Baubericht 07FM2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Letztes Update vor dem Wochenende,

      der Plot-service hat grade meinen 1:1 (also genaugenommen 1:50) Plan geliefert :juhu: .

      Jetzt kann ich während der Trocknungsphasen bei der Beplankung schon mal das Eine oder Andere Teil vom Aufbau beginnen.


      IMG_6137.JPG

      Viele Grüße,

      Niels
      In Bau: Scarab 38 KV • Sunseeker Manhattan 48 • Bayliner Arriva • Schubboot Huckingen • Vitrivius Exploreryacht
      In Planung: Princess 56 Fly • Sunseeker Sportfisher 37 • Van Dutch 30 • Sunseeker Camargue 55 • Draco Zircon 3100
      Fertig: Hansajolle • bretonischer Fischkutter
    • Schaut echt gut aus Niels :)
      MfG, Ernst
      (Moderator)

      Das Vorteilhafte an Standmodellen ist, dass sie selten absaufen...

      IG-Yachtmodellbau seit 1996

      Under Construction: Riva Iseo 1/10 - Range Rover Projects 1/10 - diverse Sunseeker-Yachten

      MFC Ikarus Kempten - Modellfliegen auf 895,2m Starthöhe :)
    • Da will ich auch dabei bleiben. Bisher mein Beitrag: :clap:
      in der Werft:
      Forenmodell Fast Crew Supplier 1:87
      griechisches Fischerboot (Orca-Variante) 1:36
      Frachtschiff Santa Teresa 1:140
      Graupner Lotse Umbau zu Polizeiboot 1:25
      Springer Tug (im Tim & Struppi Design, Haifisch-U-Boot-Trägerschiff von Kptn Haddock) 1:25

      einsatzbereit:
      Hansajolle von Aeronaut
      Motoryacht Mistral
      Seenotrettungskreuzer Theodor-Heuss
    • Mit kleinen Schritten geht es weiter, es war in der Garage einfach viiieeeel zu kalt zum Bauen.
      Weitere Balsabrettchen sind angeleimt, mittlerweile ist der Boden zu. Speziell die Beplankung am Bug brauchte doch einiges an Überredung, um sich an die Spanten zu leden. Mit etwas sanfter Gewalt habe ich dann aber alles an Ort und Stelle bekommen (zum Glück gibt es Holzspachtel um die Schraubzwingenorgie zu kaschieren...)
      Morgen will ich dann mit den Seiten weitermachen, damit ich dann auch endlich mal zum Laminieren komme.

      IMG_6138.JPGIMG_6139.JPGIMG_6140.JPGIMG_6141.JPGIMG_6147.JPG

      Viele Grüße,
      Niels
      In Bau: Scarab 38 KV • Sunseeker Manhattan 48 • Bayliner Arriva • Schubboot Huckingen • Vitrivius Exploreryacht
      In Planung: Princess 56 Fly • Sunseeker Sportfisher 37 • Van Dutch 30 • Sunseeker Camargue 55 • Draco Zircon 3100
      Fertig: Hansajolle • bretonischer Fischkutter
    • Langsam schließt sich der Rumpf. Ich plane heute den letzten Teil zu verschließen, dann kann ich morgen grob vorschleifen und spachteln.
      Spätestens nächstes Wochenende möchte ich laminieren - die Balsabeplankung, speziell das Schanzkleid ist doch sehr empfindlich so ohne Verstärkung.

      IMG_6420.JPGIMG_6421.JPGIMG_6424.JPGIMG_6425.JPGIMG_6426.JPGIMG_6428.JPGIMG_6429.JPG

      Gruß Niels
      In Bau: Scarab 38 KV • Sunseeker Manhattan 48 • Bayliner Arriva • Schubboot Huckingen • Vitrivius Exploreryacht
      In Planung: Princess 56 Fly • Sunseeker Sportfisher 37 • Van Dutch 30 • Sunseeker Camargue 55 • Draco Zircon 3100
      Fertig: Hansajolle • bretonischer Fischkutter
    • Hallo Jens,

      die war ein Unfall, da war ich zu schnell :dno: . Die ist mit den anderen Bohrungen zum Ausschneiden der "Spanten - Innereien" entstanden. Ist aber nicht so tragisch, da das Heck ohnehin umgebaut wird. Knapp oberhalb der Wasserlinie wird das Heck schräg, aber das baue ich erst nach dem Laminieren um, damit der Rest bereits was stabiler ist.

