U-Bootjäger" KRONSTADT"- Klasse

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Axel hallo Jens, kann schon sein mit den Latten. Nee, wegen der anderen Art von Lattung, diese Form habe ich aus einer Fotoauswertung übernommen. Die Poller sind schon lackiert. Angefangen habe ich mit den Spannschlössern für die Reling. Die kleinen Gabeln( 88 Stück)habe ich aus Relingstützen M 1: 100( Ätzteile ) gebogen. Hierbei habe ich nur die zwei oberen Durchzüge genommen. Den dritten Durchzug kann man später für andere Dinge verwenden. Muß mir bloß noch mal Gedanken machen, wie ich die Schlösser an sich anfertige. Die sind ja nur ca. 4 mm lang und 1,5 mm stark. Eine Seite hat da so eine Art von Schiebestück ( original ein Gewindestab beiderseits ). Werde die Dinger doch drehen müssen und auf einer Seite mit einer Bohrung versehen. :kratz: . Heute wieder mal an der 37ger Waffe ein Teil gebaut ( 3 Teile dafür benötigt). Die ganze Visiereinrichtung ist noch ein schönes Stück Arbeit. Soll ja auch in etwa original aussehen, naja.
      Gruß Günter
    • Wollte nur mal wieder etwas von mir hören lassen. Wenn ich einen Strick hätte mit dem man schießen könnte, weis nicht ob ich es machen würde.
      Ich will mal wieder ein paar Bildlein von der " Kronstadt" einstellen. Hier sind es die fertigen Poller ,ein Teil von der 37 mm Waffe CIMG2502.JPGCIMG2504.JPG . Wenn ich wieder richtig klare Sicht habe geht es an den Rest am Modell.

      Gruß guenter