setze ich mich ganz still in eine Ecke und warte bis der Anfall vorbei ist.
      Member : IG X-BOW
      In der Werft: CVN 68 USS Nimitz
    • Mir auch , weiter so. Sitze im Liegestuhl, esse Popcorn und gucke zu :resp: :resp: :resp:
      Fahrbereit :

      ASW - Zerstörer USS " Ingersoll " , Spruance - Klasse 1:100
      Krabbenkutter " Maus " ( Krabbe Tön 12 )


      In der Wertft :

      Lenkwaffenzerstörer USS " Bainbridge " , DDG 96 1:100
      AHTS " Walhalla " , 1:50
      Aeronaut Queen, Mahagoni - Kabinenkreuzer
      Trumpeter Schlachtschiff Bismarck 1:200



      Alle sagten : " Das geht nicht " . Dann kam einer , der wusste das nicht und hat es gemacht

      Ich habe eine Pinzette und eine Flachzange und werde nicht zögern diese einzusetzen !!
    • Hallo Hermann,

      tolles Projekt, da werd ich öfters mal vorbei schauen. Habe mal etwas recherchiert
      und war etwas verwundert wie schnell denn Zerstörer im allgemeinen unterwegs
      sein können. Auch dass die zur Torpedobootabwehr eingesetzt wurden, war mir nicht
      geläufig.....indofern alles in allem sehr interessant.

      Hab hier mal ein Link....wen es interessiert

      de.m.wikipedia.org/wiki/Zerst%C3%B6rer

      also dann auf weiteres, gutes gelingen :2:
      Gruß Jens
    • @ Jens.....im ersten Weltkrieg gab es Torpedoboote. Diese wurden vorrangig eingesetzt um die Großkampfschiffe zu bekämpfen. Da diese als Hauptwaffen nur großkalibrige Geschütze hatten waren sie den Angriffen schutzlos ausgeliefert. Darum entwickelte man den sogenannten Torpedobootzerstörer. Grösser und besser bewaffnet als ein Torpedoboot und meist auch schneller.

      Aus diesen Fahrzeugen ist der heute bekannte Begriff Zerstörer entstanden und so auch eine neue Schiffsklasse. Im zweiten Weltkrieg erfüllte sie die Aufgaben von Aufklärung, Torpedoangriffe auf Kreuzer und Grosskampfschiffe, Luftabwehr und Ubootbekämpfung. Zerstörer sind und waren das Mädchen für alles in der Flotte. Ein Gelitzerstörer war kleiner, nicht so schnell und meist zur Ubootabwehr gedacht. Diese Schiffe liefen ca. 21 - 25 Knoten. Ein Flottenzerstörer konnt durchaus 36 - 40 Knoten laufen.

      MFG
      Micha :chat:
      Fahrbereit :

      ASW - Zerstörer USS " Ingersoll " , Spruance - Klasse 1:100
      Krabbenkutter " Maus " ( Krabbe Tön 12 )


      In der Wertft :

      Lenkwaffenzerstörer USS " Bainbridge " , DDG 96 1:100
      AHTS " Walhalla " , 1:50
      Aeronaut Queen, Mahagoni - Kabinenkreuzer
      Trumpeter Schlachtschiff Bismarck 1:200



      Alle sagten : " Das geht nicht " . Dann kam einer , der wusste das nicht und hat es gemacht

      Ich habe eine Pinzette und eine Flachzange und werde nicht zögern diese einzusetzen !!
    • Die beiden Zerstörer USS Chatelain und USS Pillsbury (meiner) gehörten neben 2 weiteren Edsall-Klasse-Zerstörern und einem Buckley-Klasse-Zerstörer dem Kampfverband
      um den Flugzeugträger USS Guadalcanal an dessen Aufgabe es war feindliche U-Boote zu jagen.
      Diesem Kampfverband gelang es 1944 das deutsche U-Boot U-505 zu kapern und eine Enigma Chiffriermaschine zu erbeuten.
      U-505 wurde dann von der Guadalcanal in schlepp genommen. Ein herbeigerufener Schlepper, die USS Abnaki, übenam später U-505 und schleppte sie ca 2000 meilen in einen amerikanischen Hafen.
      Das ganze Unternehmen lief ohne menschliche Verluste ab.

