Warum schaltet mein Regler ab

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Suppenhuhn schrieb:

      Hi,
      wenn Du die Motoren bei langsamen regeln auf Vollgas bringst und er "nur" bei schnellen Gas-geben zusammen bricht, dann würde ich einen anderen Akku testen. Nur weil der Akku neu ist, muss er der Aufgabe nicht unbedingt gewachsen sein.
      Sorry Jungs, ich hatte ein paar andere Projekte, so dass ist mein Schiff etwas in den Hintergrund geraten. Außerdem hatte ich nicht mitbekommen, dass nach Suppenhuhn noch weitere Beiträge kamen.
      Mittlerweile habe ich mir aber einen anderen Akku besorgt und Klemm-Messspitzen für meinen Multimeter gekauft.

      Mit einem GEBRAUCHTEN Akku von 2014 (12 V 7.2 Ah) geht nun alles ohne Probleme :kratz:
      Mit den beiden in Reihe geschalteten NEUEN Akkus mit 6 V 4,5 Ah. bricht ja wie berichtet der Regler ab.

      Damit ist mein Problem nun zwar eigentlich gelöst, ich aber echt erstaunt. Nicht nur weil ich es nicht verstehe, sondern auch, weil ich das Boot vor Jahren mit einer 2 Akku-Lösung ohne Probleme gefahren bin. Aber vielleicht sind meine neuen Akkus einfach schlecht auch wenn sie auf dem Papier gleich sind. Die Aussage von @CHZAADW geht ja in die Richtung.


      CHZAADW schrieb:

      kannst du einfach am Reglereingang (oder ggf. notfalls direkt am Akku) mal die Spannung messen und zwar auch beim Gas geben?

      Das habe ich nicht wirklich umsetzen können, denn ich wenn ich ohne Last messe, wird mir 12,7 V angezeigt, bei langsamem 0-100 zum Schluss 10 V und bei schnellem 0-100 (wenn der Regler mit den beiden 6 Volt Akkus also sofort abschaltet) die ganze Zeit weiter 12,7 V.

      Danke auf jeden Fall für Eure Ratschläge! Ohne @Suppenhuhn hätte ich es nie mit einem neuen Akku probiert, weil ich dachte, den Punkt schon mit meinem Netzteil getestet zu haben.