Baubericht 07FM2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Liebe Mitleser und -bauer,

      ich habe zwar lange nichts mehr geschrieben, das heißt aber nicht, dass nichts passiert ist.

      In der Letzten Zeit war halt nur spachteln - schleifen - grundieren - spachteln - schleifen - grundieren - spachteln...etc. angesagt, ihr kennt das.
      Da Bilder von Spachtel- und Schleiforgien doch recht nichtssagend sind, habe ich bewusst darauf verzichtet.
      IMG_6911.JPGIMG_6915.JPG
      Mittlerweile bin ich mit der Oberfläche recht zufrieden, perfekt ist sie noch nicht, allerdings sind noch einige Dinge wie Bullaugen, Ankertaschen, BSR, Unterwasserbeleuchtung usw. einzubauen und müssen ebenfalls verspachtelt werden so dass ich den Rest zusammen mache.
      IMG_6922.JPGIMG_6926.JPG
      In der Zwischenzeit habe ich den Rumpf von der Helling genommen, ich bin doch erstaunt wie leicht der ist (544g) und dabei doch sehr stabil (obwohl die Innenseite noch nicht mit Harz versiegelt ist).
      IMG_6930.JPGIMG_6932.JPGIMG_6933.JPG
      Gestern habe ich dann die Kontur und die Fensterausschnitte angezeichnet und aus- bzw. abgeschnitten.
      Jetzt kann man schon die finale Form der Yacht erkennen.
      IMG_6940.JPGIMG_6944.JPGIMG_6946.JPG
      Gruß Niels
      In Bau: Scarab 38 KV • Sunseeker Manhattan 48 • Bayliner Arriva • Schubboot Huckingen • Vitruvius Exploreryacht
      In Planung: Princess 56 Fly • Sunseeker Sportfisher 37 • Van Dutch 30 • Sunseeker Camargue 55 • Draco Zircon 3400
      Fertig: Hansajolle • bretonischer Fischkutter
    • Servus Niels
      Hätten wir (zumindest ich) auch gar net gedacht, dass Nix weitergeht :D
      Mittlerweile schaut Dein Rumpf (natürlich der vom Schiff :pf: ) schon nach Schiff aus!

      LG Gerhard
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf
    • Moin allerseits,

      da ich mir ein neues Spielzeug zugelegt habe, endlich einen 3D Drucker, ging es am Modell eher schleppend voran. Ich war mehr damit beschäftigt den Drucker zusammenzubauen und einzustellen als weiter zu bauen.

      Trotz allem bin ich nicht völlig untätig gewesen. Ich habe mir bereits ein paar Teile für das FoMo gedruckt, die neue Technik will ja schließlich auch sinnvoll genutzt werden.

      So wurden zunächst Motorhalter, Bullaugen und Fenster, Radome und Bugstrahlruder materialisiert. Auf der ersten Seite sind die Fensteröffnungen schon ausgeschnitten und die gedruckten Rahmen zur Probe lose eingesteckt. Diese werden dann mit Epoxy im Rumpf verklebt, von außen verspachtelt und mit der Bordwand plangeschliffen – so zumindest der Plan.

      Mit den Bugstrahlern tue ich noch etwas schwer, zum einen bin ich bisher mit der Druckqualität noch nicht glücklich, zum anderen ist für den Vordersten (zumindest bei mir) eigentlich kein Platz. Der Rumpf ist an der dafür vorgesehenen Stelle schlicht zu schmal für das Teil.

      Ich überlege momentan entweder nur eins zu verbauen (wobei ich bezweifle, dass das reicht um etwas zu bewirken) oder beide als Attrappen nur anzudeuten. Mit 2 getrennt geregelten Motoren sollten die BSR eigentlich nicht nötig sein…

      Anbei noch einige Bilder zum aktuellen Stand.

      IMG_7074.JPGIMG_7087.JPGIMG_7088.JPGIMG_7089.JPGIMG_7090.JPGIMG_7092.JPGIMG_7096.JPGIMG_7097.JPGIMG_7098.JPGIMG_7107.JPG

      Gruß Niels
      In Bau: Scarab 38 KV • Sunseeker Manhattan 48 • Bayliner Arriva • Schubboot Huckingen • Vitruvius Exploreryacht
      In Planung: Princess 56 Fly • Sunseeker Sportfisher 37 • Van Dutch 30 • Sunseeker Camargue 55 • Draco Zircon 3400
      Fertig: Hansajolle • bretonischer Fischkutter
    • Servus Niels

      Gratuliere zum neuen Spielzeug, ich muss noch ein paar Tage warten, bis mein Drucker da ist :cry:
      Aber dafür hab` ich Zeit zum 3D Konstruieren :D
      Die Teile schauen zum grössten Teil gut aus, die BSR könnten allerdings etwas Besser sein. Aber auch das wirst Du noch hinkriegen!

