Schiffsmodell sucht Mitfahrgelegenheit Richtung Süden

  • Hallo zusammen,


    ich könnte meine A. Bermpohl inkl. Beiboot nach Bayern verkaufen und suche in den nächsten Tagen oder Wochen eine Mitfahrgelegenheit für beide Modelle von Schleswig-Holstein/Hamburg Richtung Bayern/Landshut. Die Schiffe sind teilweise etwas filigran gebaut, daher möchte ich sie nicht verschicken, da sie mit Sicherheit nicht heil beim Käufer ankommen. Und da ich die Modelle nur in verlässliche und möglichst mir "bekannte" Hände geben möchte, ergibt sich vielleicht auf diesem Wege eine Möglichkeit. Meldet Euch bitte, wenn Ihr mir da irgendwie helfen könnt. Eine kleine Transportpauschale ist bestimmt auch drin. ;)


    :d:

  • Moin Manfred,
    mensch, der Zug ist abgefahren...
    Meine Eltern sind gerade aus Itzehoe nach Biberach/Riss gefahren. Da hätte man bestimmt etwas arrangieren können.
    Nach Weihnachten besteht die nächste Möglichkeit - wenn es Dir noch reicht, melde Dich einfach.


    Griassle,
    Stefan
    Exil-Holsteiner

  • Hallo Stefan,


    vielen Dank für Dein Feedback. Ich setze mich umgehend mit dem vermeintlichen Käufer in Verbindung und melde mich rechtzeitig wieder bei Dir. Allerdings im Zug würde ich die Modelle nicht mitnehmen.. :iro2:

  • Ich hab´ nen Vereinskollegen angefragt. Der holt nämlich ne Hermann Marwede in HH ab und fährt nach München. Mal sehen ob er noch Platz hat

    Hier geht´s zu meiner Werftseite
    zu Martin´s Werft



    im Hafen liegt
    - Löschkreuzer Elbe
    - Schlepper : Homer, Bugsier 4, Tara, Tanaro II

    - Kutter : Dennis, Sirius

    - Dampdschiff : John Batey

  • Hallo Martin,
    wäre super wenn das klappen würde und dein Vereinskollege die Bermpohl vom Manfred nach München mitnehmen könnte.
    Wann würde er nach München fahren?
    Danke
    Viele Grüße
    Rupert

  • Moin,

    Allerdings im Zug würde ich die Modelle nicht mitnehmen..

    neee, dafür müsste ja dann noch eine Achse drunter - zum hinten dranhängen... :id::lol:
    Meine Eltern fahren mit dem Auto, da könnte das Böötle auch auf´s Dach. :iro2:
    Aber bis München wäre die ehrlich bessere Möglichkeit.
    Griassle,
    Stefan

  • Hallo Martin und Stefan,


    danke für euer Feedback und Angebot. Rupert wird bzw. hat sich mit euch ja bereits in Verbindung gesetzt und bleibt am Ball. Ich für meinen Teil natürlich ebenfalls.


    Sollte sich eine Transportmöglichkeit konkretisieren, teilt mir bitte die Details per PN oder Email mit. Ich bin gerne bereit, dem "Transporteur" nach Terminabsprache auch bis ca. 60 km entgegen zu kommen.

  • Hallo Martin und Stefan,


    wäre toll wenn es bald klappen würde. Wenn es konkret wird, wäre ich euch dankbar wenn ihr euch mit Manfred in Verbindung setzt.
    Er ist ja liebenswerter Weise bereit euch bis zu 60 km entgegen zu kommen :d:


    Herzlichen Dank dafür :d::2:
    Viele Grüße
    Rupert

  • So, Jungens, ich habe Rückmeldung von meinem Vereinskollegen. Er wird nicht mehr vor Weihnachten fahren, hat zu viel zu tun. Wenns dann noch von Interesse ist, bitte melden.