      Gruß Niels
      In Bau: Scarab 38 KV • Sunseeker Manhattan 48 • Bayliner Arriva • Schubboot Huckingen • Vitrivius Exploreryacht
      In Planung: Princess 56 Fly • Sunseeker Sportfisher 37 • Van Dutch 30 • Sunseeker Camargue 55 • Draco Zircon 3100
      Fertig: Hansajolle • bretonischer Fischkutter

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Niru ()

    • Ich hab's geschafft, der Rumpf ist zu :yes3: .
      Sieht nicht schön aus, aber ich bin soweit zufrieden. Heute noch alles in Form schleifen, den Rest besorgt der Feinspachtel... :pf: .
      Und schlussendlich wird ohnehin alles unter GFK und Farbe versteckt.

      IMG_6456.JPGIMG_6458.JPGIMG_6459.JPGIMG_6460.JPGIMG_6462.JPG

      Gruß Niels
      In Bau: Scarab 38 KV • Sunseeker Manhattan 48 • Bayliner Arriva • Schubboot Huckingen • Vitrivius Exploreryacht
      In Planung: Princess 56 Fly • Sunseeker Sportfisher 37 • Van Dutch 30 • Sunseeker Camargue 55 • Draco Zircon 3100
      Fertig: Hansajolle • bretonischer Fischkutter
    • das sieht doch mal nach ner guten Grundlage aus...vor allem im Heckbereich doch schon richtig gut. Bei mir habe ich schon die erste Delle entdeckt. Mal sehen, ob ich die wegschleifen kann...

      Das wird nach dem Schleifen und spachteln sicher super.

      Wird denn der Kiel ganz weggeschliffen? Bei mir schaut er auch raus, wollte ihn aber dann wegschleifen...Auf den Bildern (Dock) sieht es eher so aus, als würde der Kiel nicht überstehen/rausschauen.
      in der Werft:
      Forenmodell Fast Crew Supplier 1:87
      griechisches Fischerboot (Orca-Variante) 1:36
      Frachtschiff Santa Teresa 1:140
      Graupner Lotse Umbau zu Polizeiboot 1:25
      Springer Tug (im Tim & Struppi Design, Haifisch-U-Boot-Trägerschiff von Kptn Haddock) 1:25

      einsatzbereit:
      Hansajolle von Aeronaut
      Motoryacht Mistral
      Seenotrettungskreuzer Theodor-Heuss
    • Niru schrieb:

      Und schlussendlich wird ohnehin alles unter GFK und Farbe versteckt.
      Gruß Niels
      Servus Niels

      Farbe deckt entgegen der landläufigen Meinung nix zu, Farbe deckt auf! Also beim Spachteln und Schleifen besonders genau arbeiten, und beim Laminieren gut auf glatte Oberflächen achten. Je schöner der Untergrund ist, umso Besser wird der Rumpf!

      LG Gerhard
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf
    • Jay1893 schrieb:

      Wird denn der Kiel ganz weggeschliffen? Bei mir schaut er auch raus, wollte ihn aber dann wegschleifen...Auf den Bildern (Dock) sieht es eher so aus, als würde der Kiel nicht überstehen/rausschauen.
      Ich plane den Kiel komplett wegzuschleifen. Zum einen ist der doch recht krumm geworden (habe ihn in einem Stück mit der Dekupiersäge ausgesägt), zum anderen scheint das Vorbild den nicht zu haben. Ich dachte schon, es liegt an zu ungenauer Sägearbeit, es sah so aus, als ob der Frässatz keinen so deutlich sichtbaren Kiel hat.


      Gerharddampf schrieb:

      Farbe deckt entgegen der landläufigen Meinung nix zu, Farbe deckt auf!
      So meinte ich das auch nicht, das Ungenauigkeiten nach dem Lackieren schlimmer aussehen, ist mir bewusst. Ich wollte sagen, dass man meine ausgebesserten, verspachtelt und verschliffenen Stellen nicht mehr sieht.

      Gruß Niels
      In Bau: Scarab 38 KV • Sunseeker Manhattan 48 • Bayliner Arriva • Schubboot Huckingen • Vitrivius Exploreryacht
      In Planung: Princess 56 Fly • Sunseeker Sportfisher 37 • Van Dutch 30 • Sunseeker Camargue 55 • Draco Zircon 3100
      Fertig: Hansajolle • bretonischer Fischkutter
    • Schon gut, War ja auch net Bös gemeint :2:
      Ist halt viel Arbeit, steht mir auch noch bevor, der nicht so ganz geliebte Schleifwahn :bw: , aber Anders geht`s halt nicht.

