Neuzugang, was für ein Typ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neuzugang, was für ein Typ?

      Hallo Zusammen,
      ich möchte Euch meinen Neuzugang vorstellen:
      Ca. 110 cm lang und hat eine Masthöhe von 1,65 cm.

      Der Rump besteht aus Glasfaser auf einem Spantengerüst.
      Der Mast läuft konisch zu.

      Es ist restaurationsbedürftig.

      Hat jemand von Euch eine Ahnung um was für ein Schiff es sich handelt?
      :???:

      Herzliches :d: Im Voraus!!!

      F5327B4C-8E3F-4269-A884-7D23F0DD078C.jpeg
      Gruß Marco

      Aktuell in der Werft:
      Paula III
      Portofino (Ausbau zum Powerboot)

      Fast fertig:
      Reely Discovery II

      Im Zugang:
      Unbekanntes Segelboot mit Masthöhe 165 cm

    • Schaut für mich auch nach einem Eigenbau aus. Und wenn man die Kabine entsorgt und etwas passender erneuert, wird das sehr schick.
      MfG, Ernst
      (Moderator)

      Das Vorteilhafte an Standmodellen ist, dass sie selten absaufen...

      IG-Yachtmodellbau seit 1996

      Under Construction: Riva Iseo 1/10 - Riva Aquariva 33 by Marc Newson 1/10 - Riva 86 Domino in 1/22 - Range Rover Projects 1/10

      MFC Ikarus Kempten - Modellfliegen auf 895,2m Starthöhe :)
    • sebispezial schrieb:

      :resp: :resp: :d: :co:
      Da wäre ich ja niiiie drauf gekommen!

      :d: Dir!!!

      Kannst Du mir vielleicht auch noch sagen was für ein Originalsgelboot als Vorbild diente????

      Gruß Marco
      Kein Problem dafür ist das Forum ja da :)
      Nu aber mal ernsthaft...da ein Original von Abzuleiten ist wohl nicht möglich,guck Dir ein paar Bilder von Originalen Kielbooten an und baue es nach Deinen Wünschen um,so wie Du
      Dir Dein Modell vorstellst und hab Spaß damit.

      Gruß Jörg
      In der Werft SK 64 Landtief

      Mein Youtube Kanal
    • Danke für die Antworten!

      Hätte ja mal sein können das es ein Nachbau eines Original Segelbootes ist. Dann hättenich beim renovieren am Scale orientiert.

      Ja die Abdeckung sieht nicht sehr nice aus.
      Die wollte ich neu gestalten. Den ersten Teil erhalten, allerdings zum Mast hin eine Wand mit Fenster schräg einziehen und dann nach dem hohen Teil es soweit herabsenken das eine Tür passt und eine richtige Kajüte entsteht. Dabei dies runder auslaufen lassen. Vermutlich baue ich alles komplett neu und nutze die jetzige erstmal zum fahren. Dafür müssen aber die Scheiben erstmal rein und die Abdeckung abgedichtet werden, so das kein Wasser in Schräglage rein läuft. Zusätzlich muss die Mastdurchführung noch abgedichtet werden.
      2 Wantenseile noch ersetzt werden und den Mast richtig zu befestigen.

      Die Elektronikplatte baue ich ebenfalls neu, um diese tiefer zu setzen damit der tiefere Kajütboden passt.

      Gruß Marco
      Gruß Marco

      Aktuell in der Werft:
      Paula III
      Portofino (Ausbau zum Powerboot)

      Fast fertig:
      Reely Discovery II

      Im Zugang:
      Unbekanntes Segelboot mit Masthöhe 165 cm