Verwendung von ausdienten Negativformen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Verwendung von ausdienten Negativformen

      Moin zusammen,

      was macht ihr eigentlich mit Negativformen (z. B. aus GfK), für die ihr keine Verwendung mehr habt? Wegwerfen? Verkaufen?

      Habe hier selbst noch eine 2-teilige GfK-Negativform, gefertigt von einem Bekannten für ein gemeinsames Schlepper-Projekt (Baubericht Schlepper "Claus") und weiß nicht so recht, was ich damit anstellen soll. Habe auch überhaupt keine Vorstellung, ob man so eine Negativform verkaufen kann und für welchen Preis. Steckt ja auch ne Menge Arbeit drin. Zum Wegwerfen ist/sind die Formen aber auch zu schade. Was gibt es noch für Verwendungsmöglichkeiten?

      :d: für hilfreiche Antworten.
    • Schalen rauslaminieren Manfred und als Blumentöpfe bepflanzen. Dann vielleicht für den guten Zweck oder anderweitig auf Flohmärkten anbieten. Also Blumentöpfe mit maritimen Bezug :)
      MfG, Ernst
      (Moderator)

      Das Vorteilhafte an Standmodellen ist, dass sie selten absaufen...

      IG-Yachtmodellbau seit 1996

      Under Construction: Riva Iseo 1/10 - Range Rover Projects 1/10 - diverse Sunseeker-Yachten

      MFC Ikarus Kempten - Modellfliegen auf 895,2m Starthöhe :)
    • Bepflanzen ist sinnvoller als verschenken Dietmar. Ich weiss das, weil ich vor dem gleichen Problem stehe.

      Um die Formen zu erstellen wurde nämlich viel Zeit, Gehirnschmalz und auch Geld investiert. Und solche Werte entsorgt man nicht einfach so. Teilweise müssen solche Formen rein rechtlich gesehen sogar unbrauchbar gemacht werden und als Sperrmüll entsorgt (und das tut mal richtig weh).
      MfG, Ernst
      (Moderator)

      Das Vorteilhafte an Standmodellen ist, dass sie selten absaufen...

      IG-Yachtmodellbau seit 1996

      Under Construction: Riva Iseo 1/10 - Range Rover Projects 1/10 - diverse Sunseeker-Yachten

      MFC Ikarus Kempten - Modellfliegen auf 895,2m Starthöhe :)
    • Hallo.

      Ich bin da so der Typ "haben ist besser als brauchen". Und wenn du die Form lagern kannst, warum dann entsorgen?! Ich persönlich könnte mich nur schwer von meinen Formen trennen (beim Bauch schaut es schon anders aus :D ) Man hat ja ordentlich Herzblut reingesteckt. Ja klar, einen gewissen Materialwert hat so eine Form. Aber wenn ich bedenke was ich an Geld für den großen ST Tug Form verwendet habe, dann wäre das in meinen Augen nicht wirklich ein Argument. Übrigens ein sehr schönes Modell. :thumbup: Aber wäre es eventuell eine Alternative, die Form einem Club zu geben und damit die Jugendgruppe zu unterstützen?

      promocean schrieb:

      Teilweise müssen solche Formen rein rechtlich gesehen sogar unbrauchbar gemacht werden und als Sperrmüll entsorgt (und das tut mal richtig weh).

      Wieso? Mein geistiges Eigentum nach meinen Plänen erstellt; oder in welchem Bezug muss ich die Aussage verstehen? Bei einer Form nach einem Werftplan oder käuflich erworbenen Plan sähe das vermutlich anders aus. Und was das Material angeht: Langt da Sperrmüll oder ist das schon Sondermüll?
      Gruß
      Olli


      Olli, also ich, ist nur verantwortlich für den Inhalt SEINER Gedanken. Sollten sich ob des geschriebenen, irgendwelcher Bilder im Kopf des Lesers bilden, so lehnt Olli, also ich, jegliche Verantwortung ab.

      Und übrigens: Wenn man weiß wo man ist, kann man sein wo man will !
    • @Oliver

      Meine Aussage bezieht sich auf Werftformen, bzw. Industriemodelle. Ich habe ja ziemlich lange für italienische Werften Messemodellbau gemacht. Die Auftraggeber zahlen zwar nur die Modelle, aber die Formen entstanden nach deren Plänen.
      Nur Formen, wo die Modelle nur nach Fotos und grober Bemaßung als Vorgabe erstellt wurden, sehe ich als mein Eigentum an.
      Die Idee, Negativformen für die Jugendarbeit zu spenden ist auch ok. Nur bei uns gibt es sowas nicht. Hier gibt es im Umkreis von knapp 100km nicht mal einen Schiffsmodellbauklub :(
      (Jedenfalls keinen funktionierenden mit regelmäßigen Treffen und Fahrgewässer). Alles aus Altersgründen "entsorgt". Nur noch ältere Einzelmitglieder der früheren Allgäu-Kapitäne.