      LG Gerhard
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf
    • Gerharddampf schrieb:

      Servus Niels

      Gratuliere zum neuen Spielzeug, ich muss noch ein paar Tage warten, bis mein Drucker da ist :cry:
      Aber dafür hab` ich Zeit zum 3D Konstruieren :D
      Die Teile schauen zum grössten Teil gut aus, die BSR könnten allerdings etwas Besser sein. Aber auch das wirst Du noch hinkriegen!

      LG Gerhard
      Hi,

      Dein BSR (für ein anderes Projekt) hab ich auch noch hier liegen ^^

      VG, Ralf
      Graupner Ti Amo 1:15

      Harro Koebke 1:25

      Graupner Multi Jet Boat V2

      Graupner Commodore
    • Hi Ralf

      an das Ding hab`ich aus dringendem Grund schon gar net mehr gedacht (Todesfall in der Familie). Melde mich dann noch per PN! Danke für die Erinnerung!

      LG Gerhard
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf
    • Hallo Niels
      Bezüglich deiner Ausdrucke die ja auch schon wunderbar aussehen ,ist das aus PLA gedruckt ? zumindest für die QSR solltest du ABS nutzen das Wasserbeständiger ist und sich auch besser Kleben lässt.
      Es Freut mich sehr das meine Konstruktion auch ausprobiert wird ....
      Gruß Wolfgang
      wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten
      In Bau : Nordic in 1:50 Baubericht Notfallschlepper Nordic in 1:50
      ForenModell NR .63 Baubericht 63FM2018
      Opduwer in 1:10
    • Hallo.
      Ja, bisher habe ich alles mit PLA gedruckt. Der 3D Drucker ist für mich momentan absolutes Neuland, ich wollte erstmal Erfahrungen sammeln, ausprobieren und optimieren soweit wie möglich.
      Ich habe überall gelesen, dass ABS wesentlich schwerer zu drucken ist als PLA, ich werde mir aber demnächst mal eine Rolle ABS Filament besorgen und dann ebenfalls testen.
      In der Tat ist das BSR alles andere als dicht, ich habe schon mehrere Einstellungen versucht, aber irgendwie bekomme ich die Oberflächen nicht dicht. Liegt das nur am PLA?
      Gruß Niels
      In Bau: Scarab 38 KV • Sunseeker Manhattan 48 • Bayliner Arriva • Schubboot Huckingen • Vitruvius Exploreryacht
      In Planung: Princess 56 Fly • Sunseeker Sportfisher 37 • Van Dutch 30 • Sunseeker Camargue 55 • Draco Zircon 3400
      Fertig: Hansajolle • bretonischer Fischkutter
    • Soviel ich mir bisher angelesen habe, muss beim Druck von ABS Zugluft vermieden werden, am Besten ist der Drucker eingehaust. Das wird bei meinem Geetech i3 die erste Maßnahme sein, nebst wahrscheinlich noch ein paar anderen Verbesserungen. Versuch` beim PLA ETWAS mehr Temperatur, oder langsamere Geschwindigkeit, oder Beides. Ist auch für mich noch Neuland, sind nur Vermutungen!!

      LG Gerhard
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf
    • Hallo Niels
      Die schlechten ergebnisse liegen nicht nur am PLA ,Du musst schon noch ein wenig an den einstellungen feilen. Ich drucke ABS mit Heizbett Temperatur 105° und Ausgeschalteter Druckkopfkühlung , Nozzletemperatur 245 ° Alle feineinstellungen kann man hier unmöglich auflisten, geht nur mit try and error.Das wird schon noch ... nur nicht aufgeben :id:
      Gruß Wolfgang
      wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten
      In Bau : Nordic in 1:50 Baubericht Notfallschlepper Nordic in 1:50
      ForenModell NR .63 Baubericht 63FM2018
      Opduwer in 1:10
    • Hallo zusammen,

      nachdem hier einige schon beachtliches beim FCS vollbracht haben, möchte ich meine bescheidenen Ergebnisse nun auch mal wieder vorstellen. Obwohl ich Wochen und Monaten nichts mehr berichtet habe, ist doch ein wenig am Modell passiert.


      Ich habe auf der Backbordseite alle Fenster und Bullaugen eingeklebt und bereits grob verschliffen. Hierfür habe ich mir die Rahmen gedruckt mit einer planen Auflagefläche auf der Innenseite auf der nach dem Lackieren dann die Scheiben verklebt werden. Auch die Aufdopplung der Bordwand mit dem großen Salonfenster ist auf der BB Seite angebracht.
      Ebenfalls sind Wellen und Ruder verbaut. Die Stevenrohre sind Eigenbau, bei den Wellen habe ich auf fertige 3mm Wellen zurückgegriffen. Die Motoren samt Halter sind auch ausgerichtet, werden aber erst eingebaut nachdem der Rumpf von innen auch mit Epoxi behandelt wurde. Dazu muss ich aber das Heck noch fertig machen.


      Auch Teile der Aufbauten sind zwischenzeitlich aus meinem 3D Drucker gepurzelt. Um mal einen Eindruck vom Gesamtbild zu bekommen habe ich aus Depron provisorische Decks angefertigt und die Teile lose zusammengestellt. Insgesamt finde ich das Gesamtbild recht stimmig, jetzt muss ich mir nur langsam mal Gedanken machen, wie ich später den Zugang zum Rumpfinnern löse…
      Anbei einige Bilder.