      LG Gerhard
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf
    • Hallo Gerhard,

      Ich hatte deinen Kommentar auch gar nicht als bös gemeint verstanden. Ist ja durchaus ein berechtigter Hinweis, die Erfahrung das Farbe vieles schlimmer macht müsste ich selber auch schon machen.

      Gruß Niels
      In Bau: Scarab 38 KV • Sunseeker Manhattan 48 • Bayliner Arriva • Schubboot Huckingen • Vitrivius Exploreryacht
      In Planung: Princess 56 Fly • Sunseeker Sportfisher 37 • Van Dutch 30 • Sunseeker Camargue 55 • Draco Zircon 3100
      Fertig: Hansajolle • bretonischer Fischkutter
    • Gestern habe ich wieder etwas weitergebaut. Der Rumpf wurde geschliffen, der Überstand vom Kiel ist nun auch komplett weg und der Rumpf wurde verspachtelt. Jetzt darf alles durchhärten und dann kommt der hoffentlich letzte Schliff vor dem Laminieren.

      IMG_6468.JPGIMG_6471.JPGIMG_6472.JPGIMG_6473.JPGIMG_6476.JPGIMG_6477.JPGIMG_6479.JPGIMG_6481.JPGIMG_6482.JPG

      Gruß Niels
      In Bau: Scarab 38 KV • Sunseeker Manhattan 48 • Bayliner Arriva • Schubboot Huckingen • Vitrivius Exploreryacht
      In Planung: Princess 56 Fly • Sunseeker Sportfisher 37 • Van Dutch 30 • Sunseeker Camargue 55 • Draco Zircon 3100
      Fertig: Hansajolle • bretonischer Fischkutter
    • Servus Gero

      Wenn Du dir die Bilder aus dem Link anschaust, da ist kein Kiel erkennbar: franekercourant.nl/nieuws/3718…p-bij-scheepswerf-talsma/
      Die Seitenstabilität wird durch die beiden hinteren Finnen erzeugt, ich würde den "Restkiel" komplett wegschleifen.

      LG Gerhard
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf
    • Danke! Dann bleibe ich auch dabei: abschleifen.
      Das macht das Laminieren auch etwas leichter.

      Da wir nicht alle Ansichten haben: Position der Finnen sollte ermittelbar sein, aber Abstand zum Kiel und Winkel?

      Niels,
      ich hoffe die Fragerei hier ist auch in deinem Interesse...
      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen zur Kontrolle der Aufmerksamkeit! :chat:
    • Aber sicher,

      die Sachen stehen ja nach dem Laminieren bei mir auch an.
      Ich habe ein paar Bilder gefunden wo man die Position der Finnen ganz gut erkennen kann, den Winkel kann man aber leider nur raten.

      Die ersten Bilder sind aus diesem Video entnommen, das letzte stammt von Superyachts.com
      2018-03-19 09_56_29-Launch of NEW FRONTIERS - DAMEN Yacht Support [720p].mp4.jpg2018-03-19 09_57_15-Launch of NEW FRONTIERS - DAMEN Yacht Support [720p].mp4.jpg2018-01-05 08_40_37-Sea Axe 50 M Photos _ superyachts.com.jpg

      Wobei ich mir für meine Yacht die Frage gestellt habe, ob ich diese Beiden Finnen am Heck anbaue oder sie als Stabilisierungsflossen in der Mitte des Rumpfes anbringe.
      Das habe Yachten dieser Größe ja üblicherweise, allerdings haben die meist einen wesentlich runderen Verdrängerrumpf. Der FCS hat ja doch ein sehr Flaches Unterwasserschiff, ich nehme an, die Finnen stabilisieren den gradeauslauf.

      Was meint ihr, Hinten oder in der Mitte als Stabilisierungsflosse?

      Gruß Niels
      In Bau: Scarab 38 KV • Sunseeker Manhattan 48 • Bayliner Arriva • Schubboot Huckingen • Vitrivius Exploreryacht
      In Planung: Princess 56 Fly • Sunseeker Sportfisher 37 • Van Dutch 30 • Sunseeker Camargue 55 • Draco Zircon 3100
      Fertig: Hansajolle • bretonischer Fischkutter