      Die Entsorgung geht hier in Bayern über Sperrmüll.
      MfG, Ernst
      (Moderator)

      Das Vorteilhafte an Standmodellen ist, dass sie selten absaufen...

      IG-Yachtmodellbau seit 1996

      Under Construction: Riva Iseo 1/10 - Range Rover Projects 1/10 - diverse Sunseeker-Yachten

      MFC Ikarus Kempten - Modellfliegen auf 895,2m Starthöhe :)
    • Mein Gedankengang ging da ja auch in Richtung nichtgewerblicher Nutzung.
      Sollten also keine rechtlichen Probleme vorhanden sein gibts ja nix einzuwenden gegen eine "Weiterverwendung".
      Was allerdings Kundenformen betrifft,da kann man bei selbigem ja um Erlaubnis fragen.
      Würde ich jedenfalls so machen (habe aber nur ein Förmchen für Schiffchen).

      Gruss
      Dietmar
    • Hallo Manfred,

      was ich mit "ausgedienten" Formen mache... eigentlich nichts, die liegen gut im Keller.
      Ab und zu bietet sich die Möglichkeit, mit einem Kollegen mal einen Rumpf zu tauschen.
      Auf diese Art und Weise gibt es bei den Mitgliedern unseres Vereins ca. 60-70 Formen, die für die Vereinsarbeit zur Verfügung stehen oder gegenseitig genutzt werden können.

      Verkaufen ist ungefähr so brotlos wie Rümpfe machen - in der Bucht bringen die Formen oftmals keine 10 Euro. Da kaufe ich eigentlich eher noch :)
      Beim Claus und dem beliebten Maßstab 1:50 könnte ich mir vorstellen dass vielleicht ein 50er rauskommt. Aber in jedem Fall steht es nicht im Verhältnis mit dem Aufwand den die Form mal gemacht hat.

      Wenn Du die Form abgeben möchtest und ein Tausch gegen einen Rumpf in Frage kommt, dann schreibe mal eine PN was Du gerne bauen würdest - vielleicht haben wir was passendes im Verein.

      Viele Grüße
      Matthias
      Jeder Tag ist ein schöner Tag - auch wenn er mit dem Aufstehen beginnt...
    • Wenn eine Form komplett auf meinem Mist gewachsen ist, heißt ich keine Drittrechte beachten muss und ich brauche sie absolut nicht mehr, dann versuche ich sie ggf. zu verkaufen. Da hab ich aber auch bestimmte Wertvorstellungen. Für lau geht da nichts weg. Steckt viel Gehirnschmalz drinnen und ich will das nicht weitergeben, dann werden die eingelagert. Was nur so Versuchszwecke waren und nicht mehr gebraucht wird, wird zerstört und wandert in den Hausmüll.

      Heiko
    • Moin zusammen,

      das sind schon sehr interessante Ausführungen von euch. Vielen Dank! :thumbup:

      Da ich persönlich zur Zeit leider kein (oder kaum) Interesse mehr am Schiffsmodellbau habe und ich absolut keine Verwendung für die Form habe, werde ich mich mal im Bekanntenkreis umhören. Vielleicht kann ich jemanden eine Freude machen. Nun schreit aber bitte nicht alle "ich will haben". Sollte keiner von meinen "Auserwählten" Bedarf anmelden, biete ich die Schale hier einfach mal an. (ohne Pläne!!!)
    • Hallo Manfred!

      Formen, die bei mir nicht mehr verwendbar sind, säge ich in handliche Stücke und entsorge die Teile dann im Restmüll.
      Meistens haben die dann schon sehr viele Entformungen hinter sich und sind einfach auf.

      Wenn Deine Form der CLAUS noch verwendbar ist, würde ich mir die vielleicht mal anschauen.
      Schließlich ist unsere KIEL das Schwesterschiff...
      Gruß aus Kiel

      Steinhagen Modelltechnik - smt
      www.steinhagen-modelltechnik.de
      Ihr Profi für GfK Modellschiffsrümpfe

      [IMG]http://www.steinhagen-modelltechnik.de/bilder/banner/banner-smt1.jpg[/IMG]



      Wir wohnen und arbeiten da wo andere Urlaub machen.

      :pf:
      Wir hier im Norden sind eben ein wenig anders... ---> Drücken Sie bitte HIER!
      Und Dieter Nuhr finde ich auch klasse... ---> Klick hier
    • Den Tipp als Blumenkasten habe ich auch schon des öfteren gegeben.
      Manchmal ist es aber eben auch besser Dinge zu vernichten ... :nick:
      Gruß aus Kiel

      Steinhagen Modelltechnik - smt
      www.steinhagen-modelltechnik.de
      Ihr Profi für GfK Modellschiffsrümpfe

      [IMG]http://www.steinhagen-modelltechnik.de/bilder/banner/banner-smt1.jpg[/IMG]



      Wir wohnen und arbeiten da wo andere Urlaub machen.

      :pf:
      Wir hier im Norden sind eben ein wenig anders... ---> Drücken Sie bitte HIER!
      Und Dieter Nuhr finde ich auch klasse... ---> Klick hier