      IMG_E9111.JPGIMG_E9113.JPGIMG_E9119.JPGIMG_E9126.JPGIMG_E9127.JPGIMG_E9131.JPGIMG_E9133.JPGIMG_E9135.JPGIMG_E9136.JPGIMG_E9143.JPG

      Gruß Niels
      In Bau: Scarab 38 KV • Sunseeker Manhattan 48 • Bayliner Arriva • Schubboot Huckingen • Vitruvius Exploreryacht
      In Planung: Princess 56 Fly • Sunseeker Sportfisher 37 • Van Dutch 30 • Sunseeker Camargue 55 • Draco Zircon 3400
      Fertig: Hansajolle • bretonischer Fischkutter
    • Servus Niels

      So bescheiden sind Deine Fortschritte gar nicht, gut gemacht!

      LG Gerhard
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf
    • Hallo Niels, so wie dein Deck aussieht,würde ich das Deck mit dem gesamten Aufbau abnehmbar machen, als Deckauflage eine Dichtung vorsehen und am Bug unter dem Aufbau einen Wasser Abweiser. Gruß Frank
      Fahrbereit :Comodore, Dolly ( DLRG ), Mirabella / Dulcibella, Krabbenkutter (Falke),
      Werft:Berryl Fish (Hochseeschlepper), Calypso, Princess 22m, Z 1936 mob
    • Moin zusammen,
      es gibt wieder einige kleine Fortschritte. Ich have den Rumpf von innen einmal komplett mit verd. Epoxid behandeltum das Balsaholz härter und wasserfest zu machen.
      Ausserdem habe ich angefangen das Heck zu gestalten. Den mittleren Teil mit Tenderegarage und Treppen habe ich mir komplett gedruckt, der Deckel der Tendergarage ist (noch) abnehmbar. Hier muss ich mir mal überlegen, wie ich diesen anständig abgedichtet bekomme um durch diese Öffnung einen Zugang zu den Rudern zu schaffen oder ob ich den fest verklebe und besser einene Teil des Decks abnehmbar gestalte.

      IMG_9154.JPGIMG_9158.JPGIMG_9231.JPGIMG_9233.JPGIMG_9234.JPG

      Gruß Niels
      In Bau: Scarab 38 KV • Sunseeker Manhattan 48 • Bayliner Arriva • Schubboot Huckingen • Vitruvius Exploreryacht
      In Planung: Princess 56 Fly • Sunseeker Sportfisher 37 • Van Dutch 30 • Sunseeker Camargue 55 • Draco Zircon 3400
      Fertig: Hansajolle • bretonischer Fischkutter
    • Servus Niels

      Auch wenn Du die Tendergarage mit Funktion machen möchtest, würde ich den Zugang zu den Rudern von Oben durchs Deck machen. Ist MEISTENS einfacher, von Oben zu Arbeiten, als von einer Wand. Und wenn die Garage keine Funktion hat, dann erst Recht von Oben.

      LG Gerhard
      AUF DER WERFT
      Schlepper Bison im Endausbau
      NORDIC 1:50
      Hafenschlepper Neuhaus-Hans Weiterbau 1:20
      Schaufelradschlepper Eppleton Hall Echtdampf Status Wartet
      IM HAFEN

      Schnellboot Tiger
      Panzerschnellboot Reichskriegsmarine
      Ausflugsboot Taifun
      Springer Tug
      AUSGELAGERT
      Verkehrsboot Reichskriegsmarine
      2-Master ELBE

      Was nicht raucht hat keinen Dampf
    • Hallo Nils,

      solch Funktionen finde ich natürlich immer ganz interessant und erhöhen
      auch den Spieltrieb....aber wie du selbst schreibst, da ist dann auch eine gute,
      funktionierende Dichtung von Nöten....stellt sich also die Frage, ob nicht doch
      besser ne Atrappe.....?

      Und wie Gerhard schon schrieb...von oben ist es konfortabler zu arbeiten.....
      Gruß Jens
    • Es wäre zwar reizvoll, eine funktionierende Klappe zu haben, aber durch den wenigen Platz hinter der Öffnung würde ohnehin nicht viel reinpassen. Daher war es auch gar nicht geplant, dass die Garage wirklich funktioniert. Der einzige Grund die Klappe abnehmbar zu bauen war der Zugang zu den Rudern.
      Aber ich denke auch dass es von oben tatsächlich einfacher zu realisieren ist.

      Gruß Niels
      In Bau: Scarab 38 KV • Sunseeker Manhattan 48 • Bayliner Arriva • Schubboot Huckingen • Vitruvius Exploreryacht
      In Planung: Princess 56 Fly • Sunseeker Sportfisher 37 • Van Dutch 30 • Sunseeker Camargue 55 • Draco Zircon 3400
      Fertig: Hansajolle • bretonischer Fischkutter