    Martin

    Hier geht´s zu meiner Werftseite
    zu Martin´s Werft



    im Hafen liegt
    - Löschkreuzer Elbe
    - Schlepper : Homer, Bugsier 4, Tara, Tanaro II

    - Kutter : Dennis, Sirius

    - Dampdschiff : John Batey

  • Hallo Martin,
    danke für deine Rückmeldung.
    Falls sich bis Weihnachten nichts anderes ergibt hätte ich sicher auch dann noch Interesse.
    Wäre gut wenn wir in Kontakt bleiben.
    Vielen Dank


    Gruß
    Rupert

  • Moin zusammen,

    Nach Weihnachten besteht die nächste Möglichkeit - wenn es Dir noch reicht, melde Dich einfach.

    vor Weihnachten wird es bei mir auch nichts, und das Boot sollte dann irgendwie mindestens bis zur Linie Itzehoe/Pinneberg/Hamburg - irgendeine Auffahrt / ein Parkplatz entlang der A23 bzw. A7 Richtung Süden. Die Entfernungen weiß ich momentan nicht, aber mein Vater wird keine großen Umwege machen...
    Wird schon klappen,
    Griassle,
    Stefan

  • Hallo Stefan,


    möchte mich für Dein Engagement hier noch mal herzlich bedanken, natürlich dann auch schon vorab bei Deinen Eltern. Wie ich bereits weiter oben schrieb, bin ich gerne bereit, das Modell (A. Bermpohl u. Vegesack) entgegen zu bringen, auch direkt nach Itzehoe zu Deinen Eltern. Das passt auch in sofern gut, da ich zwischen Weihnachten und Silvester frei habe und die Fahrt mit einer kleinen Shopping-Tour verbinden könnte. Also von meiner Seite alles kein Problem.
    Eine Sache aber noch. Bedenke bitte, das das Modell ca. 125 cm lang und ca. 50 cm hoch ist und daher ein wenig Platz im Auto benötigt. Da es wohl kaum so große Kartons gibt, würde ich auf eine Verpackung auch verzichten wollen, das Modell steht aber recht sicher auf dem Bootsständer.


    Wenn Deine Eltern soweit einverstanden sind, gebe mir bitte eine kurze Rückmeldung per PN oder Email, vielleicht dann auch schon mit Datum, Ort und Zeit der Abholung und was Deine Eltern für den Transport haben möchten. :d:

  • Moin Manfred,
    dann werde ich mal meinen Vater instruieren - bisher war es ja noch nicht so ganz klar.
    Über den Platz mache ich mir eigentlich keine Sorgen, die Maße sollten in einen alten Astra Kombi passen, zumal sie nur zu zweit unterwegs sind.
    Angepeilt war bei uns der zweite Weihnachtsfeiertag.


    Ich melde mich wieder,
    Griassle,
    Stefan

  • Angepeilt war bei uns der zweite Weihnachtsfeiertag.


    Moin Stefan,


    uff, ganz schlecht. ;( Da habe ich den ganzen Tag die Hütte voll. Wäre gerne bereit, das Modell auch an einem anderen Tag "zuzustellen". Ich hätte Zeit am 22.12. ab den späten Nachmittag/Abend, am 23.12. und 25.12. den ganzen Tag oder jeden Tag nach Weihnachten. Bekommen wir da was gedeichselt?

  • Moin zusammen,


    allen Interessierten hier im Forum möchte ich kurz mitteilen, das meine A. Bermpohl samt Vegesack gut und völlig unbeschadet den Transport nach Bayern überstanden haben. Dank guter Kommunikation und etwas Entgegenkommen aller Beteiligten hat das super geklappt! :thumbup:


    Es ist also eine tolle Möglichkeit, hier über das Forum gerade filigran gebaute Großmodelle von A nach B zu transportieren. Natürlich müssen einige Regeln, gute Absprachen und einiges an Vertrauen vorhanden sein. Auf alle Fälle sehe ich das als eine gute, vielleicht bessere Alternative zu den Paketdiensten.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!