Springer Tug als Winterprojekt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Springer Tug als Winterprojekt

      Hallo ihr Alle!

      Als kleines Winterprojekt neben der Arbeit am Solenoidmotor hab` ich mir ein Springer Tug ausgesucht, das gleich auch zur Resteverwertung herhalten darf. Ich hatte noch ein paar 3 mm Balsa Platten in der üblichen 10 x 100 cm Grösse rumliegen, daraus muss ich unbedingt noch etwas bauen. Den Plan konnte ich im Netz herunterladen, in der Grösse von 475 x 200 mm Ist der Springer schon kein kleines Modell. Der Rumpf und die Aufbauten sind in ihrer Rohform schon fertig, jetzt kommen die Feinarbeiten dran. Aber zunächst Mal ein paar Bilder.

      LG Gerhard
      Dateien
      • Rumpf 004.jpg

        (103,25 kB, 416 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Rumpf 005.jpg

        (72,75 kB, 415 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Rumpf 009.jpg

        (71,57 kB, 413 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Aufbauten 003.jpg

        (68,11 kB, 417 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Aufbauten 006.jpg

        (78,27 kB, 416 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf
    • Wieder Mal ein kleines Update zum Springer Tug
      Der Schornstein ist nun in seiner Rohform fertig, auch ein Platz für den Empfänger ist schon gefunden. Er wird neben dem Schornstein in einer eigenen kleinen Kiste seinen Platz finden, die Antenne kann ich in einem Kunststoffrohr schön nach Oben führen.
      Material ist wieder 3mm Balsa, schön langsam gehen mir die Reste aus :bw:

      LG Gerhard
      Dateien
      • Aufbauten 010.jpg

        (83,66 kB, 351 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Aufbauten 012.jpg

        (88,59 kB, 351 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Aufbauten 013.jpg

        (82,51 kB, 352 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf
    • Servus Leo

      Ähemmmmm :pf:

      Bin ja noch laaaaang nicht fertig! Da fehlt noch so Einiges, die Schubdinger vorn sind noch gar nicht dran, die Inneneinrichtung für Brücke und Kabine, dann noch die ganze Elektrik mitsamt Ruder, und irgendwie Lackieren muss ja auch noch sein. So ganz nebenbei ist ja auch noch genug am Bison zu tun, und meinMini - Hans muss noch als Standmodell fertig werden. Also wenn der Springer fertig ist, wird mir auch net fad :dno:
      Als Nächstes muss ich Mal den Rumpf laminieren, aber ein Bisserl weiter bin ich schon gekommen.

      LG Gerhard
      Dateien
      • Rumpf 010.jpg

        (99,71 kB, 304 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf
    • Wieder ein Wenig weitergekommen.
      Die Schubhörner sind schon dran, und auch die Halterung fürs Ruder im Rumpf ist fertig. So langsam wird`s ein richtiger Springer, über die Motorisierung muss ich allerdings noch nachdenken. Ein paar alte Motoren hab` ich noch hier rumliegen, die mir aber etwas zu schwach für das Modell vorkommen. Geplant ist ein 45er Vierblattprop, der zwar nicht den für die Springer-Wettbewerbe zugelassen ist; aber ich will ja auch nur ein Fungerät! Vielleicht bekommt das Boot auch noch eine Kortdüse und ein Beckerruder :pf:

      LG Gerhard
      Dateien
      • Aufbauten 015.jpg

        (71,55 kB, 274 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Aufbauten 014.jpg

        (69,43 kB, 275 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Rumpf 011.jpg

        (88,44 kB, 274 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Rumpf 013.jpg

        (82,8 kB, 275 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf
    • Auch bei meinem Springer geht etwas weiter, das Stevenrohr ist schon fertig. Am hinteren Ende ist eine gedrehte Buchse eingelötet, und an der Motorseite habe ich ein Kugellager mit Deckscheiben verbaut, natürlich in einem auch selbst gedrehten Lagerbecher. Der innere Lagerhalter ist aus Hart-PVC gedreht, das hält das Lager schön an seinem Platz. Die auf den Bildern zu sehende Welle ist eine alte Welle von meinem Tiger, der hat neue bekommen.

      LG Gerhard
      Dateien
      • Antrieb 001.jpg

        (99,71 kB, 243 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Antrieb 002.jpg

        (90,48 kB, 245 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Antrieb 003.jpg

        (112,52 kB, 245 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Antrieb 004.jpg

        (104,23 kB, 242 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf
    • Hi Gerhard.

      Na das schaut doch auch gut aus! Was würde ich um eine Drehbank geben...
      Wird auch ein knuffiges Teilchen :)
      Weißt du schon was du an Motorisierung rein machst?

