Sievers Sumpfgleiter 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Benny

      Habe selbst mit dem Sievers Modell keine Erfahrungen machen können.
      Den Typ1 konnte ich vor Jahren "in Action" sehen. War eben wegen einhaken nicht der Hit!
      Frage : Muß es den zwingend ein Sievers Boot sein?
      Ich denke das ein Eigenbau auch keine Hexerei ist.
      Wenn du weist was dein Airboat können soll und wie groß es wird, ist alles andere nur "Planung"!
      So bist du frei in der Gestaltung und hast hinterher ein Modell das absolut exakt nach deinen Vorstellungen gebaut ist.
      Denk mal darüber nach, bitte.
      Wir helfen hier gerne!

      Gruss
      Mikel
      Wenige wissen vieles,Niemand weiss alles... :pf:
    • Ich hätte gern einen Frästeilesatz, kann auch aus Holz sein. Habe sonst kein Material, z.B. Depron...
      Das Boot soll max. 60cm lang werden.
      Habe schon einen Springer Tug aus ABS gebaut, also das geht schon. Aber ohne Plan? Den Rumpf vom HK Boot hab ich auch schon mal nachgebaut, weil der so wellig war. Hat sich aber auch eingehakt, und war mit 2mm Platten auch zu schwer.
      Benny
    • Hallo Benjamin,

      hab mir gerade den Sumpfgleiter 2 angesehen.
      Baulich nur größer wie der 1er, entsprechend bleibt mit den steilen Seiten das Einhaken.
      Zusätzlich sind noch Kufen unter dem Rumpf, was das Driften erschwert bis unmöglich macht.
      Rumpf vorne hoch , hinten niedrig ist entgegengesetzt der echten Sumpfboote.

      Ein Rumpf der funktioniert, evtl. von Schaumburger Modell 3, frag ihn mal nach einem Frässatz.
      Mein Rumpf (FSB)geht auch, gibt aber keine Frästeile.

      Selber machen ist jedoch keine Unmöglichkeit.

      Gruß Bernhard
      Wer immer nur auf andere hört, wird nie Dinge tun können, die andere für unmöglich halten.
    • Hallo Benjamin,

      Schaumburgers und mein Airboat kannst Du in den Bauberichten ansehen. Dann sehen wir weiter.
      Sind beide aus Flugsperrholz gebaut.

      Entscheidend ist, was willst Du an Fahreigenschaften haben?

      Gruß Bernhard
      Wer immer nur auf andere hört, wird nie Dinge tun können, die andere für unmöglich halten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von funinaction ()

    • Hallo Benny

      Sage bitte, mit welchem Material du bauen möchtest und welchen Typ Airboat.
      Offene Wanne ( also scale ) oder als geschlossener Rumpf.

      Um dir helfen zu können brauchen wir mehr Info. Vieleicht erstellst du eine Skizze oder suchst dir ein Bild von dem Objekt deiner Begierde.

      Gruss
      Mikel
      Wenige wissen vieles,Niemand weiss alles... :pf:
    • Benjamin Wagner schrieb:

      Am liebsten mit Polysterol, und einen geschlossen Rumpf. Vielleicht 60cm lang.
      Ein geschlossener Rumpf 60 cm lang.
      Ist das alles? Mehr Ideen hast du nicht?
      Was soll drauf? ( Aufbauten )
      Wie schnell oder langsam solls sein?
      Welche Akkus willst du nutzen oder hast du da?
      Welche FS hast du ? ( Eine 2Kanal wäre Minimum! )

      Lass dich mal ein wenig aus,was dir so vorschwebt.
      Skizziere etwas. Dazu würde "Paint" schon reichen. ( Mache ich auch nicht anders. )
      Oder stelle Bilder ein.
      Infos sind hier das was zählt.

      Gruss
      Mikel
      Wenige wissen vieles,Niemand weiss alles... :pf: