Pen Duick 1/40

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Pen Duick 1/40

      Hallo,

      Ich zeige hier ein pahr Bilder von mein heutiges Projekt: Pen Duick.
      Die Pen Duick ist ein "Fife-Plan" aus 1898. Sie hiess damals Yum.
      Ich werde hier nicht ihre ganze Geschichte erzählen, nur das Eric Tabarly, der bekannte Französische Skipper, der letzte Eigentümer war. Er würde auf der Weg nach ein Meeting von Fife-Boote von Bord geschlagen und kam um.

      Der Bauplan ist von Jean-Claude Chazarain. Er zeichnete ihm im Massstab 1/20.
      Das Modell hat in diesem Massstab schlechte Segeleigenschaften. Es müsste eigentlich grosser gebaut werden.
      Da ich überhaubt keinen Platz dafür habe, habe ich mich entschieden das Modell als Standmodell in 1/40 zu bauen.
      Ein anderer Grund für diese Wahl ist dass ein Französicher Modellbauer mir sagte es wäre fast unmöglich sie im diesem Massstab zu bauen; und vor allem der Beschlag :ha:
      Ja dann zeig' ich 's im nur! :poeh:
      :kratz:Inzwichen verstehe ich warum er das behauptet, ich habe mal ein Stück vom Beschlag probiert und... :k:
      Aber gut. Es ist eine Herausforderung!
      Also erst mal der Rumpf...


      Die Spanten:
      [IMG]http://i435.photobucket.com/albums/qq75/fred_c_15/Pen%20Duick/IMG_1285.jpg[/IMG]

      [IMG]http://i435.photobucket.com/albums/qq75/fred_c_15/Pen%20Duick/IMG_1286.jpg[/IMG]

      [IMG]http://i435.photobucket.com/albums/qq75/fred_c_15/Pen%20Duick/IMG_1289.jpg[/IMG]

      [IMG]http://i435.photobucket.com/albums/qq75/fred_c_15/Pen%20Duick/IMG_1294.jpg[/IMG]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Frédéric ()

    • Die Beplankung:
      [IMG]http://i435.photobucket.com/albums/qq75/fred_c_15/Pen%20Duick/IMG_1317.jpg[/IMG]

      [IMG]http://i435.photobucket.com/albums/qq75/fred_c_15/Pen%20Duick/IMG_1380.jpg[/IMG]

      [IMG]http://i435.photobucket.com/albums/qq75/fred_c_15/Pen%20Duick/IMG_1383.jpg[/IMG]

      [IMG]http://i435.photobucket.com/albums/qq75/fred_c_15/Pen%20Duick/IMG_1390.jpg[/IMG]

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Frédéric ()

    • Das Deck:
      [IMG]http://i435.photobucket.com/albums/qq75/fred_c_15/Pen%20Duick/IMG_2212.jpg[/IMG]

      Für die Wölbung zu machen habe ich einen kleinen Trick ausprobiert...
      [IMG]http://i435.photobucket.com/albums/qq75/fred_c_15/Pen%20Duick/IMG_2214.jpg[/IMG]

      [IMG]http://i435.photobucket.com/albums/qq75/fred_c_15/Pen%20Duick/IMG_2215.jpg[/IMG]

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Frédéric ()

    • Die Feinarbeit des Decks und Cockpit mache ich mitt Furnier:
      [IMG]http://i435.photobucket.com/albums/qq75/fred_c_15/Pen%20Duick/IMG_2465.jpg[/IMG]

      [IMG]http://i435.photobucket.com/albums/qq75/fred_c_15/Pen%20Duick/IMG_2479.jpg[/IMG]

      [IMG]http://i435.photobucket.com/albums/qq75/fred_c_15/Pen%20Duick/IMG_2488.jpg[/IMG]

      So, das wars bis Heute. Mehr Bilder kommen Später...

      Frédéric

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Frédéric ()

    • Hallo Frédéric

      Saubere Arbeit, die du da machst :2: :ok:. Bin gespannt auf das fertige Modell.
      MOBILES IN MOBILEM ELEMENT


      • Einsatzbereit
      • Offshoreversorger TS-41 ROUGH RC-Modell in1:50
      • R.M.S. TITANIC RC-Modell in 1:200
      • Zur Zeit in der Werft :
      • Black Pearl auf der Basis des Hachette-Bausatzes
      • Dampfschlepper ANTARES, freier Nachbau eines englischen Hafenschleppers
      • Langzeitprojekt :
      • Deutsches Konvoischiff WAPPEN VON HAMBURG von 1669 Standmodell in 1:50
    • Hallo,

      Ich habe noch ein bisschen weitergebaut und habe dann auch ein pahr neue Bilder.
      Inzwischen ist die Pen Duick wieder in ihre Schublade... wieder mal keine Zeit mehr zum bauen. :dno:

      [IMG]http://i435.photobucket.com/albums/qq75/fred_c_15/Pen%20Duick/IMG_2511.jpg[/IMG]

      [IMG]http://i435.photobucket.com/albums/qq75/fred_c_15/Pen%20Duick/IMG_2510.jpg[/IMG]

      [IMG]http://i435.photobucket.com/albums/qq75/fred_c_15/Pen%20Duick/IMG_2512.jpg[/IMG]

      [IMG]http://i435.photobucket.com/albums/qq75/fred_c_15/Pen%20Duick/IMG_2513.jpg[/IMG]

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Frédéric ()

    • Hallo,

      Ich hatte endlich mal wieder ein bisschen Zeit zum bauen und habe dan die Decksbeplankung angefangen.
      Das geht aber seeeeeehr langsam... Trotzdem macht es Spass! :fg:

      [IMG]http://i435.photobucket.com/albums/qq75/fred_c_15/Pen%20Duick/IMG_2924.jpg[/IMG]

      [IMG]http://i435.photobucket.com/albums/qq75/fred_c_15/Pen%20Duick/IMG_2946.jpg[/IMG]

      Ich hatte die letzte Zeit immer Ärger mit Imageschack; manche Bilder sind einfach unsichtbar geworden.
      Ich gebrauche jetzt Photobucket. Das geht im Moment ganz gut und ich habe dan auch meine vorherige Beiträge editiert mit die Fotos mit Photobucket. Die sind jetzt auch ein bisschen grösser geworden.

      Gruss,
      Frédéric
    • Servus Frédéric.....
      wow....ich ziehe meinen Hut vor Dir!!!! Einfach Klasse!!!:ok: :2: :resp:
      Das mit dem Beschlag wirst Du schon hinbekommen, hast ja schließlich Optikerhände.... :lol:

      Übrigens Danke für Deine Mail, hab Dir geantwortet!!!

      gruß didi
    • Hallo,

      Danke für die Ermutigungen! :2:
      Neue Bilder kommen sicher aber ich arbeite nur langsam.
      Ich brauche ungefähr eine halbe bis dreiviertel Stunde für so eine Deckplanke herzustellen und auf zu kleben.
      Erst mache ich einen Rand schwarz mit ein Bleistifft, dan schneide ich es ab und dan muss es angepasst und aufgeklebt werden.

      Didi, für den Beschlag hatte ich ein stück probiert bevor ich das Modell anfing.
      Ich habe es noch nicht fein verarbeitet, es war nur eine Probe.

      [IMG]http://i435.photobucket.com/albums/qq75/fred_c_15/Pen%20Duick/pd1.jpg[/IMG]
      Es ist der Träger für den Backstagsknecht.

      [IMG]http://i435.photobucket.com/albums/qq75/fred_c_15/Pen%20Duick/Backstagsknecht.jpg[/IMG]
      Das letzte Bild habe ich hier gefunden:
      klassischeyachten.de/penduick/fotos1.php
      Es gehört nicht mir, ich weiss also nicht ob ich es hier zeigen darf. Darum den Link nach die Quelle.

      Gruss,
      Frédéric

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Frédéric ()

    • Moin,
      Echt Klasse Arbeit !!
      Ich habe vor Jahren mal eine America-Cup Segler gebaut,"Malabar 1".
      Bei den Decksplanken habe ich eine andere technic verwand...bisschen aufwendiger aber gutes Resultat,Leiste kleben,dann dünnen Streifen schwarze Pappe,nächste leiste usw.Kan man danach auch gut schmirgeln,beim bleistift kann es manchmal verschmieren.
      Bin auf weitere Bilder gespannt.
      Tschüss Edmund
    • Hallo Edmund,

      Danke fürs Kompliment!
      Diese Technic habe ich verwand für das Deck meiner Commodore von Graupner aber da waren die Decksplanken auch grosser.
      [IMG]http://i435.photobucket.com/albums/qq75/fred_c_15/Commodore/IMG_1668.jpg[/IMG]

      [IMG]http://i435.photobucket.com/albums/qq75/fred_c_15/Commodore/IMG_1669.jpg[/IMG]

      [IMG]http://i435.photobucket.com/albums/qq75/fred_c_15/Commodore/IMG_1670.jpg[/IMG]

      Hier sind meine Decksplanken etwa 0.4mm dick und ungefähr 1.2mm breit.
      Das schaffe ich nicht so gut mit der Pappe.

      Schmirgeln sol man so ein Deck eigentlich nicht. Am besten...
      Euh... jetzt reicht mein Deutsch nicht mehr! :kratz:
      Kurtze wörterbuchpause... :pf:
      OK...: Am besten kann man es "abkratzen" mit ein Cutter (manchen benützen ein abgebrochenes Glasstück), dann ist das Staub nicht so dünn und zieht nicht so in die Holzader hinein.
      Sonst braucht man ein Staubsauger für das Deck schön sauber zu machen bevor man Klarlack auftragt.

      Gruss,
      Frédéric

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Frédéric ()

    • Original von Frédéric
      Hallo,

      Danke für die Ermutigungen! :2:
      Neue Bilder kommen sicher aber ich arbeite nur langsam.
      Ich brauche ungefähr eine halbe bis dreiviertel Stunde für so eine Deckplanke herzustellen und auf zu kleben.
      Erst mache ich einen Rand schwarz mit ein Bleistifft, dan schneide ich es ab und dan muss es angepasst und aufgeklebt werden.
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      :h: :2:
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Hallo Frédéric.

      Wiedereinmal bin ich von deiner Arbeit begeistert, die Beschläge bekommst du schon hin. Wenn ich mir die anderen Keinteile so anschaue habe ich keine Bedenken :2:

      Gruß Jörg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Planbau ()

    • Hallo,

      Ich habe noch ein bisschen weitergemacht und mein Deck sieht jetzt so aus:

      [IMG]http://i435.photobucket.com/albums/qq75/fred_c_15/Pen%20Duick/IMG_2954.jpg[/IMG]

      [IMG]http://i435.photobucket.com/albums/qq75/fred_c_15/Pen%20Duick/IMG_2950.jpg[/IMG]

      [IMG]http://i435.photobucket.com/albums/qq75/fred_c_15/Pen%20Duick/IMG_2951.jpg[/IMG]
    • Hallo Didi,

      Ich hab schon eine Weile nichts mehr gemacht. Hab im Moment nicht viel Zeit zum basteln.
      Ich habe noch ein pahr Bilder gemacht wo man gut die Fehlern sieht. :bw:
      Ich hatte sie auf ein französisches Forum gepost aber ich probiere es mal zu übersetzen... :kratz:
      Ein Wort dass ich nicht übersetzen kann: "Fougère" dass ist die Planke in die Mitte des Decks; auf Niederländisch heisst das "Koningsplank".
      Ich werde hier also "Fougère" benutzen bis jemand mir das richtige Wort gesagt hat...

      Erste Fehler:
      Die Kontur von die Segelraumlücke:
      Ich habe die Ecken abgeschnitten für die Fougère weiter zu machen ; ich habe später gemerckt dass ich das nicht tun sollte.
      [IMG]http://i435.photobucket.com/albums/qq75/fred_c_15/Pen%20Duick/IMG_2955.jpg[/IMG]

      Kontur von die "Gittertür"(?) ("claire-voie" auf französisch):
      Ich habe nicht mehr den gleichen Fehler wie vorher gemacht aber die anpassung von die Decksplanken gegen das Hintenteil ist nicht Korrekt.
      [IMG]http://i435.photobucket.com/albums/qq75/fred_c_15/Pen%20Duick/IMG_2956.jpg[/IMG]
      Nächste Kontur (die Bilder gehen von vorn nach hinten):
      [IMG]http://i435.photobucket.com/albums/qq75/fred_c_15/Pen%20Duick/IMG_2957.jpg[/IMG]

      der "cockpit" ("Wanne"?):
      [IMG]http://i435.photobucket.com/albums/qq75/fred_c_15/Pen%20Duick/IMG_2958.jpg[/IMG]

      Also das Ganze sieht nicht ganz sauber aus aber die Kamera zeigt alles und die Linse verformt auch das ganze Bild; in wirklichkeit sieht es auch nicht SO schlecht aus.
      Und ich glaube dass es besser aussehen wird wenn ich das Deck abgekratzt haben werde.

      Die Fehler sind da und ich fange nicht wieder von vorne an; ich werde verrückt! :bw: :bw: :bw: :BH:
      Mein nächtes Deck wird schon besser. :2:

      Das Problem ist auch das schneiden der Decksplanken! Ich mache das mit einem Cutter aber kan es nicht auf 0.1mm exakt schneiden.
      Die eine ist 1.2mm breit und die andere vielleicht mal 1.4mm. Sieht nicht schlimm aus aber nach zehn Planken gigt es eine zu viel!! :kratz:

      Ich sollte mir eine Miniatur-Kreissäge herstellen...

      Ach ja, das Holz... Birnbaum für das dunkle und Linde fürs helle.
      Cockpit: Kirschbaum und Wildkirsche.

      Gruß,
      Frédéric

      PS: wie schreibt ihr die "ß"? Die hab ich nicht auf meinem keyboard und muß die jedesmal kopieren.
    • Hallo allen,

      Damit ihr sehen könnt wie es eigentlich aussehen soll, sind hier ein pahr Bilder von die echte Pen Duick.
      Die Bilder gehören den "Chantier du Guip" und kann man hier zurückfinden.

      [IMG]http://i435.photobucket.com/albums/qq75/fred_c_15/Pen%20Duick/penduick4.jpg[/IMG]

      [IMG]http://i435.photobucket.com/albums/qq75/fred_c_15/Pen%20Duick/penduick3.jpg[/IMG]

      [IMG]http://i435.photobucket.com/albums/qq75/fred_c_15/Pen%20Duick/penduick2.jpg[/IMG]

      [IMG]http://i435.photobucket.com/albums/qq75/fred_c_15/Pen%20Duick/penduick1.jpg[/IMG]

      Gruss,
      Frédéric