Tips & Tricks im Schiffsmodellbau - ehem. Maritim Verlag - Qualität?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tips & Tricks im Schiffsmodellbau - ehem. Maritim Verlag - Qualität?

      Hallo,

      fallls jemand die Bücher haben sollte, mich würde einmal interessieren was in den einzelnen 4? Bänden so beschrieben wird.
      Ich hatte schon öfter mal darüber nachgedacht, die mir im Antiquariat zu kaufen.
      Nur schreibt leider keiner der Anbieter, was man im Inhaltsverzeichnis so findet.
      Vielleicht hat ja auch jedes der Bücher ein spezielles Thema?
      Kann man die Bücher (alle, einige) noch heute empfehlen?

      Gruß
      Martin
    • die Inhalte der Bücher bestehen meiner Meinung aus Zuschriften ,die mal im Scholz-Verlag,Wolfsburg,veröffentlicht waren.
      Die beschriebene Technik ist oft veraltet und die Teile nicht mehr auf dem Markt.
      Ich habe Herrn Scholz nicht in guter Erinnerung und auch keine Artikel bei ihm abgegeben....

      edmondo
    • Ich persönlich finde die beschriebenen Tipps als veraltet.
      Kann man getrost vergessen.
      Grüsse Dietmar

      Modell z. Zt. in Planung: Stromaufsichtsboot Fulda
      ________________________
      zur Zeit in Bau: Damen Stan Tug 1606 von Harztec
      ____________________________
      zuletzt fertiggestellt: Hafenaufsicht ARGUS Lotsenboot Schnatermann (Sievers)
      Schubschiff American Beauty Dumas
      AHTS Versorger Pacific Buccaneer 1 : 50 (Kagelmacher)
      Smit Nederland (Billing Boats) Schottelschlepper Karl (Hegi)
      Kleinschubschiff 2230, Schlepper Damen Tug 1907
      Opduwer Klorus, Festmacher L&R6
      Polizeiboot WSP 3 von Sievers
      Hafenschleppeer TORBEN Aeronaut
      Schlepper Bogdan, Sea Helper ModelMast
      KÜMO Geundiek
      __________________________________
    • Stimmt die Berichte waren aus den Heften.
      Da findest du hier bessere Tipps für den Modellbau und wenn man nicht weiter kommt kann man hier ja fragen, da wird einem geholfen.
      Gruß Peter

      In Bau F123 Fregatte Bayern 1:100
      Schnellboot Klasse 143 in Bau
      GI Joe Airboat in der Fertigstellung
      Admiral Hipper in der Werft
      CNC Fräse in der Entwicklung
    • Wir schreiben das Jahr 2017..... :welcome:

      ......und vieles hat sich geändert.
      Als Modellbauer in den 80igern blieb einem nur, Bücher und Zeitschriften zu kaufen, um sich auf dem Laufenden zu halten. :dno:

      Als ich vor knapp 3 Jahren wieder angefangen habe, hab ich zunächst mal etwas im I-Net gestöbert und dann in den folgenden Monaten einige Ausgaben von "Schiffsmodell" gekauft. Beim Durchlesen dachte ich eigentlich ständig: "Hab ich die Tage schon im Netz gesehen...." :GO:

      Die Technik ist derart schnelllebig geworden, dass ich kaum glaube, dass Printmedien hier noch hinterher kommen. Wenn man Tipps und Informationen braucht, bekommt man die Online ( z.B.: hier im Forum) schneller, billiger und man kann sogar Rückfragen stellen..... :chat:

      Ich bin bestimmt in vielen Dingen ein "Oldie", aber ich kann den Kauf von Büchern zu diesem Thema bestenfalls aus nostalgischen Gründen empfehlen.... :no1:

      Gruß
      Chris :)
      Mein aktuelles Projekt:

      Umbau und Wiederinbetriebnahme meines Bergungsschleppers "Poseidon"


      ***Erst wenn man weiß, was man vorher nicht wußte, weiß man, was man alles nicht gewußt hat, als man noch glaubte, alles zu wissen***


      ***Alles zu Ordnen ist der Rettungsanker derer, die Angst haben, sich im Chaos nicht behaupten zu können!***