      Gruß Thomas
      An der Pier:
      Springer Tug "Elefant"
      Barkasse "Gerlinde" (modifizierte Charlotte nach Plan gebaut ~30 Jahre jung)
      Fahrgastschiff "Stadt Schlüchtern" (Kompletter Eigenentwurf von Vati)
      Joysway Surge Crusher Cat 4s

      Im Dock:
      robbe Katja
      robbe San Diego
      robbe Paula Basis
    • Hallo Thomas

      Danke, man bemüht sich :juhu:
      Als Motor werde ich einen Johnson einbauen ebay.at/itm/172107316494?_trks…geName=STRK%3AMEBIDX%3AIT ,als Regler kommt ein China-Import zum Einsatz. Der ist zwar den Daten nach viel zu überdimensioniert, aber dafür sehr Preisgünstig :dno: ebay.at/itm/191969687127?_trks…geName=STRK%3AMEBIDX%3AIT
      Ich werke grade an der Brückenausrüstung, ein Bisserl was fehlt noch, dann kommen wieder neue Bilder!

      LG Gerhard
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gerharddampf ()

    • Hallo Gerhard,

      der Motor wird wohl sicher für das "kleine Schiffchen" ausreichen. Denke aber, dass da auch noch eine größere Schraube, als die von Dir vorgesehene 45 mm Schraube gehen würde, eben um "richtig zu zu Schieben" ;)

      Hast wohl aus Versehen den Link zum Motor zweimal eingefügt, dafür fehlt der zum Regler - würde schon gern auch den ausgewählten Regler mal sehen.

      Schließe mich meinen Vorrednern an:

      - Drehbank will ich auch mal haben
      - Dein Winter wird langweilig, wenn Du weiter so vorlegst


      Gruß Klaus
      K.P.
    • Servus Klaus

      Link repariert Sorry für den Irrtum!
      Platz hab`ich für eine 50er Schraube ohne Kortdüsen, oder eine 45er mit Kort. Dazu soll ja auch noch ein Beckerruder kommen, dann kann der Springer auf dem Teller drehen :juhu:
      Ein paar Kleinigkeiten sind auch noch passiert, die ersten Einbauten für die Brücke sind schon in Arbeit, und etwas Farbe kommr ins Spiel. Die Brücke wird innen hellgrau gestrichen und Aussen Dunkelblau, das Dach Schwarz mit gelben Seitenteilen, die Einbauten Steuerpult und Kartentisch matt Grün mit brauner Platte.

      Von wegen fader Winter :kratz:
      Es geht ja mit dem Solenoidmotor weiter, am Bison ist genügend zu tun, ein paar andere Projekte sind noch so nebenbei in Wartestellung, und wenn das nicht genug ist, bekomme ich von einem Kollegen aus dem Tug-Forum aus Neuseeland noch einen kompletten Plan für einen anderen kleinen Schlepper.....
      Drehbank ist für meine Art zu Bauen unerlässlich, ich fertige ja die meisten Drehteile selbst. Auch wenn es sie durchaus im Handel zu kaufen gäbe :kratz:

      LG Gerhard
      Dateien
      • Aufbauten 019.jpg

        (75,88 kB, 185 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Aufbauten 020.jpg

        (82,2 kB, 185 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf
    • Und wieder ist ein Bauteil fertig, das Steuerrad hat mich ein Wenig beschäftigt. Die Speichen wurden in einem Formrohr auf der Drehbank angefertigt, wie das geht ist im Video recht gut zu sehen. Leider ist die Bildqualität nicht allzu überragend, liegt an der Uralt-Kamera :dno:
      youtube.com/watch?v=eaSHWI8qp8s

      LG Gerhard
      Dateien
      • Aufbauten 021.jpg

        (68,88 kB, 145 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Aufbauten 022.jpg

        (75,07 kB, 145 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Aufbauten 023.jpg

        (66,38 kB, 145 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Aufbauten 025.jpg

        (71,91 kB, 145 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Aufbauten 026.jpg

        (88,02 kB, 145 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf
    • Hallo,

      diese Art des Drechseln kannte ich bisher noch nicht. Eignet sich sicher für solche Kleinteile wie die Steuerradspeichen, die sonst bei der Bearbeitung schnell wegbrechen würden.

      Der oben verlinkte Regler ist zwar überdimensoniert, aber man soll ja gerade den Leistungsangaben von Händlern aus Fernost etwas skeptisch gegenüberstehen. So hast Du ausreichend Sicherheitsreserven.

      Gruß Klaus
      K.P.
    • Original von Jettaheizer
      Hallo Gerhard,

      das Formröhrchen ist ja mal eine geniale Idee! Das funktioniert bestimmt auch mit Kunststoffen und Alu.