      Gruß Kurt
    • Endlich wieder mal was von mir und der Chatelaine. Habe hier leider einen grösseren Unterbruch gemacht. Werde mich aber bessern. Versprochen.
      IMG_1744.JPG
      IMG_1756.JPG
      Der Beginn der Diagonalen Beplankung
      IMG_1770.JPG
      Der beinahe fertig beplankte Rumpf
      IMG_1784.JPGIMG_1786.JPG
      Der Rumpf fertig laminiert (2 x 105gr Matte), da ich an einer Ausstellung teilnahm, wurde gewünscht den Rumpf so zu zeigen. Nun geht es dann mit Innenausbau weiter.
      Gruss Hermann
      und wenn ich mal ne Arbeitswut kriege,setze ich mich ganz still in eine Ecke und warte bis der Anfall vorbei ist.
      Member : IG X-BOW
      In der Werft: CVN 68 USS Nimitz
    • Hi Hermann,

      hast du echt schön gemacht. Setze mich mal mit nem guten Scotch in den Schaukelstuhl und gucke zu.

      Gruss
      Micha
      Fahrbereit :

      ASW - Zerstörer USS " Ingersoll " , Spruance - Klasse 1:100
      Krabbenkutter " Maus " ( Krabbe Tön 12 )


      In der Wertft :

      Lenkwaffenzerstörer USS " Bainbridge " , DDG 96 1:100
      AHTS " Walhalla " , 1:50
      Aeronaut Queen, Mahagoni - Kabinenkreuzer
      Trumpeter Schlachtschiff Bismarck 1:200



      Alle sagten : " Das geht nicht " . Dann kam einer , der wusste das nicht und hat es gemacht

      Ich habe eine Pinzette und eine Flachzange und werde nicht zögern diese einzusetzen !!
    • Moin zusammen
      Es geht weiter. Leider bin ich im Moment etwas mit Innenausbau blockiert. Die Ruderkoker hab ich mal montiert und bis es weiter geht, habe ich das Deck ( 2mm Poly) so ungefähr ausgeschnitten. Auch liegen die Schablonen für vorderen Aufbau bereit.
      IMG_1829.JPG
      IMG_1831.JPGIMG_1832.JPG

      IMG_1833.JPG

      Gruss Hermann
      und wenn ich mal ne Arbeitswut kriege,setze ich mich ganz still in eine Ecke und warte bis der Anfall vorbei ist.
      Member : IG X-BOW
      In der Werft: CVN 68 USS Nimitz
    • Moin zusammen
      Das Deck hab ich noch ein wenig zugeschnitten. Endgültige Form bekommt es nach aufkleben. Weiter hab ich mit Aufbauten begonnen. So langsam wird es was. :lol:
      IMG_1836.JPG
      IMG_1850.JPG
      IMG_1847.JPG

      Gruss Hermann
      Dateien
      • IMG_1850.JPG

        (147,72 kB, 10 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1847.JPG

        (119,63 kB, 8 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      und wenn ich mal ne Arbeitswut kriege,setze ich mich ganz still in eine Ecke und warte bis der Anfall vorbei ist.
      Member : IG X-BOW
      In der Werft: CVN 68 USS Nimitz
    • Habe nun alles zum Einbau:
      IMG_1852.JPG
      Accu's hab ich 2 Stück
      Hier eine Übersicht des Materials was verbaut wird.
      IMG_1859.JPG
      Morgen beginne ich mit Welleneinbau und und und :lol:
      Gruss Hermann
      und wenn ich mal ne Arbeitswut kriege,setze ich mich ganz still in eine Ecke und warte bis der Anfall vorbei ist.
      Member : IG X-BOW
      In der Werft: CVN 68 USS Nimitz