      Gruß,
      Franz


      Servus Franz

      Die Idee kommt von einem guten Forumsfreun aus dem "Historischen Schiffsmodellbauforum" , ich hab mir nur die Mühe gemacht, das Ganze mal auf Video festzuhalten. Mit Alu hab´ ich es noch nicht versucht, bei Kunststoffen muss mit Sicherheit gut gekühlt werden. Sonst "verschmiert" sich das Werkstück und das Formröhrchen garantiert!

      Hallo Klaus

      Das Röhrchen ist für solche Kleinteile in Serie die beste Möglichkeit. Man muss nur aufpassen, dass die dünnste Stelle immer noch über der Längsmittelachse sein muss. Sonst gibt´s Zweiteilige Stücke...
      Der Regler ist zwar wahrscheinlich etwas über dem Nötigen, aber Reserven können ja nie schaden.

      LG Gerhard
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf
    • Hallo werte "Tug " Gemeinde

      Ich lese hier und in anderen Tug-Bauberichten mit großer Begeisterung, doch eines ist mir eines nicht recht klar... :kratz:
      Und so möchte ich wohl fragen : Welcher "Formell" folgt der halbrunde Rumpf eines Tugs?
      Gibt es überhaubt eine Formel für diese Rumpfform - etwa der Modellgröße nach - oder wird der vordere Halbkreis "frei Schnautze" gebaut?

      Klar folgt man der Modellgröße, doch wie groß ist der Halbkreis wirklich, in Bezug auf die gesammt größe des Modells?

      GrüsseMikel
      Wenige wissen vieles,Niemand weiss alles... :pf:
    • Hallo Mikel,

      Ich denke nicht, dass es dafür eine Formel gibt. Irgend jemand in den USA hat sich diese Form einfallen lassen, vermutlich weil sie praktisch und recht einfach zu bauen ist. Und daraus wurde dann die Wettbewerbsform festgelegt, die bis heute auch noch für Wasserpolo genutzt wird.

      Gruß,
      Franz
      Sei einfach Du selbst!

      Schon ein einziger Buchstabendreher kann den ganzen Satz urinieren...
    • @Jettaheizer

      Hallo Franz

      Also baut jeder frei Schnautze, solange es nicht um Wettbewerb geht.
      Ok, so weit... :kratz:
      Mich intressiert einfach der Durchmesser des "Halbrundes" bezogen auf die gesammt grösse des Modells.
      Beispiel : Modellgröße = L. 70cm.
      Frage : Wieviel von dieser Modellgröße macht das "halbe" rund aus?

      Gruss
      Mikel
      Wenige wissen vieles,Niemand weiss alles... :pf:
    • Servus Mikel

      Ob es dafür Formeln gibt, kann ich Dir nicht sagen, aber es gibt einen guten Plan z.B. bei RC-Groups. Da es eine "Springer-Class" für diverse Wettbewerbe gibt, sind die Dinger alle ziemlich einheitlich vom Rumpf her gebaut, lediglich die Aufbauten sind unterschiedlich.
      Der Link zu RC-Groups: rcgroups.com/forums/showthread.php?t=522762 etwa bis zur Mitte runterscrollen, dann kommt eine PDF-Datei "MAK Sui-shin Springer curve"
      Und ein Link mit ein paar Hintergrundinfos: f-es-b-modellbau.blogspot.co.at/2013/11/springer-tugs.html
      Mein Springer wird nach den Vorgaben gebaut, allerdings hab` ich nicht vor, damit an Wettbewerben teilzunehmen. Drum bekommt er auch wahrscheinlich eine Kortdüse und ein Beckerruder. Bei Rumpflänge 46 cm habe ich 12cm Höhe, bei grösseren Längen kann das dann entsprechend umgerechnet werden. Am Besten den Plan in einem Graphikprogramm wunschgerecht skalieren und dann messen.

      LG Gerhard
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf
    • Hallo Gerhard

      Recht vielen Dank für die kompletten Infos! Das hilft mir sehr weiter.

      Ach, bevor ich das vergesse..
      Ich bitte in aller Form um Vergebung, das ich hier so in den Threat "geplatzt" bin.
      Da ich nun weis was ich wissen wollte, bin ich wieder still und geniesse die Bilder von toll gebauten Tugs.

      Grüsse
      Mikel
      Wenige wissen vieles,Niemand weiss alles... :pf:
    • Servus Mikel

      Dazu ist ein Thread ja da, sonst würden wir gar nix schreiben :pf:
      Mach ruhig auch aktiv weiter, davon lebt ein Thread ja. Nur "stille Mitleser" sind auch ganz nett, aber Feedback egal in welcher Form ist immer gut! Insofern DANKE fürs Dabeisein!

      LG Gerhard
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf